Nomadland

"Das letzte Stückchen Freiheit in Amerika ist ein Parkplatz" schreibt Jessica Bruder, die Autorin im Vorwort ihrer brillanten Buchvorlage, die jetzt fulminant verfilmt ... mehr »
"Das letzte Stückchen Freiheit in Amerika ist ein Parkplatz" schreibt Jessica Bruder, ... mehr »
USA 2020 | FSK 0
Leihen Wunschliste
270 Bewertungen | 8 Kritiken
3.69 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Nomadland
Nomadland (DVD)
FSK 0
DVD / ca. 104 Minuten
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Tschechisch, Italienisch, Polnisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:30.09.2021
EAN:8717418591458

Blu-ray

Nomadland
Nomadland (Blu-ray)
FSK 0
Blu-ray / ca. 108 Minuten
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS-HD 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Japanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Dänisch, Finnisch, Italienisch, Japanisch, Norwegisch, Spanisch, Schwedisch, Französisch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Entfallene Szenen, Interviews
Erschienen am:30.09.2021
EAN:8717418591441

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Nomadland
Nomadland (DVD)
FSK 0
DVD / ca. 104 Minuten

Sonderangebot

Regulär 3,49 €
Du sparst 43%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Tschechisch, Italienisch, Polnisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:30.09.2021
EAN:8717418591458

Blu-ray

Nomadland
Nomadland (Blu-ray)
FSK 0
Blu-ray / ca. 108 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS-HD 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Japanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Dänisch, Finnisch, Italienisch, Japanisch, Norwegisch, Spanisch, Schwedisch, Französisch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Entfallene Szenen, Interviews
Erschienen am:30.09.2021
EAN:8717418591441
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, macOS, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Nomadland
Nomadland (Stream)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Stream vorhanden.
Kein Stream
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Nomadland
Nomadland (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Kaufen ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Kaufen ab 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungNomadland

"Das letzte Stückchen Freiheit in Amerika ist ein Parkplatz" schreibt Jessica Bruder, die Autorin im Vorwort ihrer brillanten Buchvorlage, die jetzt fulminant verfilmt wurde. 'Nomadland' erzählt die Geschichte von Fern (die zweifache Oscar-Preisträgerin Frances McDormand), die wie viele in den USA nach der großen Rezession 2008 alles verloren hat. Nach dem wirtschaftlichen Zusammenbruch einer Industriestadt im ländlichen 'Nevada' packt Fern ihre Sachen und bricht in ihrem Van auf, ein Leben außerhalb der konventionellen Regeln als moderne Nomadin zu erkunden. Der Film zeigt auch die echten Nomaden Linda May, Charlene Swankie und Bob Wells als Ferns Mentoren auf ihrer Erkundung der weiten Landschaften des amerikanischen Westens...

'Nomadland' (2020) ist ein Roadmovie, das Fern begleitet, eine Frau in ihren Sechzigern, die - nachdem sie alles in der großen Rezession verloren hat - sich auf eine Reise durch den Westen Amerikas begibt, und als eine im Van hausende, moderne Nomadin lebt. Als ein Kennzeichen von Filmemacherin Chloé Zhao zeigt dieser Film auch Laienschauspieler. 'Nomadland' ist der dritte Film von Drehbuchautorin und Regisseurin Zhao (siehe auch 'The Rider' 2017), bekannt. Zum Starensemble des Films gehören Frances McDormand ('Frago') in ihrer ersten Rolle seit ihrem Oscar-Gewinn für 'Three Billboards Outside Ebbing, Missouri' (2017), sowie David Strathairn (aus 'Lincoln'), Linda May und Charlene Swankie. Zhao über diesen Film: "Als ich mich in den amerikanischen Westen verliebte, war es unmöglich, von den Straßen, die zu so vielen Abenteuern hinter dem Horizont führen, nicht fasziniert zu sein. Ich schätze mich sehr glücklich, mich zusammen mit einem talentierten Team auf den Weg zu machen und mit einem Cast aus professionellen und nicht-professionellen Schauspielern zusammenzuarbeiten, die so viel geben und so inspirierend sind". Ihr Film basiert auf dem Sachbuch 'Nomadland: Surviving America in the Twenty-First Century' von Jessica Bruder, das McDormand und Spears ('Call Me by Your Name') bereits bald nach der Veröffentlichung im Jahr 2017 optionierten.

FilmdetailsNomadland

Nomadland: Surviving America in the Twenty-First Century
USA 2020
01.07.2021
290 Tausend (Deutschland)

TrailerNomadland

BilderNomadland

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenNomadland

am
"Ich bin nicht obdachlos..............ich bin nur Haus-los. Das ist nicht das selbe. Hab ich recht?"

Vorab: Wer sich diesen Film ansehen möchte muss wissen was ihn erwartet: lange Dialoge, tolle Landschaftsbilder, Menschen mit verschiedenen Schicksalen, gescheiterte Existenzen, Dandys, Überlebenskünstler, Leute die am Rande der Gesellschaft leben, Freigeister, von Leben gezeichnete....

Ein herausragendes Roadmovie mit tollen Darstellern und Dialogen über die Leichtigkeit des seins oder die Hoffnung überhaupt wieder "jemand zu sein". Dazwischen liegen unüberbrückbare Welten. Wer "The Straight Story" oder "Paris, Texas" mochte wird vielleicht am ehesten mit diesen außergewöhnlichen Werk etwas anfangen können.

Frances McDormand spielt Fern die alles verloren hat und nun als “Nomadin” durch den Westen Amerikas zieht um sich mit Gelegenheitsarbeit durchzuschlagen und in den Tag hinein lebt. Sie hat kein bestimmtes Ziel und lässt sich von ihrer Laune und ihren Gefühl von Ort zu Ort tragen. Nur ein mal im Jahr gilt es zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, das “Rubber Tramp Rendezvous”, ein Nomadentreffen mitten in der Wüste.

Fazit: Für Fans von Roadmovies ein absolutes “Must See”, und damit zwischen 4 und 5 Sterne wert.
Für alle anderen mit Vorsicht zu genießen, eher so um die 3 Sterne und damit sehr streitbar im Unterhaltungswert.

"Ich habe vielleicht zu viel Zeit mit dem Erinnern verbracht"

ungeprüfte Kritik

am
Intensiv. Ein Drama, das ohne Höhen und Tiefen auskommt, dabei manchmal sogar einen dokumentarischen Stil hat. Frances McDormand spielt hervorragend und zeigt uns eine Welt, die ganz anders ist, als die, die wir kennen, das Ganze wirkt authentisch, berüht und regt zum Nachdenken an.

ungeprüfte Kritik

am
Dieser Film war zwar mitunter langatmig, dennoch nicht langweilig. Er zeigt Amerika, wie es a u c h ist. Einmal die fast unbegrenzte Freiheit des Menschen in einem großen Land. Er zeigt auch , wie unter fremden "Nachbarn" der soziale Zusammenhalt sein kann wie z.Bsp. das Helfen in Not untereinander. Er zeigt Menschen, die in Not nicht verzagen und sich auch selbst zu helfen wissen und anderen nicht zur Last fallen wollen. Dazu gibt es herrliche Landschaftsaufnahmen bis hin zu den "blauen Bergen". Insgesamt durchaus 4 Sterne.

ungeprüfte Kritik

am
Und wieder ein Film der zeigt, was für zutiefst menschenverachtendes Gesellschaftssystem das der USA ist. Es handelt sich hier um die Verfilmung eines Tatsachenbuchs und es spielen die original Protagonisten als Laiendarsteller aus der Geschichte mit. Das Bonusmaterial ist sehr aufschlussreich!

Lange hinter dem Film her gewesen und endlich gesehen.

Wir haben ihn zu viert geguckt. Die meisten haben gesagt, es ist ein hoffnungsvoller Film - ich fand ihn traurig und sehr bedrückend. FMcD ist eine fantastische Schauspielerin, die nur ganz wenig braucht, um genau das zu zeigen, was nötig ist.

Sehr ruhig mit fantastischen Aufnahmen.

ungeprüfte Kritik

am
Leben am Rande der Gesellschaft, das andere Gesicht aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Aber das ist schon lange her! Fern will es so, den sie kommt mit einem Leben im geregeltem Stil nicht klar. Diese Freiheiten hat sie im Van und auf der Straße. Berührende Story mit inspirierenden Landschaftsaufnahmen. Frances McDormand spielt ihre Rolle gut, hat aber oft von der Mimik her wenig Ausstrahlungskraft. Ein ruhiger Streifen der eigentlich vor sich hin läuft mit einigen Längen und vielen Dialogen. Kein schlechter Film, nur noch einmal schauen muss nicht sein. Knapp 3 Sterne von mir!

ungeprüfte Kritik

am
Vielleicht, lag es daran, dass ich mir zu viel von dem Thema und von der Protagonistin erwartet hatte, aber ich war eher enttäuscht. Frances McDormand spielt irgendwie lust- und teilnahmslos ihre Rolle runter. Wobei sie für diese Rolle eigentlich die ideale Besetzung wäre. Auch die Handlung plätschert so ganz ohne Höhepunkte dahin… irgendwie konnte mich die Geschichte nicht begeistern, obwohl ich mich sehr für das Thema erwärmen hätte können. Würde ich mir kein zweites Mal anschauen.

ungeprüfte Kritik

am
Ich verstehe wahrlich nicht den übertriebenen Fame, den es bei diesem Film gab. Eine Thematik die jeder eh schon denkt, ohne Lösungen damit das Problem weggeht. Hat etwa Amazon den Film mit finanziert, das er prägnant im Film vorgekommen ist? Viele leere Dialoge hier und da. Der Film ist geprägt von Monotonie, da helfen auch nicht die Landschaftsbilder. Und die Musik macht den Film sehr deprimierend.

ungeprüfte Kritik

am
Was war das denn? Für mich ein total langweiliger und nichtssagender Film. Kein Vergleich zu "three billboards....". Wie kommt es daß solche Filme ausgezeichnet werden? Der Film hat kein Tempo, keine Aussage, außer den üblichen Sprüchen über Einsamkeit, Verlust, etc. geschweige eine politische Kritik oder Aussage. Es werden irgendwelche Typen interviewed , die aus irgendwelchen Gründen "unterwegs" sind. Na solln sie mal.

ungeprüfte Kritik

Der Film Nomadland erhielt 3,7 von 5 Sternen bei 270 Bewertungen und 8 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateNomadland

Deine Online-Videothek präsentiert: Nomadland aus dem Jahr 2020 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Frances McDormand von Chloé Zhao. Film-Material © Searchlight Pictures.
Nomadland; 0; 30.09.2021; 3,7; 270; 0 Minuten; Frances McDormand, Linda May, Charlene Swankie, Bob Wells, David Strathairn, Rosalba Martinez; Drama;