Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
No Escape Trailer abspielen
No Escape
No Escape
No Escape
No Escape
No Escape

No Escape

3,8
362 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren


Abbildung kann abweichen
No Escape (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 99 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Audiokommentare, Featurette
Erschienen am:10.02.2016
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
No Escape (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 103 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Audiokommentare, Featurette
Erschienen am:10.02.2016
No Escape
No Escape (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
No Escape
No Escape
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
No Escape in HD
FSK 16
Stream  /  ca. 103 MinutenProduct Placements
Regulär 3,99 €
Du sparst 17%
Regulär 14,49 €
Du sparst 10%
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:10.02.2016
Abbildung kann abweichen
No Escape in SD
FSK 16
Stream  /  ca. 103 MinutenProduct Placements
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
Regulär 13,49 €
Du sparst 10%
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:10.02.2016
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Abbildung kann abweichen
No Escape (DVD), neu
FSK 16
DVD
Nur noch 7 verfügbar!

NEUWARE (OVP)

€ 4,99
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Audiokommentare, Featurette
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
No Escape (Blu-ray), neu
FSK 16
Blu-ray
Nur noch 2 verfügbar!

NEUWARE (OVP)

€ 5,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Audiokommentare, Featurette

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 0,99
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu No Escape

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von No Escape

Eine Nation in der Revolte und unschuldige Zivilisten gefangen in der Mitte des Chaos. Wie weit würdest du gehen, um zu überleben? Als Jack Dwyer (Owen Wilson) von seiner Firma die Leitung einer neuen Wasseraufbereitungsanlange in Südostasien angeboten bekommt, ergreift er die Gelegenheit und zieht schnurstracks mit seiner Frau (Lake Bell) und seinen Kindern auf die andere Seite des Erdballs. Gleich bei ihrer Ankunft dort müssen sie feststellen, dass irgendetwas nicht stimmt. Die Elektronik funktioniert nicht und nur selten sind Autos auf der Straße zu sehen. Als Jack am nächsten Morgen einen Spaziergang macht, gerät er plötzlich in einen gewalttätigen Aufstand, angeführt von bewaffneten Rebellen, die Ausländer exekutieren. Jack muss zurück zum Hotel um seine Familien zu retten. Mit der Hilfe des geheimnisvollen britischen 'Touristen' Hammond (Pierce Brosnan) versuchen sie sich zur amerikanischen Botschaft in der Mitte des Chaos durchzuschlagen. Aber wird ihnen die Flucht gelingen?

'No Escape' ist das neueste Werk von John Erick Dowdle (Regie & Drehbuch) und seinem Bruder Drew Dowdle (Produktion & Drehbuch), die sich in den letzten Jahren mit Filmen wie 'Quarantäne' von 2008, 'Devil' von 2010 und 'Katakomben' von 2014 vor allem im Horrorgenre einen Namen gemacht haben. Dieser Actionfilm entstand in enger Zusammenarbeit mit der thailändischen Regierung. Da der Film aber in einem fiktiven Land in Südostasien spielt, musste die Crew sehr darauf bedacht sein, dass Thailand als Land nicht erkennbar ist. Durch die wachsenden Unruhen und die politische Instabilität, vor allem im Nahen Osten, behandelt der Film ein brandaktuelles Thema: Er formuliert den schlimmstmöglichen Ausgang im Fall einer Eskalation der Situation in einem spannungsgeladenen Land. Die Inspiration zum Film zog John Erick Dowdle aus einem Erlebnis im Jahre 2006, als die thailändische Regierung kurz vor einer Thailandreise Dowdles tatsächlich durch ein Militärputsch gestürzt wurde, der - im Gegensatz zum Film - unblutig verlief. Dieses Ereignis brachte ihn allerdings zum Nachdenken, wie ein solches Szenario wohl im schlimmsten Fall ablaufen würde. Die Antwort dazu liefert er auf spektakuläre Weise mit 'No Escape'.

Film Details


No Escape - Survive together or die together.


USA 2015



Thriller, Action


Asien, Interkulturell, Überleben, Deutschland-Premiere, Revolution



Darsteller von No Escape

Trailer zu No Escape

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu No Escape

The Trust: Zwei Cops setzten alles auf eine Karte

The Trust

Zwei Cops setzten alles auf eine Karte

Wo ein Nicolas Cage ist, ist nicht selten auch Platz für Skurriles und Komisches. 'The Trust' ist mehr als ein gewöhnlicher Thriller...
No Escape: Deutschland-Premiere mit Owen Wilson

No Escape

Deutschland-Premiere mit Owen Wilson

Erleben Sie in unserer Deutschland-Premiere Owen Wilson gefangen in der Mitte des Chaos. Jetzt als einer der Ersten im Heimkino genießen...

Bilder von No Escape

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu No Escape

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "No Escape":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Als Unterhaltungsfilm ist NO ESCAPE sehr gelungen. Er bietet ein paar wirklich spannende Szenen. Beispielsweise die Flucht auf das Hoteldach und das Entkommen von dort, zählt zum Besten, was ich seit langem gesehen habe. Besonders Pierce Brosnan, aber auch Owen Wilson, können in ihren Rollen sehr überzeugen. Der einzig fade Beigeschmack des Films ist die etwas oberflächliche Charakteriesierung der Figuren und vor allem dass alle Asiaten im Film entweder als kaltblütige Menschenschlachter oder als überflüssiges Beiwerk dargestellt bzw. eingesetzt werden. Alles Fremde bleibt fremd; hier bemüht sich das Drehbuch gar nicht um eine differenzierte Darstellung. Vor allem gegen Ende des Films wird dies zunehmend deutlich und zeigt, dass der Film sehr auf amerikanisches Publikum zugeschnitten ist. Was schade ist, weil man daraus mehr hätte machen können.
Dennoch bietet der Film einen hohen Unterhaltungswert.

am
An der Seite von Pierce Brosnan und mit für ihn ungewohnlich viel Action, hat Owen Wilson einfach mal keine Komödie gedreht. Wilson wird hier mit seiner Familie zum Gejagten im fremden Land. Realistisch und spannend umgesetzt.

am
wow, bei diesem Film habe ich wirklich von Anfang bis Ende mitgefiebert. Was als Umzug in ein neues Leben beginnt wird für die Familie zum blanken Horrortrip. Man ist von Anfang an gut vertraut mit den Charakteren, die von den Darstellern hervorragend verkörpert werden. Der Film ist erschreckend realistisch und stimmig und die gnadenlose und brutale Hetzjagd keinesfalls übertrieben. Spannung pur !! Ein wirklich klasse Thriller der seinen Schrecken sicher auch beim zweiten mal schauen nicht verlieren dürfte.

am
Super spannend - bis zum Ende. Sehr gute Schauspielerbesetzung. Alles sehr realistisch dargestellt. Volle 5 Sterne.

am
Spannende Flucht

Owen Wilson spielt in dieser ernsten Actionrolle überzeugend, genauso wie Pierce Brosnan. Spannendes hochaktuelles Thema gekonnt umgesetzt.

am
Von Anfang bis Ende sehr spannend mit viel Action. Umbedingt angucken! Mir hat der Film sehr gut gefallene!

am
Ein spannender und fesselnder Film, der richtig unter die Haut geht!!! Ein Film den man gesehen haben muss!!!

am
Ich wusste nur das der Film ganz gut sein soll und habe ihn mir ohne zu wissen worum es geht angeschaut. Eigentlich habe ich was ganz anderes erwartet und wurde total mitgerissen von dem Film ungefähr so wie er selber. Total spannend und richtig zum mitfiebern..Lange nicht mehr so einen unterhaltsamen Actionfilm gesehen. Mein Tipp; wer den Film nicht kennt , keine Vorschau anschauen und mal total ahnungslos Chipstüte auf und gute Unterhaltung .

am
Es ist kaum zu glauben, was ich mit meinem Bruder erlebt habe. Ich habe vor diesem grandiosen Film den schlechtesten Film auf der Welt angeschaut (Gallows) und im Anschluss haben wir nun den Besten Film auf der ganzen Welt angeschaut.

am
Vom Anfang an gut gemachter, fesselnder Film. Tolle Schauspielerleistung (auch von den Kindern). Dieser Film ist genial.

am
Sehr spannend, aber auch ziemlich brutal. Eltern mit kleinen Kindern brauchen schon starke Nervem, weil die sich wohl am besten hineinversetzen können.

am
Ich kann eigentlich nur sagen: TOP! Spannend von der ersten bis wirklich letzten Minute. Ein Familienvater versucht seine zwei Kinder und Frau aus dem von Rebellen besetzten Stadtteil, die jeden Ausländer niedermetzeln, nach Vietnam zu retten. Die Tötung der Ausländer, eigentlich sämtlicher Ausländer, ist vielleicht etwas übertrieben, aber leider auch spannend. Owen Wilson hat mich echt überrascht und überzeugt. Ich empfehle: Anschauen!

am
Gelungener Actionfilm - von der ersten bis letzten Minute.
Selten hat ein Film die Spannung so deutlich rüber gebracht, wie dieser Film. Owen Wilson kann also auch mal ohne Komödie und sehr sehr gut. Eigentlich alle Schauspieler überdurchschnittlich gut.
Ohne Abstriche 5 Sterne.

am
Es ist recht selten das mir "die Spucke wegbleibt". Aber hier ist es wieder gelungen. Die Story bleibt etwas im dunklen, ist aber auch nicht Motivator dieses Dramas. Mich erinnert es ein wenig an Apocalypse Now. Wo sind wir, in Vietnam oder in Laos?
Dieser Film hat aber an Action so viel Power, das lässt gar keine Gedanken darüber zu.
Er ist sehr brutal und daher für nicht für Jugendliche geeignet.
Die Intensität lässt die ganze Zeit nicht nach und insofern kein "Unterhaltungsfilm".
Bisher der beste Film den ich 2018 gesehen habe.

Bild Blue Ray: 1
Ton DTS Master HD: 1
Darsteller: 1
Story: 1-2
Extras: 3
Bedienung: 1

am
Ein Familienvater hält sich mit seiner Familie in Südostasien auf, als dort Unruhen ausbrechen. Die Einheimischen Schrecken auch nicht vor Geiselnahmen und Hinrichtungen ausländischer Gäste ab. Er versucht so schnell wie möglich die Grenze zum Nachbarland zu erreichen. Doch dies ist leichter gesagt als getan ...

Er bekommt unerwartete Hilfe von einem anderen Ausländer (Pierce Brosnan).

Owen Wilson und Pierce Brosnan sind super in ihren Rollen!!

am
So richtig Hand und Fuss hat dieser Film leider nicht. Ja, er ist aktionreich, spannungsvoll, Owen, Lake und Pierce spielen die Rollen an sich nicht schlecht, doch wenn man ein wenig darüber nachdenkt gibt es Logiklöcher wie Sand am Meer. Ich weiß es nicht warum spielt dieser Film eigentlich in Südostasien, denn die Brutalität und das Ausschlachten aller Ausländer wie auch zwecklos der Einheimischen erinnert eher an den nahen Osten sowie Nordafrika.

Aber gut, es handelt sich um ein fiktives Land, das mit Vietnam angrenzt. Egal aber wo die Handlung statt findet, eins wäre klar: Bekomme ich solch ein neuer Job und eine Chance beruflich weiter zu kommen, fahre ich nicht zum ersten mal dort hin mit einer ganzen Familie, sondern versuche vorerst ein "Nest" zu organisieren. Brosman... ja welche Rolle spielt eigentlich dieser Charakter? Er ist auf einmal da, sitzt im Flieger direkt bei der Familie, ist im selben Hotel und fixiert, der Familie um jeden Preis zu helfen... war das ein Schutzbeauftragte?

Fazit: Ja für Stumpfe Actionfans sicherlich ein Muss, für die jenigen, die ein wenig nachdenken und eine Hintergrund Story brauchen, wird dieser Streifen kein Knaller.

am
Sehr intensiver Film,der auch real sein könnte.
Owen Wilson in so einer Rolle ist am Anfang gewöhnungsbdeürftig,aber mit der Zeit nimmt man ihm die Rolle voll ab.
Bei der Szene mit dem Dach und den Kindern hält man geradezu den Atem an

Ich kann den Film nur jedem empfehlen

am
Ein Wahnsinn dieser Film. Spannend bis zuletzt. Man sitzt vor der Leinwand und kommt nicht dazu etwas anderes zu tun als auf die Leinwand zu starren. Es ist schon wirklich lange her das mich ein Film so gefesselt hat. Insbesondere hat man den Eindruck das man mitten drin ist. Die Handlungen wirken so real, so echt. Die 5 Sterne hat er mehr als verdient. Unbedingt ansehen!

am
Jetzt mal von aller Logik und Hintergründe abgesehen, ein spannender + nervenaufreibender Thriller mit durchweg überzeugenden Darstellern. Das ganze Szenario für den Zuschauer real mit allen brutalen Facetten dargestellt. Mit einer der besten Thriller in diesem Jahr. Bei 4-5 Sternen mit einer klaren Empfehlung für alle Adrenalinjunkies !

am
"No Escape - No Rescue. No Refuge." ist ein spannender Streifen, der recht gut umgesetzt worden ist. Die Geschichte ist zum einen recht gut, aber sie ist zum anderen auch extrem klein. Man hat hier viel auf die Atmosphäre gesetzt, welche auch sehr gut zum tragen kommt und dadurch viel Spannung erzeugt wird. Leider verkommt die Figur von Pierce Brosnan zum Stichwortgeber und ist meiner Meinung nach nicht gut angelegt, welches nicht an den Schauspieler liegt. Es ergeben sich teilweise keine logischen Schlussfolgerungen, wie er sicher aus dem Hotel kommt oder warum er wusste, wo sich die Familie aufhält. Es wäre besser gewesen, wenn man ihn auf der Flucht mit als Figur integriert hätte.

Die schauspielerische Leistung ist ehrlich und man nimmt von jedem einzelnen die Figuren komplett ab. Die musikalische Begleitung ist sehr gut und erzeugt ein großen Teil der Atmosphäre. Die unterschiedlichen Soundeffekte tragen auch einen großen Teil dazu bei. Die Kamera ist zum einen gut. Auf der Flucht ist sie gut eingesetzt worden, aber wenn es ruhige Szenen gibt, dann wackelt diese trotzdem unfassbar hin und her, was ich nicht gut finde. Die Special Effects sind gut umgesetzt worden. Man sieht zwar, dass diese am Computer entstanden sind, aber sie fügen sich gut in das Geschehen ein, sodass es nicht ganz so auffällt.

Man kann sich "No Escape - No Rescue. No Refuge." anschauen, aber man sollte seine Erwartungen etwas senken, denn er kann sie nicht komplett erfüllen.

am
Ein typischer Hollywood-Blockbuster kennt nun mal kaum Zwischentöne zwischen Gut und Böse. Da ist selbst der böse Geheimdienstler mit seinen miesen Methoden am Ende ein Held. Wie gut nur, dass dieser (Brosnan) ein Ex-James-Bond und kein Einheimischer ist (war). Aber um die Asiaten geht es gar nicht in NO ESCAPE - RENN UM DEIN LEBEN, denn die sind lediglich ein etwas anderes Lokalkolorit. Der Thriller soll vor allem spannend sein und das ist er wahrlich geworden. Mit den üblichen Unglaubwürdigkeiten konnte das Ziel das Publikum zu unterhalten erreicht werden. 2,80 Putsch-Sterne in Südostasien.

am
Toller Film. Ich kannte Owen Wilson bis jetzt nur in lustigen Rollen, aber dieser Film war von Anfang bis Ende spannend.

am
Spannend ohne wirklich tiefgründig zu sein...
Der Film schafft es, unterhaltsam und spannend die Geschichte einer Familie zu beschreiben, die aufgrund politischer Verfolgung umgebracht werden soll.
Der politische Hintergrund, unter dem die Familie in Schwierigkeiten gerät, wird hierbei fast garnicht näher erläutert. Hauptsache ist, dass der Zuschauer weiß, dass die Familie umgebracht werden soll. Das ist schon ein wenig stumpf, aber machte mir in diesem Fall nicht so viel aus. Der Film ist nämlich ziemlich spannend inszeniert. Zu Beginn war ich leicht genervt von den vielen Zeitlupenaufnahmen, aber diese wurden im weiteren Verlauf des Films nicht mehr so häufig genutzt. Ansonsten fühlte ich mich fast die komplette Laufzeit über sehr gut unterhalten. Nunja, dass eine oder andere Logikloch hätte gestopft werden können, aber darüber kann man meiner Ansicht nach hinweg sehen. Die Kinder nerven ab und an, aber auch das lässt sich verschmerzen. Ansonsten verhalten sich die Protagonisten nachvollziehbar und sind nicht übertrieben schlau oder dumm. Ich fand es zudem toll, Owen Wilson mal in einer etwas ernsteren Rolle zu sehen.

Meiner Meinung nach ist der Film gut gelungen und sorgt für gute und spannende Unterhaltung!

Zur Blu-Ray: Das Bild ist knackig scharf. Da gibt es nicht viel zu meckern. Der Ton hat ordentlich Wumms, der Subwoofer hat teils gut zu tun. Leider war die Abmischung der Sprache jedoch in einigen Szenen zu leise.

am
Sehr gut gemacht, eine tolle schauspielerische Leistung von Owen Wilson.
Der Film ist so nah am aktuellen Geschehen und realitätsnah umgesetzt, dass ich zeitweise mit Gänsehaut vorm TV saß. Top!

am
Action und Geballer gibt hier zwar genug, Spannung und die Geschichte an sich sind aber nur Mittelmaß. Auch Herr Wilson hat schon besser geschauspielert. Vielleicht sollte er beim Komödiendreh bleiben. Einmal ansehen reicht, und wenn nicht, hat man auch nix verpaßt.
3,0

am
Man kann diesem Film zu recht vieles vorwerfen: er ist rassistisch, die Handlung unrealistisch und wirr, insgesamt ist alles extrem klischeehaft.
Eines muß man dem Film aber zugute halten: er ist SPANNEND. 6/10

am
Der Film fängt etwas Lau an, kommt aber recht schnell in Fahrt und wird dann auch wirklich spannend und dramatisch!

Was etwas stört ist der, wenn gleich auch nur kurz "James Bond mäßige" Auftritt von Pierce Brosnan, welches sich im weiteren Verlauf aber wieder bessert!

Außerdem stößt die womöglich unrealistische Schlussszene unangenehm auf.

Insgesamt aber ganz ok und aufgrund des spannenden Mittelteils schon eine Sichtung Wert, gerade falls die Wunschliste bereits etwas ausgedünnt ist...

6,5 von 10 Sternen

PS: Die Worte von Pierce Brosnan im letzten Drittel, bezüglich der Rolle der USA in diesem fiktiven asiatischen Land sind schon erstaunlich, versucht man diese Nummer ja nicht nur in 3. u. 4. Weltländer...

am
Eigentlich ein spannend gemachter Actionfilm um ein brisantes Thema. Leider für mich nur drei Sterne wert, da die ständige "Wackelkamera" doch ziemlich anstrengend ist und einem so die Freude an dem Film nimmt. Sicherlich nicht anders zu drehen, aber dennoch störend und nervend.

am
DIe ersten 20min beginnt der Film spannend und realistisch, aber dann stürzt der Film richtig ab. Ein Kitsch nach dem anderen...grauenhaft!!!
Beispiel: Eine Familie mit Kleinkinder springen von einem Dach aufs andere. Die Rebellen schaffen diese Aktion nicht??????
Dann lassen die Rebellen sich von einer Hausfrau mit einem Besenstock in Schach halten. Wird noch besser!!!!
Irgendwann fällt dem Mann ein, oh ich brauche eine Waffe, läuft aber bisdahin an Waffen, Schutzwesten einfach vorbei!!!
Ein Blödsinn nach dem anderen!!!! Ich fühl mich als Zuschauer, der für diesen Film Geld bezahlt, nicht mehr ernstgenommen!!!
Meinen die Produzenten, die Leute sind so dämlich, den können wir jeden Mist verkaufen!?!?!?!

am
Vollkommen übertriebener, blödsinniger und unrealistischer Film.

Die Handlung:

Ja ja, eine ganze Stadt aus asiatischen Killer. Die waren bei der Ankunft dort vor 1 Stunde noch ganz normale Leute. Ein Virus vielleicht? Und die Asiaten, die keine Killer sind, werden ohne Grund von den Killern gekillt. Obwohl die Killer ursprünglich eigentlich nur die Ausländer killen wollten. Aber dann wurden doch alle gekillt.

Alles verstanden?

Owen Wilson passt zudem leider überhaupt nicht für diese Hauptrolle in einem ernsthaften Film.

Sorry, aber das war echt Schrott.

am
Einfach Nervig. Vorweg Owen Wilson passt nicht in diese Rolle als Actionheld und die Story selbst strotzt vor Logiklöchern und übertriebenen Aufbau von Pseudo-Spannung. Anstatt vor Spannung in den Sitz gepresst zu werden hinterfragt man sich die ganze Zeit "Wieso" Weshalb" "Warum" So dumm kann man doch nicht sein" Ach welch ein Zufall" "Scheint ein kleiner Ort zu sein"

Sorry Echt jetzt. Die Blagen gehen einem mal ganz schnell auf die Nerven und der ständige Wechsel zwischen ich bin ein Held gegen ich bin noch nur ein kleiner Furz nervt gewaltig. Auch die Vermischung von Böse Asiaten die aber nur durch den Ami so werden. AHA. Gut also eigentlich Zombies oder wie? Erschlagen aber Ihre eigenen Bürger. Nun ja. Wie soll man anders zeigen wie PÖSE die sind. Benehmen sich letzendlich wie unsere ISIS-Neubürger.
Also als Fazit einfach nervig und dümmlich. Na dann Raa trie sawad

am
Kategorie SchleFAZ

OW sollte bei seinem Genre bleiben und PB verkauft sich deutlich unter Wert. Einfach nur eine Gewaltorgie mit billigem Handlungsstrang.
No Escape: 3,8 von 5 Sternen bei 362 Bewertungen und 32 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: No Escape aus dem Jahr 2015 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Owen Wilson von John Erick Dowdle. Film-Material © BOLD Films.
No Escape; 16; 10.02.2016; 3,8; 362; 0 Minuten; Owen Wilson, Lake Bell, Pierce Brosnan, Jim Lau, Claire Geare, Damian Mavis; Thriller, Action;