Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Das verflixte 3. Jahr Trailer abspielen
Das verflixte 3. Jahr
Das verflixte 3. Jahr
Das verflixte 3. Jahr
Das verflixte 3. Jahr
Das verflixte 3. Jahr

Das verflixte 3. Jahr

Im 1.Jahr kauft man Möbel ein. Im 2.Jahr stellt man die Möbel um. Im 3.Jahr teilt man die Möbel auf.

Frankreich 2011


Frédéric Beigbeder


Gaspard Proust, Elisa Sednaoui, Valérie Lemercier, mehr »


Drama, Lovestory

2,7
45 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Das verflixte 3. Jahr (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 93 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Prokino
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Französisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Interviews, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:29.11.2012
Das verflixte 3. Jahr
Das verflixte 3. Jahr (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Das verflixte 3. Jahr
Das verflixte 3. Jahr (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Das verflixte 3. Jahr
Das verflixte 3. Jahr
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Das verflixte 3. Jahr
Das verflixte 3. Jahr (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Das verflixte 3. Jahr
Das verflixte 3. Jahr (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Das verflixte 3. Jahr

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Das verflixte 3. Jahr

Marc Marronnier (Gaspard Proust) hat alles, was man(n) sich nur wünschen kann: eine schicke Pariser Wohnung, einen tollen Job als Literaturkritiker und Nightlife-Kolumnist und mit der gutaussehenden Anne (Elisa Sednaoui) auch eine bezaubernde Gattin. Allerdings nur drei Jahre lang. Danach hat seine Ehe die drei entscheidenden Phasen ("Im ersten Jahr kauft man die Möbel. Im zweiten Jahr stellt man sie um. Im dritten Jahr teilt man sie auf.") durchlaufen und endet vor dem Scheidungsrichter. Für den egomanen Romantiker eine mittelschwere Katastrophe, die sich nur in Alkohol ertränken und mit einer dicken Portion Selbstmitleid lindern lässt. Immerhin zeitigt sein pathetisches Leiden produktive Ergebnisse: Marc schreibt ein Buch mit dem Titel 'Das verflixte 3. Jahr' und spickt es mit zynischen Aphorismen über die Unmöglichkeit der Liebe. Nachdem es zunächst nur Absagen hagelt, findet der Roman doch noch eine Verlegerin (Valérie Lemercier), bei der es unter Pseudonym veröffentlicht wird und eine Sensation auf dem französischen Buchmarkt zu werden scheint. Ausgerechnet jetzt tritt mit der atemberaubenden Alice (Louise Bourgoin) die Frau seines Cousins in sein Leben und verdreht dem angehenden Bestsellerautor vollkommen den Kopf. Zunächst allerdings nur als gute Freundin, der nichts ferner liegt, als sich mit Marc in eine Affäre zu stürzen. Weil er an eine solche Konstruktion zwischen Mann und Frau aber nicht glaubt, lässt der Romancier nichts unversucht, die Liebe seines Lebens doch noch für sich zu gewinnen. Als sein Werben endlich Erfolg verspricht, wird seine Beziehung zu Alice jedoch durch den längst nicht mehr anonymen Bestsellererfolg auf eine harte Probe gestellt. Denn Alice hält von Marcs Machosprüchen herzlich wenig und lässt ihn im Regen stehen. 'Das verflixte 3. Jahr' scheint auf einmal zur sich selbst erfüllenden Prophezeiung zu werden...

Mit 'L' amour dure trois ans - Das verflixte 3. Jahr' hat Frédéric Beigbeder, Bestseller-Autor ('39,90') und Enfant terrible der französischen Popliteratur, einen seiner frühen autobiografisch gefärbten Romane erstmals selbst als Regisseur auf die Leinwand gebracht. Dabei hätte man von dem eigenwilligen Kopf keinen sommerlich-leichten Komödienstoff erwartet. Aber bei dem ehemaligen Werbetexter und gefeierten Literaturstar ('Der romantische Egoist', 'Ein französischer Roman') ist immer mit einem doppelten Boden zu rechnen, weshalb er sich auch nach seinem Wechsel ins romantische Regiefach mit scharfzüngigen Kommentaren und zynischer Weltsicht nicht zurückhält. Seine Hauptfigur Marc Marronnier entpuppt sich – ebenso wie Jean Dujardin in '39,90' - als Alter Ego ihres Erfinders. Und der hat sichtlich Spaß dabei, die Macho-Ansichten seines Protagonisten im Verlauf von extrem vergnüglichen 100 Minuten ad absurdum zu führen. Angesichts einer verführerischen Gegenspielerin wie It-Girl Louise Bourgoin ('Adèle und das Geheimnis des Pharaos') kein Wunder. Im klassischen Beigbeder-Kosmos aus Konsumkritik, High-Society-Häme und narzistischer Selbstreflexion – einer Welt, in der für Liebe eigentlich kein Platz ist – stellt sie den emotionalen Anker dar, der aus Zynikern Romantiker macht und aus Hardcore-Machos wie dem französischen Hip-Hop-Superstar Joeystarr Softies zaubert. Das Ganze vor mondäner Pariser Kulisse, vor der Hauptdarstellerin Bourgoin die Augen zum Leuchten und der stimmige Soundtrack von unter anderem Ellie Goulding ('Your Song') und der französischen Musiklegende Michel Legrand die Ohren zum Glühen bringt. Letzterer veredelt Beigbeders Regiedebüt übrigens ebenso mit seinem Gastauftritt wie die Creme der französischen Literaturszene, die in Gestalt von Marc Levy, Paul Nizon, Pascal Bruckner, Alain Finkielkraut und Nicolas Rey nahezu geschlossen antritt. Das Ergebnis paart den visuellen Einfallsreichtum von '39,90' (Frankreich 2007, auf DVD & Blu-ray im Verleihprogramm) mit der schwarzhumorigen Romantik eines 'Auftragslovers' (Frankreich 2010, ebenfalls entleihbar) und hat in seiner französischen Heimat bereits ein begeistertes Publikum gefunden.

Film Details


L' amour dure trois ans


Frankreich 2011



Drama, Lovestory


Paris, Ehe, Scheidung, Schriftsteller



19.07.2012


35 Tausend


Darsteller von Das verflixte 3. Jahr

Trailer zu Das verflixte 3. Jahr

Bilder von Das verflixte 3. Jahr © Prokino

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Das verflixte 3. Jahr

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Das verflixte 3. Jahr":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Seichte Samstagabendunterhaltung! Ganz nett gemacht, die Schauspielerauswahl ist nicht besonders spektakulär. Insgesamt aber in Ordnung.

am
Ich kann mich der vorherigen Meinung leider nicht anschließen: KEIN typisch französischer Film - die haben mich nämlich bisher gut unterhalten.
Hier gebe ich aber gerade mal 2 Sterne: einen für die Idee, einen für die Musik. Anonsten sind die Charaktere zu unglaubwürdig und chaotisch, Spaß kommt bei mir keiner auf, geschweige denn mal das Schmunzeln und das Zwinkern, das einen sonst bei einem französischem Film begeleitet hat. Leiht euch lieber "Die Anonymen Romantiker" aus, da weiß man schon nach dem Lesen der Beschreibung, das man es mit zwei spleenigen Außenseitern zu hat, die aber liebenswert sind - genau das fehlt diesem Film.

am
Typisch französischer Film stinken langweilig. Er zieht sich wie Kaugummi. Selbst das vorspulen hat ihn nicht interessanter gemacht. Der Schluss auch nicht viel besser
Das verflixte 3. Jahr: 2,7 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen und 3 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Das verflixte 3. Jahr aus dem Jahr 2011 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Gaspard Proust von Frédéric Beigbeder. Film-Material © Prokino.
Das verflixte 3. Jahr; 12; 29.11.2012; 2,7; 45; 0 Minuten; Gaspard Proust, Elisa Sednaoui, Valérie Lemercier, Louise Bourgoin, Michel Legrand, Marc Levy; Drama, Lovestory;