Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "harfe9" aus

124 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Jim Hawkins wundersame Abenteuer - Die Schatzinsel
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 13.03.2019
    Es fängt ganz gut an, doch dann hat der Film einige Längen. Die weichgespülte Beatmusik ist unpassend und nervtötend.
  • Briefe aus dem Jenseits
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 28.02.2019
    Eine interessante Handlung und gute Darsteller in einer stimmigen Atmosphäre machen diesen Film aus. Grusel oder Horror erlebte ich nicht .
  • Die letzte Schlacht der Kreuzritter
    Action, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 22.02.2019
    Der Film überzeugt durch eine interessante Handlung und gute Darsteller. Auf mich wirkt er authentisch. Anfangs wollte ich 4 Sterne vergeben, doch das letzte Drittel hat Längen. In der DDR lief er unter dem Titel "Die Kreuzritter".
  • Kampf um Rom
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 12.02.2019
    interessanter Beginn, der Hoffnungen auf einen guten Film weckt, doch schlecht gemacht, ohne Spannung, mit konfuser Handlung (dumme gotische Herrscher gehen einem selbstgefälligen Römer auf den Leim), z. T. naiv wirkende Schauspieler ohne jede Ausstrahlung (wie z. B. die Tochter des Präfekten).
    Teil 2 habe ich mir erspart.
  • Der Tyrann
    Die Säule des Trajan
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 05.02.2019
    Wie gut oder schlecht der Film wirklich ist, kann ich nicht beurteilen - ich beurteile nur die hier angebotene BRD-Kino-Fassung von 93 Minuten Dauer. Es fehlen rund 40 Minuten. Das bezeichne ich nicht als geschnitten, sondern als verstümmelt. Es gibt Handlungslücken. Wünschenswert wären zwei Fassungen: die BRD- und die DDR-Fassung. Diese DVD ist eine schwache Leistung der Pidax film media Ltd.
  • Kampf der Titanen gegen Rom
    Der letzte große Sieg der Daker - Niemand kann sie stoppen!
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 03.02.2019
    Interessante Handlung und glaubwürdige Darsteller liefern einen starken und stimmigen Film (imdb-Bewertung 7,9). Pierre Brice überzeugt als Führer der germanischen Legion (Das Titelbild des Covers gehört nicht zu diesem Film, hier ist er deutlich jünger). Große Schlachtszenen (mit etwa 10.000 Statisten), die Romanze zwischen Meda und Septimius und die schöne Landschaft runden das Erlebnis ab. Der Film heißt im Original "Dacii", in der DDR lief er unter dem Namen "Der letzte große Sieg der Daker" und nicht unter dem jetzigen unsinnigen Titel. Deshalb bin ich nur durch Zufall auf den Film gestoßen. Die Ausstattung ist schlichter als bei den bekannten Monumentalfilmen, doch er braucht sich hinter keinem zu verstecken. Schade, dass er nicht digital bearbeitet wurde.
  • Über den Dächern von Nizza
    Krimi, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 31.01.2019
    Ich hatte nicht erwartet, dass ein Hitchcock-Film so schwach sein kann: bunt, langweilig, belanglos (wie der alberne Maskenball). Allein die letzten Minuten waren interessant. Die beiden Hauptdarsteller waren ebenfalls nur mittelmäßig.
    Schwach an dieser DVD: sie ist nur unvollständig synchronisiert, es gibt viele Stellen im Originalton - nicht einmal deutsche Untertitel sind dabei verfügbar.
  • Espen und die Legende vom Bergkönig
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 30.01.2019
    Das einzig Positive sind die Naturaufnahmen.
    Den Rest (langweilige Handlung, schlechte Darsteller, dumme Dialoge - kaum zu übertreffen) kann man vergessen. Kaum ein Klischee aus anderen Fantasy-Filmen wird ausgelassen. Dabei bieten die Märchen mit Aspen Aschenbengel genug Stoff für eine interessante Handlung. Als unfreiwillige Parodie ist der Film nicht witzig genug. Die aus anderen Filmen bekannte unangenehme Synchronstimme der Prinzessin gibt dem Ganzen den letzten Schliff.
  • Das Biest muss sterben
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 23.01.2019
    Eine interessante Geschichte, die ehrlich aber auch manchmal etwas unglaubwürdig und konstruiert abläuft. Das Ekel wird sehr gut dargestellt, die übrigen Darsteller wirken hölzern und unbeteiligt.
  • Die rote Schlinge
    Krimi, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 22.01.2019
    Es war ein sehr langweiliger Film - schade. Die Hauptdarsteller blieben alle sehr blaß, die Charaktere wurden nur oberflächlich gezeichnet. Der Anfang der Geschichte wurde nur im Nachhinein erzählt und nicht gezeigt, so dass der Film unvollständig wirkte.
  • Die Wikinger
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 06.01.2019
    Ein sehr langweiliger Film. Man merkt bei vielen Szenen, wie auf Zeit gespielt wird. Nichts gegen Kirk Douglas, Ernest Borgnine und Tony Curtis - doch es ist kaum Handlung vorhanden, die es ihnen ermöglicht, sich zu entfalten. Eine armselige Musik rundet das Ganze ab.
  • Keine Gnade für Ulzana
    Western
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 21.11.2018
    Ein Western der ehrlicher ist, als die meisten anderen. Doch es gibt Abstriche. Warum die Indianer so grausam sind, wird folgendermaßen beantwortet: Es ist ihre Natur ("sie haben einen merkwürdigen Sinn für Humor"). Die Weißen dagegen sind nur dann grausam, wenn sie brutalen Indianern begegnen, denn sie haben ihren christlichen Glauben. Warum die Indianer im Reservat leben, erfährt man nicht - die Vorgeschichte wird ausgelassen. Was die mit Ulzana aus dem Reservat geflohenen Indianer sprechen, erfährt man nicht. Hier fehlen leider die Untertitel. Burt Lancaster verkörpert seine Rolle sehr glaubwürdig.