Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "3pk38e" aus

76 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Green River Killer
    20 Jahre. 48 Opfer. Keine Reue.
    18+ Spielfilm, Thriller, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "3pk38e" am 21.08.2008
    GRAUSAM - warum immer ich
    es gibt so viele richtig gute Filme »erzählt man sich« und ich erwisch immer den Müll. Also ganz ehrlich, den könnt ihr euch wirklich sparen.
    An dem Film stimmt wirklich gar nichts, weder die Stimmen der Schauspieler noch die Kameraführung. Spezialeffekte sind nicht vorhanden und Spannung kommt schon gleich gar keine auf.
    FAZIT: ich habe den Film zugegeben nicht ganz zu Ende gesehen, aber nach dem was ich gesehen habe kann ich diesen Film wirklich nicht empfehlen. Also von mir ein ganz großes FINGER WEG
  • Dead Eyes Open - Sei bereit!
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "3pk38e" am 11.08.2008
    Was war das denn?
    Ich kann mich hier den Vorschreibern nur voll und ganz anschließen. Der Film ist absolute Zeitverschwendung.
  • Matrix Reloaded
    Action, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "3pk38e" am 29.07.2008
    Ganz großes Kino
    Das war der 1. Film den ich auf meiner neuen Home-Cinema-Anlage gesehen habe und ich muss sagen ich war begeistert. Klasse Bilder, spitzen Schauspieler, geniale Soundeffekte. Alles in allem eine würdige Fortsetzung. FAZIT: ich kann den Film uneingeschränkt empfehlen
  • 10.000 B.C.
    Eine Legende. Eine Schlacht. Der erste Held.
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "3pk38e" am 29.07.2008
    Klasse Bilder schlechter Film
    Mir war der Film eigentlich zu langweilig. Darum habe ich auch nur die erste halbe Stunde angesehen. Einzig die Bilder und der Sound sind mit der richtigen Home-Cinema-Technik richtig klasse. FAZIT: für Soundfreaks und Steinzeitfans in Ordnung, sonst aber echt zu langweilig.
  • Drei Mann in einem Boot
    Komödie, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "3pk38e" am 29.07.2008
    Klassiker aus der alten Schule
    Klasse Film, für jeden Heinz Erhard Fan sehenswert. Tolle Sonntagnachmittag Unterhaltung. Witzig und überraschend wie man es gewohnt ist.
  • No Exit
    Verloren zwischen Albtraum und Wirklichkeit.
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "3pk38e" am 29.07.2008
    No Exit ? --> Power Knopf am DVD-Player!!
    Ich habe den Film gestern abend gesehen und habe mich auf Grund der Beschreibung eigentlich darauf gefreut. Könnte vielleicht der nächste SAW sein. Leider bin ich damit voll auf die Schnautze geflogen. Der Film ist nicht nur langweilig und absolut billig gemacht, sondern ist eigenltich auch total Inhalts- und Sinnfrei. Story gibt es nicht. Da sind einfach nur 14 personen die in einem Lagerraum eingesperrt sind und einer nach dem anderen umgebracht werden. Gemordet wird allerdings nur ohne Bild (geschnitten?) obwohl FSK 18. Einzig das Ende fand ich nicht schlecht als aufgelöst wird was wirklich passiert. Aber das will ich für all die, die den Film noch sehen wollen nicht verraten.

    FAZIT: Mieser Film mit brauchbarem Ende, was den Film aber nicht rettet, da die meisten das Ende nach 80 Minuten Langeweile wohl nicht erleben werden.
  • Leprechaun 2
    18+ Spielfilm, Horror, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "3pk38e" am 06.05.2008
    ???
    Naja, wenn man bedenkt, dass der Film vor 16 Jahren produziert wurde, mag er ja für diese Zeit ganz ansehnlich gewesen sein. Aber nach heutigen Maßstäben würde ich langweilig dazu sagen. FAZIT: der Kobold ist witzig, das wars dann aber auch schon
  • Leprechaun
    Der Killerkobold - Am Ende des Regenbogens wartet eine Kiste mit Gold...
    18+ Spielfilm, Horror, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "3pk38e" am 06.05.2008
    ???
    Naja, wenn man bedenkt, dass der Film vor 16 Jahren produziert wurde, mag er ja für diese Zeit ganz ansehnlich gewesen sein. Aber nach heutigen Maßstäben würde ich langweilig dazu sagen.
  • Hostel 2
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "3pk38e" am 06.05.2008
    Hostel II
    Leider lange nicht so gut wie Hostel I, auch wenn es doch ein paar eklige scenen gibt. Es wurde meiner Meinung nach einfach zuviel geschnitten. Allerdings fand ich die Überleitung von Teil I zu Teil II recht gut gemacht. Auch waren fast sämtlich personen aus dem ersten auch im zweiten in der gleichen Besetzung wieder vertreten. Auch fand ich den Film inhaltlich nicht schlecht. Es wurde der gesamte Hintergrund des 1. Teils erklärt und auch der eigentliche Ablauf wie die »zum tode verurteilten« ausgesucht und verkauft werden gezeigt FAZIT: Wer den 1. Teil verstehen will muss Teil II sehen
  • Funny Games
    18+ Spielfilm, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "3pk38e" am 06.05.2008
    Das Drama mit dem Drama ...
    Hätte man diesen Film als Drama und nicht als FSK18 Horror-Thriller verkauft würde es besser passen. Wie eigentlich alle vor mir auch schon geschrieben haben handelt es sich hier nicht um einen Splatter Film, auch wenn ich mir das dem Namen nach fasst erhofft habe. Wie schon gesagt ziehlt der Film mehr auf die Psychische Härte ab als auf die Physische. Das merkt man sehr gut daran, dass man eigentlich keine der »Splatter«-Scenen wirklich im Bild sieht. Aber alleine dadurch, dass in diesem Film der Sohn der Familie getötet wird und doch recht anschaulich und realistisch gezeigt wird wie die Familie auf diesen Verlust reagiert werden hier moralische Grenzen nicht nur angeschnitten sondern vielleicht sogar überschritten. Also der Film hat eine gute Story, ist aber meiner Meinung nach einfach zu langweilig aufgemacht. FAZIT: Empfehlung: JA, aber nicht unbedingt an Horror/Thriller-Fans
  • Suicide Circle
    18+ Spielfilm, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "3pk38e" am 18.04.2008
    Was war´n das ?
    Also ich kann mich hier nur FBE anschließen, leider.... Der Film ist absolut konfus und besteht eigenltich nur aus total Sinnlosen und langweiligen Selbstmorden. Das Thema an sich finde ich nicht schlecht, aber die Umsetzung lässt absolut zu wünschen übrig. FAZIT: muss nicht sein
  • Matrix Revolutions
    Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.
    Science-Fiction, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "3pk38e" am 14.04.2008
    Klasse wie eh und je
    Matrix ist einer der wenigen Filme die eigentlich total sinnfrei und unverständlich sein könnten und ich hätte trotzdem meinen Spass dabei. Dieser Film ist Action, Geschwindigkeit, Effekte, Stunt´s und Absolut gigantische Bilder in Reinkulur. Also um Plasma und Surround-Anlage mal wieder richtig auszufahren ein absolutes muss. FAZIT: Für Actionfreaks und Leute die auf Filme mit abgrundtiefem Bass stehen ein absolutes muss. Für alle anderen aber sicherlich immerhin noch eine sehr gute Unterhaltung.