Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Skinwalkers Trailer abspielen
Skinwalkers
Skinwalkers
Skinwalkers
Skinwalkers
Skinwalkers

Skinwalkers

Damit sie leben, müssen wir sterben.

USA 2006 | FSK 16


James Isaac


Matthew Knight, Rhona Mitra, Charmaine Hamp, mehr »


Horror, Fantasy

2,4
279 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Skinwalkers (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 89 Minuten
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Entfallene Szenen, Biographien
Erschienen am:02.08.2007
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Skinwalkers (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 89 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Entfallene Szenen, Biographien
Erschienen am:02.08.2007
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Skinwalkers
Skinwalkers (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Skinwalkers
Skinwalkers (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Skinwalkers

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Skinwalkers

Werwölfe, Monster der Fantasie oder doch Wesen der Realität? Auch der 13-jährige Timothy Talbot (Matthew Knight) glaubte nicht daran. Bis zu jener verhängnisvollen Vollmondnacht, als er plötzlich in den Kampf zweier rivalisierender Werwolfsrudel gerät. Während die eine Gruppe alles versucht, um ihn zu beschützen, will das andere Rudel um jeden Preis seinen Tod. Verzweifelt versucht nun Timothys Mutter Rachel (Rhona Mitra), hinter das schreckliche Geheimnis zu kommen, das ihren Sohn in den Fängen der Bestien gefangen hält. Doch sie hat wenig Zeit, denn sobald der blutrote Mond aufgeht, wird sich das Schicksal ihrer Familie entscheiden.

Film Details


Skinwalkers: The Beast Waits Within - For them to live, we must die.


USA 2006



Horror, Fantasy


Werwölfe



Darsteller von Skinwalkers

Trailer zu Skinwalkers

Movie-Blog zu Skinwalkers

Mondsüchtig: Blutmond über Deutschland! Rent-a-Werewolf!

Mondsüchtig

Blutmond über Deutschland! Rent-a-Werewolf!

Blutmond am Himmel: Am Abend des 15. Juni um halb zehn geht der Mond auf... und bis elf Uhr herrscht in Deutschland die längste totale Mondfinsternis seit mehr als zehn Jahren!...

Bilder von Skinwalkers

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Skinwalkers

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Skinwalkers":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Für ein B-Movie mit Werwolfthematik gibt sich Skinwalkers relativ wenige Blößen bei Masken und Spezialeffekten. Gut, Werwölfe sind halt immer ein bißchen trashig, aber es hält sich hier in erstaunlich engen Grenzen. Allerdings auch deshalb, weil es keine vollständigen Transformationen gibt.
Leider ist Skinwalkers ansonsten eine ziemlich mäßige Produktion. Nicht wirklich grottig, aber visuell und erzählerisch ziemlich altbacken.

am
Leider ein enttäuschender Film zum Dauerthema Werwolf. Die Tricks sind nur mittelmäßig und die Geschichte an sich auch eher dürftig. Das Cover ist wohl das Beste. Schade.

am
Schlechte Story, flache Handlung und wenn man sich wünschen würde wenigstens die Effekte bringen es, ne ne ne!!! Kostüme/ Maske die mich persönlich mehr an Teenwolf (dürften viele nicht mehr kennen wie?) erinnert haben als an aufwendig betriebene Filmkunst

am
Actionfilm mit gelegentlichem Auftauchen von Werwölfen, die noch dazu kaum überzeugen können. Überzeugen kann übrigens auch das Drehbuch nicht. Die Story gibt einfach nichts her, was den Zuschauer vom abschalten abhalten könnte. Unterm Strich eben nur ein sehr mittelmäßiger Actionfilm.
Alleine die halbwegs bekannten Schauspieler können da auch nichts mehr retten und den halbwegs gelungenen Schluss werden wohl nur die sehen, die bis dahin noch nicht eingeschlafen sind. Das werden die wenigsten sein.

am
Viel Geballere und eine Geschichte ähnlich der von Underworld, nur leider visuell nicht annähernd so gut umgesetzt.
Die Werwölfe sehen zu menschlich aus und bei den Kampfscenen hätten die Figuren auch einfache Personen sein können .... - eben ein typischer Low-Budget Film.

am
Der Film ist langweilig,
es gibt weder Shocks noch handlungsmässige Überraschungen,
die Tricktechnik ist ziemlich mies (PowerRangers-Niveau)
und wenn man etwas nachdenkt, dann kommt man dahinter, daß viel bei Underworld geklaut wurde.

TOTAL ÖDE!

am
Bei Vollmond
Habe schon bessere Filme dieser Art gesehen. Schlecht inszeniert,kaum Spannung schauspielerrische Leistung schlecht!!

am
Spannung ... Fehlanzeige!!!
Mir hat der Film überhaupt nicht gefallen. Die Wehrwölfe sehen total unecht aus und diese komische Geschichte von wegen Wehrwölfe töten ist einfach nicht mein Geschmack ... FAZIT: ich würde ihn nicht mehr anschauen

am
Nicht wirklich langweilig und auch nicht völlig unspannend, doch Plot-Idee und Handlungsverlauf von SKINWALKERS geben halt nicht mehr her, als ein relativ müder Horror-Abklatsch. Überdies bleibt jegliche optische Kreativität, was nun mal aber eigentlich ein Genre-Streifen unbedingt haben sollte, komplett außen vor. 2,30 Werwolf-Sterne unter dem Blutmond.

am
Ganz nett
also an sich muss man sagen das der Film nicht schlecht ist, gute Story, gute schauspieler.
Als nächstes muss man auch sagen das der Film nicht wirklich an einen Werwolffilm erinnert, jedenfalls nicht so wie ich ihn mir vorstelle. Klar mann sieht hier und dort mal wieder Menschen die ein bisschen überbehaart sind aber so das wahre ist es auch nicht.
Die story, so wie oben schon gesagt, ist ganz nett. Zwei »arte« von Werwolfen bekämpfen sich, so wie gut gegen böse. Wie gesagt recht nett gemacht, kann man auf jedenfall einmal anschauen.

am
Das Beste an diesem Film ist wohl das Cover!!!
Schade um die Zeit, die man für diesen Film aufbringt.

am
Unterhaltungsfaktor war mittelmäßig.....die Story ansich gefiel mir gut.....eine Fortsetzung wäre ganz gut....schlecht war das Ende

am
Werwölfe mal anders
Ein Film mit unerwarteter Wendung. Geht so. Aber nicht unbedingt einer meiner Favoriten. Da gabs schon bessere Filme mit `echteren`Werwölfen.

am
Der Film ist ganz ok, doch ohne große Überraschungen und Schockeffekte. Der Schluß des Filmes hat mir echt gut gefallen, eine Fortsetzung wäre bestimmt interessant.

am
Netter Film mit guter Idee, aber ohne Überraschungen und Besonderheiten. Wird nicht lange in Erinnerung bleiben, ist aber vernünftig produtiert ( was bei Horrorfilmen ja schon viel wert ist ).

am
Können auch Kinder gucken
In Buffy-Manier gemachter Werwolf-Film. Ein besserer Frenssehfilm. Ok.

am
Merkwürdige Welt...
Das in der handelnden Kleinstadt nur Werwölwe leben ( wo ist die restliche Bevölkerung?)ist schon merkwürdig. Aber auch in der weiteren Filmhandlung(ohne Sinn und Logik) scheint die Welt nur aus einer Handvoll Werwölfen zu bestehen!!

am
Film war soweit gut,hatte aber keine große Überraschungs oder Schockmomente. Kann aber ganz gut angeschaut werden.

am
sitz! platz! aus!
die werwölfe gerieten etwas zahm, zwar nicht so zahm wie ein schoßhund, aber da hat man schon besseres gesehen. am meisten besticht der film noch durch seine zum teil gelungenen landschaftsaufnahmen und schönen bilder. leider hing meine dvd im schlusskampf dauernd, was einem doch sehr den spaß verdarb, aber so viel rausgerissen hat der kampf auch wieder nicht. fazit: nicht richtig schlecht, nicht richtig gut...

am
echter flop
cooles cover schlechter film

am
Wau, wau ...
... ein paar zahnlose Hündchen sind das, aber keine Werwölfe. Lauer Fernsehfilm, der wirklich keinen hinterm Ofen vorlockt. Kann man sich sparen, außer man muss statt dessen Rosamunde Pilcher ansehen.

am
Langweilig
Lest die andere Rezensionen... Einfach nur schlecht und sein Geld nicht wert... Erinnert sich jemand an alte Gruselfilme, wo die Monster mit nach vorn gestreckten Armen langsam auf das Opfer zugingen und Knurrgeräusche von sich gaben? Skin Walker stellt quasi den Folgeteil dar...
Eine meiner Lieblingsrezension auch für diesen Film: Setzen! Sechs!

am
Mäßige Spannung
Wer Werwölfe mag und an alte Geschichten glaubt wird diesen Film vielleicht mögen.
Der Anfang ist sehr angwirig. Man fragt sich was passiert denn jetzt. Worum handelt es sich.
Es kommt zu verschiedenen Kämpfen. Keine Sorge man wird dich nicht erschrecken.
Aber dieser Film ist ja auch ab 16.

am
Buhhh
Also bitte...! das hätte beim anblick eines so geilen Coverbildes überhaupt nich gedacht. das schlechteste was das werwolf genre seit langem hervor gebracht hat. das war ne glatte 5, setzen!

am
netter blubberfilm aber horror?
um ehrlich zu sein da war teenwolf gruseliger. netes unterhaltungsfilmchen aber grausame bestien habe ich im film vermisst. Da ist das wolfsrudel im knuffelzoo gruseliger. hätte besser sein können

am
Heul,heul
Unterhaltsamer Film, aber kein echter Horror/Werwolffilm

am
Skinwalkers
ECHT LAU DER FILM

am
Ich habe schon einige Filme mit Wehrwölfen gesehen!
Aber noch keinen, der so billig und langweilig war!

am
Diesen Film muss man NICHT gesehen haben, mir hat er absolut NICHT gefallen, da bin ich besser Filme gewöhnt, bei diesem bin ich eingeschlafen, nicht wegen Alkohol und Müdigkeit, NEIN wegen Langeweile.

am
Bei der vielzahl von bisher enstandenen, jedoch nicht erfolgreichen Werwolffilmen, ein durchaus ansehnlicher, auch wenn er einen nicht gerade vom Hocker haut. Die Effekte sind mäßig, die Werwolfoptik ähnelt mehr einem Plüschhündchen und das ständige rumgeballer lässt einen nicht den Eindruck vermitteln in einem Horrorfilm zu sein.
Jedoch die mehr oder weniger bekannten Schauspieler und das doch mal mal ein "Happy End" bei solch einem Film ensteht, macht ihn zudem durchaus sympathisch.
Skinwalkers: 2,4 von 5 Sternen bei 279 Bewertungen und 30 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Skinwalkers aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Matthew Knight von James Isaac. Film-Material © Constantin Film.
Skinwalkers; 16; 02.08.2007; 2,4; 279; 0 Minuten; Matthew Knight, Rhona Mitra, Charmaine Hamp, David Sparrow, Jasmin Geljo, Matt Hopkins; Horror, Fantasy;