Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Paris je t'aime Trailer abspielen
Paris je t'aime
Paris je t'aime
Paris je t'aime
Paris je t'aime
Paris je t'aime

Paris je t'aime

Eine Stadt. Eine Leidenschaft. Eine Sprache: Liebe.

Frankreich, Liechtenstein, Schweiz 2006 | FSK 6


Ethan Coen, Wes Craven, Tom Tykwer


Gérard Depardieu, Natalie Portman, Juliette Binoche, mehr »


Drama

3,0
308 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Paris je t'aime (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 114 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Französisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Making Of, Trailer, Kurzfilm, Bildergalerie
Erschienen am:30.05.2007

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Paris je t'aime (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 119 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Französisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Französisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Kurzfilm, Storyboards, Trailer
Erschienen am:27.10.2011
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Paris je t'aime (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 114 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Französisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Making Of, Trailer, Kurzfilm, Bildergalerie
Erschienen am:30.05.2007

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Paris je t'aime (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 119 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Französisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Französisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Kurzfilm, Storyboards, Trailer
Erschienen am:27.10.2011
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Paris je t'aime
Paris je t'aime (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Paris je t'aime
Paris je t'aime (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Paris je t'aime

Weitere Teile der Filmreihe "Paris, je t'aime / New York, I Love You / Berlin, I Love You"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Paris je t'aime

18 Film-Miniaturen aus einer ganz besonderen Stadt. 21 Meisterregisseure aus aller Welt erzählen ihre ganz eigenen, sehr persönlichen Geschichten aus und über Paris. Da fragt sich ein Mann gerade, warum er nicht die Liebe fürs Leben findet, als sie ihm plötzlich buchstäblich vor die Füße fällt. In einer Metro-Station wird ein ahnungsloser amerikanischer Tourist in die eifersüchtigen Spielchen eines schrägen Paares verwickelt. Ein alterndes Ehepaar versucht, sein brachliegendes Sexleben aufzupeppen. Auf dem Friedhof Père Lachaise erwacht Oscar Wilde zum Leben und bewahrt einen Mann davor, den Fehler seines Lebens zu begehen. Ein geschiedenes Paar ergeht sich im Bistro in Sarkasmen, unterdessen wird ein blinder junger Mann von seiner Freundin verlassen. Und dann streunen auch noch Kiffer, Vampire und chinesische Hairstylistinnen durch die Stadt. Paris, die Stadt der Liebe. Hier gibt es keinen Ort, an dem sie nicht in der Luft läge: In Bars und Cafés, unter dem Eiffelturm, sogar in den U-Bahnschächten tief unter den Straßen.

'Paris, je t'aime' lädt Sie ein, diese Stadt, um die sich so viele Geschichten ranken, von einer neuen Seite zu entdecken, und nicht nur von einer. So vielfältig wie Paris selbst, präsentiert dieser Film ein Kaleidoskop an Eindrücken von einer der romantischsten Metropolen der Welt. 18 Geschichten, erzählt von 21 internationalen Regisseuren aus 18 unterschiedlichen Blickwinkeln, allesamt um das ewige Thema der Liebe kreisend: Mutterliebe, junge Liebe, unerwartete Liebe, Liebe auf den zweiten Blick, vergangene Liebe, unerwiderte Liebe, grausame Liebe. Gedreht in 18 Pariser Arrondissements fügen sich die einzelnen Episoden zu einem Gesamtkunstwerk voller Dramatik, Lust und Leidenschaft zusammen. Starregisseure wie Joel & Ethan Coen, Wes Craven, Tom Tykwer, Alfonso Cuarón, Walter Salles, Christopher Doyle und Gus Van Sant sowie Gérard Depardieu entführen den Zuschauer in ein Paris, das nichts mit der Postkarten-Metropole zu tun hat, die wir zu kennen glauben. Ein Paris, in dem verschiedene Schichten, Generationen und Kulturen aufeinander treffen. Nicht weniger illuster als der Kreis der Macher sind die Schauspieler, die sich in diesem poetisch-tollkühnen Paris-Reigen versammeln: Natalie Portman, Juliette Binoche, Bob Hoskins, Fanny Ardant, Elijah Wood, Steve Buscemi, Nick Nolte, Gena Rowlands, Maggie Gyllenhaal und Willem Dafoe, um nur einige zu nennen.

Darsteller von Paris je t'aime

Trailer zu Paris je t'aime

Movie-Blog zu Paris je t'aime

Wes Craven Nachruf: Eine Legende zieht den Hut - Wes Craven tot

Wes Craven Nachruf

Eine Legende zieht den Hut - Wes Craven tot

Wes Craven stirbt im Alter von 76 Jahren an einem Hirntumor. Wir sagen Danke, für all die realistischsten Alpträume und hundertfach erzeugte Gänsehaut...
Faszination Japan für Zuhause: Filmreise ins Land der aufgehenden Sonne

Faszination Japan für Zuhause

Filmreise ins Land der aufgehenden Sonne

Die Weltpremiere in Cannes, im August 2010 in den Kinos, jetzt schon bei uns im Verleih auf DVD und Blu-ray: eine Geschichte vor der schillernden Neon-Kulisse Tokios...
A Serious Man - Ein Coen Film: Nimm in Einfachheit alles hin, was dir widerfährt
Top 3 im Verleih: Filme gegen WM-Einerlei: Magie, Mord und Megastars!

Bilder von Paris je t'aime

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Paris je t'aime

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Paris je t'aime":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Gelungen, nur: Nicht jede Episode überzeugt
Das schlechte vorweg: Einige Episoden aus dem Film gefielen mir überhaupt nicht. Das das bei einem Episodenfilm vorkommt, ist eigentlich klar. Aber trotzdem kann ich aus diesem Grund keine bessere Bewertung abgeben.
Im Ganzen ist der Film gelungen, die Regisseure bieten zum einen eine wunderbare Vielfalt an Drehtechniken und Genres, zum anderen unfassbar viele verschiedene Auffassungen von Liebe. Der künstlerische Anspruch ist meiner Ansicht nach gehoben.
Nebenbei lernt man die Weltmetropole Paris aus vielen Blickwinkeln kennen.

Fazit: Sehenswerter Film, dank Skip-Taste kann man die Episoden, die nicht gefallen, überspringen. Sind ja genug davon da!

am
Ich habe mir ein wenig mehr Bezug zu Paris vorgestellt. Tatsächlich geht es mehr um Personen, Zufälle, Begegnungen. Ein Potpourrie schöner, teilweise sehr origineller Kurzgeschichten!

am
Ich habe zuvor nie einen Film mit sooooo vielen Episoden gesehen. Die Idee ist eigentlich ganz nicht schlecht. Schade nur, dass sie so kurz sind. Einige sind wirklich gut, andere hab ich überhaupt nicht so richtig verstanden. Also, nicht so zu empfehlen. Insgesamt dauert das ganze fast 2 Stunden, wobei das Gehirn ständig von einer Geschichte zu einer anderen hüpfen muss. Anstrengend! Glanzvoll wie immer Juliette Binoche und Buscemi.

am
Einfach nur Super!
Das Thema ist dieses Episodenfilms handelt von DER Liebe und wird dabei verschiedenartig interpretiert. Der eine sucht nach der Liebe, der andere hat sie schon gefunden. Wiederum sucht eine die Liebe in den Drogen, die andere hat immer noch eine starke Liebe zu ihrem verstorbenen Sohn. Alles Geschichten aus dem Alltag, die man kennt, jedoch hier neu entdeckt.
Bis auf ein oder zwei Kurzfilme ist das gesammte Film-Projekt hervorragend gelungen. Absolut sehenswert!!!

am
Die einzelnen Mini-Geschichten sind größtenteils zu banal und nichtssagend, so daß das Projekt PARIS JE T´AIME eigentlich scheitern mußte. Überdies haben sich die Star-Regisseure nicht die Mühe gemacht, sich filmkünstlerisch etwas besonderes einfallen zu lassen. Diese Aufgabe hätten auch locker 20 Schüler der Filmhochschule nicht schlechter hinbekommen, womöglich gar interessanter. Zudem wird Paris auch nicht wesentlich intensiver präsentiert, als in jedem anderen Spielfilm gleicher Länge, aus dieser Stadt. 2,20 Hauptstadt-Sterne von Frankreich.

am
Als Projekt nicht unspannend - wer Paris allerdings auf diese Weise kennenlernen will, kommt leider nicht sehr weit. Da sollte man sich dann doch schon ein bisschen auskennen, um sich den kleinen Eigenheiten nähern zu können.

am
Super!
Leider ist nicht jede Episode gut, aber sehr unterhaltsam und jede Gemütslage kommt auf eine Kosten...mal traurig, mal lustig, sehr schöner Film!!

am
Als ich den Trailer sah und über die Inhalte und den Hintergrund der einzelnen Filme las, war ich sehr gespannt. Leider wurde ich genau so sehr enttäuscht. Die Geschichten hätten überall spielen können, kaum Bezug zu Paris. Aneianderreihungen von zum Teil konfusen Geschichten, bei denen es auch nicht immer ein Ende gab. Schade um die Zeit und um die größtenteils in anderen Filmen großartigen Schauspieler.

am
Weit weg vom Meisterwerk, dennoch gut
114 Minuten lang prasseln die Kurzfilme auf einen nieder und bei so einigen ist es gut, dass sie nach fünf Minuten vorbei sind. Gerade in der ersten Hälfte wirken die Geschichten recht kraftlos. Doch die zweite Hälfte von »Paris je t'aime« ist dafür umso besser. Gerade der Pantomimen- Film von Sylvain Chomet ist famos: Ein Meisterwerk in fünf Minuten mit Phantasie, Herz, Charme und Humor. Jeder der gerne mal vom Tellerrand der Hollywood- Blockbuster hinaus blicken will, sollte sich dieses wagemutige und letzten Endes gelungene Episodenwerk einmal ansehen. Insgesamt ist der Film zwar weit weg vom Meisterwerk, aber wer kann schon der Stadt der Liebe widerstehen?

am
Diesen Film habe ich nicht zu Ende angeschaut. Er war mir viel zu langweilig. Ich denke, so ein Film ist Geschmacksache.

am
ein ungewöhnlicher film mit tollen schauspielern in ausgesprochen ungewöhnlichen rollen/scenen.am anfang ist er etwas langweilig, was sich später aber ausgleicht.es ist kein klassischer film in dem sinne, da es sich hier um jeweils 5 minuten kurzfilme handelt, die ihre eigene geschichte darstellen. nicht zu empfehlen für leute die vom tag geschafft sind- einschlaf gefahr, gut geeignet fürs "wochendnachmittagsprogramm"

am
Die einzelnen Filme sind leider aufgrund ihrer Vielzahl etwas kurz, allerdings dennoch eine Aneinanderreihung von Edelsteinen. Man merkt den meisten Darstellern an, daß sie Paris tatsächlich lieben.

am
Schade, schade, schade. Wenn sich so viele hochkarätige Regisseure und Schauspieler mit der Stadt Paris befassen, darf man schon sehr viel mehr erwarten als hier geboten wird. Selbst die guten Ideen in einigen Episoden sind am Ende meist schlecht umgesetzt. Der Trailer verspricht einen spannenden, unterhaltsamen Film mit vielen interessanten Facetten. Der Film entspricht dem jedoch leider in keiner Weise. Wer zuviel Zeit hat und sich gern mal ein wenig langweilen oder ärgern möchte, sollte diesen Film unbedingt sehen.

am
Mann hätte so viel daraus machen können...

Es gibt nur einige wenige einigermassen ansehnliche Geschichten, beim Rest weiss man nicht, was überhaupt gezeigt werden soll.

am
Gar nicht schlecht und doch nicht gut....
Nach dem Film ist vor dem Film. Obwohl jeder Film für sich sehr sehenswert war, manche mehr und manche weniger, blieb am Ende doch nur ein Fragezeichen. Denn sicherlich ist die Stadt so facettenreich, wie dieser Film, auch das Thema der Liebe ist unendlich. Doch war es zum Ende hin doch ganz schön anstrengend. Zurück bleiben nur ein paar Eindrücke. Schade für den Rest.

am
ein sehr außergewöhnlicher film. mir hat er sehr gut gefallen. die idee hinter dem film ist genial. leider fand ich die episoden manchmal etwas zu kurz. es ist toll, dass in einem film so viele verschiedene arten geschichten zu erzählen verwendet werden. und irgendwie passen sie doch alle zusammen. nicht zuletzt wegen der stadt.
Paris je t'aime: 3,0 von 5 Sternen bei 308 Bewertungen und 16 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Paris je t'aime aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Gérard Depardieu von Ethan Coen. Film-Material © Senator Film.
Paris je t'aime; 6; 30.05.2007; 3,0; 308; 0 Minuten; Gérard Depardieu, Natalie Portman, Juliette Binoche, Bob Hoskins, Fanny Ardant, Elijah Wood; Drama;