Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
London Boulevard Trailer abspielen
London Boulevard
London Boulevard
London Boulevard
London Boulevard
London Boulevard

London Boulevard

2,9
419 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
London Boulevard (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 99 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, B-Roll
Erschienen am:05.04.2012

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
London Boulevard (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 103 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, B-Roll
Erschienen am:05.04.2012
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
London Boulevard (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 99 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, B-Roll
Erschienen am:05.04.2012

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
London Boulevard (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 103 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, B-Roll
Erschienen am:05.04.2012
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
London Boulevard in HD
FSK 16
Deutsch
Stream  /  ca. 103 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:05.04.2012
Abbildung kann abweichen
London Boulevard in SD
FSK 16
Deutsch
Stream  /  ca. 103 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:05.04.2012
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Abbildung kann abweichen
London Boulevard (DVD), gebraucht kaufen
FSK 16
DVD
Nur noch 9 verfügbar!
3,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, B-Roll

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu London Boulevard

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von London Boulevard

Der Londoner Ganove Mitchel (Colin Farrell) will nach drei Jahren Knast ein neues Leben anfangen. Doch vor dem Gefängnis wartet schon sein alter Kumpel Billy Norton (Ben Chaplin) auf ihn. Zufällig trifft Mitchell auf die öffentlichkeitsscheue Filmschauspielerin Charlotte (Keira Knightley), die in ihrer Luxusvilla von einer Schar von Paparazzi belagert wird. Souverän klärt Mitchell die Situation auf seine ganz eigene Art: Mitchel wird vom dem schönen Star als Bodyguard und Hausmeister engagiert. Zwischen den beiden entwickelt sich eine zarte Romanze und die Romanze des attraktiven Paares scheint perfekt. Aber Mitchels Vergangenheit lässt ihn nicht los. Sein Ex-Chef, der skrupellose Londoner Untergrundboss Gant (Ray Winstone), hat ganz andere Pläne mit den beiden...

Der Oscar-prämierte Drehbuchautor William Monahan (Martin Scorseses 'Departed - Unter Feinden' 2006) präsentiert mit seinem Regiedebüt 'London Boulevard' (2010) einen stilsicher inszenierten, knallharten Krimi in bester Tradition des britischen Gangster-Genres. Der mit Colin Farrell und Keira Knightley hochkarätig besetzte und vom mehrfachen Oscar-Preisträger Chris Menges elegant fotografierte Krimi basiert auf dem gleichnamigen Erfolgsroman des irischen Schriftstellers Ken Bruen. Angesiedelt in der Londoner Unterwelt, gelingt Monahan mit 'London Boulevard' ein virtuos fotografierter Thriller mit harten Typen, lässigen Dialogen, cooler Musik und einem neuen Leinwand-Traumpaar.

Film Details


London Boulevard - Not every criminal wants to be one.


Großbritannien, USA 2010



Krimi, Thriller


Literaturverfilmungen, Erstlingswerk, Bodyguards, London, Gangster



01.12.2011


41 Tausend


Darsteller von London Boulevard

Trailer zu London Boulevard

Movie-Blog zu London Boulevard

Keira Knightley: Jack Ryan: Keira Knightley plappert zu viel

Keira Knightley

Jack Ryan: Keira Knightley plappert zu viel

Keira Knightley kann im wahren Leben kein Geheimnis für sich behalten. In ihrem neuen Film 'Jack Ryan - Shadow Recruit' war das allerdings Voraussetzung...
Knightley oben ohne: Keira Knightley: Kein Problem mit kleinen Brüsten

Knightley oben ohne

Keira Knightley: Kein Problem mit kleinen Brüsten

Die britische Schauspielerin hat keine Scheu davor sich in ihren Filmen oben ohne zu zeigen, da sie vermutet, es habe eh niemand Interesse an ihren kleinen Brüsten...

Bilder von London Boulevard

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu London Boulevard

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "London Boulevard":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ein britischer Film noir über einen entlassenen Strafgefangenen, der unentrinnbar in mörderische Machenschaften verstrickt wird. Ein über weite Strecken düsterer Film, mit Gewaltszenen, die oft nur angedeutet werden, kein sinnfreier Ballerfilm à la "Colombiana". Allerdings hat der Film logische Schwächen, und auf die aufgesetzte Lovestory hätte man gut verzichten können.

am
Gar nicht mal schlecht...
London Boulevard gehörte bei mir zu den Filmen die man mal mitnimmt in der Videothek, wenn nur einer der gesuchten Filme da ist und sich für einen der Weg nicht lohnt.
Tja und da war ich doch dann positiv überrascht, denn besonders Keira Knightley hat mich ein wenig abgeschreckt. Wenn ich ehrlich sein soll, fand ich diese Frau bestenfalls "nicht störend" in den meisten Filmen.
Aber sei's drum, auch hier stört sie nicht - hat sogar ab und an etwas Tiefgang.
Der Rest ist gute Unterhaltung und Colin Farrell in einer ähnlichen Rolle die er zuvor in "Brügge - sehen und sterben" eingenommen hat.
Kann man sich auch ein zweites ansehen...

am
Wieder ein starker britischer Streifen, der einfach ein ganz klein wenig anders ist, als vergleichebare Werke aus dem Gangster-Milieu. Man spürt als Zuschauer schon ein wenig, dass der Plot aus einem Roman stammt und dass Filmemacher William Monahan wegen diese Tatsache ein wenig holprig inszeniert hat, gleichwohl macht dieser Aspekt bei LONDON BOULEVARD auch ein wenig den Charme der Erzählung aus. Großartige Darsteller und intelligente Dialoge ergeben mit dem schnörkellosen Handlungsverlauf 3,80 verknallte Bodyguard-Sterne im Holland Park.

am
Tolle Gangsterfilm-Action mit Colin Farrell und Keira Knigthley in den Hauptrollen!
Die Schauspielleistung von Colin Farrell ist super, der Zuschauer findet seine Figur - als ausgestiegener ehemaliger Kleingangster - sofort sympathisch und identifiziert sich auch schnell mit ihr.

Ich gebe 4 Sterne für den Film und ziehe einen für das saublöde Filmende wieder ab, also insgesamt 3 Sterne!
Was hast sich nur dieses Filmende ausgedacht?

am
Wieder mal der beste Beweis dafür: Bitte nicht von den vielen, vielen negativen Bewertungen abschrecken lassen!! Als ich den Film bekam und zuvor nochmal die Kritiken durchgelesen habe dachte ich nur "auf in den Kampf"... aber zu meiner großen Überraschung, ich fand ihn absolut nicht schlecht, wie so viele vor mir schrieben! Keineswegs. Die Handlung war gelungen und sooooo brutal war er auch nicht, da sich die Szenen eher subtil gestalten und nicht alles offensichtlich gezeigt wird(..und ich bin auch jemand, der vor zu großer Brutalität in Filmen einen großen Bogen macht!) Des Weiteren fand ich die schauspielerische Leistung von Colin sehr gut - er hat perfekt in diese Rolle gepasst! Keira ok, läuft halt eher nebenbei, aber auch sie passt zum großen Ganzen. Das Ende war anders als gedacht.. eine Ironie des Schicksals.Recht geben muss ich den Statements zum Soundtrack des Streifens: Absolut Hammer! Fazit: Absolut SEHENSWERT!!

am
Colin Farrell überzeugt als Kleingangster in Schwierigkeiten. Was Keira Knightley in diesem Film macht, ist aber nicht ganz nachvollziehbar. Egal, die anderen Schauspieler wie David Thewlis und Ray Winstone sind super.
Der Film ist trotzdem nicht der Knaller. Warum er im KIno nicht oder nur kurz lief, ist trotzdem nicht verständlich, weil auch dort deutlich schlechtere Streifen länger zu sehen sind.

am
war jetzt ein Film der von Anfang an schlüssig bis zum ende war.
mir persönlich war er zu langweilig,es hätte ruhig mehr passieren können
Colin Farrel hat schauspielerisch überzeugt die schlussaktion war so naja,hätte man weglassen können,aber das ist halt das europäische Kino,da gibt es selten Happy Ends

am
Hohes Potential vergeudet

Starke Schauspieler, coole Optik aber die Story weiß nicht zu überzeugen.

am
Der Film selbst hat mich jetzt nicht so ganz überzeugt, oder besser gesagt er hat meinen Geschmack nicht so sehr getroffen. Trotzdem aber finde ich die schauspielerische Leistung und Ausdruck von Colin Farell super. Deshalb auch 3 Sterne.

am
"London Boulevard" präsentiert eine eher durchschnittliche Gangstergeschichte. Innovativ ist das Ganze nicht wirklich und die Handlung verläuft kaum spannend. Der Erzählfluss ist anfangs etwas holprig und es dauert eine ganze Weile bis der Film einigermaßen in Schwung kommt. Die Dialoge sind durchschnittlich, man verliert sich hier ab und an leider in der Belanglosigkeit und so kommt es zwischendurch auch zu etwas langatmigen Momenten. Der optische Stil dagegen ist gelungen und richtig gut ist der Soundtrack, welcher das Ganze noch etwas stimmig macht und aufpeppt. Colin Farrell in der Hauptrolle macht seine Sache ordentlich, Keira Knightley dagegen bleibt völlig blass.

"London Boulevard" ist leider nur halbwegs unterhaltsam inszeniert und man hätte hier sicherlich mehr daraus machen können.

5 von 10

am
Ich hatte mehr erwartet. Ohne zu spoilen kann man schwer mehr zum Film sagen. Die Handlung ist wenig abwechslungsreich und stereotyp. Das Ende etwas unerwartet und konstruiert

am
Also, wenn der Gute, der früher mal ein Böser war, einen anderen Bösen nach einer Bluttat verschont, ist das ja schon mal eine feine Sache. Denn unser ehemaliger Böser möchte ja nun länger ein Guter bleiben. Wenn das dann aber am Ende dazu führt, dass unser Guter vom besagten anderen Bösen erstochen wird, dann macht dieser Film nicht so richtig glücklich. Auch schauspielerisch waren Colin Farrell und seine Partnerin Keira Kneightley früher schon mehr gefordert: Mit ach und krach vier Sterne!

am
Einmal mehr eine Enttäuschung mit Colin Farell. Brutal und mit Fäkalsprache gespickt ist der Streifen eigentlich schlecht zu ertragen, ich habe zumindest teilweise auf Schnelldurchlauf gestellt. Der Ansatz der Story ist vielleicht noch annehmbar, entlassener Strafgefangener mit guten Vorsätzen, aber... Allerdings ist der sehr britische Streifen mir zu negativ. Fazit: wenig empfehlenswert.

am
Der Film ist eine wilde Mischung aus Drama, klein bisschen Action und Lovestory. Leider ist er nichts davon so richtig. Die Charaktere bleiben viel zu flach
und oftmals kommen Schnitte wenn die Action kommen könnte. Die Handlungen der Charaktere sind zudem nicht immer nachvollziebar.
Wieso steigt ein Killer zu dem , den er töten soll ins Auto ein nur weil der etwas von besserer Bezahlung quasselt? Warum mordet der Schauspieler Kollege von Keira Knightley plötzlich erneut, obwohl ihm seine Opfer am Ars.. vorbei gehen sollten?
Nur zwei Fragen von vielen, deren Beantwortung ich aufgegeben habe, sobald der Abspann lief.

Colin Farrell macht seine Sache ganz ordentlich, Keira Knightley zeigt wieder eindeutig, warum ich sie für überschätzt halte. Ray Winstone dagegen als Gangsterboss kommt umso glaubwürdiger daher.
Insgesamt ist der Film aber oft von Langeweile geprägt.

am
Wahrscheinlich hab ich die letzten 30 Jahre nicht genug Filme gesehen um diesen brutal Langweiligen Film zu verstehen

am
Der Film ist wie sein Titel. So was sollte man sich nicht ausleihen. Das einzige was an dem Film gut ist sein Ende, es gibt kein Happy-End.

am
Anspruchslos; stupider Gangster-Thriller-Film; Brit-Komik kommt nur selten auf;
zu krampfhaft versuchen Knightley und Farell, eine Liebesbeziehung rüber zu bringen. Kein happy-ending.

am
Das war ja mal nix...
Also, schöne Bilder und brauchbare Schauspieler, aber leider eine schwache Geschichte mit einem doofen Schluss. Die gezeigte Gewalt will offenbar mit einem Tarrantino-Film konkurieren, ist aber völlig sinn- und planlos. Keira Knightley sollte sich umgehend wegen Bulimie in ärztliche Behandlung begeben oder wenigstens Ihr abgehungertes Skelett nicht ständig in knappen Tops den Zuschauern präsentieren.

am
Dieser Film ist ein wenig "Pulp Fiction für Arme". Sehr brutal, permanent wird geflucht, nur leider fehlt die Lässigkeit mit der bei Tarantino so etwas cool wirkt. Der Film ist sehr durchgestylt, von der Handlung und den Charakteren her aber ein einziges Ärgernis. Langt wenn man ihn sich im TV ansieht.

am
Ein Film dem alles fehlt, nun mag sein das die Engländer so leben und es gut finden solche Filme auf dem Markt zu bringen. Ich sag schlecht

am
Langweilig, langweilig, langweilig. Ein Film den die Welt nicht braucht. Da nützen auch zwei Topstars nix. Ich kann diesen Film weiß Gott nicht weiterempfehlen.

am
Colin Farrell glänzt als Mann mit den zwei Gesichtern und Keira Knightley als - Überraschung - Filmstar, aber leider liegt der Schwerpunkt auf Action statt auf Romanze.
London Boulevard: 2,9 von 5 Sternen bei 419 Bewertungen und 22 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: London Boulevard aus dem Jahr 2010 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Krimi mit Colin Farrell von William Monahan. Film-Material © Wild Bunch.
London Boulevard; 16; 05.04.2012; 2,9; 419; 0 Minuten; Colin Farrell, Ben Chaplin, Keira Knightley, Ray Winstone, Damir Koluder, Nick Bartlett; Krimi, Thriller;