Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
House at the End of the Street Trailer abspielen
House at the End of the Street
House at the End of the Street
House at the End of the Street
House at the End of the Street
House at the End of the Street

House at the End of the Street

Angst hat ein neues Zuhause.

Kanada, USA 2012


Mark Tonderai


Jennifer Lawrence, Elisabeth Shue, Max Thieriot, mehr »


Thriller

3,1
361 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
House at the End of the Street (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 97 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Musik-Video, Featurette
Erschienen am:29.05.2013
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
House at the End of the Street (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 101 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,40:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Musik-Video, Featurette
Erschienen am:29.05.2013
House at the End of the Street
House at the End of the Street (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
House at the End of the Street
House at the End of the Street
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
House at the End of the Street in HD
FSK 16
Stream  /  ca. 101 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:29.05.2013
Abbildung kann abweichen
House at the End of the Street in SD
FSK 16
Stream  /  ca. 101 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:29.05.2013
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
House at the End of the Street
House at the End of the Street (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu House at the End of the Street

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von House at the End of the Street

Elissa (Jennifer Lawrence) und ihre frisch geschiedene Mutter Sarah (Elisabeth Shue) sind gerade in ein Traumhaus in einer beschaulichen Kleinstadt gezogen und freuen sich über den Neuanfang. Doch schon bald müssen sie feststellen, dass der Ort ein düsteres Geheimnis birgt. Jahre zuvor hat im Nachbarhaus ein Mädchen seine Eltern getötet und verschwand anschließend spurlos. Zurück blieb nur der Bruder, Ryan (Max Thieriot). Gegen den Willen Sarahs beginnt Elissa eine Beziehung zu dem zurückgezogen lebenden Ryan und je näher sie sich kommen, desto mehr mysteriöse Details offenbaren sich. Tiefer und tiefer geraten alle Beteiligten in ein abgründiges Geheimnis, das sich als weitaus gefährlicher entpuppt, als sie sich jemals vorgestellt hätten...

Ein gespenstisches Haus, mysteriöse Ereignisse, eine dunkle Vergangenheit. 'House at the End of the Street' kombiniert die klassischen Elemente des Horrorthrillers auf raffinierte Art und Weise neu. Eine zarte Liebesgeschichte ist nur der Anfang einer Spirale, die immer tiefer in Abgründe führt. Shooting Star Jennifer Lawrence ('Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele' und Oscar-nominiert für 'Winter's Bone') begeistert als Elissa und beweist zudem ihr Talent als Sängerin. An ihrer Seite spielen Newcomer Max Thieriot ('Chloe') und Elisabeth Shue ('Leaving Las Vegas'). Mit 'House at the End of the Street' erwartet Sie im Verleih ein packend-rasanter Psycho-Thriller, der keine Zeit zum Atemholen lässt.

Film Details


House at the End of the Street - Fear reaches out... for the girl next door.


Kanada, USA 2012



Thriller


Stalking, Kleinstadt, Umzug, Entführung



17.01.2013


146 Tausend


Darsteller von House at the End of the Street

Trailer zu House at the End of the Street

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu House at the End of the Street

The Gift: Manche Geschenke öffnet man besser nicht

The Gift

Manche Geschenke öffnet man besser nicht

Joel Edgerton beschenkt die Filmwelt in seinem Regiedebüt 'The Gift' mit einem nervenaufreibenden Thriller, der für Überraschungen sorgt...
Top 3 im Verleih: Focus, The Boy Next Door & Wir sind jung.

Top 3 im Verleih

Focus, The Boy Next Door & Wir sind jung.

Es wird heiß im Heimkino: mit Will Smith in einem 50 Millionen Dollar Heist-Movie, mit Lehrerin Jennifer Lopez in einer fatalen Affäre und mit deutscher Zeitgeschichte...
Jennifer Lawrence: Lawrence: Zu 'fett' für die Traumfabrik Hollywood?
Stalking-Collection: Die spannendsten Stalking-Filme, die Sie verfolgen werden!

Bilder von House at the End of the Street © SquareOne

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu House at the End of the Street

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "House at the End of the Street":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
"House at the End of the Street" ist ein annehmbarer Thriller mit kleinen Horroranleihen. Der Streifen wurde ordentlich inszeniert und kann durchaus spannende und teils gelungene Szenen verbuchen. Ein paar kleine Schockmomente wurden ebenfalls mit eingebracht und auch wenn die richtigen Highlights ausbleiben, wird es eigentlich nie langweilig. Jennifer Lawrence spielt ihre Rolle ganz passabel, das Gleiche gilt auch für Max Thieriot.

"House at the End of the Street" bietet zwar nichts Neues und ist auch nicht wirklich nervenaufreibend, aber dennoch bekommt man hier einen solide gemachten und einigermaßen spannender Thriller präsentiert.

6 von 10

am
Durchschnittlicher Thriller, bei weitem kein Horror. Und wenn J.L. nicht mitspielen würde, dann hätte sich wohl keiner den Film angesehen. Zur Story: am Anfang bis zur Mitte ziemlich belanglos und langweilig, zum Ende hin ne halbe Stunde doch noch Spannung. Das Ende ziemlich überraschend, aber nicht logisch!!

am
Mein erster Gedanke zu Beginn war: "Wie langweilig. Das Rätsel wird ja recht früh schon gelüftet." Doch weit gefehlt! Auch wenn es zwischendrinnen mal etwas langatmig erscheint... die Spannung steigt wieder!

am
Mal wieder ein gelungener Film mit dem Newcomer Jennifer Lawrence. Die Idylle trügt und aus Sonnenschein werden dunkle Wolken mit einer fesselnden Spannung bis zum finalen Schluss. Die Idee mag nicht neu sein, aber die Umsetzung fast perfekt. Volle 4 Sterne dafür!

am
Ein annehmbarer Thriller mit kleinen Horrorelementen.
Er bietet zwar nichts neues ist aber auch nicht wirklich nervenaufreibend aber dennoch solide und spannend gemacht !

am
Nichts für Horror-Fans. Der Streifen ist maximal ein Thriller, aber auch nur im letzten Drittel. Die ersten Zweidrittel sind beliebig und so, oder so ähnlich, schon zu oft gesehen. Auch das Finale ist teilweise vorhersehbar, zeigt aber auch zwei, drei unerwartete Wendungen. Obendrein ist fast der komplette Film spannend geraten. Ergo nur etwas für Genre-Anhänger, alle anderen Zuschauer können sich das Werk ersparen. 2,90 Psycho-Sterne im HOUSE AT THE END OF THE STREET.

am
Habe ich mehr erwartet...
Mysteriöser Film, mit wenigen Schockmomenten und auch kein Film für Splatterfreunde. Blut fließt hier eher wenig.. dafür mit einfachen Schockmomenten große Wirkung.
Gut besetzt, aber der Film, die Handlung fragt keine große schauspielerische Leistung bei den Darstellern ab. Nett anzuschauen, Mutter und Tochter. Story doch sehr vorhersehbar..

+ Spannung
+- Story, Handlung
+- Darsteller

Fazit: Muss man nicht sehen...

am
"House at the End of the Street", angelehnt an den Streifen "Das Mädchen am Ende der Straße" von 1976 mit Jodie Foster, ist sichtlich besser als erwartet und zeigt auch hier, dass Jennifer Lawrance mehr kann als in "Die Tribute von Panem"!

Durchaus sehenswert und auch spannend!

6,5 von 10 Sternen.

am
Der Film punktet durch Jennifer Lawrence schon mal gleich von Anfang an, allerdings kommt er nicht an einen guten Horrorfilm dran, auch als Thriller würde ich ihn nicht bezeichnen. Gibt kurze erschreckende Szenen und leichte Spannung bis zum Ende, mit dem man nicht wirklich rechnet. Im Ganzen ein kleiner Streifen am Rande, der vor allem (wie schon erwähnt) durch die hübsche Jennifer Lawrence erst sehenswert ist.

am
Anfangs eher langweilig und etwas langatmig, mit überraschenden Ende.
Kein üblicher Horrorfilm mit viel Blut oder so, nur ein paar kleine Schockmomente.
Von daher: Durchschnitt.

am
Die Story ist gut durchdacht und man denkt sich schnell in den Film hinein - bis eine absolut unerwartete Wendung kommt und das Offensichtliche in den Schatten drängt. Auch beim Ende hat man sich Gedanken gemacht, was bei diesem Genre nicht wirklich immer der Fall ist!

Der Film hat **** verdient!

am
Dieser Film ist ein Thriller ohne übernatürliche Elemente. Er läßt sich etwas Zeit, um zur Kernhandlung zu kommen, ist aber insgesamt akzeptabel und langweilt zum Glück nicht, auch wenn er streckenweise eher an ein Beziehungsdrama erinnert.
Die Story macht ein paar unerwartete Kehrtwenden und zum Schluß hin wird es nochmal etwas spannender. Die Schauspieler sind ok.
Kann man sich ansehen.

am
"House at the End of the Street" kann anfänglich noch Spannung und Atmosphäre versprühen die dann aber im laufe des Films einfach verfliegt...!!!
Er nimmt sich auch eine gute Stunde Zeit um die Handlung überhaupt voranzutreiben,er ist relativ unspektakulär und von einer harten Thrillerkost
weit entfernt,gerade mal die letzte viertel Stunde ist ganz ok.
Wer hier einen unheimlichen Horrorschocker erhofft dürfte bitter enttäuscht werden,es ist eher ein Thriller Light!!!
Da es viel bessere Vetreter dieses Genres gibt,tendiere hier leider zwischen 2 und 3 Sterne,weil man hier wirklich nicht mehr geben kann...also gerade so 3 Sterne.

am
Mondgesicht Jennifer Lawrence spielt die Hauptrolle in einem langatmigen Film der mich zu keiner Sekunde wirklich fesseln kann. Alles hier zieht sich.

am
Ich hatte am Anfang gedacht : Na ja, wie immer. Dann kam die erste unerwartete Wendung und ich dachte : Nicht schlecht, aber das wars jetzt wohl. Dann kamen die nächsten Wendungen. Alles in Allem sehr spannend aber das Ende war mir dann doch etwas zu brutal

am
Kann man sehen ... muss man aber nicht gesehen haben! Fängt eigentlich viel versprechend an ... plätschert sodann aber nur noch vor sich her und ist zu schnell zu durchschaubar. Würde 2,5 Sterne vergeben..

am
Gut gemachter Horror-Thriller mit überraschender Wendung am Schluß. Verglichen mit manch anderen Horror-Thrillern der letzten Zeit durchaus zu empfehlen!

am
Ich fand den Film einfach Klasse, die Schauspieler waren sehr gut ausgesucht und die Handlung perfekt.....man kann, wie bei manch anderen Filmen, nicht vorausschauen, was gleich passieren wird....ich würde mir den Film sogar ein zweites Mal angucken....

am
Mir hat der Film äussert gut gefallen! Die geschichte ist gut und auch an Spannung mangelt es nicht. Durchaus sehenswetrt und unterhaltsam!

am
Der Film ist gut gedreht, wirkt zu keiner Zeit billig und die Schauspieler sind alle sehr solide und machen spaß. Der Film schafft es zu unterhalten, obwohl ihm eindeutig an Tempo fehlt, denn dieses beginnt erst in der letzten halben Stunde.
Da der Filme sicherlich ein paar Schwächen hat, hätte der Streifen eigentlich 3 Sterne verdient, doch großer Pluspunkt ist das Ende, denn nicht wie bei andren Horror/Thriller dieser Art, ist das Finale innerhalb von 5 Minuten abgespielt, sondern wird fesselnd und hoch spannend, über 25 Minuten hingezogen.
4*
House at the End of the Street: 3,1 von 5 Sternen bei 361 Bewertungen und 20 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: House at the End of the Street aus dem Jahr 2012 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Jennifer Lawrence von Mark Tonderai. Film-Material © SquareOne.
House at the End of the Street; 16; 29.05.2013; 3,1; 361; 0 Minuten; Jennifer Lawrence, Elisabeth Shue, Max Thieriot, Lisa Cumming, Kate Drummond, Matthew Champ; Thriller;