Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Moonlight Mile Trailer abspielen
Moonlight Mile
Moonlight Mile
Moonlight Mile
Moonlight Mile
Moonlight Mile

Moonlight Mile

Eine Familiengeschichte - Im Leben und in der Liebe, erwarte das Unerwartete.

USA 2002


Brad Silberling


Careena Melia, Jake Gyllenhaal, Dustin Hoffman, mehr »


Drama

2,6
143 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Moonlight Mile (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 112 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:2,35:1 (16:9 anamorph)
Sprachen:D: Dolby Digital 5.1, E: Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:28.10.2003
Moonlight Mile
Moonlight Mile (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Moonlight Mile
Moonlight Mile (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Moonlight Mile
Moonlight Mile
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Moonlight Mile
Moonlight Mile (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Abbildung kann abweichen
Moonlight Mile (DVD), neu
FSK 12
DVD
Nur noch 3 verfügbar!

NEUWARE (OVP)

€ 2,99
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:2,35:1 (16:9 anamorph)
Sprachen:D: Dolby Digital 5.1, E: Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Moonlight Mile

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Moonlight Mile

Nach dem gewaltsamen Tod einer jungen Frau ist nichts mehr, wie es war. Massachusetts, 1973. Drei Tage vor ihrer Hochzeit wird Diana Floss (Careena Melia) Opfer eines Amokläufers. Ihr Verlobter Joe Nast (Jake Gyllenhaal) fühlt sich verpflichtet, bei ihren Eltern Ben (Dustin Hoffman) und Jojo (Susan Sarandon) zu bleiben. Während die Eltern das tragische Ereignis verdrängen und sich in Sarkasmus und blinden Aktionismus flüchten, will es Joe allen Recht machen. Er wird zum Ersatzkind der beiden, doch schon bald kommen ihm Zweifel. Gehört er wirklich zu ihnen? Als er sich dann auch noch in die sinnliche Barfrau Bertie Knox (Ellen Pompeo) verliebt, gerät er in einen Gewissenskonflikt zwischen Loyalität und dem Wunsch, seinem Herzen zu folgen. Beim Gerichtsprozess gegen den Mörder trifft er eine längst überfällige Entscheidung und offenbart ein schwerwiegendes Geheimnis.

Film Details


Moonlight Mile - In life and love, expect the unexpected.


USA 2002



Drama


Trauer, Amoklauf



03.04.2003


65 Tausend


Darsteller von Moonlight Mile

Trailer zu Moonlight Mile

Bilder von Moonlight Mile © Touchstone

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Moonlight Mile

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Moonlight Mile":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Mehr als Trauerbewältigung

In diesem Film geht es gar nicht so sehr um Trauerbewältigung sondern vielmehr um die Suche zu sich selbst. Hervorragende Schauspieler und ein starkes Drehbuch, welches leider zum Schluss etwas schwächer wird, machen Moonlight zu einem besonderem Film.

am
Ein Anspruchskino der leisen Töne, kein großes Emotions-Spektakel und trotzdem sehr gut gemacht.
Wie geht man mit dem Verlust eines geliebten Menschen um? Der Regisseur versucht die verschiedenen Sichten und Gefühlsrichtungen sehr feinfühlig darzustellen - absolut hoher Anspruch, dem er aber weitestgehend gerecht wird.
Susan Sarandon ist absolute Oberklasse!! Toll gespielt!!
Empfehlenswerter und absolut unterschätzter Film.

am
Großartig
Klasse Film der einen mitnimmt und außerdem mit super Besetzung dustin hoffman gab es kaum besser, also super drama anschauen

am
Diesen Film umspielt ein sehr ernstes und zugleich sehr interessantes Thema. Es geht um den Tod eines Mädchens und die Trauerarbeit der Eltern und ihres Verlobten. Was ich schade finde, dass die Möglichkeiten dieser Thematik nicht immer voll ausgeschöpft wurden. Schnell gleitet der Film in eine Liebesgeschichte um, als der Verlobte der Toten sich in ein neues Mädchen verliebt. Auch ist der Erzählfluss sehr behäbig. was es nicht leicht macht, von dem Film gefesselt zu werden.

am
Spannender Film
Ein spannender Film mit einem recht chaotischen Handlungsfaden. Daher eher was für konzentriertes Beobachten als für bloßes Zusehen.
Trotzdem besitzt der Film Tiefgang und verleitet zum erneuten Sehen.

am
Ein Film zum Thema »Trauerarbeit«
Die schauspielerischen Leiustungen von Dustin Hoffman und Susan Sarandon dominieren diesen ansonsten eher mittelmäßigen Film. -- Die Handlung ist schnell erzählt: 1973 in einer Kleinstadt im Nordosten der USA: Der junge Joe (Jake Gyllenhaal mit einer mittelmäßigen Leistung) leidet unter dem Tod seiner Verlobten Diana, die drei Tage vor der geplanten Hochzeit erschossen wird, und sucht Trost und Unterschlupf bei deren Eltern (Dustin Hoffman, Susan Sarandon). Die drei bewältige die nun anstehende »Trauerarbeit« auf unterschiedlichste Weise. Während der Vater sich sogleich wieder in die Arbeit stürtzt, verfällt die Mutter (eine Autorin) zusehens in Rat- und Sprachlosigkeit. Joe ist hin- und hergerissen zwischen Schuldgefühlen, emotionalen Verpflichtungen und einer neuen Liebe. -- Angelehnt an die selbst erlebte tragische Geschichte der Ermordung seiner Verlobten erzählt Brad Silberling alles über die Bewältigung seiner Trauerarbeit. Vielleicht auch dadurch wirkt der Film streckenweise behebig und langatmig. Vergleiche mit Klassikern wie »Reifeprüfung« oder »Almoust famous« sind mE völlig verfehlt. Vielleicht gelingt es (vom Tod eines nahen Angehörigen) Betroffenen besser, einen Zugang zu diesem Film zu finden.

am
Der Retro-Charme und die inhaltliche Aussagekraft des Streifens sind schon deutlich begrenzt. Ansonsten bietet MOONLIGHT MILE - EINE FAMILIENGESCHICHTE einfach eine mehr oder weniger gewöhnliche Love-Story auf dem Hintergrund eines tragischen Vorfalls. Die Darsteller sind super, der Soundtrack ordentlich und der ganze Rest eher langweilig und daher gibt es lediglich 2,70 Telefonhörer-Sterne in Massachusetts.

am
Ich fand den Film nicht schlecht. Die Hauptdartseller sind super besetzt und es gibt sogar den ein oder snderen Lacher. Ok., manchmal schleift der Film wirklich, aber trotzdem ist er nicht schlecht. Das Telefon nervt allerdings gewaltig.

am
Langatmig und ohne wirkliche Handlung
Ich kann diesen Film nicht empfehlen. So gut die schauspielerische Besetzung des Films sein mag. Ich fand ihn sehr sehr langatmig. Der Konflikt, in dem sich der Hauptdarsteller befindet und aus dem er sich im Laufe des Films befreien muss, wirkt für mich aufgesetzt. Auf keinen Fall wird er so glaubhaft gezeichnet, dass er einen Film von 112 Miunten Länge rechtfertigen würde.

am
Dämmerlicht
Zunächst ist der Film etwas verwirrend, bevor er dann langsam zum eigentlichen Thema kommt. Der Dackelblick des jugendlichen Hauptdarstellers wurde mehr und mehr nervig. Eine nicht ganz glaubwürdige Geschichte...

am
Sehr gute Schauspieler, ein eigentlich sehr interessantes Thema (Tod, Trauer, Verlustbewältigung) - leider wird durch die manchmal etwas sehr behäbige Regie der Erzählfluss ausgebremst.

am
super starbesetzung aber der film hat mich etwas ennttäuscht indem manchmal die szenen ziemlich langatmig waren und man immer voraussehen konnte was als nächstes passiert, eigentlich schade, denn die idee des filmes an sich ist echt gut

am
Einfühlsam, aber für meinen Geschmack auf Dauer etwas zu rührselig. Gute Schauspieler (wurde Susan Sarandon eigentlich oscar-nominiert?).
Moonlight Mile: 2,6 von 5 Sternen bei 143 Bewertungen und 13 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Moonlight Mile aus dem Jahr 2002 - per Post auf DVD zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Careena Melia von Brad Silberling. Film-Material © Touchstone.
Moonlight Mile; 12; 28.10.2003; 2,6; 143; 0 Minuten; Careena Melia, Jake Gyllenhaal, Dustin Hoffman, Susan Sarandon, Ellen Pompeo, David F. Wheeler; Drama;