Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Spurwechsel Trailer abspielen
Spurwechsel
Spurwechsel
Spurwechsel
Spurwechsel
Spurwechsel

Spurwechsel

Wie weit gehst du aus Rache?

USA 2002 | FSK 12


Roger Michell


Ben Affleck, Samuel L. Jackson, William Hurt, mehr »


Thriller

3,0
458 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Spurwechsel (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 95 Minuten
Vertrieb:Paramount
Bildformate:Breitbild
Sprachen:Dolby Digital 5.1: Englisch, Deutsch, Tschechisch
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Englisch, Arabisch, Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch, Polnisch, Rumänisch, Schwedisch, Türkisch
Extras:keine Angaben
Erschienen am:05.06.2003
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Spurwechsel (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 95 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Paramount
Bildformate:Breitbild
Sprachen:Dolby Digital 5.1: Englisch, Deutsch, Tschechisch
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Englisch, Arabisch, Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch, Polnisch, Rumänisch, Schwedisch, Türkisch
Extras:keine Angaben
Erschienen am:05.06.2003
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Spurwechsel
Spurwechsel (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Spurwechsel
Spurwechsel (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Spurwechsel

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Spurwechsel

Die Grenzen der modernen Gesellschaft liegen zwischen richtig oder falsch, gut oder böse, Vergebung oder Vergeltung. Ein Moment des Egoismus und ein Funke Zorn lässt zwei Männer diese Grenzen vergessen. Als der Kampf um die Vergeltung eskaliert, ändert sich das Leben der beiden für immer. Ben Affleck und Samuel L. Jackson spielen die Hauptrollen in diesem provokant-fesselnden Drama, das das Gute und Böse in uns allen zeigt.

Film Details


Chaning Lanes - One wrong turn deserves another.


USA 2002



Thriller


Selbstjustiz, Rache, Gesellschaft



07.11.2002


426 Tausend


Darsteller von Spurwechsel

Trailer zu Spurwechsel

Bilder von Spurwechsel

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Spurwechsel

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Spurwechsel":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Zu der Story: Der erfolgreiche Jung-Anwalt Gavin Banek (Ben Affleck), beschäftigt in der erfolgreichen New Yorker Nazler seines Schwiegervaters, ehrgeizig, aufstrebend, scheinbar ununterbrochen auf der Überholspur des Lebens geräht bei einem unglücklichen Autounfall an den Versicherungsangestellten Doyle Gibson (Samuel L. Jackson), bei dem zurzeit alles schief läuft. Er ist qasi das Gegenteil von dem erfolgreichen Anwalt.

Zwei Menschen, die unter normalen Bedingungen nie miteinander zu tun hätten, führt das Moment des Faktors Zufall zueinander und gegeneinander.

Im morgendlichen Berufsverkehr begeht der eine, Gavin, eine Unachtsamkeit, beim von ihm verursachten Auffahrunfall bleibt die Fahrtauglichkeit von Doyles Fahrzeug auf der Strecke. Ein harmloser Zwischenfall, der sich mit dem Austausch von Versicherungskarten regeln ließe, doch der arrogante Yuppie ist so sehr in Eile, dass er Doyle im Regen stehen lässt. Und damit nimmt das Verhängnis seinen Lauf...

Doyle verpasst die Anhörung, bei der das Sorgerecht für deine Kinder entschieden wurde. Gavin erscheint zwar pünklich zu der Verhandlung über das millionenschwere Stiftungserbe eines Mandanten der Kanzler seines Schwiegervaters, aber bei dem Unfall wechselte versehentlich eine entscheidende Prozessakte den Besitzer. Diese sind nun in Besitz des verzweifelten Gipson, der sich gnadelos rächen will.

Nun nimmt die Geschichte ihren lauf...

Der Regisseur Roger Michell kreiert einen Konflikt zwischen einem Menschen der Oberschicht und einem der Mittel- bis Unterschicht. Der Zusammenprall ist teilweise mit Tragödie, Humor und Aktion inszeniert. Die Spannung zieht sich durch die gesamte Filmlänge.

Fazit: Wie Roger Michell aus seinem psychologisch stringent erzählten Lehrstück über die Unaufhaltsamkeit einer Auseinandersetzung, über Unnachgiebig- und Selbstherrlichkeit und die Eskalation von Frust, Gewalt und Gegengewalt berichtet ist atemberaubend. Wirklich sehendwert! 4 Sterne

am
Langweiliger Thriller, den selbst die bekannten Namen nicht mehr retten konnten. Keine Spannung und sehr langatmig. Auch die Handlungsweise der Figuren kann man teilweise nicht nachvollziehen !

am
Überhaupt nicht mein Ding gewesen. Schlechte Storry, alles sehr langatmig und es fehlte absolut die Spannung. Wer auf Seifenopern steht kann ihn sich gerne anschauen.

am
Wer ihn noch nicht im Kino geshen hat sollte ihn sich jetzt umbedingt ausleihen, da dieser Film zu denen gehört die man einfach einmal gesehen haben muss. Er gibt zu denken über das Rechtssystem der Welt und den Erwartungen welche die Gesellschaft an einen stellt.

Gelungen!

am
hmm...
Soll spannend und Phycho sein,merkt man nur leider nicht viel von. Schade !!
Habe mir bei der Starbesetzung mehr erwartet.
Aber von Ihnhalt her okay,es fehlt nur an Aktion !!

am
Also ich habe einmal den Trailer dieses Filmes gesehen und wollte ihn sofort haben. Er ist top besetzt und sehr gut gespielt. Also wer S. Jackson und B.Afflek und das brisante Thema mag, ist hier bestens bedient. Es handelt darum,dass zwei Menschen sich begegnen und ein kleiner Moment das Leben zweier Menschen massiv verändert...Ich kann nur sagen,dass mir der Film sehr gefallen hat.

am
Tolle Darsteller

Zwei tolle Hauptdarsteller und die Story fängt auch sehr gut an mit der Zeit verliert die Story jedoch seine Klasse. Mit einem Drehbuch, welches auch in der zweiten Hälfte des Films Akzente setzt, hätte ein richtig guter Film entstehen können.

am
Gut aufgemacht und somit was abwechslungsreiches für zwischendurch.

Dieser Film präsentiert wie aus einer Lapalie die man aus Zeitgründen hat nicht schnell erledigen können, ein grosses Theater entstehen kann. Und somit wird aus einem Verkehrsunfall den man hätte schnell lösen können mit dem Austausch der Versichertenkarte das Öl auf der Flamme! Ben Affleck und Samuel L. Jackson zwei grosse Schauspieler in einem Film vereint, die ihre Rollen auch überzeugend spielen, abgesehen von den holprigen Dialogen die Ben Affleck ab und an von sich gibt und dem eher unglaubwürdigen Ablauf, hat der Film trotzdem etwas an sich, was durchaus fesseln kann. Dieser Film ist in meinen Augen eher ein fesselndes Drama und kein packender Thriller! Zwei unterschiedliche Leben, Da der Ex Alkoholiker der um seine Familie kämpft und da der Anwalt der um seine Existenz in der Kanzlei bangen muss in der es nicht so abläuft wie eigentlich erwartet. Der Schwiegervater dem die Kanzlei gehört, sich aber nicht berechtigtes Geld unter den Nagel reisst die Dinge so dreht wie er sie für richtig hält plagen Gavin ständig gewissensbisse, da er nebenbei auch noch seine Frau betrügt und sich fragt ob er das was er macht wohl so weiter gehen kann auch aufgrund der Situation die in der Kanzlei herrscht. Der ja so tolle Anwalt steht kurz davor in den Knast zu wandern, da er eine Akte die er für einen wichtigen Gerichtstermin benötigt (es geht hier um das millionenschwere Stiftungserbe eines Mandanten der Kanzlei seines ja so "ehrlichen" Schwiegervaters). Diese ist aber bei dem Verkehrsunfall in die Hände des Doyle Gibson gefallen, und nun geht es dem Anwalt nur noch darum seine Akte von Doyle wiederzubeschaffen. Praktisch dreht sich alles um die Akte, beide machen sich gegenseitig fertig und versuchen das Leben des anderen zu ruinieren. Es werden hier zwei Persönlichkeiten präsentiert die sich auf dem normalen Weg hätten wohl nie kennengelernt, und diese Mischung ist amüsant zu betrachten, vor allem wurde die Story gut umgesetzt. Der Ablauf ist fesselnd und spannend aufgemacht und somit läuft der Film gut ab und erschien mir jetzt nicht zu langweilig oder langatmig, da man sich als Zuschauer die Frage stellt was wohl als nächstes passiert und vor allem wie es zuende geht!

Erwarten sie hier keinen Action-Thriller, da hier wird nicht
geschossen, getötet oder gejagt. Es wird eher mehr darauf wert
gelegt den Zuschauer innerlich mit Spannung und unerwarteten
Wendungen zu fesseln.

FAZIT: Gut aufgemachtes spannendes Drama
zweier Leben die zwar unterschiedlich sind
aber trotzdem hat der eine, was der andere braucht.
Fesselnd, gut gespielt, und auch wenn ziemlich unglaubwürdig
kann man sagen, das man nie weiss wie es im Leben kommen kann!
Und das ist in diesem Film wohl das, was den Zuschauer erreichen
soll, wie schnell sich aus einer Kleinigkeit das Leben verändern kann.

Hat mich persönlich gut unterhalten, für Fans die
auf töten, schiessen, kämpfen oder jagen stehen
sind hier eher falsch und werden sich langweilen.

Ist eher was für Leute die auf dramatische
moderne Filme stehen mit dem gewissen Anspruch
an Spannung und Nervenkitzel!

am
Kann man sich anschauen!
Ist soweit ganz gut gemacht!´Leider hält die Spannung nicht bis zum Ende an. Die Schauspieler haben Ihr bestes gegeben!

am
guter Film der aber am Ende stark nachlässt, hätte mir von der Besetzung mehr erwartet.

am
Insgesamt war dieser Film sehenswert, obwohl ich Ben Affleck nicht leiden kann. Der Film verdeutlicht, wie aus einer Nichtigkeit eine Katastrophe für die beteiligten Personen entstehen kann. Lohnt sich.

am
Spannender Film mit unvorhersehbarem Ende!

am
Ben und Samuel, eigentlich große Namen im Filmgeschäft und normalerweise auch Garanten für Qualität, aber ''Spurwechsel'' ... ja, hier haben beide einen Spurwechsel vollzogen und ein recht langweiliges Werk abgeliefert, was aber wohl den Darstellern nicht als Schuld zuzuweisen ist. Die Story ansich ist gar nicht mal schlecht, aus einem solchen Stoff hätte man was machen können, aber leider alles ziemlich langatmig. Wenn denn dann ''mal was passiert'' und die Hoffnung kommt auf nach dem Motto ''jetzt geht's endlich los'', flacht der Film gleich wieder ab ... schade eigentlich.

Fazit: Kann man, muß man aber nicht unbedingt.

am
Gut!
Gute Schauspieler, glaubwürdige Geschichte, ohne allzuviel Action, oder gar übertriebenen Wahnsinn. Die beiden Hauptdarsteller liefern sich einen Kampf, der nie wirklich zu sehr abhebt.

am
Zwei absolut verschiedene Kulturkreise treffen durch einen Autounfall aufeinander. Beide sind engstirnig und wollen nur Vergeltung für die Mißstände die sich entwickeln. Obwohl beide immer wieder Zeitweise zur Vernunft kommen eskaliert die Situation immer mehr. Sehenswert.

am
ich fand den Film gar nicht schlecht, wenn man bedenkt das die ganze story auf einem autocrash beruht. Ist auf jeden Fall eine gute Alternative falls im Fehrnsehen wieder nur Wiederholungen ausgestrahlt werden

am
Der Mittelteil ist langatmig. Ein angenehmes Ende. Gute Schauspieler. Insgesamt ein durchschnittlicher Film mit Tendenz nach unten.

am
Ich fand den Film ganz gut. Er ist kurzweilig und unterhaltsam mit einem tieferen Sinn. Die Geschichte könnte jedem passieren, nur die Reaktionen der Betroffenen weichen wohl doch von der Realität ab.
Aber auf jeden Fall sehenswert.

am
Klasse gemacht! Eine Geschichte zum Zuhören und miterleben. S.Jackson spielt wie gewohnt gut und B.Affleck obwohl er gerade vom Pearl Harbor Filme-machen kam, geht Profi-mäßig in der Geschichte auf. Well Done.

am
Leider hat sich meine Erwartung hinsichtlich des Filmes nicht bestätigt. Sehr langatmig ist dieser Film nur als Einschlafmittel zu werten. Selbst wenn mann mal 20 Minuten wegnickt, hat man nicht das Gefühl, etwas verpasst zu haben. Die Grundidee des Filmes war an sich nicht verkehrt, aber sehr schlecht umgesetzt. Nur bedingt zu empfehlen.

am
Trotzdem die Story altbacken wirkt, kommt es zu recht interessanten Wendungen. Auch der Schluss ist ganz nett
und sympathisch da auf ein traditionelles ''Hollywood'' konformes Ende weitestgehedend verzichtet wird. Der Film ist unterhaltsam, kommt über den Durchschnitt jedoch nicht ganz heraus, da hier zuviel Potenzial verschenkt wurde.

am
Was als interessantes Psychoduell beginnt verliert gegen Ende hin leider immer mehr an Tempo und kommt völlig zum Stillstand. Die Schauspieler sind sehr gut besetzt, diese vermögen es jedoch nicht, die Hänger des Drehbuchs auszugleichen. Normalerweise beginnt ein Film langsam und gewinnt - bis zum Finale - immer mehr an Fahrt. Hier ist es leider umgekehrt, trotz Happy End nur eine schwache 2-Punktewertung.

am
Wer ihn noch nicht im Kino geshen hat sollte ihn sich jetzt umbedingt ausleihen, da dieser Film zu denen gehört die man einfach einmal gesehen haben muss. Er gibt zu denken über das Rechtssystem der Welt und den Erwartungen welche die Geselschaft an einen stellt.
Spurwechsel: 3,0 von 5 Sternen bei 458 Bewertungen und 23 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Spurwechsel aus dem Jahr 2002 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Ben Affleck von Roger Michell. Film-Material © Paramount.
Spurwechsel; 12; 05.06.2003; 3,0; 458; 0 Minuten; Ben Affleck, Samuel L. Jackson, William Hurt, Julia Gibson, Michael McGrath, Jim Lovelett; Thriller;