Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Ali Trailer abspielen
Ali
Ali
Ali
Ali
Ali

Ali

Vom Fighter zum Mythos.

USA 2001 | FSK 12


Michael Mann


Will Smith, Jon Voight, Jeffrey Wright, mehr »


Drama

3,1
380 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Ali (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 157 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktives Menü, Kapitelanwahl
Erschienen am:13.02.2003

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Ali (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 158 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
Extras:Interaktives Menü, Kapitelanwahl
Erschienen am:23.11.2012
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Ali (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 157 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktives Menü, Kapitelanwahl
Erschienen am:13.02.2003

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Ali (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 158 Minuten
Leihen
2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
Extras:Interaktives Menü, Kapitelanwahl
Erschienen am:23.11.2012
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Ali
Ali (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Ali
Ali (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Ali

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Ali

USA 1964: Cassius Clay (Will Smith) hat es geschafft: Nach dem Sieg über Sonny Liston ist er erstmals Boxweltmeister im Schwergewicht. Doch sein größter Kampf steht gerade erst bevor. Nachdem er sich öffentlich zum Islam bekannt und den Namen 'Muhammad Ali' angenommen hat, rücken die Medien und die Öffentlichkeit von ihm ab. Damit nicht genug: In einer Zeit, die geprägt ist von Rassenunruhen und blutigen Anschlägen auf schwarze Führer, verweigert Ali den Eintritt in die US-Army. Er will nicht gegen die Bürger Vietnams kämpfen. Der Boxverband sperrt den Champion, die Gerichte machen Jagd auf ihn. Ali, der Unbesiegbare, scheint am Boden zerstört, sein Weltmeistertitel wird ihm aberkannt, seine Karriere auf Jahre hinaus beendet. Aber Muhammad Ali gibt nicht auf. 1971 kehrt er zurück - und verliert gegen Joe Frazier. Im Januar 1974 erreicht er die Revanche und den Sieg gegen Frazier. Und dann im Oktober 1974 steigt auf afrikanischem Boden, in Kinshasa, Zaire, der Kampf des Jahrhunderts gegen den bisher unbesiegbaren George Foreman. Aber hat Ali nach den Jahren des Niedergangs und des Comebacks auch nur den Hauch einer Chance beim 'Rumble in the Jungle'?

In einem mitreißenden, aufregenden und vor sensationellen Boxszenen nur so strotzenden Epos folgt Meisterregisseur Michael Mann ('Heat', 'Insider') den zehn wichtigsten Jahren in der Karriere des größten Sportlers des 20. Jahrhunderts und erzählt dabei die faszinierende Geschichte eines Mannes auf der Suche nach sich selbst. Der für diese Rolle Oscar®-nominierte Superstar Will Smith ('Independence Day', 'Men in Black') liefert als Muhammad Ali die größte Leistung seiner Karriere. Unterstützt wird er dabei unter anderem von Jon Voight ('Heat'), Jeffrey Wright ('Shaft') und Jamie Foxx ('An jedem verdammten Sonntag'). Niemals zuvor ist es einem Film gelungen, Geschichte so hautnah festzuhalten wie 'Ali'. Drei bemerkenswert schöne und selbstbewusste Frauen sind ebenfalls mit von der Partie: Jada Pinkett Smith ('Scream 2') als Alis erste Frau Sonji, Nona Gaye, die Tochter des Musikers Marvin Gaye, als seine zweite Frau Belinda, und Michael Michele spielt Veronica Porsche, Alis Geliebte und spätere dritte Ehefrau.

Film Details


Ali - Forget what you think you know.


USA 2001



Drama


Sportfilme, Biografien, Boxen, Islam, Muhammad Ali



15.08.2002


344 Tausend


Darsteller von Ali

Trailer zu Ali

Movie-Blog zu Ali

Southpaw: Gyllenhaal bestreitet den Kampf seines Lebens

Southpaw

Gyllenhaal bestreitet den Kampf seines Lebens

Nach einer Story von 'Sons of Anarchy' Erfinder Kurt Sutter erzählt Regisseur Antoine Fuqua sein neues Drama 'Southpaw'...

Bilder von Ali

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Ali

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Ali":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Sehr emotionaler Boxfilm, der vor allem die private und politische Seite von Ali zeigt. Die Boxszenen strotzen zwar nicht vor dem gleichen Actiongetöse wie bei Rocky, trotzdem reißen die Szenen einen mit. Will Smith ist vielleicht eine Spur zu schmächtig, etwas mehr Bodybuilding hätte ihm und der Rolle gutgetan, trotzdem kommt er äußerlich sehr stark an das Original heran und auch seine Sprüche bringt er, ähnlich wie das Original, sehr gut rüber. Alles in allem eine gelungene Verfilmung, auch wenn sie nicht ganz vollständig ist.

am
Tolle Verfilmung des Stoffs.
Die Story reißt einen mit sich und zieht sich in ihren Bann.

Schade nur dass der Film nach "Rumble in the jungle" endet - vor allem die Jahre danach sind für Boxsportfans sehr interessant.
Aber vielleicht mangelte es hier auch an Fakten oder Ali selber erklärte sich mit der Veröffentlichung nicht einverstanden.

am
super film muss man gesehen haben.kann ich nur raten. es ist sehr ausführlich etwas drama ,spannend und liebe einfach nur klasse

:))

am
Obwohl Will Smith sich wohl gut auf die Rolle vorbereitet hat, ist er dennoch mehr Will Smith als der Große Muhammed Ali.
Teilweise ist seine Lebensgeschichte aber ganz fesselnd. Andererseits zieht sie sich viel zu lange hin (schon der Eröffnungskampf braucht fast 20 Minuten). Insgesamt hätte der Film eine gute halbe Stunde kürzer ausfallen dürfen.
Für Box- oder Ali-Fans dürfte es aber trotzdem eine unterhaltsame Erfahrung werden. Will Smith-Fans jedoch, sollten sich lieber an Will Smith-Rollen und Filme halten!

am
Für meinen Geschmack zu langweilig, diese Rolle passt überhaupt nicht zu Will Smith, er wirkt in dieser auch total unbeholfen! Was diesen Film jedoch einen absoluten Dämpfer gibt ist das man die Story von Ali nicht in einem relativ kurzen Film präsentieren kann dazu gehört einfach mehr als nur einen Star wie Smith in den Ring zu stellen. Trotzdem bekommt man einige Infos und Hintergründe gut präsentiert und erfährt so einiges, von daher 3 Sterne...

am
Dieser Film hat mich wirklich positiv überrascht. Will Smith hat die Rolle des Muhammed Ali hervorragend gemeistert. Die wichtigsten Stationen im Leben von Muhammed Ali werden interessant erzählt.

am
Das Leben von Legenden zu verfilmen ist ein schwieriges Unterfangen. Man kann der Person eigentlich niemals komplett gerecht werden, und doch hat Mann mit seinem Film über Muhammad Ali ein beeindruckendes Porträt des Ausnahmeboxers abgeliefert. Regisseur Michael Mann war so schlau sich auf eine bestimmte Zeitphase im Leben des Champions zu konzentrieren, nämlich die zwischen 1964 bis 1974. Es ist die Phase, in der am meisten passiert. Nicht nur der sportliche Erfolg machen ihn zum Superstar. Es ist die Mischung aus Charisma, Großkotzigkeit, Sprachwitz und der Zugänglichkeit gegenüber seinen Fans die Ali zum Liebling der Medien und des Publikums machen.

am
Eine sehr gute Verfilmung der Boxlegende Muhammet Ali. Der Film läuft sehr kurzweilig ab, man fiebert richtig mit und kann sich in die damalige Zeit der Rassenunruhen inkl. Malcom X-Anschlag sehr gut hineinversetzen.
Will Smith zeigt in diesem Film sein großes Spektrum an künstlerischer Vielfältigkeit. Es ist erstaunlich was aus dem "kleinen Prinz von Bel Air" geworden ist. Für diese Rolle hat er einen Oskar verdient, denn es ist nicht nur imposant wie sehr er sich körperlich für diese Rolle geschindet hat, sondern vor allem wie er Mimik und Gestik der großen Boxlegende kopiert hat. Er lebte diese Rolle, die ihm wohl die wenigsten zugetraut haben. Auch deshalb gibt es von mir 4 Sterne für diesen Film.

am
Ich hatte mir etwas vollkommen anderes unter diesem Film vorgestellt und bin fast erschalgen worden an der Fülle von Infos und Hintergrundwissen... Hatte wohl die falsche Motivation , so dass mir der Film streckenweise sehr langweilig vorkam. Ein Pluspunkt allerdings ist die schauspielerische Leistung von Will Smith, der sich einmal von einer vollkommen anderen Seite zeigte!

am
Will Smith Meisterleistung

Will Smith spielt oscarreif, der Film ist aber viel zu lang, so dass nur ein guter Film dabei rauskam. Ali hat sich ein besseres Drehbuch verdient!

am
guter Film
Guter film mit Star-Besetzung und guter Story.

am
ALI the Greatest
Also ich war schon skeptisch als ich die Kritiken dieses Films las war dann sehr erleichtert das die negativen nur zum Teil zutrafen. Sicherlich war er Teilweise etwas langatmig und man wusste Storymässig nicht immer woran man war, aber Will Smith überzeugt total. Dieses allerdings nur im Original Ton. Wie er es schafft sich in die Rolle des Muhammad Ali hineinzuversetzen war einfach Grossartig. Die Überheblichkeit und die Frechheit die ALI an den Tag legte bringt er super rüber. Auch die Tiefe seiner Persönlichkeit kommt nicht zu kurz. Die Kritiken können Grösstenteils eigentlich nur von Leuten kommen die den Film mit der Deutschen Übersetzung gesehen haben. Und die ist absolut Grottenschlecht. Also wer einigermassen Englisch versteht sollte sich den Film im Original anschauen und die englischen Untertitel nicht vergessen, denn die Aussprache ist teilweise nur was für Profis. Was auch noch sehr empfehlenswert war ist die tolle Musik.

am
Eigentlich habe ich mir unter dem Film etwas ganz anderes vorgestellt. Ein bisschen arg mager, das Leben von Muhammad Ali. Der Film hätte DIE Biographie von Muhammad Ali werden können, aber herausgekommen ist eine langweilige Pseudodokumentation. Regisseur Michael Mann hat zuviel Respekt vor Ali gehabt und sich nicht getraut den Stoff zu dramatisieren. Leider ist die Verfilmung ein aneinander reihen von Ereignissen und für meinen Geschmack relativ "platt". Aber hier sieht man nur viele aus dem Zusammenhang gerissene Episoden und kann sie in keinem Zusammenhang zueinander stellen, trotzdem wirkt Will Smith in der Rolle des Muhammad Ali sehr überzeugend. Wer erfahren will, was an Muhammad Ali so faszinierend war, der sollte sich lieber die grandiose Dokumentation "When we were Kings" ansehen.
Bei einem so groß angekündigten Film, dann keinerlei Extras auf der DVD zu platzieren ist nicht ganz die feine Art. FAZIT: DVD zum Leihen OK, zum Kaufen für die eigene Sammlung würde ich eher abraten.

am
Ich sage nur Super film einer der besten Drama seit langem

am
Die verfilmte Biographie von Muhammad Ali. Ein sehr sehr geiler Film, Will Smith in seinem wohl bestem Film. Mehr als eine ausdrückliche Empfehlung kann man hier nicht aussprechen.

am
Von der Geschichte her wohl interessant; aber m.E. mit Will Smith eine Fehlbesetzung!
Er kann ja vieles spielen - aber das hat ordentlich verbockt!
Das nimmt natürlich dem Film alles!

am
Nicht jedermanns Geschmack
Etwas langes,vielschichtiges Porträt

am
Ali
Leider hat der Film einige Schwächen.
Der Film hat Zeitsprünge, die den Zuschauer verborgen bleibt. Um Gefallen an den Film zu finden sollte man mit Ali vertraut sein und seine Geschichte kennen.

am
Ali
Ich finde Will Smith immer noch einen der besten Schauspieler. Allerdings muss ich sagen, dass diese Rolle überhaupt nicht zu ihm passt. Wenn jemand Biografien mag, für den ist es ein gelungener Film. Natürlich sieht man hier, wie Ali als Mensch war. Als Boxer kennen ihn die meisten, aber privat?? Naja, ich fand ihn menschlich furchtbar. Ich allerdings hab mir mehr von diesem Film erwartet. Wen man den Film noch nicht gesehen hat, verpasst man auch nichts.

am
10 Jahre Lebensgeschichte eines Muhammad Ali in 157 Minuten darstellen ? Unmöglich ! Und genau daran scheitert der Film. Zuviele Handlungsstränge werden nur angerissen und nicht richtig verfolgt. Was dieser Film in 157 Minuten darstellen will, wäre ein Stoff vür 4 bis 5 Filme geworden.

am
Das kanns wohl nicht gewesen sein
Ein bisschen arg mager, das Leben von Muhammad Ali. Andererseits wurde Gezeigtes viel zu knapp dargestellt, viele Fragen bleiben offen.
Dies ist ein Widerspruch! Den der Film nicht hat lösen können. Der Film hätte sich entscheiden müssen, das ist nicht geschehen. So bleibt das Fazit: Gescheitert.
Schade eigentlich, denn die Darsteller haben gefallen, da wäre mehr drin gewesen.
Ali: 3,1 von 5 Sternen bei 380 Bewertungen und 21 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Ali aus dem Jahr 2001 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Will Smith von Michael Mann. Film-Material © 20th Century Fox.
Ali; 12; 13.02.2003; 3,1; 380; 0 Minuten; Will Smith, Jon Voight, Jeffrey Wright, Jamie Foxx, Jada Pinkett Smith, Nona Gaye; Drama;