Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Big Bad Wolf

Night of the Werewolf - Er wird dich zerfleischen.

USA 2006 | FSK 16


Lance W. Dreesen


Trevor Duke-Moretz, Kimberly J. Brown, Walter Perez, mehr »


Horror

2,3
87 Stimmen

So geht's

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten
Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle
deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
Big Bad Wolf (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 93 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Musik-Video
Erschienen am:11.04.2008
So geht's

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot!
Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
Big Bad Wolf (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 93 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Musik-Video
Erschienen am:11.04.2008
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Big Bad Wolf in SD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 93 Minuten
Vertrieb:I-On New Media
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:11.04.2008
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Big Bad Wolf
Big Bad Wolf (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Werbung

Big Bad Wolf
Big Bad Wolf (Shop)
Aktuell ist zu diesem Film kein Merchandising-Angebot vorhanden.

Kennst du schon?

VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Big Bad Wolf

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Big Bad Wolf

Der junge College-Student Derek Cowley (Trevor Duke-Moretz) hat für seine Schulfreunde eine ganz besondere Überraschung parat: Er lädt die Gruppe zu einem Party-Wochenende in die abgelegene Waldhütte seines Stiefvaters ein. Doch was als verrücktes Happening mit Alkohol, Drogen und Sex gedacht war, entpuppt sich als tödlicher Alptraum, denn in dem Wald treibt ein blutrünstiger Werwolf sein Unwesen. Und dieser hat sichtbar Spaß dabei, seine ahnungslose Beute einen nach dem anderen zu jagen und zu zerfleischen. Nur Derek und seine Freundin Samantha (Kimberly J. Brown) können dem brutalen Biest entkommen. Aber schon bald müssen sie einsehen, dass dieser Alptraum noch längst nicht zu Ende ist. Er hat gerade erst begonnen...

Direkt nach dem Genre-Überraschungs-Hit 'Hatchet' von 2006 schickt sich der nächste Horrorfilm an, die Stil-Elemente des guten und harten 80er-Jahre-Splatters zu reanimieren. 'Big Bad Wolf' von Regisseur Lance W. Dreesen ist prall gefüllt mit zynischen One-Linern, nackter Haut, viel Selbstironie und einer Menge blutig-grotesker Szenen. Dass der Bösewicht des Films dem klassischen Werwolf-Genre entspringt, tut dem Spaß keinen Abbruch, denn dieses Exemplar bringt typische Slasher-Qualitäten mit, was 'Big Bad Wolf' zu einem perfekten Mitternachtsfilm für alle Fans des makabren und blutigen Horrors macht.

Film Details


Big Bad Wolf - Where man ends... evil begins.


USA 2006



Horror


Teen Screams, Werwölfe, Backwood, B-Movies-Horror



12.04.2008


Darsteller von Big Bad Wolf

Trailer zu Big Bad Wolf

Blog-Artikel zu Big Bad Wolf

Mondsüchtig: Blutmond über Deutschland! Rent-a-Werewolf!

Mondsüchtig

Blutmond über Deutschland! Rent-a-Werewolf!

Blutmond am Himmel: Am Abend des 15. Juni um halb zehn geht der Mond auf... und bis elf Uhr herrscht in Deutschland die längste totale Mondfinsternis seit mehr als zehn Jahren!...

Bilder von Big Bad Wolf

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Big Bad Wolf

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Big Bad Wolf":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
guter B-Movie. Kann man sich ansehen.Der Wolf sieht etwas komisch aus, dennoch gut gemacht.Man weiß jedoch schnell wer der Wolf ist.

am
Das ist ja nun wirklich mal ein großer,böser Wolf.Die Special Effects lassen zwar etwas zu wünschen übrig,aber der Film entwickelt so seinen eigenen schwarzen Humor.Trash allererster Vergütung mit dem Zeug zum Kult.Mir hat`s gefallen.

am
Der Film ist natürlich Blödsinn, aber sicher auch nicht erst gemeint. Daß der böse große Wolf Sprüche klopft und mal eben locker Köpfe in zwei reißt und solche netten Sachen, hat durchaus Unterhaltungswert. Die Splatter-Szenen sind einfach zu billig inszeniert, um echt zu wirken, vermutlich ist der Film auch deshalb mit FSK-16 versehen. Ich hab mich jedenfalls halbwegs gut unterhalten gefühlt. Und eventuell gibt es ja einen Nachfolger.

am
Um Himmels Willen! Dieser Film ist lächerlich. Ein Werwolf mit alberner Gummimaske. B-Movie!! Plump, albern, schlecht gemacht. Miese Synchronisation.
Wo bleiben die Zeiten von American Werewolf??

am
Naja, dass man direkt weiß wer der Wolf ist macht die Sache etwas vorhersehbar. Und wenn der schon sprechen kann, dann doch bitte nicht so nen dämlichen Mist...der Gewaltfaktor ist durchaus genehm ("Mal sehen ob du dazu die Eier hast - ah, offensichtlich nicht"), die Story aber alles andere als originell, wenigstens das dämliche Toter-Vater-Drama hätte man sein lassen können...aber für Freunde des Werwolfgenres ein muss und für alle anderen auch nen Blick wert.

am
Wow, selten einen Werwolffilm gesehen, bei dem so viel gesplattert und massakriert wird, wie in diesem. Hier mußten die Prüfer entweder einem Tee gehabt haben, oder sonst was, FSK16 --- Respekt!!! Jede Menge Blut fließt, Köpfe rollen, Därme .... --- da gibts viele FSK18-Filme, die sind dagegen das reinste Kaffekränzchen. Nun will ich aber noch ein bißchen auf den Film eingehen, die Handlung erklärt sich für einen Werwolffilm eigentlich von selbst (einer wird gebissen, und wird dann selbst zur Bestie,....), wird aber sehr gut und ansehnlich umgesetzt. Auch die Darsteller haben mir teilweise sehr gut gefallen, obwohl man bei den ersten 20 Minuten durchaus das Gefühl bekommen könnte, daß man wieder in einem der unzähligen Teen-Horror-Streifen gelandet ist (knappe Klamotten der Mädels, lauter Sprüche unter der Gürtellinie, und es geht nur um eins), doch das vergeht sehr schnell (s.Inhalt). Doch leidet der Film nicht darunter, und hält auch dauerhaft eine recht gute Spannung aufrecht. Das Einzigste, was mir nicht ganz so gut gefallen hat, war der Werwolf selbst. Aber vielleicht sollte er ja auch so sein (na ja, jeder hat da so seine eigenen Vorstellungen), er kam mir in etlichen Szenen zu künstlich und billig rüber. Erklärt sich aber auch vielleicht deshalb, da der Film sehr im Stil der 80-er Jahre-Splatter gedreht ist, was im übrigen keine Abwertung darstellen soll. Aufgrund des, in meinen Augen, nicht so gelungenen Werwolfes, gabs dann auch keine 5 Sterne. Aber ansonsten ein wirklich klasse Werwolffilm, der mir sehr viel Spaß gemacht hat, hab in letzter Zeit keinen vergleichbar Guten gesehen. Ich denke sogar, daß Leute, die dieser Thematik eigentlich nichts abgewinnen können, mit dem Film ein bißchen was anfangen können

am
Die Darstellung des Werwolfes erinnerte an die Horror- und Gruselfilme der 1950er-Jahre (vollkommen katastrophal im 21.Jahrhundert), wer der böse Werwolf ist ist viel viel zu früh klar, die Schauspieler sind schlechterer-schrottlicher Unterdurchschnitt.

Die "Splatter-Szenen" wirken wie aus den 1920er-Jahren. Die Sesamstrasse ist erheblich -- im Horror-Bereich -- grauenvoller und gefährlicher.

Was für ein Schrott!!!!!

am
mit solch einem Schrott kan man keine Preise bez; Sterne gewinnen. Wenn man diesen soganannten WOLF sah, musste man lachen hahaha, also das war allenfalls ein Kostüm für halloween aber nicht für einen Film, von der Story ganz zu schweigen, ich kann und möchte daher NUR 1 Stern/Punkt geben

am
Ich geb nur meine subjektive Meinung wieder.
Was war das denn? Eine Werwolf Komödie?
Also die titelgebende Figur war ja schon zum schmunzeln.
Bis auf das Ding, war der Film ja ganz passabel.
Hab schon eindeutig schlimmere Streifen gesehen.

am
Wirklich schlecht war der Film nicht, aber leider auch nicht richtig gut.
Zwar baut er recht gute Spannung auf und auch die Handlung ist nicht schlecht.

Das größte Problem ist der Werwolf. Ein Typ in einem Fellanzug, sowas von schlecht gemacht, und der redet auch noch.

Alles in allem gerade noch 3 Sterne.

am
Ich habe mich toll unterhalten. Ein grosser, böser Wolf. Eine sexy Heldin. Splattereffekte vom Feinsten. Schöner, schwarzer Humor. Super. Meiner Meinung nach der beste Film im Werwolf - Genre seit "American Werewolf".

am
absoluter nullpunkt der film ist sooooo schlecht und blöd, nicht mal schlefaz werden den bringen..........

am
Story stimmt, Bild und Ton stimmen, Schauspieler sind auch ganz o.k.
Blutig ist´s eigentlich auch genug, an der Spannung hapert es ein wenig und meist ist der Film auch unfreiwillig komisch. ABER: um Hilfe was für ein Wolfskostüm!! Tricktechnisch völlig veraltet, Kostüm angezogen - rumspringen und Menschen abmurksen, das kann´s ja wohl nicht sein! Und wirklich absolut überflüssig und lachhaft bis peinlich ist ein sprechender Werwolf, der auch noch reimt?! Den Film kann man sich durchaus schenken. Wie gesagt nicht unbedingt schlecht, aber einfach nur EINFACH!!!

am
Also so einen Mist habe ich ja lange nicht gesehen. Ich habe nach 30 Minuten wieder ausgemacht. Das kann man sich wirklich sparen.

am
Big Bad Blöd. Dieser Film ist billiger Horror aus der Massenproduktion. Die Effekte sind unterstes Niveau, der Werwolf wirkt albern, nicht zuletzt wegen seines Gequatsches. Die Story ist dünner als eine Scheibe Käse, auch mit Klischees wird nicht gegeizt. Die meisten der Charaktere sind einfach nur Nervensägen.

am
4 Sterne weil dieser B-Movie mal ganz einen anderen Ansatz für den Werwolf hat. Hier ist das Monster nicht der arme Mann, der bei Vollmond gegen seinen Willen zum Tiermenschen wird.

Hier ist der grosse böse Wolf ein Alltags-Sadist, der sein pelziges Alter-Ego dazu nutzt, seine gewalttätige Seite auszuleben. So hat er auch bei all seinen Taten das volle Bewusstsein und kann sogar sowas wie sprechen.

Sogar zu einer deftigen Vergewaltigung ist er im Stande. Natürlich überlebt die Maid den Akt nicht.

Einen solchen Werwolf gabs noch nicht. Daher alleine für die Idee und die halbwegs ordentliche Umsetzung 4 Punkte.
Big Bad Wolf: 2,3 von 5 Sternen bei 87 Bewertungen und 16 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Big Bad Wolf

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Big Bad Wolf":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Big Bad Wolf aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Horror mit Trevor Duke-Moretz von Lance W. Dreesen. Film-Material © I-On New Media.
Big Bad Wolf; 16; 11.04.2008; 2,3; 87; 0 Minuten; Trevor Duke-Moretz, Kimberly J. Brown, Walter Perez, Teresa Strasser, Shannon Malone, Kurt Meyer; Horror;