Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Bad Times at the El Royale Trailer abspielen
Bad Times at the El Royale
Bad Times at the El Royale
Bad Times at the El Royale
Bad Times at the El Royale
Bad Times at the El Royale

Bad Times at the El Royale

Alle Wege enden hier.

USA 2018 | FSK 16


Drew Goddard


Jeff Bridges, Chris Hemsworth, Jon Hamm, mehr »


Thriller

3,5
265 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Bad Times at the El Royale (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 136 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Französisch, Niederländisch, Italienisch, Spanisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Bildergalerie
Erschienen am:21.02.2019

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Bad Times at the El Royale (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 142 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Französisch DTS 5.1, Italienisch DTS 5.1, Spanisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englische Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch, Niederländisch, Spanisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:21.02.2019

4K UHD

Ultra HD Blu-ray CoverUltra HD Blu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Bad Times at the El Royale (4K UHD)
FSK 16
4K UHD Blu-ray  /  ca. 142 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Französisch DTS 5.1, Italienisch DTS 5.1, Spanisch DTS 5.1, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Spanisch, Englisch Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:21.02.2019
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Bad Times at the El Royale (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 136 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Französisch, Niederländisch, Italienisch, Spanisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Bildergalerie
Erschienen am:21.02.2019

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Bad Times at the El Royale (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 142 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Französisch DTS 5.1, Italienisch DTS 5.1, Spanisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englische Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch, Niederländisch, Spanisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:21.02.2019

4K UHD

Ultra HD Blu-ray CoverUltra HD Blu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Bad Times at the El Royale (4K UHD)
FSK 16
4K UHD Blu-ray  /  ca. 142 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Französisch DTS 5.1, Italienisch DTS 5.1, Spanisch DTS 5.1, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Spanisch, Englisch Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:21.02.2019
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Bad Times at the El Royale
Bad Times at the El Royale (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Bad Times at the El Royale (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 16
Blu-ray
Noch mehr als 10 verfügbar
6,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Französisch DTS 5.1, Italienisch DTS 5.1, Spanisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englische Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch, Niederländisch, Spanisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Bildergalerie, Trailer
Abbildung kann abweichen
Bad Times at the El Royale (DVD), gebraucht kaufen
FSK 16
DVD
Nur noch 6 verfügbar!
5,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Französisch, Niederländisch, Italienisch, Spanisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Bildergalerie

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Bad Times at the El Royale

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Bad Times at the El Royale

Sieben Fremde, jeder mit einem dunklen Geheimnis, treffen am 'Lake Tahoe' im 'El Royale' zusammen, einem heruntergekommenen Hotel mit düsterer Vergangenheit. Im Verlauf einer verhängnisvollen Nacht bekommt jeder eine letzte Chance auf Erlösung - bevor alles zum Teufel geht...

Zur prominenten Besetzung von 'Bad Times at the El Royale' (2018) gehören unter der Regie von Drew Goddard (siehe 'The Cabin in the Woods' 2012) die Stars Jeff Bridges, Chris Hemsworth, Jon Hamm, Dakota Johnson und Cynthia Erivo, zu erleben ab Donnerstag den 11. Oktober 2018 im Kino und vom 21. Februar 2019 an auch auf DVD und Blu-ray im eigenen Heimkino.

Film Details


Bad Times at the El Royale - All roads lead here.


USA 2018



Thriller


Hotel, Kammerspiel



11.10.2018


89 Tausend



Darsteller von Bad Times at the El Royale

Trailer zu Bad Times at the El Royale

Movie-Blog zu Bad Times at the El Royale

Bad Times at the El Royale: Die letzte Chance auf Erlösung!

Bad Times at the El Royale

Die letzte Chance auf Erlösung!

Sieben Menschen, die nur eins gemeinsam haben - ein düsteres Geheimnis! Jeff Bridges, Chris Hemsworth und Co. in 'Bad Times at the El Royale'...

Bilder von Bad Times at the El Royale

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Bad Times at the El Royale

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Bad Times at the El Royale":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Der Film ist erstaunlich unterhaltsam und tiefsinnig zugleich. Irgendwie kommt es zu Assoziationen mit Werken von Tarantino, aber ohne sein theatralisches Flair. Dieser Film ist sehr ernst und lässt den Zuschauer nicht gleichgültig, weil er die elementarste und gleich den wichtigsten Fragen über Moral, Pflicht und Gewissen so stellt, dass es an niemandem vorbei geht. Für mich ist der Film ein von der Besten in den letzten Jahren.

am
Wirklich guter Film zum anschauen. Unterhaltsam, weil mann bis zum schluss nicht weiss wie er ausgehen wird.Film im tarantino stil. Ich liebe solche filme.

am
Herrliche Dialoge, super Ensemble, spannende Geschichte. Unterhaltung bis (fast) zuletzt. Besonders Jon Hamm als schmieriger Staubsaugervertreter ist sehenswert.

am
Unter der Regie von Drew Goddard entfaltet der an die Agatha-Christie-Krimis erinnernde Spielfilm eine düstere Stimmung, die sich in die von Umbrüchen gezeichnete Ära der späten 1960er Jahre versetzt. In einem abgelegenen Hotel des amerikanischen Westens verstricken sich ein paar Gäste und Besucher in ein mörderisches Beziehungsgeflecht. Das Ensemblestück setzt auf wortreiches Rätselraten und Taktieren der Charaktere, die jähen Gewalteinbrüche muten darin wie Fremdkörper an. Letztlich bleibt die Zielrichtung des wuchtig-ehrgeizigen Films im Unklaren.

am
Es dauert ein wenig ehe der Film in Schwung kommt, doch dann wird man mit knisternder Spannung bis zum Finale belohnt. Nichts ist wie es scheint und das Blatt wendet sich des öfteren. Großartige Darsteller in einem Hotel der besonderen Art, mal zum lachen komisch oder blutig brutal. Guter Mix der Gefühle mit optimalen Unterhaltungswert. Daumen hoch bei 4 Sternen!

am
Mehrere fremde Menschen treffen in einem Motel zusammen, nach und nach verweben sich ihre Geschichten miteinander...
Anfangs denkt man, was für ein seltsamer Film, fast ein Kammerspiel. Aber mit der Zeit wird man immer mehr in den Bann gezogen, bis zum Finale!
Geschickte Wendungen. Die damalige Zeit wurde mit schöner Musik und passenden Farben gut eingefangen.
Hat mich angenehm überrascht! Durchaus sehenswert!

am
Der Film fängt etwas seltsam an, entwickelt dann aber im Verlauf eine gewisse Spannung. Was zuerst etwas künstlerisch inszeniert wird, bekommt auch ordentliche Drama-Anteile. Das 60er Jahre Flair wurde recht glaubhaft umgesetzt, mit passenden Kulissen, Autos und Musik.
Die Handlung braucht eine Weile, um sich zu entfalten - aber dann wird es recht interessant.
Allerdings schwächelt der Film ein wenig, als der Charakter von Chris Hemsworth ins Spiel kommt, hier wird dann für meinen Geschmack etwas zuviel gelabert. Dafür entschädigt das Finale.
Die Darstellerleistung ist gut, Jeff Bridges sowieso eine sichere Bank, der verliert auch in brenzligen Situationen nie seinen Humor.
Insgesamt durchaus sehenswert!
80 %

am
Kleiner, feiner Thriller - spannend und intelligent erzählt.
Jeff Bridges in Höchstform, aber die anderen Protagonisten
stehen kaum nach. Ein paar Szenen haben mich auch an
Tarantino erinnert - jedenfalls sehr zu empfehlen !

am
Keine bad time den Film zu sehen

Tolle Schauspieler und eine gelungene Story. Mit etwas mehr Schliff am Drehbuch hätte ein 5-Sterne Film entstehen können.

am
Treffen sich eine Sängerin, ein Priester und ein Staubsaugervertreter.... eigentlich eine witziges Low Budget Set … aber dann ...

Ein Film mit Jeff Bridges ist für mich immer eine sichere Wahl. Dann hat "Bad Times at the El Royale" meine Erwartung noch übertroffen. Angefangen vom Drehbuch über Kamera, die Inszenierung und natürlich überzeugend gespielt. Da hat 20th-C-Fox mal die richtigen Leute zusammengebracht.
Heutzutage werden ja nur noch superteure Superheldenfilme für Kinder mit fünf Sternen bedacht. Offensichtlich geht es auch ohne aufwendige CGI Effekte. Der Film ist für mich ein kleines Meisterwerk und hat die seltene Bewertung "Mehr als nur gelungen" redlich verdient.

Trotz Oscar-Nominierung hatte ich Drew Goddard weder als Regisseur noch als Drehbuchautor auf meinem Schirm. Jetzt bin ich schon mal gespannt, was wird er als nächstes tun?

am
Nettes Kabinettstückchen mit guter Besetzung. Anfangs ist etwas zäh, aber einmal in Schwung gekommen, macht alles am Ende irgendwie Sinn, wenn es auch irgendwie seltsam inszeniert wirkt.

am
Endlich wieder ein Film, der zumindest die 5 Sterne haarscharf ankratzt. Freunde des etwas anderen Films, Fans von Tarantino (obwohl wesentlich lockerer inszeniert) und Zuschauer, die den geschniegelten Mainstream satt haben, finden hier eine kleine Perle vor. Hochkarätig besetzt, optisch hervorragend, storytechnisch unvorhersehbar und mit einem gesegneten Soundtrack versehen. "Bad Times at the El Royale" ist ein Ensemblefilm, in dem sich mal wieder verschiedene Charaktere auf begrenztem Raum begegnen. Jedoch ist die Story frisch und schnell. Trotz 147 Minuten Lauflänge vergeht die Zeit wie im Fluge, weil immer wieder etwas Neues, Überraschendes geschieht und weil immer wieder in Rückblenden vom wahren Leben der Personen erzählt wird, die hier miteinander verstrickt werden. Somit ist der Film, der in den 60er Jahren angesiedelt ist und der eine Hommage an den Film-Noir-Stil darstellt ungeheuer abwechslungsreich. Gegen Ende flacht es ein wenig ab, was auch einen Stern kostet, denn hier wäre das i-tüpfelchen noch eine letzte Knallerüberraschung gewesen - die bleibt leider aus. Fazit: Das wird ein Kultfilm. Eine hervorragende, neuartige Machart unterlegt mit Motown Rythm and Blues, so dass man mit dem Fuß mitwippt. Macht sehr viel Spaß!

am
Ich hatte permanent das Gefühl, dass da jemand sehr bemüht war, einen Tarantinofilm zu machen. Das hat etwas genervt. Dem Ganzen fehlt die Leichtigkeit und alles wirkt etwas zu gewollt. Aber der Film hat durchaus überraschende Momente und interessante Figuren. Jeff Bridges zuzuschauen, macht ja meistens Spaß. Der Manson-Teil am Ende ist mir etwas zu dicke aufgetragen und tut dem Film nicht gut.
3,3 Sterne.

am
Sehr guter Film - genauso gut wie die von Mr. T... - viele unerwarete Wendungen - gerade zu Beginn - nimmt schnell Fahrt auf und unterhält prächtig.

am
Guter Film! Der Stil erinnert etwas an Tarantino. Fesselnd von der Ersten bis zur letzten Minute. Absolut sehenswert.

am
Ein super Film "Bad Times at the El Royale"! Auf alle Fälle sehr sehenswert! Die Handlung ist spannend!

am
Hätte Tarantino sich dem Drehbuch angenommen, was hätte aus dem Film werden können. Nun ist es leider ein etwas langatmiges Werk geworden und auch die guten Schauspieler können es nicht raus reißen. Kann ihn leider nicht empfehlen.

am
Ich habe erwartet dass "Bad Times at the El Royale" so etwas wie eine Mischung aus "Identität" und "The Hateful 8" ist. Tatsächlich geht es auch in die Richtung, hängt aber meilenweit vor allem hinter Tarantino zurück. Die Qualität der Dialoge erreicht niemals auch nur annähernd das gleiche Niveau.
Uninteressant ist die Geschichte nicht, braucht aber unglaublich lange um sich zu entfalten und in Fahrt zu kommen, so dass man das interesse fast schon wieder verloren hat wenns denn mal los geht. Die Vorgeschichte jedes der Sieben Charaktere wird in seinem eigenen Kapitel nacheinander beleuchtet (wie ist diese Person dort gelandet und was will er/sie in dem Hotel?). Nicht alle Figuren sind gelungen und einige Background Stories deutlich interessanter als andere. Die Kapitel beleuchten jeweils fast immer nur diese 1 Figur, in dieser Zeit findet kaum Interaktion zwischen den 7 statt, was schade ist, denn solche Passagen sind gut!
Erst nach über der Hälfte des Films kennt man alle Beteiligten und startet sozusagen die eigentliche Handlung. Viel zu spät.
Die Musik ist sehr gut, Set ist schön gelungen. Insgesamt ist mir der Film aber zu seicht geblieben. Er ist angelehnt an Tarantino, Ihm fehlt jedoch die Kluft zwischen wirklich guten und tiefgründigen Dialogen, vorgetragen von sehr guten Schauspielern, und exzessiver Gewalt. In beiden Punkten bleibt "Bad Times At The El Royale" zu verhalten um mich begeistern zu können. 2,5 Sterne, wohlwollend aufgerunget auf 3.

am
Nun, wenn man sich die Darstellerliste ansieht, denkt man "...kann ja kaum was schiefgehen!" Tatsächlich versöhnt auch diesmal das unnachahmliche Mienenspiel von Jeff Bridges, seine eigenartige Mischung aus coolness und Absurdität mit einem ansonsten höchstens durchschnittlichen, auf jeden Fall aber zu lang geratenen Film.
Ok, das Hotel macht rein optisch eine Menge her, aber es dauert ewig, bis sich das Puzzle der verschiedenen Personenhintergründe zu einem spannenden Gesamtbild entwickelt - hier lässt "hateful 8" grüßen. Schade eigentlich, denn mit dem herbeigesehnten, knalligen Ende wird man für die zwischenzeitliche Langeweile tatsächlich noch halbwegs entschädigt. Knapp erreichte 3 Sterne von mir.

am
Ok der erste Dialog könnte an Tarantino erinnern, im Anschluss die ersten 10min sind auch noch okey weil sie neugierig machen, danach kommt aber nix mehr außer gähnender Langeweile, tolle Darsteller in einem Film ohne Inhalt und langweiligem Geplapper...schade hat so gut angefangen, hab dennoch bis zum Schluss durchgehalten, was ich mir hätte sparen können...

am
Nette 60er/70er Musik, schönes Setting, eine Prise Tarantino, fertig ist der 2 1/2 Std. Film....

Etwas behäbig, dafür aber relativ cool inszeniert.

Vergleichbar, gerade auch vom Tempo, mit Tarantinos "The Hateful 8". - Kann man machen.

7 von 10 Sternen.
Bad Times at the El Royale: 3,5 von 5 Sternen bei 265 Bewertungen und 21 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Bad Times at the El Royale aus dem Jahr 2018 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Jeff Bridges von Drew Goddard. Film-Material © 20th Century Fox.
Bad Times at the El Royale; 16; 21.02.2019; 3,5; 265; 0 Minuten; Jeff Bridges, Chris Hemsworth, Jon Hamm, Dakota Johnson, Cynthia Erivo, Tally Rodin; Thriller;