Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Die Reifeprüfung Trailer abspielen
Die Reifeprüfung
Die Reifeprüfung
Die Reifeprüfung
Die Reifeprüfung
Die Reifeprüfung

Die Reifeprüfung

3,2
404 Stimmen

Freigegeben ab 16 JahrenFreigegeben ab 12 Jahren


Abbildung kann abweichen
Die Reifeprüfung (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 102 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Arthaus
Bildformate:16:9 (2.35:1) anamorph
Sprachen:D: Dolby Digital 1.0 (Mono)E: Dolby SurroundS: Dolby Digital 1.0 (Mono)I: Dolby Digital 1.0 (Mono)
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Italienisch, Spanisch, Portugisisch
Extras:Biographien, CloseCaption für Hörgeschädigte, Originaltrailer, Trailershow, Szenenanwahl, Making Of, Interaktives Menü, Menu mit Sound, Musikvideo, Interviews
Erschienen am:27.02.2001
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Die Reifeprüfung (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 106 Minuten
Verleihpaket erforderlich
aLaCarte leihen
2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Arthaus
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 2.0 / 5.1, Englisch DTS-HD Master 2.0, Französisch DTS-HD Master 2.0, Spanisch DTS-HD Master 2.0
Untertitel:Deutsch, Englisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Japanisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Dokumentation, Interviews, Szenenvergleich, Audiokommentare, Soundtrack, Trailer
Erschienen am:15.09.2010
Die Reifeprüfung
Die Reifeprüfung (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Die Reifeprüfung
Die Reifeprüfung
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Die Reifeprüfung
Die Reifeprüfung (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Die Reifeprüfung
Die Reifeprüfung (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Die Reifeprüfung

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Die Reifeprüfung

Ben Braddock (Dustin Hoffman) kommt frisch vom College. Ihm zu Ehren geben seine Eltern eine große Party. Zu später Stunde bittet die attraktive Mrs. Robinson (Anne Bancroft) Ben, sie nach Hause zu fahren. Dort versucht sie, den schüchternen Ben zu verführen, leider wird sie dabei von ihrem Mann gestört. Aber so leicht gibt Mrs. Robinson nicht auf. Schließlich erliegt Ben ihrem Charme, und eine leidenschaftliche Affäre beginnt. Doch eines Tages geht Ben auf Bitten seiner Eltern mit Mrs. Robinsons hübscher Tochter Elaine (Katharine Ross) aus. Ein Abend mit Folgen: Elaine und Ben verlieben sich ineinander... und Mrs. Robinson entpuppt sich als eifersüchtige Furie...

'Die Reifeprüfung' besticht durch witzige Dialoge und überzeugende Hauptdarsteller, allen voran Dustin Hoffman, der damals bereits 30 Jahre alt war. Zum Kultstatus des Films von Mike Nichols trug auch der Soundtrack von Simon & Garfunkel mit dem unvergesslichen Song 'Mrs. Robinson' bei.

Film Details


The Graduate


USA 1967



Drama


Klassiker & Kult, AFI's 100 Years 100 Movies, Adoleszenz, Golden-Globe-prämiert, Oscar-prämiert



06.09.1968

Darsteller von Die Reifeprüfung

Trailer zu Die Reifeprüfung

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Die Reifeprüfung

Dustin Hoffman: Dustin Hoffman kehrt als Papa Focker zurück

Dustin Hoffman

Dustin Hoffman kehrt als Papa Focker zurück

In dem Fortsetzungsfilm 'Meine Frau, unsere Kinder und ich' wird er wieder in die Rolle von Ben Stillers Vater Bernie Focker schlüpfen....
500 Tage mit Tom und Summer: Grußkarten, Möbelhäuser und traurige Popsongs

500 Tage mit Tom und Summer

Grußkarten, Möbelhäuser und traurige Popsongs

(1) "Dies ist eine Geschichte über einen Jungen und ein Mädchen. Aber ich möchte gleich am Anfang betonen, dass das keine Liebesgeschichte ist" (2) So beginnt...

Bilder von Die Reifeprüfung © Arthaus

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Die Reifeprüfung

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Die Reifeprüfung":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Der oft parodierte Kultfilm der 60er Jahre mit einem jungen Dustin Hoffmann. Ein Film aus dem Jahr 1967 von Mike Nichols, auf Basis des Romans von Charles Webb. Benjamin Braddock hat die Schule vollendet und ist auf der Suche nach Orientierung für sein Leben. Sinnlos umhertreibend wird er von Mrs. Robinson verführt und beginnt mit ihr eine Affäre. Das Ganze wird erst zum Problem, als er sich in ihre Tochter Elaine verliebt. Der Film portraitiert die amerikanische Gesellschaft und bleibt nicht zuletzt wegen dem genialen Soundtrack von Simon & Garfunkel (The Sound Of Silence, Mrs. Robinson und Scarborough Fair) in Erinnerung.

am
Hello Mrs Robinson
Dustin Hoffman agiert großartig mit Anne Bancroft zusammen. Beide lassen diesen Film durch ihr Spiel und ausgefeilte Dialoge zu einem Genuss werden. Die pointierte Komik und der wunderbare Soundtrack von Simon und Garfunkel runden diesen Film wirkungsvoll ab.

am
Daran kann man nicht vorbei
Dieser FIlm war in vielerlei Hinblick der beginn einer großen Karriere. Nicht nur Dustin Hoffman, der seither immer wieder seine Genialität unter Beweis stellt, auch Simon und Garfunkel verdanken nicht zuletzt der Reifeprüfung ihren internationalen Erfolg. Was wäre die Wlet schon ohne Mrs. Robinson .....

Besonders zu empfehlen ist die Original-Fassung. Selbst der nicht geübte Zuschauer kann bei einer solden englisch-sprachigen Grundlage schnell Anschluss finden. Man findet so, den einen oder anderen Dialog, der sowohl in der Film- als auch der Musikwelt wiederholt kopiert wurde. »Are you trying to seduce me, Mrs Robinson ?« :))

am
Dustin Hoffman wurde mit seinem Porträt des von einer nebulösen Abneigung gegen den leeren Materialismus seiner Eltern umgetriebenden Bejamin Braddock zum Star. Zeitloser Anschaubefehl!

am
Ein wahrer Meilenstein der Filmgeschichte und mein Favourite des New Hollywood. Wahnsinnig gute Kameraeinstellungen, spitzen Soundtrack und gutes Drehbuch. Auch die zurückhaltende und doch so spitz inszenierte Erotik ist gewaltig. Ich empfehle den Audikommentar mal anzusehen, man erfährt so viel über die filmischen Details, die einem beim bloßen Ansehen gar nicht bewusst auffallen.

am
Herrlicher Film! Natürlich mit einem guten Schuss Retro zu geniessen. Die Musik von Simon&Garfunkel ist einfach toll und macht sehr viel von der Atmosphäre des Films aus. Dustin Hoffmann zeigt hier warum er zu Recht zu einem Weltstar wurde. Auch Ann Bancroft spielt ihre Rolle toll.
Mit heutigen Massstäben gesehen würde der Film weniger gut bewertet werden. Alles etwas "bizarr" und schlecht nachvollziehbar...aber wie gesagt: der Film spielt in 1967! Das darf man nicht vergessen!
Viel Spass damit.

am
Ist zwar schon etwas alt, aber sehr gut. Ein Klassiker eben, den man mal gesehen haben muß. Nur die Musik ist mit der Zeit etwas nervig, aber es lohnt sich

am
Der Film ist insofern ganz gut, als er Einblick in die (moralischen) Vorstellungen von damals gibt. Ein besonderes Highlight ganz besonderer Art ist aber der junge Dustin Hoffman!

am
dass Dustin Hoffmann, mein absoluter Lieblingsschauspieler, einmal so jung war, kann man sich garnicht vorstellen. Der Film hält keinen Vergleich mit "Tod eines Handlungsreisenden" oder "Rainman" aus, aber ein Rückblick in diese Zeit tut auch mal ganz gut.

am
Top Klassiker
Ich hatte von einem »Klassiker« dezent langweilige Unterhaltung erwartet. Dieser Film ist kurzweilig, lustig, im Original super zu verstehen, ein toller Dustin Hoffman - wir haben in gleich 2x geschaut!

am
Kult ?!
Diesen ilm muss man einfach gesehen haben !

am
Gut gemacht ... wirkt mit seiner Dauer von ca. 100 Minuten sehr langatmig ... aber durchhalten-es lohnt sich in jedem Fall den Film bis zum Schluss anzuschauen.
In jedem Fall gute Leistung von Dustin Hofmann ....
Gute drei Sterne ... zumal dieser Film ein Klassiker ist - aber eben nicht ganz mein Geschmack

am
Nur die Liebe kann dem Leben eines Mannes einen Sinn geben. Dustin Hoffman spielt stark. Der Film ist trotz ein paar Schwächen sehenswert.

am
Sehr gut
Diesen Film muss man einfach gesehen haben, sehr gut zum ansehen!

am
Zweifellos ein Kultfilm.
Aber heute kann man den Film fast ausschließlich den Kult anerkennen. Ansonsten gibt es neben der netten Musik, eigentlich nichts sehr faszienierendes. Was in den 60ern eine super Story war, ist heute eher ein wenig fade. Außer der großen Liebe, die hier für den sehr jungen Dustin Hoffman aufgrund der verruchten Mrs. Robinson, schwer zu erreichen ist, hat der Film eigentlich keinen Inhalt.
Wer aber Fan ironischer Liebesstorys ist, sollte auf jeden Fall diese Reifeprüfung absolvieren, da er wohl die Ur-Liebesstory darstellt !
Außerdem bildet er die Vorgeschichte zur super witzigen Liebeskomödie, Wo die Liebe hinfällt, mit Jennifer Aniston.
Die Reifeprüfung: 3,2 von 5 Sternen bei 404 Bewertungen und 15 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Die Reifeprüfung aus dem Jahr 1967 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Dustin Hoffman von Mike Nichols. Film-Material © Arthaus.
Die Reifeprüfung; 12; 27.02.2001; 3,2; 404; 0 Minuten; Dustin Hoffman, Anne Bancroft, Katharine Ross, Kevin Tighe, David Westberg, Noam Pitlik; Drama;