Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Mord im Orient Express Trailer abspielen
Mord im Orient Express
Mord im Orient Express
Mord im Orient Express
Mord im Orient Express
Mord im Orient Express

Mord im Orient Express

Jeder ist ein Verdächtiger.

USA 2017


Kenneth Branagh


Kenneth Branagh, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, mehr »


Krimi

3,3
223 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Mord im Orient Express (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 109 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:22.03.2018
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Mord im Orient Express (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 114 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Französisch DTS 5.1, Italienisch DTS 5.1, Spanisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Englische Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Französisch, Niederländisch, Italienisch, Spanisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:22.03.2018
Mord im Orient Express
Mord im Orient Express (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Ultra HD Blu-ray CoverUltra HD Blu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Mord im Orient Express (4K UHD)
FSK 12
4K UHD Blu-ray  /  ca. 114 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch Dolby Atmos, Französisch DTS 5.1, Italienisch DTS 5.1, Spanisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Englische Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Französisch, Niederländisch, Italienisch, Spanisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:22.03.2018
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Mord im Orient Express
Mord im Orient Express (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Mord im Orient Express
Mord im Orient Express (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Mord im Orient Express

Weitere Teile der Verfilmungen "Agatha Christies Mord im Orient Express"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Mord im Orient Express

Was als luxuriöse Zugfahrt durch Europa beginnt, entwickelt sich schnell zu einer der stilvollsten, spannendsten und aufregendsten Mysterien, die je erzählt wurden. Basierend auf dem Buch der Bestsellerautorin Agatha Christie, erzählt 'Mord im Orient Express' die Geschichte von dreizehn Fremden in einem Zug, von denen jeder ein Verdächtigter ist. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder noch einmal zuschlägt...

Kenneth Branagh inszenierte dieses Remake und führt das hochkarätige Star-Ensemble an, darunter Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Willem Dafoe, Judi Dench, Daisy Ridley, Penélope Cruz und Josh Gad. Das Drehbuch schrieb Michael Green, basierend auf dem Buch von Agatha Christie. Produziert wurde 'Mord im Orient Express' von Branagh, Ridley Scott, Mark Gordon, Simon Kinberg, Michael Schaefer und Judy Hofflund.

Film Details


Murder on the Orient Express - Everyone is a suspect.


USA 2017



Krimi


Remake, Mord, Züge, Agatha Christie, Literaturverfilmungen



09.11.2017


1.3 Millionen




Agatha Christies Mord im Orient Express

Mord im Orient Express
Agatha Christies Mord im Orient-Express
Mord im Orient Express

Darsteller von Mord im Orient Express

Trailer zu Mord im Orient Express

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Mord im Orient Express

Mord im Orient Express: Remake mit hochkarätigem Star-Ensemble

Mord im Orient Express

Remake mit hochkarätigem Star-Ensemble

Kenneth Branagh verleiht Agatha Christies Weltbestseller einen neuen Anstrich und wird dabei von einem hochkarätigen Star-Ensemble unterstützt...

Bilder von Mord im Orient Express

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Mord im Orient Express

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Mord im Orient Express":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Neuverfilmung eines Agatha-Christie-Klassikers mit herausragendem Cast, der allerdings etwas amerikanisches klinisches sauberes an sich hat. Einerseits die überwiegend amerikanischen Schauspieler (Depp, Dafoe, Pfeiffer) und die teilweise künstlich wirkenden Bilder von Istanbul und dem Orientexpress. Hier fehlt etwas der Charme der alten Christie-Verfilmungen auch wenn es Kenneth Branagh in Sachen Tempo, Dialogen und Handlung durchaus gelungen ist, einen spannenden, bodenständigen Krimi zu produzieren, wie er vor 40-50 Jahren produziert worden wäre (und das ist positiv gemeint): Keine übertriebenen Effekte und Kamerafahrten, keine zig überraschenden Wendungen und eine logische Auflösung mit einem kleinen moralischen Dilemma für den Meisterdetektiv.

Trotz allem gibt es doch mal die eine oder andere Minute, wo man während des Filmes auf seine Uhr schaut und am Ende frage ich mich, ob es diese Neuverfilmung eigentlich gebraucht hätte.

Dreieinhalb Sterne.

am
Keine neuen Akzente

Optisch etwas aufgewertet bietet der Film sonst keine neuen Akzente. Braucht man nicht gesehen haben.

am
Starbesetzung und tolle Bilder machen noch keinen guten Film aus. Der Streifen ist unterhaltsam bzw. weiß an einigen Stellen den Zuschauer zu unterhalten. Das ganze zieht sich in die Länge, wobei die Spannung öfters drunter leidet. Schauspielerisch auf jeden Fall okay + eine optisch ansprechende Kulisse. Bei 3-4 Sternen einen Blick wert!

am
Eine grandiose Besetzung und eine tolle Bildgestaltung. Jedoch ist die Handlung ziemlich ermüdend. Leichte Spannung kommt erst in den letzten 30 Minuten auf. Da hätte ich mir leider mehr erwartet. Schade!

am
Kein vergleich zum Original von 1974. Überzogen,stefanhildebrandtinfo aufgebauscht und es fehlt einfach die Klasse.
Zudem zum teil große Handlungsänderungen was man allerdings wohl machen muss wenn eine Geschichte neu aufgelegt wird.

am
Ich will es kurz machen- 2 Stunden Lebenszeitvernichtungsfilm. 2 Sterne für Ton und Bild. Langweilig und ohne jeden Pep. Ich stelle ihn nicht gegen das Original auf - den würde ich mir jedenfalls nochmals anschauen aber diese Neuverfilmung geht gar nicht. Da helfen auch die vielen guten Schauspieler nicht drüber hinweg.

am
Ziemlich schwache Neuverfilmung, um nicht zu sagen: langweilig.
Die ganze Story wirkte wie in der alten Zeit stecken geblieben, kein bisschen modernisiert.
Als Regisseur hat sich Kenneth Branagh selbst in Szene setzen wollen, dies ist nicht gelungen. Ebenso verpufft die Starbesetzung.
Lohnt nicht.

am
"Mord im Orient Express" ist ein spannender Streifen geworden. Ich habe das Original nicht gesehen, daher kann ich keinen Vergleich dazu ziehen. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen und sie ist spannend und nicht vorhersehbar. Die Puzzleteile, die nach und nach zusammen gesetzt werden, sind in sich schlüssig und sind doch sehr überraschend. Man hat an jedes Detail gedacht, was man aufklären musste. Was ich besonders gut finde, dass der Zuschauer nie mehr weiß, als der Detektiv und wir lösen zusammen mit ihm den Fall.

Die schauspielerische Leistung ist gut, es gibt hier und da ein paar Kleinigkeiten, die ich nicht zu 100 % abgenommen habe. Ich kann es hier leider nicht nennen, da ich sonst spoilern würde. Die musikalische Begleitung hat mir super gefallen. Sie passt wie die Faust auf Auge. Auch hat man die Soundeffekte realistisch gehalten. Bei der Kamera hat man sich etwas gutes einfallen lassen, wie man die Szenen inszenieren möchte. Man sieht diese Art und Weise nicht so häufig, aber es hat richtig gut gepasst. Auch die unterschiedlichen Kamerafahrten haben mir gefallen.

Ich kann Ihnen "Mord im Orient Express" nur ans Herz legen. Er ist spannend geworden und man kann schön miträtseln.

am
Kein vergleich zum Original von 1974. Überzogen, aufgebauscht und es fehlt einfach die Klasse.
Zudem zum teil große Handlungsänderungen was man allerdings wohl machen muss wenn eine Geschichte neu aufgelegt wird.

Bei den Figuren fehlte es mir an Charisma, allgemein war es zu flaksig dargeboten.

Leider nur Sterne für die zweite Klasse.

am
Interessante Neuverfilmung eines Christie-Klassikers mit herausragendem Cast, mit viel Charm.
Aber es fehlt ein bisschen die alte Würze, dass kribbeln

Viel gute Ideen, straight umgesetzt, was ich sehr angenehm empfand.......dennoch schließe ich mich eigen hier einigen Meinungen an und am Ende fragte auch ich mich, ob es diese Neuverfilmung eigentlich gebraucht hätte.

Dreieinhalb Sterne.

am
Trotz herausragenden Schauspielern und einer gewissen Menge Charme die der Film durchaus versprüht ist "Mord im Orient Express" leider im Fazit ein eher langweiliger Film geworden. Die Handlung plätschert so daher, phasenweise zieht es sich ziemlich unangenehm für mein Empfinden.
Ich kenne das Original nicht, beurteile also nur diese Neuverfilmung für sich genommen. Ich fand den Erzählstil nicht mehr zeitgemäß. Es mag nah am Original sein, aber wirkt heute angestaubt und behäbig.
Leider hat man sich entschlossen einen Großteil der Aussenaufnahmen am Computer zu generieren, was OK aussieht, manchmal aber sehr offensichtlich unecht wirkt. Nur die Zugabteile selbst scheinen echte Sets zu sein. Vor Allem bei so einem Film hätte ich mich über authentische Aufnahmen mehr gefreut.
Schauspieler, Dialoge und Kostüme sind gut. Sets und Effekte OK. Die Story ist nur mäßig spannend erzählt. Mit der tollen Besetzung und dem durchaus üppigen Budget wäre mehr drin gewesen... Nett gemeinte 2,5 Sterne.

am
Keine Ahnung, was dieses Remake sollte. Es war nicht viel anders, geschweige denn besser als der Poirot - Klassiker mit Ustinov.
Wird im laufe der Zeit aber immer besser und schauspielerisch top !

am
Kenneth Branagh als altem Shakespeare-Recken ist es als Regisseur gelungen, eine ausgezeichnete, nahezu noble Darstellerriege zu versammeln und Agatha Christies Klassiker „Mord im Orientexpress“ neu zu verfilmen, jedoch nicht unbedingt neu zu interpretieren. Die Geschichte ist inzwischen schon so oft verfilmt worden, dass ein Remake eigentlich als überflüssig anzusehen ist. Diese Version ist überraschend altmodisch im gleichen Stil wie die Vorgänger. Zwar gibt es durch die Computertechnik einen modernen Anstrich und dadurch das alte Istanbul und schöne Schneelandschaften zu sehen, aber am altbackenen Ensemblefilm hat sich so gut wie nichts geändert. Kenneth Brannagh selbst gibt den Hercule Poirot als witzigen , kauzigen Sonderling. In großen Teilen trägt er den Film, auch wenn sich unter anderem Neu-Jedi Daisy Ridley, Willem Dafoe, Judi Dench, Johnny Depp und Derek Jacobi hier zum typischen Who-Done-It-Verhör treffen. Wer die Story noch nicht kennt, wird sicherlich sehr gut unterhalten. Für alle anderen ist er kein Muss, auch wenn er zu den besseren Verfilmungen des Romans gezählt werden darf. Gegen Ende wird auf eine Fortsetzung hingedeutet, die ein Remake von „Tod auf dem Nil“ verspricht.
Fazit: Hervorragend besetzte, gut gemachte, etwas altbackene Neuverfilmung des klassischen Stoffes mit leichten Logikfehlern, die aber bereits in der literarischen Vorlage begründet sein könnten.

am
Kurz und knapp: SCHROTT !
Schauspieler unter aller S.... Sehr enttäuschend von JD und MP.

Die Geschichte dümpelt erst mal ewig vor sich hin .... ich bleib dabei: Man kann einfach bestimmte Klassiker nicht neu verfilmen! Das funktioniert nicht!

am
Ich kenne zusätzlich die vorherige Verfilmung von Agatha Christies "Mord im Orientexpress" und finde diese neue Verfilmung etwas besser. Gelockt haben mich nicht die Schauspieler, sondern die Detektivgeschichte. Trotzdem ist die schauspielerische Leistung natürlich gut. Einige Schauspieler hat man zwar beinahe schon zu oft gesehen, aber es macht Spaß diese Topleute in solche Rollen schlüpfen zu sehen. Ich würde gerne schreiben, welche mir besonders gefallen haben, aber tatsächlich , wenn man denn darauf achtet, hat wirklich jeder klasse gespielt. Manche haben interessantere Züge. Daisy Ridley (Star Wars) hat ein ungewöhnliches Lächeln (das kenne ich nur von einigen Schauspielerinnen; auch z.B. Keira Knightley hat dieses Lächeln drauf), welches ich mag und wohl anziehend auf mich wirkt und bei Willem Dafoe bin ich immer besonders mitfühlend. Aber ich möchte mich nicht psychologisch damit auseinandersetzen ;)

Die Atmosphäre durch den hübschen Zug irgendwo in der Wildnis ist auch nicht schlecht, wobei diese aber in den Hintergrund rückt, da der Fokus klar auf den Menschen und auf der Geschichte liegt. Ich habe den Film dreimal gesehen. Anfangs zweifelte ich an Poirot, da es keine stichhaltigen Beweise gab und er dennoch alles löste. Meine Aufmerksamkeit war falsch verteilt. Es geht eher um schlussfolgerndes Denken, darum allem Geschehenen einen Sinn zuzuordnen. Die Lügen, die Zusammenhänge. Es funktioniert. Alles geht auf wenn man drüber nachdenkt. Toller Film finde ich.
Mord im Orient Express: 3,3 von 5 Sternen bei 223 Bewertungen und 15 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Mord im Orient Express aus dem Jahr 2017 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Krimi mit Kenneth Branagh von Kenneth Branagh. Film-Material © 20th Century Fox.
Mord im Orient Express; 12; 22.03.2018; 3,3; 223; 0 Minuten; Kenneth Branagh, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Willem Dafoe, Judi Dench, Daisy Ridley; Krimi;