Half Light

Gefangen zwischen Licht und Schatten

Als ihr kleiner Sohn ertrinkt, gerät das Leben der erfolgreichen Schriftstellerin Rachel Carlson (Demi Moore) völlig aus den Fugen. Ihre Ehe zerbricht, sie kann nicht ... mehr »
Als ihr kleiner Sohn ertrinkt, gerät das Leben der erfolgreichen Schriftstellerin ... mehr »
304 Bewertungen | 29 Kritiken
2.93 Sterne
Deine Bewertung
Wie gefällt dir unsere neue Filmseite?

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Half Light
Half Light (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 106 Minuten
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Filmographien, Bildergalerie, Produktions-Notizen, Trailer
Erschienen am:23.05.2006

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Half Light
Half Light (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 106 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Filmographien, Bildergalerie, Produktions-Notizen, Trailer
Erschienen am:23.05.2006
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Half Light
Half Light (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Half Light
Half Light (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Regulär ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungHalf Light

Als ihr kleiner Sohn ertrinkt, gerät das Leben der erfolgreichen Schriftstellerin Rachel Carlson (Demi Moore) völlig aus den Fugen. Ihre Ehe zerbricht, sie kann nicht mehr schreiben und plagt sich mit Schuldgefühlen. Auf Rat ihrer besten Freundin zieht sie in ein abgelegenes Fischerdorf an der schottischen Küste. Hier will sie zur Ruhe kommen und endlich wieder schreiben. Doch immer wieder sieht sie Bilder ihres toten Kindes vor sich. Weitere Visionen kommen dazu und Rachel fällt es zunehmend schwerer, zwischen Fiktion und Realität zu unterscheiden. Sie ahnt nicht, dass es nicht ihr Verstand ist, um den sie fürchten muss, sondern ihr Leben.

FilmdetailsHalf Light

Half Light - When the darkness falls the dead will rise.
23.05.2006

TrailerHalf Light

Blog-ArtikelHalf Light

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Blog.
Aktuelle Artikel im Blog

BilderHalf Light

Szenenbilder

Cover

FilmkritikenHalf Light

am
Also 2 Punkte gibts nur wegen der schönen Landschaftsaufnahmen und ein paar guter Schockeffekte. Eher 0-1.
Ansonsten kann man bei der Story nicht mehr von Logiklöchern sprechen, der ganze Film ist ein Logikloch. Wer sich nur 5 Minuten damit auseinander setzt, entdeckt sofort locker 10 Gründe, warum die ganze Geschichte NIE funktionieren kann. Jetzt muss nicht jeder Film realistisch sein, aber so unglaubwürdig stört dann doch. Weil man das Rätsel nämlich lösen will und die im Film gelieferte Lösung einfach nicht geht.
am
Wieder mal ein spannender Thriller
Schade das es dieser Film nicht in die Kinos Europas geschafft hat, er wäre auch bestimmt hier ein Erfolg geworden. Zwar hört sich die Story fast wie jeder anderer Thriller an aber zum Ende hin nimmt der Film eine überraschende Wendung. Es ist richtig das der Film am Anfang erstmal bisschen Anlauf braucht um in Fahrt zu kommen aber es lohnt sich. Mit Demi Moore haben die Filmproduzenten eine gute Wahl getroffen. Filmmusik ist auch top.
am
Schlechte Kopie
Das hat man in anderen Filmen alles schon mal wesentlich besser gesehen.
am
Ein super-spannender Film der aber erst ab der Hälfte so richtig an Fahrt auf nimmt. Dann aber wirklich sehr zu empfehlen. Außerdem bietet er ein Ende, mit dem man nicht wirklich gerechnet hat.
am
Die Storry ist aufgewärmt und abgedroschen, jedenfalls bis zur Hälfte des Films.
Dann naht Rettung, der Film nimmt merklich eine Wendung und steuert kompromisslos aufs Ende zu.
Der Film ist nicht super intelligent, aber professionell gemacht. Auch ist es mehr Mystery, KEIN!!! Horrorstreifen.
am
Für FSk 16 hart an der Grenze. Man hat zwar keine Blutschlachtszenen, aber die spannungsgeladenen Szenen gehen mega unter die Haut. Auf der einer Traumkulisse im Norden Englands spielt dieser spannende und absolut sehenswerte Thriller mit leichten Horroranteilen. Demi Moore bleibt weiterhin bewundernswert. Für alle Thrillerfans ein Highlight und sehenswert. Also: Aufs Sofa, Dolby souround auf volle Pulle und 2 Stunden lang Gänsehaut.
am
Gut gemacht
hervorragende Effekte und eine mal wieder sehr gute Demi Moore.

Der sehr helle und freundliche Beginn des film täuscht - man fragt ich zu Beginn, ob man die richtige Schreibe eingelegt hat.

Doch dann die Wandlung...... es wird zunehmend dunkler und Wahrheit und Fiktion verschwimmen miteinander.

Man fragt sich vor dem Schirm: »Habe ich das jetzt wirkllich gesehen, oder war das eine Bildtäuschung?«.

Prickelnd gemaht und sehr zu empfehlen.

Zudem sind zu Beginn hervorragende Landschaftsaufnahmen eingebunden - also für jeden was dabei.
am
Ja ! Das ist ganz großes Kino ! Ein Suuuperfilm ! Von der ersten bis zur letzten Minute Hochspannung ! Unheimlich ! Überzeugende Story, eine blendende Demi Moore.
Ein unterhaltsamer Spitzen-Thriller. Nie langweilig. Schade, das er nach guten 2 Stunden schon zuende war. Wir hätten uns gerne noch 1 Stunde lnger fesseln lassen. TOP !
am
Also ich kann die negativen Kritiken nicht teilen, meiner Meinung nach ein sehr sehenswerter gut gemachter film.
Die Story ist schlüssig ung gut umgesetzt, die Schauspieler überzeugen, das Ende ist wirklich nicht vorhersehbar.
ein packender Mystery Thriller der an den Nerven zerrt und einen Abend im DVD Player wirklich verdient hat...
am
Das Spannungsmoment wird anfangs sehr gut aufgebaut, man erwartet, dass "es" endlich losgeht, tut es aber bis zum Schluss nicht wirklich. Demi Moore spielt sich allerdings wieder nach langer Zeit gut zurück, so dass der Film ansehenswert ist.
am
Ich fand den Film gut. Und zwar von Anfang bis Ende. Ich fand auch nicht, dass überflüssige Längen in dem Film waren. Vielmehr fand ich ihn durchgehend spannend.
am
Der Film braucht sehr lange, um in die Gänge zu kommen und die Auflösung zeugt nicht unbedingt von übertriebener logischer Veranlagung der Drehbuchautoren, zumal sich "Half Light" selbst dann nicht so ganz zwischen Gruselfilm und Thriller entscheiden kann.
So richtig gruselig wird es ohnehin nie, aber immerhin kommt in der zweiten Hälfte etwas Spannung auf, und die Atmosphäre der einsamen und schroffen schottischen (in der Tat aber walisischen) Küste wird gut eingefangen. Unterm Strich trotz einiger Länge am Anfang ganz unterhaltsam und sehenswert.
am
Kann man sich mal ansehen. Schöne Landschaftsbilder.
Der vermeintliche Aufhänger "totes Kind" wird recht schnell in die Kiste gelegt- das verwirrt etwas. Demi spielt gut und das Ende ist ein anderes, als man vermutet...
am
Schönen Landschaftsbilder, gute Musik, aber die Story läuft nur schleppend an. Gegen Ende wird es nochmal interesant, aber nur kurz.
am
Spannung pur bis zum Schluß. Mit Demi Moore eine sehr gute Besetzung. Der Film überzeiugt durch die immer wieder wandelnde Handlung. Nie ist man sich sicher was als nächstes passiert
am
Mäßiger Film, wobei ich bei der Filmbeschreibung bereits keine hohen Maßstäbe gesetzt habe. Interessantes Ende, wenn auch frühzeitig berechenbar. Aber guter Film für einen verregneten Samstag!
am
Endlich mal wieder was mit Demi!
Nachdem man Demi Moore in den letzten Jahren seltener in einem Film sieht, freut es mich das endlich mal wieder was aufgetaucht ist und das gar nicht mal so schlecht. Ein Film der zwar nichts neues bietet aber trotzdem gut Unterhält. Erinnert mich etwas an den besseren »The Dark« oder auch an M. Night Shyamalans Filme. Trotz allem Gute Besetzung, Hervorragende Musik und schöne Landschaftsaufnahmen. Gute Unterhaltung!
am
Finger weg! Selten solch einen langweiligen Film gesehen.Wer also nicht Einschlafen kann, ist mit diesem Film gut bedient und braucht keine Schlaftabletten mehr.Wer Musikfilme mag- hat hier auch eine sehr gute Wahl getroffen.FSK 16 ist so übertrieben (eine Szene ist dabei was FSK 16 rechtfertigt)also FSK 6 passt!Habe jetzt noch Alpträume von diesem schrecklichen Film.
am
Gute Demi !
Ein Film den man sich schon mal anschauen kann, er lebt vor allem durch die wunderbaren Landschaftsaufnahmen und Demi Moore (wie fast in allen Ihren Filmen wieder glänzend ). Ansonsten ist es ein solider Thriller mit ein paar Psycho und Myterie-Elementen !
am
Ein anfänglich spannender und interessanter Thriller, der allerdings im Mittelteil seine dramturgischen Schwächen hat und zum Finale hin extrem konstruiert wirkt. GEFANGEN ZWISCHEN LICHT UND SCHATTEN - HALF LIGHT kann daher auch nur halbwegs überzeugen und der Plot hat grundsätzlich deutlich mehr hergegeben, als die Macher fähig waren daraus zu machen. 3,10 Sixth-Sense-Sterne von London nach Schottlands Küste.
am
Ein gut gemachter spannender Film, der einen zwar nicht vom Hocker reißt, aber durchaus sehenswert ist.
am
Wirklich sehr spannender Film, fanden mein Freund und ich. Demi Moore ist ebenfalls großartig. An einigen Stellen ging der Film total unter die Haut. Also wir können ihn sehr empfehlen.
am
Es ist schon erstaunlich wie unterschiedlich Kritiken sein können! Der Eine jubelt und gibt 5 Sterne, - der Andere gähnt und gibt kurz vorm Einschlafen noch mal schnell 1 Sternchen. Und dann schläft er auch schon ein und fragt sich im Traum, warum es immer wieder Filme gibt, die schon 1000000 x gefilmt und erzählt wurden und die immer schlechter statt besser werden. Und dann träumt er von guten Zeiten, in denen noch gute Horror-Filme gedreht wurden.... Tja, ein schöner Traum!
am
Irgendwie langweilig und schon alles mal besser verfilmt gesehn!Man merkt Demi Moore ist in die Jahre gekommen!
am
Eine Mischung aus Horror und Thriller. Spannend, aber vieles vorhersehbar, insbesondere der Schluß! Eine Frage bleibt offen, Tod des Kindes Unfall oder Mord????
am
ok
aber alles schon mal da gewesen und der Film hat seine Längen. Dennoch gab es einige schaurige Szenen und stimmungsvolle Landschaftsaufnahmen. Ich finde Demi Moore sieht besser aus denn je!
Fazit: Gute Unterhaltung für einen langweiligen Sonntag Mittag.
am
Kann man sich gut ansehen. Demi Morre spielt solide. Im Kino hätte ich ihn mir nicht angeguckt, aber schlecht war er auch nicht.
am
ok
demi moore sau geil aber sonst gibt es bessere filme vor allem mit ihr.
am
ganz ok
teilweise etwas langwirig
Der Film Half Light erhielt 2,9 von 5 Sternen bei 304 Bewertungen und 29 Rezensionen.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Rezensionen statt.

FilmzitateHalf Light

Deine Online-Videothek präsentiert: Half Light aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Demi Moore von Craig Rosenberg. Film-Material © Kinowelt.
Half Light; 16; 23.05.2006; 2,9; 304; 0 Minuten; Demi Moore, Nichola Bee, Ceit Kearney, Polly Frame, Jamie Edgell, Anne Smith; Thriller;