Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Nixon Trailer abspielen
Nixon
Nixon
Nixon
Nixon
Nixon

Nixon

Der Untergang eines Präsidenten - Er hat die Welt verändert. Und eine Nation verraten.

USA 1995


Oliver Stone


Anthony Hopkins, George Plimpton, Joanna Going, mehr »


Drama

3,3
46 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren


Abbildung kann abweichen
Nixon (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 184 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Buena Vista
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:14.02.2008
Nixon
Nixon (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Nixon
Nixon (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Nixon
Nixon
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Nixon
Nixon (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Nixon
Nixon (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Nixon

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Nixon

Die packende Geschichte vom Aufstieg und Fall des US-Präsidenten Nixon. Regisseur Oliver Stone ('JFK', 'Evita') zeigt den Werdegang des zielstrebigen Jurastudenten Richard M. Nixon (Anthony Hopkins), der in einer ärmlichen Quäker Familie aufwächst. Anfang der 40er Jahre zieht er als Abgeordneter in das Repräsentantenhaus ein, mit 37 Jahren fungiert er bereits als Senator und zwei Jahre später schließlich als Vizepräsident neben Eisenhower. 1972 wird Richard M. Nixon mit den Stimmen der schweigenden Mehrheit zum 37. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt, muss jedoch zwei Jahre später aufgrund des Watergate-Skandals wieder zurücktreten. Ein wahres Auf und Ab der Gefühle, genial dargestellt vom Oscar®-Preisträger Anthony Hopkins.

Film Details


Nixon - He changed the world, but lost a nation.


USA 1995



Drama


Politik, Präsidenten, Biographien, Oscar-nominiert, Golden-Globe-nominiert, 70er Jahre, Watergate



22.02.1996


232 Tausend


Darsteller von Nixon

Trailer zu Nixon

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Nixon

The Secret Man: Liam Neeson und die Watergate Affäre

The Secret Man

Liam Neeson und die Watergate Affäre

Wer war Mark Felt? Was steckt hinter dem Watergate-Skandal? Wie wurde die Affäre und die Person Richard Nixon in Spielfilmen aufgearbeitet? Wir liefern Antworten...
Hitchcock: Ein A.H. Erlebnis: Anthony Hopkins wird zu Alfred Hitchcock

Hitchcock

Ein A.H. Erlebnis: Anthony Hopkins wird zu Alfred ...

In L.A. wurde bekanntgegeben, dass die Dreharbeiten zum Biopic 'Hitchcock' begonnen haben. Die Hauptrollen spielen Hopkins als Hitchcock und Helen Mirren als seine Frau Alma...

Bilder von Nixon © Hollywood Pictures

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Nixon

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Nixon":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Wir haben uns den Film ausgeliehen, weil wir von Oliver Stone eigentlich Hintergrundarbeit erwartet haben. Was rauskam ist ein Film der pausenlos zwischen den Zeiten hin und her springt, den man ohne detaillierte Kenntnisse der geschichtlichen Ereignisse nur schwer bis gar nicht versteht. Vor allem Watergate wird sehr verwirrend behandelt, so dass letztlich die Gründe für den Rücktritt Nixons nicht klar sind.

am
Natürlich läßt sich das Profil eines Politikers nicht unbedingt inn 90 Min. abhandeln, wenn überhaupt in 184. Der Film beginnt nicht unbedingt aufschlußreich und schlüssig. Worum geht es überhaupt, so fragt man sich. Steht hier die Person Nixons im Vordergrund oder Watergate. Wohl alles...Der Film springt im Zeitgeschehen oft hin und her, und dem Zuschauer wird es selbst überlassen, die Perspektive selbst zu schaffen. Leider wirkt die Personen Breschnjews und Kissingers überzeichnet. Die Synchronstimme letzteren bemühte sich zwar die Stimme zu zeichnen, glitt hierzu aber in eine leichte Persiflage.
ab. Auch die Person Leonid Breshnjews konnte nicht vollends überzeugen.
Ob sich Anthony Hopkins mit der Person Nixons definitiv auseinander gesetzt hat, weiß ich nicht, da ich Nixon nur aus damaligen TV Berichten her kenne in Verbindung mit dem Ende des Vietnamkrieges.An sich versuchte der Hauptdarsteller die charakterlichen Züge dieses amerikanischen Politikers darzustellen.Gute Arbeit durchaus von Oliver Stone, das Geschehen nicht an der Oberfläche zu belassen.

am
Von diesem Film hatte ich mir wohl etwas mehr erwartet - vielleicht ähnlich wie JFK.
Leider hat Nixon gar nicht meinem Geschmack entsprochen - er wirkte sehr verwirrend in der Umsetzung auf mich. Die Idee mag ja gut gewesen sein, aber ich finde die Umsetzung dazu nicht gut. Da konnten leider auch die Darsteller nicht brillieren.
Sorry - aber hier vergebe ich deshalb nur 2 Sterne.

am
Der Film ist meiner Ansicht nach eine Mischung aus dem was filmbln und Horchi82 schreiben. Der Film ist keine dokumentarische Aufarbeitung des Watergate-Skandals, auch wenn das Cover diesen Eindruck vermittelt. Es wird das Leben Nixons in verschiedenen Zeitsprüngen dargestellt und zwar aus seiner persönlichen Sicht. Anthony Hopkins spielt auf absolut höchstem Niveau, was dem Film eine gewisse Klasse verleiht. Die hochkarätig besetzten Nebenrollen machen den Film hervorragend. Es wird dargestellt, wie Nixon sich selbst und seine Präsidentschaft (wahrscheinlich) gesehen hat: ein ganzes Land hasst ihn und versteht seine Art Politik zu machen nicht, obwohl er gute Ergebnisse vorzuweisen hat. Seine Selbsttäuschung und zunehmender Realitätsverlust wird gut nachgezeichnet. Allerdings ist der geschichtliche und politische Hintergrund (fast) nicht zu verstehen, wenn man absolut kein Wissen über die damalige Zeit hat. Deshalb muss man sich zwangsläufig schlau machen (auf YouTube gibt es gute Dokumentationen), bevor man den Film anschauen kann. Das ist aufwendig, denn 90 Minuten Doku + 184 Minuten Film verlangen einem viel ab, dafür dass man unterhalten werden will. Trotzdem bietet der Film interessante Einblicke in die Persönlichkeit Nixons. 3 Sterne sind daher gerechtfertigt.

am
Ich hätte nie gedacht, dass ich das sagen würde, aber das ist ein wirklich guter und interessanter Film. Obwohl der Film sehr sehr sehr lang ist, hab ich mich trotzdem nie gelangweilt gefühlt.
Ich wusste gar nicht, dass Nixon so ein gebrochener Mann war und er tat mir leid.
Ich finde, dass man sich den Film auf jeden Fall mal ansehen sollte.

am
Lacks objectivity. This is fictionalized biography and misses important data for those not familiar with any of the history.

am
Starker Hopkins

Die Leistung von Anthony Hopkins ist beeindrucken, die Inszenierung gut, trotzdem fehlt dem Film die politische Wucht anderer Politfilme. Trotzdem sehenswert.
Nixon: 3,3 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen und 7 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Nixon aus dem Jahr 1995 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Anthony Hopkins von Oliver Stone. Film-Material © Hollywood Pictures.
Nixon; 12; 14.02.2008; 3,3; 46; 0 Minuten; Anthony Hopkins, George Plimpton, Joanna Going, Lenny Vullo, Corey Carrier, David Barry Gray; Drama;