Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen Trailer abspielen
Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen
Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen
Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen
Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen
Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen

Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen

Mr. Grey wird Sie jetzt empfangen.

USA 2015


Sam Taylor-Johnson


Dakota Johnson, Jamie Dornan, Luke Grimes, mehr »


Drama, Lovestory

2,9
264 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 120 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Letterbox, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:18.06.2015
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Unveröffentlichte Filmversion
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 128 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Letterbox, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Italienisch DTS 5.1, Türkisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Italienisch, Türkisch, Arabisch, Griechisch, Hindi, Rumänisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Bildergalerie, Hinter den Kulissen, Musik-Videos, Kinofassung (125 Min.)
Erschienen am:18.06.2015
Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen
Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Ultra HD Blu-ray CoverUltra HD Blu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen (4K UHD)
FSK 16
4K UHD Blu-ray  /  ca. 125 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Verleihpaket erforderlich
aLaCarte leihen
6,99 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch DTS X, Englisch DTS X, Italienisch DTS 5.1, Spanisch DTS 5.1, Türkisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:08.06.2017
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen
Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Abbildung kann abweichen
Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen (DVD), gebraucht kaufen
FSK 16
DVD
Nur noch 3 verfügbar!
€ 2,99
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Letterbox, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 16
Blu-ray
Nur noch 9 verfügbar!
€ 5,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Letterbox, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Italienisch DTS 5.1, Türkisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Italienisch, Türkisch, Arabisch, Griechisch, Hindi, Rumänisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Bildergalerie, Hinter den Kulissen, Musik-Videos, Kinofassung (125 Min.)

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 0,99
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen

Weitere Teile der Filmreihe "E. L. James' Shades of Grey Trilogie"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen

'Fifty Shades of Grey' erzählt die Geschichte der 21-jährigen Studentin Anastasia Steele (Dakota Johnson), die für ihre Universitätszeitung ein Interview mit dem 27-jährigen Milliardär Christian Grey (Jamie Dornan) führt. Grey tritt derart arrogant und anzüglich auf, dass sich die junge Frau völlig überrumpelt fühlt. Ihr Fluchtimpuls weicht jedoch bald einer geheimen Faszination, der sie sich nicht entziehen kann. Unentrinnbar wird Anastasia in Greys Bann gezogen, der ihr eine ungeahnte Welt eröffnet...

Hier ist sie, die lang erwartete Verfilmung des gleichnamigen Weltbestsellers. Bereits kurz nach ihrer Veröffentlichung zählte die 'Fifty Shades' Trilogie zu den erfolgreichsten Romanreihen aller Zeiten. Seither wurden die Romane weltweit in über 52 Sprachen übersetzt und als Buch und eBook über 90 Millionen Mal verkauft. In die Rolle der Protagonisten Christian Grey und Anastasia Steele, Kultfiguren für ein Millionenpublikum, schlüpften Jamie Dornan und Dakota Johnson. Unterstützt wurden sie von Luke Grimes als Christians Bruder Elliot, Victor Rasuk als Anastasias Intimus José und Jennifer Ehle als Anastasias Mutter. Regie führte die britische Regisseurin Sam Taylor-Johnson ('Nowhere Boy'). Produziert wurde 'Fifty Shades of Grey' von Michael De Luca ('Captain Phillips', 'Moneyball - Die Kunst zu gewinnen', 'The Social Network'), Dana Brunetti ('Captain Phillips', 'Inseparable - Unzertrennlich') und der Buchautorin E. L. James. Das von Patrick Marber und Mark Bomback überarbeitete Drehbuch stammt von Kelly Marcel. Der Roman erwies sich als weltweites Phänomen. Die 'Fifty Shades' Romane 'Geheimes Verlangen', 'Gefährliche Liebe' und 'Befreite Lust' wurden bislang in 52 Sprachen übersetzt. Mit über 90 Millionen verkauften Buch- und eBook-Exemplaren zählt 'Fifty Shades of Grey' zu den rasantesten Erfolgsgeschichten der Literatur.

Film Details


Fifty Shades of Grey - Mr. Grey will see you now.


USA 2015



Drama, Lovestory


Literaturverfilmungen, Sexualität



12.02.2015


4.4 Millionen



E. L. James' Shades of Grey Trilogie

Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen
Fifty Shades of Grey 2 - Gefährliche Liebe
Fifty Shades of Grey 3 - Befreite Lust

Darsteller von Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen

Trailer zu Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen

Fifty Shades of Black: Fifty Shades... verarscht! Im Video on Demand

Fifty Shades of Black

Fifty Shades... verarscht! Im Video on Demand

Peitschenhiebe auf die Lachmuskeln: Eine neue Parodie auf die weltweit erfolgreiche 'Fifty Shades of Grey' Reihe erlebt hier seine Deutschland-Premiere...
Anarchie: Ethan Hawke mit Anarchie neu im Verleih

Anarchie

Ethan Hawke mit Anarchie neu im Verleih

Michael Almereyda bediente sich an Shakespeares 'Cymbeline' und kreierte einen Action-Thriller, in dem Eifersucht zu schwerwiegende Folgen führt...
Fifty Shades of Grey 2 + 3: Johnson und Dornan verlangen 7-stellige Summe
Fifty Shades of Grey: Erster 'Fifty Shades of Grey' Trailer ist veröffentlicht
Jamie Dornan in Shades of Grey: 'Shades of Grey' Dreh endlich gestartet

Bilder von Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Die Bücher haben mich natürlich nie interessiert. Habe ich so unter "frustrierte Hausfrauen" Lyrik eingeordnet.

Ins Kino wäre ich auch niemals gegangen, aber auf meine Leihliste habe ich den Film gesetzt. Die Erwartungen waren nicht sehr hoch. Insgesamt fand ich ich den Film aber gar nicht soo schlecht. Würde ihn auch am ehesten in die Kathegorie "Drama" einordnen, bestimmt nicht als "Erotik". Die beiden Hauptdarsteller sind auch gar nicht übel. Die Musik ist auch recht effektiv eingesetzt.

Muss man nicht sehen. Gibt aber schlechtere Filme...

am
naja, echte S/M Liebhaber lachen sich schlapp ....
es ist ein netter Liebesfilm mit erotischen Anteilen, mehr nicht . verstehe nicht, was da so spektakulär dran sein soll.
der große Lichtblick ist für mich Dakota Johnson, sie spielt stellenweise wie ihre Mutter in jungen Jahren und macht dadurch den Film echt sehenswert.
Ich hoffe man sieht bald mehr von ihr

am
Ohne den Überbau und den Hype um das (von mir ungelesene) Buch habe ich mich auf den Film eingelassen und muss sagen, dass ich mich tatsächlich gut unterhalten gefühlt habe, und das trotz der einen oder anderen expliziten Szene. Die Geschichte der beiden funktioniert tatsächlich auch ohne sexuellen Kontent, als reine Liebesgeschichte, ganz gut. Sie wird stimmig erzählt und die Musik im Film trägt die innere Spannung der Darsteller perfekt nach außen. Besonders Dakota Johnson macht ihre Sache grandiose - Kompliment!

am
Drei gute, solide Sterne, aber auch nicht mehr und nicht weniger!

Den Hype um diesen Film kann ich nicht nachzuvollziehen. Das Buch habe ich ebenfalls nicht gelesen daher kann ich nicht vergleichen. Der Wahnsinn-Knaller ist er auch nicht. Bin eher gespannt auf die nächsten Folgen. Weder bietet er spezielle SM Vorlagen, noch irgendwas was man nicht gesehen hätte bzw. was besonderes. Aus meiner Sicht war das nichts halbes, nichts ganzes. Gesprächsstoff nach dem Film bleibt eher aus. Einmal sehen: OK. Aber das wars schon.
Bis jetzt habe ich auch nur die Kinoversion gesehen, ob die unoffizielle Version mehr bringt... muss ich irgendwann für mich klären.

am
Ich gebe dem Film 4 Sterne. Das Buch habe ich nicht gelesen und wer SM mag, der kann wahrscheinlich mit der Handlung nicht viel anfangen. Aus dem Ganzen hat Hollywood eine Art Lovestory gezaubert und die hat aber ihren eigenen Charme.
Dort dreht es sich nicht nur um Knutschen und andere normale Dinge, sondern driftet in eine düstere Richtung ab. Nicht mein Lieblingsfilm, aber dennoch sehenswert!

am
Hype um den Film unbegründet. Zumal es nicht der erste erotische Film in der Filmgeschichte ist. Ich habe das Buch nicht gelesen, werde es auch nicht nachholen. Kann den Film aber als gut gemacht bewerten und für einen netten Abend auf dem Sofa empfehlen.

am
Tja, leider ist der Film auf amerikanische, prüde Art verfilmt worden. Alles sehr, sehr brav, wobei ich sagen muss, die Bücher sind nicht sehr viel schlimmer. Ich gehe mal davon aus, das jeder, der in der SM Szene zu Hause ist, über diesen Film nur müde schmunzeln wird. Aber egal, hier geht es um den Film. Er hält sich nah am Buch, das muss ich zugeben, aber leider fehlen mir doch hier und da ein paar Sachen, aber nagut, man kann nicht alles haben, das würde den Rahmen des Filmes sprengen. Die Darsteller Dakota Johnson und Jamie Dornan wirken noch nicht wirklich aufeinander eingespielt, auch fehlt mir die Tiefe in Ihrem Ausdruck. Die Besetzung des Christian Grey hätte ich so nicht getroffen, Dornan wirkt mir einfach in der Rolle des Dom zu brav und unautoritär, er passt nicht. Dakota Johnson passt da schon ehr in ihre schüchterne Rolle.
Fazit: Wer das Buch gelesen hat, weiß mehr oder weniger, was ihn erwartet. Für alle die das Buch nicht kenne und nur den Trailer, verlangt nicht so viel SM und Sex von dem Film, es ist eine amerikanische Verfilmung. Brave Lovestory trifft es hier ehr
3 Sterne

am
Eine eher seichte und uninteressante Love-Story im Umfeld einer vermeintlich außergewöhnlichen Sex-Spielart. Diese Tatsache verwundert auch nicht wirklich, weil sich FIFTY SHADES OF GREY vergleichsweise treu an der, vor allem stilistisch unterirdischen, Buchvorlage orientiert hat. Insofern ist dieser kaum überzeugende Beziehungsfilm zumindest nicht schächer als der ursprüngliche Roman, weil der Schreibstil ja auf der Leinwand entfällt und FIFTY SHADES OF GREY ist auf jeden Fall eine professionelle Hollywoodproduktion. 2,70 Fetisch-Sterne in Seattle.

am
"Twilight" für Fortgeschrittene... - "Ich schlafe mit niemanden .....ich ficke ....Hart!"

FSK16 ist hier wohl klar die Zielgruppe, verwirrte kleine Mädchen gerade der Pupertät entsprungen und "jung Gebliebene", welche überlegen ob sie Alles für einen stinkreichen, irgendwie auch gutaussehenden, aber reichlich bekloppten Freund tun würden.

Sie (die "Sub") ist noch ganz ok besetzt, er (Mr. Grey) ist schon auf den ersten Blick eine Fehlbesetzung, man nimmt ihm weder den Geschäftsmann noch kaum den perversen SMler ab!

Insgesamt ein ziemlicher Käse, natürlich viel zu harmlos, ohne Substanz und klar dem Twilight-Konzept des hin- und hergrissens folgend! Und zumindest die Bücher sind bei genannter Zielgruppe ja auch äußerst erfolgreich...

Von mir gelangweilte 2 Sterne für das halbseitene, uninteressante und manchmal sogar lächerliche Machwerk (gerade wenn "der Dom" mal wieder auf wichtigen Geschäftsmann macht...)!

PS: Bestes Zitat von "Kalleyeti" bei moviepilot ;-) : Anna fragt " Christian wirst du mit mir schlafen? " . Antwort :" ich schlafe mit niemanden .....ich ficke ....Hart !! " Das könnte etwas anders auch von Chuck Norris kommen . " Chuck wirst du mit ihm kämpfen ? Ich kämpfe nicht ,ich töte ...Hart .. "

Nachtrag: Film ist für die goldene Himbeere nominiert, siehe Wikipedia "Goldene Himbeere 2016".... - Und hat diese nun auch gewonnen! - Kein Wunder bei diesem peinlichen Machwerk!

PPS: Wollt Ihr etwas krankes sehen? - Schaut Euch "Nymphomaniac 1+2" an!

am
Den Hype um diesen Film kann ich nicht nachvollziehen.
Langweilig, zäh und ab 16??? In der Zeitung mit den
vier Buchstaben (B...) kann ich mehr nackte Haut
oder anders ausgedrückt Titten und Ärsche sehen.
Drama, Lovestory ich sag nur gäääääähhhhhnnnnn.

am
Manchmal wird man wirklich überrascht. Alle kritischen Kommentare zu diesem Film mögen wahrscheinlich stimmen, auch ist dieser Film nun gar nicht mein bevorzugtes Genre, aber er war von Anfang an sehr unterhaltsam, amüsant und tatsächlich kurzweilig.
Aus meiner Sicht empfehlenswert und ich werde auf jeden Fall auch den nächsten Teil anschauen.

am
Hmm... das ganze ist ein typischer Hollywood Streifen, schöne Menschen mit schönen Körpern haben in schönen Räumen Beziehungsprobleme, bei schönen Bildern in romantischem Licht. Trotzdem 4 Sterne weil es durch Dakota Johnson nicht langweilig wird, Jamie Dornan jedoch ist in meinen Augen eine Fehlbesetzung, er schafft es nicht dem zerissenen Charakter von Christian Grey leben einzuhauchen. Aber für einen Mädels-Abend auf dem Sofa ist der Fim ideal.

am
Der Film ist gut gemacht (Hochglanzoptik) und Dakota Johnson spielt überzeugend. Aber weder die Handlung, noch die Erotik haben etwas mit dem Hype gemeinsam, der um diesen Film gemacht wird. Man muss schon sehr einfältig sein, um dies aufregend zu finden. Einmal sehen und wieder vergessen genügt.

am
Für mich ist „Fifty Shades of Grey“ der klare Fall eines Films, der am besten nie gedreht worden wäre. Um sich erotisch erregen zu lassen ist der Film einfach zu brav und um Gefallen an den Figuren zu finden ist der Film einfach zu schlecht geschrieben und gespielt. Mir graut es schon davor, dass noch mindestens zwei weitere Filme aus dem „Fifty Shades of Grey“-Universum folgen werden, da es schließlich noch zwei weitere Bücher gibt und auch weiterhin eine Menge Kinobesucher glauben werden, dass BDSM so funktioniert wie hier gezeigt. Ach, wäre „Fifty Shades of Grey“ doch Fanfiktion geblieben und nie ein literarischer und cineastischer Welterfolg. [Sneakfilm.de]

am
Erotisch ist der Film wirklich nicht. Habe es nur zu Ende geschaut wegen der Hauptdarstellerin . Ihr Partner hingegen ist vergessen,bevor die DVD wieder raus ist.

am
Nach dem Hype um Buch und Kinoveröffentlichung war ich schon gespannt, vor allem weil hier so gar noch eine verlängerte Version angeboten wird. Was dann folgte ist wohl eher - und ich bin auf dem Gebiet kein Experte - die weichgespülte Hollywoodversion von SM. Schöne und reiche Menschen spielen ein wenig mit der Peitsche, die Dialoge haben Seifenoperqualität - also ingesamt eher langweilig denn skandalös.

am
Was war das denn?
Ich versteh den Film nicht, wo ist denn da das Interessante und Fesselnde oder Erregende? Einfach nur schlechte Dialoge und keine tiefe - "Wie gern würde ich jetzt an dieser Lippe knabbern" hä was. Oder - (Sie) "Schläfst du jetzt mit mir?" (Er) "Ich schlafe mit niemanden, ich Ficke...hart" was, wo denn? Da lässt es meine Oma ja krasser abgehen. Kommt mir vor wie ein Politiker dieser Mr. Grey, das eine sagen aber was anderes tun. Zu dem erfährt man nichts über die Charaktere, die immer gültige aussage von Ihm ist "Ich bin halt so". Einfach nur Langweilig.


Für mich nicht mehr als die blühende Fantasie einer verbitterten alten Dame, fern ab jeglicher Realität.

am
Nette relativ vorhersehbare Liebesgeschichte. Die S/M-Szene kann man an einer Hand abzählen, genau wie die Inhalte der Liebesszenen... in vielen neueren Fernsehproduktionen kommt deutlich mehr Sex und Spannung vor!

Eher was für den romantischen Abend zu zweit bei Kerzenlicht ...

am
Also ich muss dazu sagen ich habe kein Buch vorher gelesen. Der Film an für sich ist schon gut gemacht (wer drauf steht wird mir zustimmen) aber ich hatte mir mehr erhofft ber trotzdem warte ich auf Teil 2. Die erotischen Szenen gibt es und eine ja doch reizbare Liebesgeschichte ist da zu sehen.

am
Typischer Frauen Film,
Mauerblümchen trifft Hübschen Mann… Sie verlieben sich – warum auch immer… SIE krempelt ihn komplett um ( ER ist Milliadär & könnte alle haben ) weil SIE der MEINUNG ist, das Sein LEBEN Scheiße ist ( ER nicht !!! ) SIE schafft es aber ( obwohl SIE einen Vertag unterschrieben hat ) ??? Nur für Frauen zu empfehlen, damit sie WISSEN wie man EINEN Mann Manipulieren kannn !!! Für alle Perverse oder SM „FREUNDE“ Finger Weg – der Film ist eigentlich ab 12 – NUR weil das Wort Penis fällt ist er ab 16…

am
für frustrierte Tupperware- oder Thermomix-Hausfrauen genau der richtige Schrottfilm. Absoluter Müll, den ich nach 45 Minuten (nach der ersten Sexszene) auschaltete. Millionär entjungfert rund 20jährige Studentin (!!!). Was für ein Rotz!

am
Wasssssssssssssssssssss für ein großer Mist. Selten so ein Schwachsinn gesehen . Tonne auf, Film rein und gut ist!!!

am
Ein Film den keiner gesehen haben muss, was der Hype um das Buch sollte (hab ich nie gelesen) verstehe ich jetzt gar nicht mehr.
Den Film - weder ausleihen noch kaufen.

am
Was für die Teenies damals Dirty Dancing war ist nun dieser Streifen, auch wenn hier nicht getanzt wird, ist dieser Film lediglich für Teenies geeignet, alle anderen langweilen sich zu Tode. Wer auf Skandale und Erotik steht, greift lieber zu Nymphomaniac. Frauen WM ist erotischer!

am
Ich finde den Film nicht schlecht! Doch für richtige SM Anhänger ist er wohl ein Witz. Einmal sehen reicht!

am
Das Langweiligste was ich jemals gesehen habe! Keine Ahnung warum so ein Hype um dieses Machwerk veranstaltet wurde... . Die Laufzeit ist eine unvorstellbare Quälerei. 0 Punkte lassen sich leider nicht vergeben.
Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen: 2,9 von 5 Sternen bei 264 Bewertungen und 26 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen aus dem Jahr 2015 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Dakota Johnson von Sam Taylor-Johnson. Film-Material © Universal Pictures.
Fifty Shades of Grey 1 - Geheimes Verlangen; 16; 18.06.2015; 2,9; 264; 0 Minuten; Dakota Johnson, Jamie Dornan, Luke Grimes, Victor Rasuk, Jennifer Ehle, Leigh Bush; Drama, Lovestory;