Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Max Schmeling Trailer abspielen
Max Schmeling
Max Schmeling
Max Schmeling
Max Schmeling
Max Schmeling

Max Schmeling

2,7
162 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Max Schmeling (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 118 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:New KSM
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentar, Trailer
Erschienen am:01.04.2011
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Max Schmeling (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 123 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:New KSM
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentar, Making Of, Dokumentation, Bildergalerie, Entfallene Szenen, Outtakes, Trailer
Erschienen am:01.04.2011
Max Schmeling
Max Schmeling (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Max Schmeling
Max Schmeling
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Max Schmeling
Max Schmeling (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Abbildung kann abweichen
Max Schmeling (DVD), gebraucht kaufen
FSK 12
DVD
Nur noch 8 verfügbar!
€ 2,99
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:New KSM
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentar, Trailer

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Max Schmeling

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Max Schmeling

Kreta, 1943. Der deutsche Soldat Max Schmeling (Henry Maske) bekommt den Auftrag, einen englischen Kriegsgefangenen zu überführen. Auf dem Weg kommen sich die beiden Gegner langsam näher - und irgendwann beginnt Schmeling zu erzählen: von seinem ersten Weltmeisterschaftskampf 1930, von seiner Liebe zur berühmten Schauspielerin Anny Ondra (Susanne Wuest), die er dann später heiratete, von seinem berühmtesten Kampf gegen Joe Lewis 1936, vom Rückkampf, den er durch K.O. verliert und von dem immer größeren Ärger, den sich Schmeling mit dem Reichssportführer und anderen Spitzen der Nazi-Diktatur einhandelt, bis er schließlich eingezogen und in den Krieg geschickt wird. Nach Kriegsende, auf der verzweifelten Suche nach Arbeit stellt Schmeling fest, dass er außer Boxen eigentlich nichts Richtiges gelernt hat. Nach einigen Showkämpfen will der frühere Boxweltmeister die Hoffnung auf ein Comeback nicht aufgegeben.

Film Details


Max Schmeling


Deutschland 2010



Drama, Deutscher Film


Boxen, Sportfilme, Biographien, 30er Jahre, 40er Jahre, Nationalsozialismus, 2. Weltkrieg



07.10.2010


17 Tausend


Darsteller von Max Schmeling

Trailer zu Max Schmeling

Bilder von Max Schmeling © New KSM

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Max Schmeling

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Max Schmeling":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Zugegeben, Henry Maske kann man zu Beginn schwer verstehen, er hat eine tiefe, leicht nuschelnde Stimme, ist ja im Filmbusiness unüblich, aber man gewöhnt sich ziemlich schnell dran. Ansonsten kann man sagen dass dafür dass Henry Maske kein Schauspieler ist, er es wirklich gut gemacht hat!

Uwe Boll, der Macher des Films, hatte einfach die Wahl, entweder man nimmt einen guten Schauspieler und muss dann auf echte Boxszenen verzichten oder man lässt einen Boxer ran, muss dafür aber schauspielerische Defizite akzeptieren. Ich finde dass Uwe Boll die richtige Entscheidung getroffen hat, denn das ist einer der ganz wenigen Filmen in denen man sieht dass geboxt wird! Wenn man nur ansatzweise weiß wie Boxen aussieht, dann wird man in den meisten Filmen schnell merken dass es nichts mit boxen zu tun hat, hier ist es definitiv anders, hier wurde wirklich geboxt.

Alles in allem war ich auch sehr skeptisch, Uwe Boll hat definitiv einige schlechte Filme gemacht, dieser gehört aber nicht dazu. Seine Filme sind in den letzten Jahren definitiv besser geworden, Rampage und Darfur (beide von 2009) sind absolut sehenswert.

Man kann ein "Mitläufer" sein und Uwe Boll "mit-hassen", echte Filmliebhaber (wie ich) bilden sich aber immer eine eigene Meinung und ich würde sagen es ist ein guter durchschnittlicher Film. Wenn man bedenkt dass es ein deutscher Film ist, mit deutschen Schauspielern, dann muss man sogar sagen dass der Film gut ist.

am
Im Gegensatz zu einigen meiner Mitkritikern, muß ich sagen, daß Henry Maske diese Rolle mit Bravour spielt ... gerade weil er so anders ist als ein gelernter Schauspieler kristallisiert er eben die Persönlichkeit eines Max Schmelings in jeder Hinsicht heraus ...

am
Man darf hier auf gar keinen Fall den Fehler machen und den Film mit einem Actionkracher wie "Rocky" zu vergleichen. Der Film kommt leise daher. Alles wirkt entspannt und unaufgeregt. Henry Maske spielt überzeugend - gerade, weil er kein Schauspieler ist, wirkt sein Agieren "ungespielt" und echt. Die Boxszenen sind gut in Szene gesetzt. Leider fehlt dem Film an der einen oder anderen Stelle etwas an Emotionen. Ansonsten gute Qualitätsarbeit.

am
Der Film trägt nicht ohne Grund sondern zurecht den Beinamen "eine deutsche Legende". Ich war von diesem Film abosolut überwältigt (was bei mir nur sehr, sehr selten vorkommt). Der Film handelt von der Geschichte über das Leben, die Liebe, den Boxer Max Schmelings und dessen Rollen im Dritten Reich.

Ich war überaus positiv von diesem Film überrascht!

am
Sehr gute Verfilmung einer sehr gute Story. Auch der Hauptdarsteller (Henry Maske) überzeugt sehr. Man bedenke er ist Boxer und kein Schauspieler.

am
Hier hätte Benno Führmann besser gepasst, denn der Henry wirkt echt Steif im ganzen Film. Alle von ihm geführten Dialoge klingen monoton und nur auswendig gelernt. Schade..

am
Es wäre einfacher gewesen, einem guten Schauspieler Boxen beizubringen, als Henry Maske schauspielern... schade, schade, schade

am
Schließe mich der Kritik von d1lefvh4 an. HM ist kein Schauspieler, aber er hat es sehr gut gemacht und mal ehrlich, wer hätte die Rolle sonst spielen sollen. Nicht WK oder VK.

am
Ein spannender Film für Menschen mit vielen interessanten historischen Bezügen. Geeignet für Zuschauer mit Interesse an der deutschen Geschichte, am besten ab 50 Jahre aufwärts

am
Genauso langweilig wie die Boxkämpfe von Herrn Maske - zum einschlafen.
Die Choreographie stimmt zwar, aber der Streifen wirkt herz- und blutleer und dass ist doch das interessante an einem Boxer.

am
Für dieses Uwe Boll "Biopic" kann man ernsthaft nicht mehr als einen Stern geben!

Sieht man das Ganze aber als (unfreiwillige) Komödie, dann schneidet der Film gar nicht so schlecht ab. Besonders der "Gentleman-Boxer" Henry Maske ist für viele Lacher gut!

Für die Boll-Komödie gebe ich 3 Sterne! Wann boxt Boll eigentlich mal wieder gegen seine Kritiker? Nach dieser filmischen Peinlichkeit dürften es doch noch einige mehr sein ...

am
Habe den Film nicht gesehe. Mir reichten schon die zwei Sätze im Trailer von Herrn Maske um zu merken, dass lass ich lieber.
Max Schmeling: 2,7 von 5 Sternen bei 162 Bewertungen und 12 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Max Schmeling aus dem Jahr 2010 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Henry Maske von Uwe Boll. Film-Material © New KSM.
Max Schmeling; 12; 01.04.2011; 2,7; 162; 0 Minuten; Henry Maske, Susanne Wuest, Dalibor Katusin, Tom Sommerlatte, Hans-Eckart Eckhardt, Bernd Lambrecht; Drama, Deutscher Film;