Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Odd Thomas Trailer abspielen
Odd Thomas
Odd Thomas
Odd Thomas
Odd Thomas
Odd Thomas

Odd Thomas

Nach dem Bestseller von Dean Koontz.

USA 2013 | FSK 16


Stephen Sommers


Anton Yelchin, Willem Dafoe, Patton Oswalt, mehr »


Horror, Fantasy

3,4
467 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Odd Thomas (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 93 Minuten
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Trailershow
Erschienen am:02.12.2013

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Odd Thomas (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 97 Minuten
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Trailershow
Erschienen am:02.12.2013
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Odd Thomas (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 93 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Trailershow
Erschienen am:02.12.2013

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Odd Thomas (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 97 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Trailershow
Erschienen am:02.12.2013
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Odd Thomas in HD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 100 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:10.12.2013
Abbildung kann abweichen
Odd Thomas in SD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 100 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:10.12.2013
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Odd Thomas
Odd Thomas (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Odd Thomas

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Odd Thomas

Schon bevor der Mann das Schnellrestaurant betritt, ahnt Imbisskoch Odd Thomas (Anton Yelchin), dass etwas Entsetzliches geschehen wird. Noch nie hat er so viele 'Bodachs' auf einmal gesehen. Die schattenhaften Kreaturen nähren sich von Unglück und Verderben und sind immer im Umfeld des Bösen zu finden. Diesen Mann umgeben sie wie eine Aura des Grauens. Normale Menschen können 'Bodachs' nicht wahrnehmen, aber Odd hat eine besondere Gabe. Er sieht mehr als andere, kann mit den Geistern von Toten kommunizieren und ahnt bevorstehendes Verderben voraus. Er weiß, dass er diesen Mann unter allen Umständen aufhalten muss, bevor etwas unglaublich Grauenerregendes geschieht...

Bestseller-Autor und Meister des übersinnlichen Schreckens Dean Koontz ist der literarische Schöpfer von 'Odd Thomas'. Der junge Mann mit dem freundlichen Charakter und der außergewöhnlichen Gabe für die Wahrnehmung des Bösen ist inzwischen der Mittelpunkt einer ganzen Suspense-Reihe. Seine düsteren Horrorabenteuer sind wie viele Koontz-Thriller eine ideale Vorlage für megaspannendes Gänsehautkino, denn wo Koontz draufsteht, ist von der ersten Sekunde an Action drin. Multitalent Stephen Sommers hat als Drehbuchautor, Regisseur und Produzent zahlreiche Kassenerfolge gefeiert und mit Filkmhits wie 'Die Mumie', 'The Scorpion King' und 'Van Helsing' bewiesen, dass er nicht nur Sinn für Action hat, sondern auch einen ausgeprägten Hang zum Übersinnlichen. Sommers und Koontz im Team und ihre Schauspielstarts Anton Yelchin als Odd Thomas, Willem Dafoe als Chief Wyatt Porter, Patton Oswalt als Ozzie Boone und Addison Timlin als Stormy Llewellyn garantieren Hochspannungsentertainment, dem besonders die beiden jungen Hauptdarsteller auch noch Herz und Humor mitgeben.

Film Details


Odd Thomas - When evil comes to town, he is the only one who can stop it.


USA 2013



Horror, Fantasy


Literaturverfilmungen, Dean R. Koontz, Mystery, Dämonen, Restaurants & Bars, Geister



Darsteller von Odd Thomas

Trailer zu Odd Thomas

Bilder von Odd Thomas

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Odd Thomas

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Odd Thomas":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Story: siehe oben

Bild: glasklar; Sound: gelungen räumlich

Habe mir den hier unbekannten Film nur ausgeliehen, um wieder einmal Willem Dafoe in einem neuen Film zu sehen. Kannte weder Story noch den Roman von Dean R. Koontz, obwohl ich schon eine Menge seiner Romane gelesen habe.
Selten bin ich von einem "auf gut Glück" ausgeliehenen Film so positiv überrascht gewesen. Die Story ist mit "THE FRIGHTENERS" (`96) vergleichbar, jedoch ist die Gangart ein wenig härter und für Erwachsene angelegt.
Anton Yelchin (der mir in STAR TREK als Pavel Chekov schon sehr gut gefallen hat) spielt sich hier seine Seele aus dem Leib, der Rest des Cast agiert ebenso überzeugend und glaubhaft. Die Story ist interessant, das Tempo phantastisch ausgeglichen, die Special Effects sind unerwartet sehr gut, Schnitt, Regie, Score und Kameraführung höchst professionell. Der Film bietet alles was man sich für eine gute Unterhaltung wünschen kann, anrühriges, Romantik, Grusel, eine ordentliche Portion anspruchsvollen Humors und ein Ende, bei dem man am besten Taschentücher griffbereit haben sollte. Es wundert mich sehr, dass dieser Film kein intensives Marketing erfahren hat, da er für mich in die absolut oberste A-Riege der Verfilmungen eines Gruselromans gehört. Und ja, die weiblichen Zuschauer werden genauso viel Freude bei diesem Film erfahren wie wir Männer, da er etwas für alle zu bieten hat. Und es schreit nach einer Fortsetzung! 4,49 Sterne

am
Unbedingt anschauen !!
Totale Überraschung. Wirklich toller Film der alles hat was ein perfekter Film haben sollte. Gute Schauspieler, Witz, Action, leichter Horror und eine stimmige Story.
Anschauen !!! Es lohnt sich !!

am
"Odd Thomas" ist ein kurzweiliges Mystery-Abenteuer. Der Film unterhält von Anfang bis Ende gut und verliert nie seinen Reiz. Die Story ist interessant, beinhaltet annehmbare Action, düstere Fantasy-Elemente und sympathische Charaktere. Dazu hat der Film auch noch einen eigenen Humor, mit dem er punkten kann. Die Darsteller spielen allesamt recht ordentlich.

"Odd Thomas" ist ein gefälliger und unterhaltsamer Mystery-Thriller.

7 von 10

am
Geheimtipp!

Unbedingt empfehlenswert!

Der Trailer sah gut aus. Der Film war mehr als das!
Gute Handlung, technisch sauber gemacht und großartige schauspielerische Leistungen.
Läßt reichlich Platz für eine Fortsetzung, welche der Film allemal verdient hat.

ANGUCKEN !!!

am
Als der Film im Dezember rauskam fiel er mir gleich auf, als ich ihn in verschiedenen Geschäften in großer Anzahl zum Verkauf gesehen habe.
Habe mir dann die Hanldung durchgelesen und gesehen, daß die Story von Dean R. Koontz ist, von dem ich schon einige Bücher gelesen habe.
War dann interessiert!

Als ich allerdings mitbekommen habe, daß der Regisseur Stephen Sommers ist, der meiner Meinung nach nur alberne bis total schlechte Filme gemacht hat ("Die Mumie", "Van Helsing", "G.I. Joe"), war ich dann doch mehr als skeptisch.

Diesmal hat der Herr aber wirklich einen guten Film gemacht. Er hat zwar auch eine Prise Humor, ist aber nicht so albern wie seine früheren Filme. Die Handlung ist sehr gut und mitreissend, ist etwas gruselig, sehr spannend und hat sogar einiges an Action vorzuweisen.

Sehr gut!

am
Hab von dem Film wenig erwartet und wurde sehr überrascht wie gut dieser Film gelungen ist. Großartige Schauspieler in einem bewegenden und interessanten Film - Einer der Geheimtipps!

Unbedingt ansehen!

am
Ich vergleiche den Film mit Ghostbusters : Beides sind Horror/Mystery-Kommödien, die nicht einmal versuchen, ernsthaft zu erscheinen. Darum kann man dabei auch ganz auf die Logik verzichten.
Dean R. Koonts hat in der Serie 6 Bücher geschrieben, damit sollte es genug Stoff für Fortsetzungen geben.
Einziger Wermutstropfen : der Film scheint von der NRA gesponsort zu sein : Waffen haben ist für die Guten gaaaaanz wichtig

am
wieder mal eine Überraschung,habe nicht viel erwartet,aber dann wurde eine spannende Geschichte mit guten Effekten gezeigt.
Der Film spricht eigentlich fast jedes Genre an : Action,Drama,Komödie,Horror

ich kann ihn nur wärmstens empfehlen

am
Der Film versucht, durch eine Mischung aus Grusel, Humor und Lovestory zu punkten. Was zumindest bei mir nicht immer gezündet hat. Was vielleicht auch an meinem Alter (40) liegt, denn die Liebesgeschichte ist schon eine arge Teenie-Schmonzette. Zudem ist das Ende nicht wirklich überraschend - wenn ich nun aber die Filme mit der gleichen Auflösung nennen würde, wäre der Spoiler perfekt. Fazit: Kann man schon machen, Unterhaltungsgrad ok. Lange im Gedächtnis bleiben wird mir der Streifen aber sicher nicht.

am
Flott und kreativ inszeniert und neben der Regie überzeugt auch das Drehbuch. ODD THOMAS kann nicht so einfach in ein Genre kategorisiert werden, denn der Streifen ordnet sich zwar irgendwo zwischen Komödie, Drama, Mystery und Horrofilm ein, wechselt aber ständig seine Ausrichtung. ZOMBIELAND und SCOTT PILGRIM hatten sicher Einfluss auf ODD THOMAS, doch gelang es den Machern auch, ein relativ eigenständiges Werk zu erschaffen, bei dem es Spass macht, von Anfang bis zum Ende als Zuschauer dabei zu bleiben. 3,60 Kleinstadt-Sterne in Kalifornien.

am
"Odd Thomas" ist eine recht interessante Tragikomödie, die mal einen etwas anderen Hintergrund hat. Die Umsetzung ist insgesamt in Ordnung, wenn auch einige Inkonsistenzen in der Handlung nicht ausbleiben und der Hintergrund hier und da ein wenig konfus ist. Es gibt einiges an Humor, der allerdings nicht immer so ganz zündet. Die Darsteller agieren soweit gut, wenn auch nicht überragend. Die Effekte sind in Ordnung. Insgesamt eine Empfehlung.
75 %

am
Ganz nett, zum Schluss hat mich das immer neu in Erfahrung gebrachte Wissen ein wenig genervt.
Aber sonst ganz unterhaltsam. Für einmal anschauen reichts.

am
Grandiose Story die man so sehr selten findet.

Tricktechnik mit hervorragendem Design und gute Schauspieler. Die "flapsigen" Kommentare des Hauptdarstellers wirken teilweise wie ein Fremdkörper. Splatterfaktor - für das Genre, eher gering.

Wer bizarren Horror mag und keine Splatterorgie such, ist gut bedient.

am
Erst dachte ich , was für ein Mist und das wird wieder so ein Ding aber dann war ich überrascht . Die Handlung i8st einfach aber nicht schlecht erzählt . Ein Film , den man nicht so schnell vergisst . Und diese Schauspielern sind alle richtig gut . Also anschauen enttäüscht nicht !

am
Kurzweilige Unterhaltung ist bei diesem Fantasy/Mystik Thriller garantiert. Junge frische Darsteller geben dem Streifen ihre eigene Note. Bild-u.tricktechnisch weiß der Film zu begeistern mit überraschenden und auch traurigen Ende. Knapp 4 Sterne von mir!

am
Horror oder Fantasy ist hier leider Fehlanzeige. Der Film hätte eine Teenie-Komödie werden sollen, wären die Schauspieler nicht schon zu alt dafür gewesen, aber das war sicher nur ein Versehen. So bleibt eine Liebesgeschichte mit viel Herzschmerz und Dialogen auf Minderjährigenniveau, die in der falschen Kategorie gelandet ist.
Vielleicht macht jemand aus der Idee dahinter ja mal einen richtigen Horrorfilm.. das Potential wäre da.

am
Verdammt schweineguter Film über das Helfen, Mord, Verbrechen und das Paranomale!

Den letzten Stern hat sich dieser Film aber mit der Liebesszene am Schluss verdient!!!
Extrem bewegende Schlussszene!

am
"Odd Thomas" hat es geschafft, mich positiv zu überraschen. Erwartet hatte ich eine Art Monsterfilm von der Stange. Als ich dann noch las, dass Stephen Sommers die Regie geführt hat, habe ich gar nichts mehr erwartet. Er hat die "Mumie" losgelassen(deren Hauptdarsteller Arnold Vosloo einen komischen Cameoauftritt hat) und danach nur noch oberflächliche, überkandidelte Computeraction-Machwerke zusammengeschustert, die auch ohne Schauspieler und Drehbuch funktioniert hätten. Doch diesmal nahm er sich sehr zurück, lässt nur eine übertriebene Explosion stattfinden und bietet tatsächlich Schauspielkino mit Emotionen und etlichen Twists. Erzählt wird eine Mischung aus Teenager-Lovestory, die aber unaufdringlich ist und Mystery-Grusel, der den Zuschauer immer wieder auf falsche Fährten lockt. Die Geschichte lehnt sich leicht an "The Sixth Sense" an, denn auch Thomas kann tote Menschen sehen. Er hat aber auch hellseherische Fähigkeiten, die leider nicht so zuverlässig sind, wie er dachte. Und schon ist man in einer wendungsreichen und überraschenden Geschichte, die mit optischen Tricks aufgemotzt wurde und hervorragende Darsteller hat.

Fazit: Für die große Leinwand etwas zu lahm, aber im Heimkino funktioniert "Odd Thomas" prächtig. Unterhaltsame Grusel-Detektiv-Liebesgeschichte mit vielschichtiger Handlung, die kurzweilige Unterhaltung bietet. Nur wem die Zähne und Finger gehörten, dass habe ich irgendwie nicht mitbekommen...

am
Es ist lange her das ich so begeistert von einen Film bin, aber bei diesen war es definitiv so!!! Alles drin, gute Story, Humor, Spannung, Liebe und etwas grusel ;) und eine überraschende Wendung ... man weiss nicht wirklich wie der schluss sein wird !

am
Einer der besten Filme des Genres aller Zeiten !!!

Hammer-Wendung(en) am Schluß. Spannung, Tiefgang, tolle Darsteller.

am
Hab selten so nen Driet gesehen, sogar fast ne halbe Std durchgehalten. Muß ich nen Stern geben?????
Odd Thomas: 3,4 von 5 Sternen bei 467 Bewertungen und 21 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Odd Thomas aus dem Jahr 2013 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Horror mit Anton Yelchin von Stephen Sommers. Film-Material © Ascot Elite.
Odd Thomas; 16; 02.12.2013; 3,4; 467; 0 Minuten; Anton Yelchin, Willem Dafoe, Patton Oswalt, Addison Timlin, Brandy Joseph, Brittany Joseph; Horror, Fantasy;