Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Zusammen ist man weniger allein Trailer abspielen
Zusammen ist man weniger allein
Zusammen ist man weniger allein
Zusammen ist man weniger allein
Zusammen ist man weniger allein

Zusammen ist man weniger allein

3,3
506 Stimmen

Freigegeben ab 6 JahrenFreigegeben ohne Altersbeschränkung

Abbildung kann abweichen
Zusammen ist man weniger allein (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 92 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:28.02.2008
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Zusammen ist man weniger allein (Blu-ray)
FSK 0
Blu-ray  /  ca. 96 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Französisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of
Erschienen am:27.05.2010
Zusammen ist man weniger allein
Zusammen ist man weniger allein (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Zusammen ist man weniger allein
Zusammen ist man weniger allein
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Zusammen ist man weniger allein
Zusammen ist man weniger allein (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Zusammen ist man weniger allein
Zusammen ist man weniger allein (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Zusammen ist man weniger allein

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Zusammen ist man weniger allein

Die bezaubernde Camille (Audrey Tautou) lebt zurückgezogen in einer heruntergekommenen Dachwohnung in Paris. Ihr trostloses Leben ändert sich jedoch, als der schüchterne Historiker Philibert (Laurent Stocker) ihr Unterschlupf gewährt. Er lebt zusammen mit Franck (Guillaume Canet), einem extrovertierten Koch und Schürzenjäger, in einer Wohngemeinschaft. Die Vierte im Bunde wird Francks Großmutter Paulette (Françoise Bertin), die sich nicht mit einem Leben im Altersheim abfinden mag. Das kantige Quartett lebt, streitet und liebt fortan gemeinsam - denn zusammen ist man bekanntlich weniger allein...

'Zusammen ist man weniger allein', dieses turbulente Großstadtmärchen zeigt, worauf es im Leben wirklich ankommt: Liebe, Freundschaft und Mitgefühl. Ein Film, der einfach glücklich macht.

Film Details


Ensemble, c'est tout / Hunting and Gathering - Love might be closer than you think.


Frankreich 2007



Drama


Literaturverfilmungen, Paris



16.08.2007


Darsteller von Zusammen ist man weniger allein

Trailer zu Zusammen ist man weniger allein

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Zusammen ist man weniger allein

Die fabelhaften Filme der Audrey: Frankreichs Star Audrey Tautou scheut das Rampenlicht

Die fabelhaften Filme der Audrey

Frankreichs Star Audrey Tautou scheut das Rampenlicht

Die als Amélie Poulain berühmt gewordene Audrey Tautou sorgt sich nicht darum, dass sie kaum Angebote aus Hollywood erhält. Sie stünde sogar lieber im Hintergrund...

Bilder von Zusammen ist man weniger allein © Prokino

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Zusammen ist man weniger allein

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Zusammen ist man weniger allein":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ein wunderbarer Film! Sympatische Alltagsfiguren, die - ohne Kitsch - zu Herzen gehen in ihrer niemals überzogenen Art. Ein Film, der nie mit erhobenem Zeigefinder daher kommt, sondern immer realistisch bleibt.

am
Toller Film, typisch französisch, wirklich gut gemacht. Gute Schaupieler und eine Geschichte, die zum Mitdenken anregt. Anschauen lohnt sich!

am
Fast so schön wie der Bestseller aus Frankreich, der als Vorlage diente. Ziemlich originalgetreue Umsetzung, Besetzung ist genial, genauso hätte man sich die drei bzw. vier vorstellen können. Sehr sympathische Figuren. Ich empfehle auch jedem das Buch zu lesen, hatte meine Vorbehalte, aber meine Erwartungen wurden übertroffen. Auch der Film ist eine durchaus adäquate Umsetzung. Schön!

am
Herzerfrischender Film
stellenweise auch lustig und zeigt das man doch Miteinander sehr viel mehr erreichen kann als wenn jeder nur für sich alleine kämpft. Letztendlich ist doch jeder immer wieder, ob früher oder später, mal auf andere angewiesen. Empfehlenswert!

am
Traurige Realität im Leben
Es stimmt, ich kenne meine Nachbarn in meinem Stockwerk auch kaum. Der Film regt mich da doch zum Nachdenken an, mal meine Nachbarschaft näher kennenlernen zu wollen, baut sich in dem Film den genau durch den Mut der Camille, auf den fremden schüchternen Phillibert zuzugehen, sich ihre ganze neue Zukunft auf. Der Film regt zum Nachdenken an, aber die Realität ist häufig so, dass sich der Mensch selbst im Weg steht und deswegen so viele private Probleme hat.

am
Sehr schöner Film mit dem und nachdem man sich wohlfühlen kann. Gute Schauspieler, nette Story aber nicht nichtsagend. Weiteres Plus: schöne Musik.

am
Kurzweilige Unterhaltung
Ein leichter französischer Film mit viel Gefühl über eine sich findende Wohngemeinschaft. Wer »Sommer vorm Balkon« mochte, ist hier genau richtig. Nur 4 Sterne, da die (Ab-)Handlung kleinere Logikfehler enthält bzw. bestimmte Erklärungen leider etwas zu kurz kommen; die Leser des gleichnamigen Buches sollten ihre Erwartungen daher etwas dämpfen. Ansonsten eine klare Empfehlung für Zuschauer, die sich einfach und entspannt unterhalten lassen wollen.

am
Ein wunderbarer Film der sehr schön aufzeigt, dass es besser ist für einander da zu sein, als alleine vor sich hin zu leben.
Sehr schön gespielt..............immer wieder wert, zum Ansehen!!

am
Ein wunderschöner, besinnlicher Film. Kann mit 'Die fabelhafte Welt der Amelie' mithalten. Er fängt erst nüchtern und fast langweilig an, aber dann wird er richtig schön aufrichtig und bezaubernd.

am
Für alle Amelie-Fans ein Muss
Klar ist das Buch tiefgreifender - wie soll das auch ein Film in 90 Minuten rüberbringen. Trotzdem schön gemacht und Audrey Tautou ist wie immer wunderbar... Wem die wunderbare Welt der Amelie gefällt wird sich auch in diesen Film verlieben!

am
Ein unterhatsamer spassiger Film wie der Alltag so sein kann,es kommt keine langeweile auf.Endlich einmal ein Film ohne Knaller baller oder sonstige unnatürliche Action.Kann ich denjenigen Empfehlen der sich entspannen möchte.

am
Schöner französischer Film...
und durchaus empfehlenswert.
Einziger Beigeschmack, Audrey Tautou ziemlich dünn und nicht gerade attraktiv.

am
Ungewöhnlich und rührend
Der Film vermittelt im Laufe der Handlung auf bezaubernde Weise so etwas wie 'Vertraut-Werden' mit den Personen - so sperrig und traumatisiert sie auch anfangs daherkommen.
Es fällt mit der Zeit immer leichter, die Ausfälle, Marotten und bizarren Gewohnheiten der Akteure nicht nur zu verstehen, sondern auch mögen zu lernen. Schließlich engagieren sich die (scheinbaren) Solisten immer mehr auch füreinander; daraus kann man die Hoffnung schöpfen, dass auch in einer wirren Welt ernst gemeinte persönliche Bande helfen können, das wackelige Gerüst der eigenen Wirklichkeit zusammen zu halten.

am
Lustig ernster Film , der wie es fast nur die Franzosen schaffen leicht daher kommt. Gute Schauspieler , Story wie sie das Leben schreibt aber gut umgesetzt.

am
So gut...
...dass ich das Buch glatt im Original lesen musste. :-) Absolut sehenswert. Danach ist man um eine Erkenntnis reicher.

am
So schön
Echt ein sehr schöner Film, total niedlich, gleichzeitig romantisch, aber auch lustig un dtraurig, einfach ein nett anzusehen!

am
Sehr schön! Die Figuren gehen einem nah. Die Charaktere sind alle sehr unterschiedlich und jeder hat im Alltag seine Last zu tragen. Trotzdem gehen sie so wunderschön menschlich miteinander um. Genau das gefällt mir an diesem Film

am
Das ist etwas zu "wie-man-die-Welt-gerne-hätte" und ein schmalziges Happy-End obendrein, aber ansonsten gelungen. Dieser deutsche Spielfilm ZUSAMMEN IST MAN WENIGER ALLEIN besticht mit einer unaufgeregten Inszenierung, einem großartigen Drehbuch und überragenden Darstellern. Allein der Inhalt der Geschichte ist etwas dürftig, daher leider nur ein wenig über dem Durchschnitt. 3,40 dünne-Koch-Sterne mit einer dünnen Liebe.

am
Der französische Film ist für seine Filmperlen bekannt. Gerade wenn es um “ernstere” Geschichten geht, ist es oft das französische Kino, das für beste Unterhaltung sorgt. So auch bei “Zusammen ist man weniger allein”. Claude Berri schafft es eine eher einfache Story in tolle Bilder mit schönen Dialogen und einer eindrucksvollen Bildsprache zu verpacken. Und da hier auch noch drei wunderbar harmonierende Hauptdarsteller am Werk sind, ist “Zusammen ist man weniger allein” ein Film, den man gesehen haben sollte. Nicht umsonst hat es dieser Film in meine DVD-Sammlung geschafft. [Sneakfilm.de]

am
Eine rührende Geschichte über Fremde, die zu Freunden werden. Schön umgesetzt, nicht zu viel Schmalz.Wirklich mal wieder ein sehenswerter Film:-)

am
Leider wird der Film dem wundervollen Buch überhaupt nicht gerecht. Die Charaktere bleiben oberflächlich und wichtige Details und Begebenheiten die die Stimmung wesentlich ausmachen und auch zum verständnis der einzelnen Figuren nötig sind, werden komplett weggelassen. So geht der Charme des Originals komplett verloren. Alles in allem : lieber das Buch lesen

am
neigt zur Langeweile
Das Thema wäre gut - aber leider schlecht umgesetzt. Die Charaktere sind mir zu oberflächlich, zu wenig Witz usw. Schade hätte ein besserer Film werden können.

am
Mir hatte schon nicht das Buch gefallen.
Der Film setzt umso mehr auf Kitsch und Klischees.

am
Zunächst zum Inhalt:
Philibert ist ein schüchterner Historiker. Franck ist ein extrovertierter Koch und liebt die Frauen. Beide leben zusammen in einer Pariser Wohngemeinschaft, in der sich bald auch noch ein Zimmer für die künstlerisch begabte Putzfrau Camille (Audrey Tautou) findet. Die vierte im Bunde wird Francks lebensfrohe Großmutter Paulette, die sich nicht mit einem langweiligen Leben im Altersheim abfinden mag. Das kantige Quartett lebt, streitet und liebt fortan gemeinsam - denn zusammen ist man bekanntlich weniger allein.
Zum Film:
Audrey Tautou in eine ihrer schwächeren Rollen, man denke an "Amélie" und "Auberge...": besonders in letzterem Werk zeigte sie, dass sie auch jenseits vom (ersteren) wunderbaren Märchen brillieren konnte.
In diesem Film hingegen passt die Rolle überhaupt nicht zu ihr (oder sie nicht zu der Figur)!
Claude Berri (als Regisseur) verlässt sich zu sehr auf seine Hauptaktrice (die hier nicht so recht zieht) und alle Nebencharaktere wirken blass, stereotyp und etwas lächerlich.
Das Drehbuch schleppt sich ohne größere Einfälle dahin.
Insgesamt daher enttäuschend, keine Empfehlung.

am
Die Handlung ist etwas zusammengeschustert. Mir fehlte der rote Faden durch die Geschichte. Ich habe allerdings das Buch nicht gelesen und hatte daher Schwierigkeiten die Personen mit ihrem Charakter einzuordnen. Daher fand ich es insgesamt langweilig.

am
Kann mich den positiven Kritiken leider nicht anschließen. Natürlich muss es nicht immer Aktion sein, oder ein Hollywood Film, aber das hier ist dann doch einfach nur langweilig. Der Film hat keinen Höhepunkt, keine große Wendung. Das was passiert ist nach 10min schon klar. Es gibt nichts überraschendes. Wer ein wenig Lebensjahre hinter sich hat kann sich den Film nach 10 Minuten schon sparen, weil man genau weiß was passiert. Selbst wer mit wem was tut ist nach 20 Min ersichtlich. Bin super enttäuscht und bereue das Geld für die BluRay ;(

am
Hab mir persönlich mehr erwartet!Na ja irgendwie hab ich mich dann doch durchgequält!Gib faire 2 Punkte

am
die reden da nur im Film
Hab ihn im Schnelldurchlauf gesehen, da waren überhaupt keine Actionszenen drin, also Hacken dran und ab in den Briefkasten.
Zusammen ist man weniger allein: 3,3 von 5 Sternen bei 506 Bewertungen und 28 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Zusammen ist man weniger allein aus dem Jahr 2007 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Audrey Tautou von Claude Berri. Film-Material © Prokino.
Zusammen ist man weniger allein; 0; 28.02.2008; 3,3; 506; 0 Minuten; Audrey Tautou, Laurent Stocker, Guillaume Canet, Françoise Bertin, Marie-Christine Vicente, Philippe Van Eeckhout; Drama;