Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Maleficent Trailer abspielen
Maleficent
Maleficent
Maleficent
Maleficent
Maleficent

Maleficent

Die dunkle Fee - Glaubst du noch an Märchen?

USA 2014 | FSK 6 | FSK 12


Robert Stromberg


Angelina Jolie, Sharlto Copley, Elle Fanning, mehr »


Fantasy

3,9
626 Stimmen


DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Kinofassung
FSK 6
DVD  /  ca. 93 Minuten
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,40:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:02.10.2014

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Ungekürzte Fassung
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 97 Minuten
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 7.1, Spanisch DTS 5.1, Türkisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Spanisch, Türkisch, Portugiesisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Featurettes, Hinter den Kulissen
Erschienen am:02.10.2014

Blu-ray 3D

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Ungekürzte Fassung
FSK 12
Blu-ray 3D  /  ca. 97 Minuten
Blu-ray 3D Player und 3D Smart TV erforderlich
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 7.1, Spanisch DTS 5.1, Türkisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Spanisch, Türkisch, Portugiesisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:02.10.2014
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Kinofassung
FSK 6
DVD  /  ca. 93 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,40:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:02.10.2014

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Ungekürzte Fassung
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 97 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 7.1, Spanisch DTS 5.1, Türkisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Spanisch, Türkisch, Portugiesisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Featurettes, Hinter den Kulissen
Erschienen am:02.10.2014

Blu-ray 3D

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Ungekürzte Fassung
FSK 12
Blu-ray 3D  /  ca. 97 Minuten
Blu-ray 3D Player und 3D Smart TV erforderlich
Regulär 3,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 7.1, Spanisch DTS 5.1, Türkisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Spanisch, Türkisch, Portugiesisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:02.10.2014
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Maleficent
Maleficent (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Maleficent
Maleficent (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Maleficent

Weitere Teile der Filmreihe "Disneys Dornröschen - Maleficent"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Maleficent

'Maleficent' erzählt die bisher nicht bekannte Geschichte der bösen Hexe Malefiz aus dem Zeichentrick-Klassiker 'Dornröschen' (1959) und deckt auf, wie Malefiz so hartherzig und böse wird, dass sie das Baby Aurora verwünscht: Das idyllische Leben der wunderschönen und unschuldigen jungen Malefiz (Angelina Jolie) ändert sich eines Tages schlagartig, als die Harmonie im Königreich durch den Einmarsch einer feindlichen Armee bedroht wird. Malefiz versucht ihr Land mit allen Mitteln zu verteidigen, doch ein skrupelloser Verrat beginnt ihr reines Herz in Stein zu verwandeln. Auf Rache sinnend lässt sie sich auf eine gewaltige Schlacht mit dem Nachfolger des Besatzerkönigs ein und verflucht schließlich sein neugeborenes Kind Aurora. Mit dem Heranwachsen des Kindes erkennt Malefiz jedoch, dass Aurora nicht nur der Schlüssel zum Frieden im Königreich ist, sondern vielleicht sogar der Schlüssel zu Malefiz eigenem Glück...

Mit 'Maleficent - Die dunkle Fee' gibt der Szenenbildner und zweifache Oscar-Preisträger Robert Stromberg ('Avatar - Aufbruch nach Pandora', 'Alice im Wunderland') sein Regiedebüt. Neben Angelina Jolie ('Salt', 'Lara Crof', 'Durchgeknallt', 'der fremde Sohn') glänzen in weiteren Rollen Sharlto Copley ('District 9'), Elle Fanning ('Super 8', 'Somewhere'), Sam Riley ('On the Road - Unterwegs'), Imelda Staunton ('Vera Drake'), Miranda Richardson ('The Hours'), Juno Temple ('Abbitte', 'Die drei Musketiere') und Lesley Manville ('Lügen und Geheimnisse'). Als Produzent fungierte Joe Roth ('Snow White & the Huntsman', 'Alice im Wunderland'), als Drehbuchautorin Linda Woolverton ('Der König der Löwen', 'Die Schöne und das Biest') und als ausführende Produzenten zeichnen Angelina Jolie, Don Hahn, Matt Smith, Palak Patel und Sarah Bradshaw verantwortlich. Hinter der Kamera vereint der Film namhafte Künstler wie den Oscar-prämierten Kameramann Dean Semler ('Der mit dem Wolf tanzt', 'In the Land of Blood and Honey'), Szenenbildner Gary Freeman ('Der Soldat James Ryan', 'Die Bourne Verschwörung'), die zweimal für den 'Oscar' nominierte Kostümbildnerin Anna B. Sheppard ('Schindlers Liste', 'Der Pianist') sowie den siebenfachen Oscar-Preisträger, Maskenbildner Rick Baker ('Planet der Affen', 'Men in Black').

Film Details


Maleficent: Evil Has A Beginning - Don't belive the fairy tale.


USA 2014



Fantasy


Märchen, Hexen, Erstlingswerk, 3D-Filme, Oscar-nominiert, Remake



29.05.2014


1.5 Millionen



Disneys Dornröschen - Maleficent

Dornröschen
Maleficent
Maleficent 2

Darsteller von Maleficent

Trailer zu Maleficent

Movie Blog zu Maleficent

Neue Disney Realverfilmungen: Aladdin 2019 zeigt Will Smith als Flaschengeist Dschinni

Neue Disney Realverfilmungen

Aladdin 2019 zeigt Will Smith als Flaschengeist ...

Disneys Realfilm-Remake 'Aladdin' mit 'Dschinni' Will Smith hebt jetzt auf DVD, Blu-ray & 3D im Heimkino ab - und das soll nicht die letzte Disney Realverfilmung sein...
Disney Realverfilmungen: Die Realverfilmungen der Disney-Klassiker!

Disney Realverfilmungen

Die Realverfilmungen der Disney-Klassiker!

Disneys 'Die Schöne und das Biest' Remake mit Emma Watson startet mit Rekord. Und das soll nicht der letzte Disney-Trickfilm als Realverfilmung sein...
The Huntsman & the Ice Queen: Sehen Sie die Geschichte vor Snow White
Good Gone Bad Collection: Good Gone Bad - Hollywoods viele Gesichter!
Cinderella: Zauberhaft schön - Cinderella neu im Verleih

Bilder von Maleficent

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Maleficent

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Maleficent":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Story: siehe oben

Bild: glasklar
Sound: angemessen räumlich abgemischt

Ich bin 49 Lenze alt, nach diesem Film sprachlos, vollkommen fasziniert und zutiefst berührt.
Kann sich noch jemand daran erinnern, als einem ein Elternteil ein Märchen vor dem schlafen gehen vorgelesen hat, und diese Situation sich um einen selbst wie eine weiche, wohlig warme Decke gehüllt hat? Konnte ich auch nicht, bis jetzt.

Disney übertrifft sich erneut selbst. Eine Detailverliebtheit, die unmöglich übertroffen werden kann (mit ständigen perfekten Zitaten aus dem Zeichentrickfilm "Dornröschen - Sleeping Beauty" (`59)), eine Abänderung der Geschichte, die gleichermaßen phantasievoll und überraschend wie ergreifend ist und zudem mit zeitgemäßen Humor versehen ist, eine exorbitant herausragende Performance der hier anbetungswürdigen Angelina Jolie (der Rest der Schauspieler agiert ebenso überzeugend), ein Score, der passender nicht hätte komponiert werden können, perfekte Regie, perfekter Schnitt, herausragende Special Effects, bombastische Sets und ein feinfühlig angesetztes Tempo, machen diesen Film nur zu einem: einem Meisterwerk des Genres Familienunterhaltung. Die erzeugte Atmosphäre bleibt von der ersten Sekunde bis zum Anspann auf höchstem Niveau intensiv, man taucht in eine zauberhafte Welt ein, die mit wunderschönen Bildern und dem Disney-typischen augenzwinkernden Humor vollgestopft ist. Erneut wird in meisterlicher Weise mit den Emotionen des Betrachters gespielt, Spannung, Entzückung, Lachen, Weinen, es wird nichts ausgelassen. Im Originalton müssen sämtliche Schauspieler den englischen Shakespeare-Oxford-Akzent nachahmen, bei einigen wirkt es zusätzlich belustigend, wie diese sich einen Knoten in die Zunge reden, bei Angelina Jolie spürt man ihr schauspielerisches Können, denn sie liegt verdammt nah am Original. Kleinen Kindern bis zum Alter von neun Jahren würde ich diesen Film vorenthalten, da Maleficent richtig böse agiert und es demnach recht gewalttätig zur Sache geht, allen großen Kindern (von 10 bis 110) diesen auf die Aufgaben-Liste setzen. Dieser Film ist pure Magie für Erwachsene die ihr kindliches Herz bewahren konnten, und für die jüngeren ein tolles Märchen. Volle 5 Sterne plus einer Wagenladung Feenstaub. Superb!

am
Was für ein bombastischer, bezaubernder Film! Dieser Satz sagt alles, was man über ihn wissen muss!Angelina Jolie glänzt in ihrer Rolle, die perfekt für sie zugeschnitten ist! Keine andere könnte die Fee so eins zu eins inszenieren! Die Effekte, die Story, die Kulissen, die Kostüme - alles zieht einen förmlich von Anfang an in seinem magischen Bann! Ein Abenteuer für groß und klein (wobei ich den Film meinen Kind mit 6 Jahren noch nicht anschauen lassen würde.. aber das ist natürlich relativ :) ) "Maleficent" ist extrem spannend erzählt und es kommt bis zum Schluss keinerlei Langeweile auf, im Gegenteil.. man ist emotional voll dabei! Vor allem die etwas anders erzählte Geschichte ist im Vergleich zur "alten" etwas zeitgemäß aufgepeppt worden und verliert dennoch nie den altbewährten Zauber, der dieses oder generell all diese Märchen ausmachen! Grandios, bitte anschauen! :))

am
Die Kleinen werden den Film lieben und auch die Großen (Erwachsenen) können sich dieses Märchen getrost anschauen. MALEFICENT - DIE DUNKLE FEE benötigt kein 3D um optisch erstklassig zu wirken und das komplette Publikum schnell in Bann zu ziehen. Inhaltlich und auch dramaturgisch sind keine Mängel vorhanden und überdies agieren die Darsteller hervorragend. Fantasy-Fans werden zwar nicht viel Neues entdecken können, das Werk bekommt gleichwohl 3,80 Dornröschen-Sterne im Land der abgeriegelten Moore.

am
Grandioser Märchenfilm mit Top Darstellern, super Story und Hammer Effekten.
Das Highlight ist, in diesem Film, das SET.
Die Geschichte spielt in einer liebevoll erschaffenden Welt voller Figuren
die bis ins letzte auch hier reinpassen.
Die Story ist an Dornröschen engelehnt und somit fast jedem bekannt.
Also: Ausleihen und verzaubert werden.

Fazit:
Dieser Film hätte wirklich einen OSCAR verdient.
Nicht nur für Kinder sehenswert.

am
Maleficent ist ein berauschender Märchenfilm in Disneymanier, sprich die Erzählung von Dornröschen wurde neu interpretiert und hauptsächlich aus Sicht der "bösen" Hexe, fabelhaft von Angelina Jolie dargestellt, erzählt.

Auch bei Maleficent unterstützt das 3D wunderbar die Geschichte ohne diese zu dominieren. PopOuts sucht man mal wieder nahezu vergebens, aber die Art wie in 3D gefilmt wurde passt sehr gut und gibt dem Film nochmals mehr optische Tiefe!

Wem "Die fantastische Welt von Oz (2013)", "Alice im Wunderland (2010) und "Snow White & the Huntsman (2012)" gefallen haben, dem dürfte auch "Maleficent" zusagen!

4 Sterne für sehenswert!

PS: Die BluRay enthält die 4 Minuten längere, ungekürzte Fassung, welche dann auch FSK 12 und nicht mehr FSK 6 ist!

am
Ein toller moderner Märchenfilm, der sich aber auch altmodischen Elementen bedient.
Visuell bietet der Film eine ganze Menge. Wunderschöne fantasievolle Landschaften und Kreaturen.

Schauspielerisch wird vor allem die Figur der Maleficent, von Angelina Jolie perfekt dargestellt.

Einziger Negativpunkt ist für mich, dass die Story zwar schön und auch das Gesamtpaket stimmig ist, aber an einigen Stellen man das Gefühl hat, es wurde ein ganzer "Storyblock" herausgeschnitten.

An der Story an sich fand ich besonders gut, dass es nicht nur ein "Gut" und ein "Böse" gibt, sondern ein ständiges hin und her....und die Moral ist, dass es eben nicht nur "Schwarz" und "Weiss" gibt, sondern alles dazwischen und es sich immer ändern kann und wird. Jedes Böse hat auch gute Seiten und jedes Gute auch Böse.

Fazit: Ein tolles Märchen, dass den Charme alter Märchenfilme besitzt, vor allem visuell aber alle technischen Möglichkeiten voll ausschöpft. Ergebniss ist ein wirklich guter Film für Jung und Alt.

am
Bereits rein von den Bildern her wie der magischen Welt in den Mooren, der Burg in der Abenddämmerung, perfekt insziniert gesetzten Einzelszenen ist Maleficent bereits ein "Must-see-Film".
Angelina Jolie als Maleficent spielt ihre Rolle überragend und dominiert fast über den gesamten Film, wobei die anderen Darsteller fast alle wie Nebendarsteller wirken. Aber auch Elle Fanning als Aurora (Dornröschen)gibt eine gute Perfomance ab; visuell wie auch spielerisch.
Die Handlung bezieht sich nur grob am Original und ist auch etwas düsterer angesetzt. Der meiste Anteil bildet die Vorgeschichte der dunklen Fee und die Kindheitstage der jungen Prinzessin, auch das Finale ist anders als im Märchen.
Ein Fantasyfilm wie man ihn von Disney erwartet.

am
Dornröschen einmal ganz anders erzählt. Auf diese Idee muss man erst mal kommen. Kompliment! Die erzählte Geschichte wird filmisch sehr schön umgesetzt. Angelina Jolie als die böse Fee ist eine gute Wahl und wird von ihr perfekt gespielt.
Die Auflösung des Fluches ist ebenfalls originell und intelligent erzählt.
Der Film wirkt nicht düster und ist als Familienfilm geeignet.
Kameraeinstellungen, Tricks und Sound sind toll.
Eine perfekte Abendunterhaltung.
Kann man echt empfehlen!!

am
Angelina Jolie in Höchstform! Sensationell glaubwürdig und die Blicke von ihr in den einzelnen Szenen -auf jeden Fall Oscar reif!! Ein wunderschöner Film für Gross und Klein! Wie im richtigen Leben hat alles 2 Seiten -es wechselt oft hin und her zwischen Gut und Böse! Meine Frau wollte ihn nicht sehen weil sie frau Jolie als Schauspielerin nicht leiden kann-ich denke sie hätte 5 Sterne gegeben! Hätte 5 Sterne gegeben, wenn es Zwischen König und Maleficent noch etwas mehr ins Details gegangen wäre! Aber auf jeden Fall ein super Film für Familienabende, es wird ein gelungener Abend sein!!!

am
Unglaublich. Einfach ein wunderschöner Film für Erwachsende sowie Kinder. Einfach mal eine andere Sichtweise aus der Märchenwelt. Der gehört auf jedenfall in die DVD Kollektion zu Hause.

am
"Maleficent - Die dunkle Fee" ist ein sehr guter Film geworden, denn die Geschichte ist sehr gut und sie ist in jedem Punkt nachvollziehbar. Das man ein Stück weit die Geschichte aus dem Off erzählt hat, finde ich nicht schlecht, denn dadurch kommt man sehr gut in die Story hinein. Die Kamerafahrten sind beeindruckend und wirken von den Bildern nicht überladen. Die schauspielerische Leistung ist top und mit jeder Gefühlslage sehr passend gespielt. Die Musik passt sich der Gefühlslage an und gibt mir nicht vor, wie man jetzt fühlen soll, denn man fühlt es von alleine. Die Musik unterstreicht dieses meiner Meinung nach sehr gut. An den Special Effects habe ich nichts auszusetzen, denn es ist alles top animiert worden.

Ich kann Ihnen "Maleficent - Die dunkle Fee" ans Herz legen und er vermittelt eine Botschaft, für die ich auch unterschreiben würde.

am
Schöner Märchenfilm mit der schönen Angelina Jolie.

Er variiert das "Dornröschen" Thema mit wunderschönen, teilweise bombastischen Bildern. Wer wie ich Märchen als Kind geliebt hat und gerne mal wieder in diese Welt eintaucht, kann hiermit nichts falsch machen.

Wirkt gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit!

Kickt übrigens die Weihnachtmärchenfilme aus dem deutschen Fernsehen meilenweit weg, die ja meist ein wenig an Langeweile leiden und eher bemüht sind.

am
Toller Märchenfilm. "Dornröschen" kennt ja sicher so gut wie jeder (ich liebe die alten Disney-Klassiker) und daher fand ich die Idee reizvoll, die Geschichte diesmal etwas anders erzählt zu bekommen und hatte entsprechende Erwartungen. Angelina Jolie ist wirklich eine super Besetzung für die böse Fee. Eine andere kann ich mir nur schwer vorstellen. - Die eigentlich gar nicht so böse ist, bzw. ich konnte ihre Gründe für ihr Böse-Sein dann wirklich nachvollziehen.
Ich fand es schon fast lustig, daß sie Aurora immer ""Monsterchen" nannte, auch am Schluß noch. Mehr will ich nicht verraten. Die Moor- Wesen sind goldig gemacht, und man muß sie eigentlich nur mögen. Toll auch wie sich die übliche Geschichte mit dem Kuss dann hier auflöst. Fand ich eine tolle und zeitgemäße Idee..
Kindern würde ich den Film nicht empfehlen, denn vieles ist schon sehr gruselig und furchteinflößend. Für Erwachsene ein toller Film, den ich als durch und durch gelungen betrachte. Es ist alles dabei, Action, Phantasy, Humor.
Das einzige, was mich sehr gestört hat, war die Art, wie die 3 guten Feen dargestellt wurden. Sie sind doch keine Witzfiguren. Das hat den Zauber des restlichen Films etwas gestört.

am
Beeindruckendes Märchen was hauptsächlich auf "Dornröschen" (dem Zeichentrickfilm!) basiert. Aber es ist deutlich mehr als das! Das Original dient lediglich als Schablone, um ein Feuerwerk einer fantastischen Feenwelt darzustellen, wie sie sich wahrscheinlich auch Shakespeare in seinem Sommernachtstraum vorgestellt hat. Aber das reicht noch nicht. Optisch angelehnt an "Legende" (mit Tom Cruise) nimmt man weitere Anleihen, so bei "Macbeth", den man in König Stephan ein Stück wieder erkennt. Die 'wahre' Liebe bleibt, ähnlich wie Romeo & Julia, auch Aurora und Philipp verwehrt, dafür entwickelt sich eine erstaunliche Beziehung zwischen Aurora und Maleficent. Weitere Parallelen finden sich natürlich bei Tolkiens "Der Herr der Ringe", der Erfinder epischer El(f/b)enschlachten. Somit ein gelungenes opulent dargestelltes Märchen, allerdings nicht vor 10 Jahre (!), denn die Kampfszenen und eine nicht nur lieb dreinschauende Angelina Jolie könnten Jüngeren doch erhebliche Angst machen. Mir hat besonders gut gefallen, dass (fast) alle Charaktere eine dunkle und eine helle Seite haben und nicht nur einseitig dargestellt werden. Das bringt jede Menge Bewegung in die Geschichte.

am
Gelungene Neuverfilmung des bekannten Disneymärchens. Schöne Effekte, auch für die Jüngeren geeignet.
Ich konnte mir Angelina Jolie darin nicht vorstellen, sie findet sich aber sehr gut in die Rolle der Fee/Hexe.
Für einen schönen Familienabend ist der Film auf alle Fälle zu empfehlen.

am
Was soll ich noch sagen:-) ?!
Ich toller Film,bei dem einfach alles stimmt.Darum kann ich mich meinen 5 Sterne Vorkritikern nur anschließen.
Achja wenn möglich sollte man den Film auf Bluray anschauen,da ist der nämlich ungekürzt.
5 Sterne

am
Angelina Jolie hat sich selbst übertroffen - die Wandlung des Charakters nimmt man ihr komplett ab und wurde sehr berührend umgesetzt.

am
Wer den Trailer nicht gesehen hat, wüsste gar nicht, dass es um Dornröschen geht. Eine fantastische Geschichte in Anlehnung an ein altes Märchen das jeder kennt. Bildgewaltig umgesetzt, nie langweilig + mit Top Besetzung. Bezaubernde Wesen mit liebevollen Charakter, in einer Welt die die Sinne beflügelt. 4-5 Sterne für diese sehenswerte Neuverfilmung!

am
Die Rolle ist Angelina Jolie gradezu auf den Leib geschrieben. Die Geschichte ist Mächenhaft erzählt, spannend und nahezu unvorhersehbar! Die Reise in Malefincents Phantasiewelt hat sich wahrlich gelohnt...

am
Maleficent ist einfach klasse, fand ihn sehr gelungen und Angelina Jolie hat einfach überzeugend gespielt.
Ein klasse Film und die Effekte und die Landschaft waren schön. ein schöner Film für die ganze Familie !!!

am
Unterhaltsamer Märchenfilm auch für Erwachsene. Die Rolle der Maleficent scheint Angelina Jolie wie auf den Leib geschneidert. Ein Bildgewaltiger Fantasystreifen, bei dem sich auf jeden Fall lohnt, die 3D Version zu leihen!

am
Der Stoff bietet viel Potential. Leider wird auch viel verschenkt durch den üblichen Hollywood-Kitsch, dumme Sprüche (die nichts märchenhaftes haben), die drei albernen Feen und "lustige" Witzfiguren.

am
Naja, meine Begeisterung hält sich in Grenzen, da die Geschichte das Märchen "Dornröschen" verkörpert, jedoch etwas moderner dargestellt, computeranimiert und neuzeitlicher. Positiv ist auf jeden Fall, dass die "böse schwarze Fee" eigentlich gar nicht so böse ist und in der kurzen Vorgeschichte der Grund für das "Böse sein" erklärt wird. Eigentlich vom "Königsanwärter" ein ehrenwerter Zug, der Geliebten Maleficient nicht den Dolch ins Herz, sondern "nur" ihre Flügel abzuschneiden, um ihren Tod vorzutäuschen. Jedoch führt dies zu einem folgenschwerden Missverständnis, was dann wieder zur bekannten "Dornröschengeschichte" führt. Und da nimmt sie dann nochmals eine Wende, welche jedoch nicht verraten wird, da sonst der Film nicht mehr sehenswert ist. Die Kreaturen sind gut und lieblich animiert, auch wenn es anfänglich eher gruselig wirkt.
Fazit: Die Liebe siegt wie in jedem Märchen auch hier am Schluss, jedoch nicht wie erwartet. Insgesamt ein Film für schlecht Wetter

am
Enttäuschend...
Mit einer so tollen Schauspielerin wie Angelina Jolie in der Hauptrolle, hatte ich wirklich hohe Erwartungen...doch wurde ich maßlos enttäuscht .Die schauspielerische Leistung war zwar gut , wie auch nicht anders zu erwarten, doch leider hatte der Film eine unheimlich schlechte Story.
Kurz gesagt :
Schlechte Idee gut geschauspielert.

am
Ich hatte nach den vielen guten Kritiken eine echte Erwartungshaltung an den Film... Diese wurde aber bitter enttäuscht. Super Bilder, aber inhaltlich komplett leer und todlangweilig. Ich bin nach einer Stunde ins Bett gegangen, weil ich den Film nicht mehr ertragen habe.
Maleficent: 3,9 von 5 Sternen bei 626 Bewertungen und 25 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Maleficent aus dem Jahr 2014 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Fantasy mit Angelina Jolie von Robert Stromberg. Film-Material © Walt Disney Studios.
Maleficent; 6; 02.10.2014; 3,9; 626; 0 Minuten; Angelina Jolie, Sharlto Copley, Elle Fanning, Sam Riley, Imelda Staunton, Juno Temple; Fantasy;