Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "xnp7qrv3" aus

5 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    Nach dem Weltbestseller von Jonas Jonasson.
    Komödie, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "xnp7qrv3" am 28.07.2014
    Dieser Film war für mich eine einzige Enttäuschung ! Ich habe mich schon während des Lesens des Buches gefragt, wie diese skurrilen Figuren im Film denn "ordnungsgemäß" beschrieben werden können. Die Antwort: gar nicht! Sie lassen einen allesamt kalt, sämtliche Ereignisse werden nur mal kurz gestreift, und am Ende fragt man sich "Wie, das war' schon"? Klar muss man bei so einem Buch Abstriche machen, aber weniger ist nicht immer mehr.
  • Der Womanizer
    Die Nacht der Ex-Freundinnen
    Komödie, Lovestory, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "xnp7qrv3" am 23.01.2013
    Charles Dickens Weihnachtsgeschichte als romantische Liebeskomödie, na ja. Im Kino fand ich den Film schrecklich (bin großer Fan des Originals), aber beim zeiten schauen war er nur noch halb so schlimm. Ein drittes Mal werde ich mir den Film allerdings nicht antun ;-)
  • Jesus liebt mich
    Deutscher Film, Lovestory, Komödie, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "xnp7qrv3" am 20.12.2012
    Ich fand schon das Buch nicht wirklich den Kracher, habe aber zu Beginn des Films wirklich einige Male laut lachen müssen, und dachte mir noch: Kuck mal, so geht's auch, wenn einer was daraus macht der's kann. Gegen Ende flachte das ganze leider ab, und den Schluß fand ich dann doch tatsächlich im Buch besser. Schade, ich hatte mir von Florian David Fitz mehr versprochen.
  • London Boulevard
    Krimi, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "xnp7qrv3" am 12.07.2012
    Dieser Film ist ein wenig "Pulp Fiction für Arme". Sehr brutal, permanent wird geflucht, nur leider fehlt die Lässigkeit mit der bei Tarantino so etwas cool wirkt. Der Film ist sehr durchgestylt, von der Handlung und den Charakteren her aber ein einziges Ärgernis. Langt wenn man ihn sich im TV ansieht.
  • Clueless
    Sex. Klamotten. Popularität. Was sonst!
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "xnp7qrv3" am 01.02.2010
    Jane Austens "Emma" in die 90er versetzt. Ist nicht ohne Charme, aber der Wortwitz und die Ironie der Vorlage fehlt leider meistens. Für Teenager aber sicherlich sehenswert.