Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "harfe9" aus

167 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Die Passion der Jungfrau von Orléans
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 25.04.2020
    Ein sehr starker Film mit großartigen Darstellern, besonders der Hauptdarstellerin. Was mich sehr stört, ist das über weite Strecken unpassende, uninspirierte Klaviergedudel, das nur anfangs gut ist (ich habe die Lautstärke bis hin zu gerade noch wahrnehmbar heruntergestellt).
    Die Bildqualität ist wegen der nur 20 Bilder / Sekunde schlechter als erwartet.
    Meine Bewertung bezieht sich nur auf den Film selbst, nicht auf die Musik und nicht auf die Bildqualität.
  • Das Irrlicht
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 10.04.2020
    Sehr guter Film mit einem brillianten Hauptdarsteller, schwere Kost und nichts für jemanden, der am Boden ist...
  • Ein Affe im Winter
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 07.04.2020
    Alle Schauspieler sind gut (nicht nur Jean Gabin, Jean-Paul Belmondo und Suzanne Quentin) doch viel Handlung gibt es nicht - dadurch wird der Film ziemlich langweilig. Probleme werden nur oberflächlich angerissen (Tochter Marie), vieles wirkt konstruiert. Ich hatte mehr erwartet.
  • Monte Walsh
    Western
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 03.04.2020
    Geruhsamer Western
    Nach schönen Bildern, ein paar Späßen und Langerweile war das Zureiten des grauen Hengstes (nach ca. 1 Stunde Film) ein interessanter Höhepunkt. Als danach Monte vom neuen Besitzer des Pferdes eine Stelle angeboten bekam, war mir der Rest klar.
    Wenn möglich, hätte ich 2,5 Sterne vergeben.
  • Piraten
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 22.03.2020
    Der Film fängt gut an, hat stellenweise Klasse (nicht nur Walter Matthau) und lässt in der zweiten Hälfte deutlich nach. Handlung geht in Klamauk über und wird bis zum belanglosen Ende hin allmählich ausgeblendet.
    Die Musik übertönt hin und wieder die Handlung (so wie es heute Mode ist), anstatt Akzente zu setzen.
  • Otto Preminger Meisterwerke
    Sturm über Washington - Die heilige Johanna - Wolken sind überall - Anatomie eines Filmemachers
    Drama, Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 17.03.2020
    Kritik allein zu "Sturm über Washington":
    Es geht um Intrigen zur Wahl des vom Präsidenten vorgeschlagenen Außenministers (Henry Fonda in einer Nebenrolle). Charles Laughton glänzt als Gegner dieser Nominierung. Eine kleine Erpressung im letzten Drittel bringt etwas Abwechslung in den langweiligen Film (incl. langatmiger Anwesenheitskontrollen und langatmiger Abstimmungen). Der Appetit auf die übrigen Filme ist mir vergangen.
  • Chicago - Engel mit schmutzigen Gesichtern
    Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 14.03.2020
    Ich habe mir den Film vor allem wegenJames Cagney ausgeliehen - er macht seine Sache gut. Auch Pat O´Brien ist nicht ohne, in seinem naiven Bemühen, seine kleine Welt zu bessern. Ebenso überzeugend ist Humphrey Bogart. Doch das aufgesetzte unglaubwürdige Ende schadet dem Film.
  • Der Schrecken vom Amazonas
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 03.02.2020
    Der Film war eine Enttäuschung. Er fing pseudowissenschaftlich und interessant an, wurde dann aber immer langweiliger. Die Handlung war vorhersehbar. Die Schauspieler wirkten hölzern, vor allem die Hauptdarstellerin. Das Gesicht des Kiemenmenschen erinnerte an eine Faschingsmaske.
  • Der dritte Mann
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 02.02.2020
    Ein starker und interessanter Film mit guten Darstellern von Joseph Cotton bis Orson Welles (und auch in den Nebenrollen). Ohne das schreckliche Zither-Gedudel wären 4 Sterne drin gewesen.
  • Die Weber
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 28.11.2019
    Der interessante Film gibt einen guten Einblick in die Not der Weber im Frühkapitalismus. Dem restaurierten Bild merkt man das Alter des Films nicht an. Wenn Geld für eine aufwändige Restaurierung da ist, warum wählt man dann die Musik nicht sorgfältig aus. Die oft unpassende schreckliche Musik kostet Nerven - selbst bei reduzierter Lautstärke leidet der Filmgenuß. Eine alternative Musikspur z. B. mit Originalmusik (soweit vorhanden) würde dem Film guttun (Aus diesem Grunde nur 2 Sterne).
  • Die Unbesiegten
    Abenteuer, Western
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 25.11.2019
    Schon die einleitenden Worte versuchen, die typische US-Überheblichkeit gegenüber den Indianern zu bemänteln. Ein interessanter, teilweise guter Film mit Längen und Klischees, der viele Möglichkeiten vergibt. Die Indianer werden immer wieder als primitive, brutale, häßliche und wilde Störenfriede betrachtet.
  • Tanz der Vampire
    Komödie, Horror, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "harfe9" am 24.11.2019
    Ich mag Gruselfilme mit stimmiger Atmosphäre. Doch dieser Film ist weder lustig noch spannend, sondern nur sehr langweilig. Das Tolpatsch-Duo Professor und Alfred wiederholt seine Gags, der Bucklige ist lächerlich, allein Ferdy Mayne, der Darsteller von Graf Krolock, überzeugt.