Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "law.and.order" aus

48 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Fantastic Four 2 - Rise of the Silver Surfer
    Science-Fiction, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "law.and.order" am 29.08.2008
    Rise of the Silver Stupidity...
    ...würde besser passen. Die ersten 25 - 30 Minuten des Films sind nervig und langweilig. Dann nimmt die Story etwas fahrt auf und die üblichen Special Effects kommen dazu. Aber gute Effekte machen noch keinen guten Film...Einige witzige Bemerkungen reichen nicht aus, um den Film wirklich besser zu machen. Die Story wirkt unterentwickelt und lückenhaft und leider kann auch die adrette Jessica Alba den Film nicht retten.
    Fazit: Popcorn-Kino auf flachem Niveau.
  • Von Löwen und Lämmern
    Wofür lebst du? Wofür stirbst du? Wofür kämpfst du? Wofür stehst du ein?
    Drama, Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "law.and.order" am 26.08.2008
    Gelungenes Polit-Kino...
    ...was zwischendurch mal mit kleinen und kurzen Action-Teilen angereichert wird. Alle Hauptdarsteller spielen ihre Rollen wirklich gut und überzeugend, selbst T. Cruise kann als emporkommender Senator überzeugen. Die verschiedenen Handlungsstränge fügen sich gut aneinander und wirken nicht zerrissen oder unfertig.
    Guter Schluss.
  • A Little Trip to Heaven
    Conscience is a killer.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "law.and.order" am 06.08.2008
    Ok, aber nicht toll...
    Der Film beginnt gut und interessant, lässt dann aber etwas nach. Gegen Ende wird er dann wieder etwas besser, nur der Schluss gefiel mir nicht so richtig.
    Alles in allem kein schlechter »Film noir«, aber toll fand ich ihn auch nicht.
  • Night on Earth
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "law.and.order" am 03.08.2008
    Fünf kleine Kammerspiele...
    ...zusammengefügt zu einem Film...Ergebnis: Großartig! Jede einzelne Episode hat ihren ganz eigenen Charme und Absurdität; super gespielt und eingefangen.
    Und vollkommen zu Recht nicht synchronsisiert, sondern OmU, das passt perfekt!
    Sehenswert!!
  • Home of the Brave
    Der wahre Kampf beginnt Zuhause!
    Drama, Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "law.and.order" am 26.07.2008
    Huah!
    Huah wie misslungen...die Kritik am Krieg bleibt oberflächlich und platt. Die Schicksale werden genauso oberflächlich und ohne echten Tiefgang dargestellt. Sei es die körperlich Behinderte oder der Traumatisierte, alles nur angedeutet und zu schnell erledigt und mit zum Teil unglaubwürdiger Entwicklung. Zu dieser Thematik gibt es beileibe bessere Filme! Am Ende bleibt der fade Beigeschmack, dass die US und A eben doch die beste Nation der Welt sind...
  • Three Burials
    Die drei Begräbnisse des Melquiades Estrada
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "law.and.order" am 26.07.2008
    Eine Kritik lautete...
    ...sinngemäß, dass es ein Film sei, als wenn die Coen-Brüder und David Lynch einen Film gemacht hätten. Dem ist zuzustimmen! Der Anfang lässt sich etwas Zeit, aber dann wird der Film deutlich besser und auch die Bilder werden beeindruckender. Kein Mainstream - Rückblenden und (zeitweise) Untertitel funktionieren hier gut und stören nicht. Hier steht die Erzählung, und nicht die Action im Vordergrund, und das ist gut so.
    Mit Sicherheit nichts für jeden Geschmack, mir hats gefallen...
  • I Am Legend
    Der letzte Mensch auf der Erde ist nicht allein.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "law.and.order" am 19.07.2008
    Solides Blockbuster-Kino
    Die Thematik ist sicherlich nicht neu, wurde aber unterhaltsam umgesetzt. Das leergefegte New York beeindruckt optisch, der Einsatz von Rückblenden funktioniert ebenfalls gut und die Action kommt auch nicht zu kurz.
    Positiv: kein aufgesetztes und unglaubwürdig wirkendes Kitsch-Happy-End.
  • Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford
    Western
    Bewertung und Kritik von Filmfan "law.and.order" am 13.07.2008
    Gelungen!
    Gelungene Charakterstudie mit tollen Bildern! Der Film nimmt sich Zeit, um die Charaktere ausführlich darzustellen, trotzdem kam keine Langeweile auf. Ich fand es auch gut, dass nach der Ermordung der Film nicht unmittelbar endet.
    Wer einen klassischen Western mit Schiessereien erwartet, liegt falsch!
    Weiteres Plus: der Film hält sich relativ dicht an den historischen Gegebenheiten.
  • Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit
    Du denkst, es spielt sich alles nur in deinem Kopf ab? Dann geh zurück und sieh genauer hin.
    Thriller, Science-Fiction, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "law.and.order" am 13.05.2008
    wer sich nicht...
    ...daran stört, dass ein wesentlicher bestandteil des films aus einem technischem gerät und einigen physikalischen theorien besteht, bekommt hier durchaus ansprechende filmkost geboten. auch als physik-laie kann man dem plot gut folgen. denzel washington zeigt eine gewohnt gute leistung, und trotz 2 stunden laufzeit hat der film keine längen da spannend erzählt. fazit: sehenswert.
  • Lost in Translation
    Zwischen den Welten.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "law.and.order" am 12.05.2008
    leider nicht ganz überzeugt...
    ...von den hochgelobten qualitäten dieses films. ich sehe bill murray eigentlich gerne, er spielt auch gar nicht mal schlecht und der film hat auch seine momente, aber insgesamt gesehen fand ich ihn nicht überzeugend. kann aber auch an an der stadt tokio und seinen einwohnern liegen...ich fand ihn nicht direkt langweilig aber angesprochen hat er mich auch nicht...
  • Futurama - Bender's Big Score
    Ein brandneues Abenteuer - erstmals in voller Spielfilmlänge!
    Science-Fiction, Serie, Animation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "law.and.order" am 11.04.2008
    leider entäuschend...
    ...obwohl ich überzeugter futurama-fan bin, muss ich sagen, dass der film etwas schwach ist. die guten momente hätte man in eine normale folge packen können, für einen ganzen film sind es eindeutig zu wenig. tip: auf englisch ansehen, im deutschen gibt es ein paar neue synchronstimmen (was ich immer sehr störend finde...). fazit: hoffen dass die nächsten direct-to-dvd-filme besser werden...
  • Alpha Dog
    Tödliche Freundschaften
    Drama, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "law.and.order" am 04.04.2008
    gut gespielt und daher nicht so toll...
    ...klingt etwas paradox, aber die figuren werden von ihren schauspielern wirklich überzeugend dargestellt, inkl. j. timberlake. und genau deswegen fand ich den film nicht so toll, weil ich diesem ghetto-drogendealer-milieu mit den dazugehörigen umgangsformen nicht so viel abgewinnen konnte, zumal es den ganzen film so geht. bruce willis wirkt gelangweilt und ist für seine rolle vollkommen überbesetzt.
    der film an sich zeigt gewisse längen, geht an sich aber in ordnung.
    fazit: einmal sehen reicht mehr als aus.