I See You

Das Böse ist näher als du denkst.

In einer scheinbar idyllischen amerikanischen Kleinstadt verschwindet ein 12-jähriger Junge spurlos. Es ist nicht das erste Kind, das hier verschwindet. Detective Greg ... mehr »
In einer scheinbar idyllischen amerikanischen Kleinstadt verschwindet ein 12-jähriger ... mehr »
USA 2019 | FSK 16
259 Bewertungen | 21 Kritiken
3.50 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

I See You
I See You (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 94 Minuten
Vertrieb:Al!ve AG
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,38:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Trailer
Erschienen am:12.06.2020
EAN:4042564197358

Blu-ray

I See You
I See You (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 98 Minuten
Vertrieb:Al!ve AG
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,38:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Trailer
Erschienen am:12.06.2020
EAN:4042564197341

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

I See You
I See You (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 94 Minuten

Sonderangebot

Regulär 3,49 €
Du sparst 43%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Al!ve AG
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,38:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Trailer
Erschienen am:12.06.2020
EAN:4042564197358

Blu-ray

I See You
I See You (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 98 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Al!ve AG
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,38:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Trailer
Erschienen am:12.06.2020
EAN:4042564197341
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
I See You
I See You in HD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 96 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:20.03.2020
I See You
I See You in SD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 96 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:20.03.2020
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
I See You
I See You (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 16
Blu-ray
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Al!ve AG
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,38:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Trailer

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Regulär ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungI See You

In einer scheinbar idyllischen amerikanischen Kleinstadt verschwindet ein 12-jähriger Junge spurlos. Es ist nicht das erste Kind, das hier verschwindet. Detective Greg Harper (Joe Tenney) leitet die Ermittlungen und steht unter enormem Druck, einen Täter zu präsentieren. Auch privat belasten ihn Probleme. Nach einem Seitensprung seiner Ehefrau Jackie (Helen Hunt), leiden er und Sohn Connor (Judah Lewis) sehr unter dem angespannten Familienverhältnis. Als sich im Haus der Harpers dann auch noch eine mysteriöse Präsenz einschleicht und die Familie terrorisiert, droht die Illusion der friedlichen Kleinstadtidylle endgültig zu zerbrechen.

FilmdetailsI See You

I See You - Evil hides in plain sight.
USA 2019

TrailerI See You

BilderI See You

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenI See You

am
Sehr spannender Film , der am Anfang einen mystischen Verlauf nimmt und dann sich durch verschiedene Wendungen zu einem Thriller entwickelt.
Wobei Helen Hunt durch ihr frisches Gesicht genug Grusel verbreitet :)

ungeprüfte Kritik

am
Ein wirklich guter Film mit sehr vielen Wendungen. Dass dieser Film es nicht in die Kinos geschafft hat, wundert mich. Am Anfang wird man zum Übernatürlichen gebracht, was nach der ersten Wendung dann aufgeklärt wird. Wenn man immer wieder selbst Vermutungen aufstellt, wird man durch weitere Wendungen überrascht. Ein sehr gut gelungener Thriller zum weiterempfehlen.

ungeprüfte Kritik

am
Alles eine Frage der Perspektive.

Das scheint sich Regisseur Adam Randall gesagt zu haben, als er seinen Film -I See You- auf die Filmrolle gebannt hat. Nicht nur, dass er zwei Sichtweisen ein und derselben Handlung sehr clever und geschickt „zusammengebastelt“ hat; nein, auch die unterschwellig bedrohlich wirkenden Kamerafahrten sind perspektivisch perfekt gelungen. So beginnt -I See You- als eine Art Horrorfilm und endet als solider Thriller.

Die Psychologin Jackie Harper(Helen Hunt) und ihr Mann, der Polizist Greg(Jon Tenney) haben Beziehungsprobleme. Keiner von beiden kommt damit gut klar und auch Sohn Connor(Judah Lewis) leidet unter den Bedingungen. Das Greg im Fall eines verschwundenen Kindes ermitteln muss, der Parallelen zu früheren Verbrechen hat, macht es nicht einfacher. Und als dann im Haus der Familie urplötzlich seltsame Dinge geschehen, wissen die Harpers nicht mehr, was sie noch glauben sollen…

Ein gut gemachter, ordentlicher Thriller. Das ist -I See You-. Der Film lebt vor allem von der Story. Die Hauptdarstellerin Helen Hunt wirkt ein wenig hölzern, der Rest der Besetzungsliste stimmt. Die Geschichte entwickelt sich, hält Überraschungen für den Zuschauer bereit und präsentiert ein schlüssiges Ende.

ungeprüfte Kritik

am
Was ist denn mit Helen Hunt passiert? Wir werden alle älter, aber das hat mich fast umgehauen.
Im ersten Drittel des Film denkt man, was man sich da wohl wieder ausgeleihen hat. Dann eine Wendung und der Film wird aus einer anderen Sicht erzählt und es fängt wirkllich an spannend zu werden. Auch die Hauptakteure machen ihre Sache gut. Der Film baut auf eine düstere Athmosphäre und die diese kommt auch voll zur Geltung; man muß es halt mögen. An die nervige Filmmusik, wie jemand hier angeprangert hat, kann ich mich gar nicht mehr erinnern ;-) Ein halben Stern abzug gibt es für die erste halbe Stunde, daher 3,5

ungeprüfte Kritik

am
Interessanter Film, eine Mischung aus Krimi mit einem Touch Mystery. Die Einstufung als "Horror"-Genre ist allerdings falsch.
Interessant auch die geschickte Art der Erzählung: Erst wird die eine Sicht gezeigt, wo man sich vieles vorstellen kann, dann die Szenen aus anderer Perspektive.
Und bis zum Ende wird alles aufgelöst.
Hat uns gut gefallen!

ungeprüfte Kritik

am
Ich habe den Film hauptsächlich wegen Helen Hunt ausgeliehen. War das ein Schock, wie sie jetzt aussieht. Dass sie mit diesem Gesicht überhaupt eine Filmrolle bekam, ist schon verwunderlich. So fiel es mir schon etwas schwer, mich auf die Handlung einzulassen. Eigentlich wollte ich gar nicht weiter schauen. Aber das Durchhalten hat sich gelohnt- ein unerwartetes Ende!

ungeprüfte Kritik

am
Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, was nach und nach den wirklichen Täter entlarvt. Das ist sehr interessant konstruiert, hat aber auch seine Längen. Die schauspielerische Leistung ist eher durchschnittlich - auch von Helen Hunt. Für die Bewertung würde ich 3,5 Sterne ansetzen, da der Film einen nicht über die volle Distanz zu fesseln vermag. Fazit: Durchaus sehenswert.

ungeprüfte Kritik

am
Mhhmm. Seltsamer Film auf dessen Inhalt ich nicht näher eingehen möchte, ausser dass es ein Horror-Thriller ist, der aus mehreren Blickwinkeln eine Geschichte erzählt in der heutigen Zeit. Wenn man sich den Film fertig angeschaut hat und das Gesamtwerk sieht, dann denkt man erstmal: "Wow". Aber dann kommen die Fragen. Viele Fragen. Warum? Woher wussten die es, wenn derjenige tot war und es niemanden sagen konnte? Und woher wusste der eine es, dass es genau derjenige es ist? Und warum genau jetzt und nicht früher? Am Ende stehe ich da und stelle mir diese Fragen und noch mehr. Spule nochmal an markante Stellen und stelle fest: Hier wurde einfach beschissen Regie geführt, der Zuschauer für blöd verkauft und fertig aus. Das macht der Film allerdings in einer selbstbewussten und überheblichen Art, dass man dem wiederum Respekt zollen muss. Die Darsteller sind alle gut, die Kameraarbeit ist makellos, Sounds passen hervorragend zu den Schockszenen. 3 Sterne dürfen es sein.

Fazit meiner Frau: Der war super!

ungeprüfte Kritik

am
Wie so oft im Leben ist auch hier die Moral der Geschichte „man soll keine voreiligen Schlüsse ziehen“.
Kein schlechter Film, aber auch nicht unbedingt einer aus der Champions League.
Helen Hunt könnte die Schwester von Dennis Quaid sein. Die sieht ja genau so schrecklich aus wie er.
Anschauen lohnt sich …. Ich gebe 3,5 Sterne (aufgerundet auf 4).

ungeprüfte Kritik

am
Kann mich den restlich Kritiken nur anschließen. Diese Wendungen hätte ich nicht erwartet. Erst an was Mystisches gedacht und dann Bäm.

ungeprüfte Kritik

am
Spannend, interessant, gut gemacht.
Schauen lohnt sich

ungeprüfte Kritik

am
Es dauert ein wenig ehe die Story in Fahrt kommt, doch dann wird der Zuschauer mit einem spannenden Thriller belohnt. Nichts ist wie es scheint und zum Schluss ist doch alles anders als man denkt. Verschiedene Blickwinkel gestalten den Ablauf interessant. Und wie schon in einigen Kritiken bemerkt, Helen Hunt echt abgefahren bzw. schaurig misslungen. Optik passt + Sound solala + Darsteller soweit okay. Bei knapp 4 Sternen ein sehenswerter Streifen!

ungeprüfte Kritik

am
In I See You wird der Tathergang nacheinander aus zwei verschiedenen Blickwinkeln erzählt. Was dadurch anfangs etwas verwirrend und mystisch wirkt, löst sich nach und nach auf und macht aus dem Streifen schließlich einen Thriller mit unerwartetem Ende.

ungeprüfte Kritik

am
Ein guten Thriller mit unvorhersehbare Wendungen....es bleibt bis zum Ende Spannend! Es ist keinen Echte Horror Film, aber sehr gute Thriller...mit Gott sei Dank fast kaum Blutige Szenen.

ungeprüfte Kritik

am
Prima Streifen mit falschen Fährten zum Rätseln. Man denkt erst, jetzt kommt wieder so ein Eso-Horror-Schinken, und dann ist doch ganz anders....

ungeprüfte Kritik

am
Auf jeden Fall sehr interessant und auf jeden Fall zu empfehlen. Was den Streifen spannend mach, ist die Tatsache, dass der Zuschauer ein wenig an der Nase rumgeführt wird: "Eine typische Famile überschattet mit den üblichen Problemen des Alltags" zzgl. einige Überraschungen.

Einige Aspekte sind ja zwar sehr fraglich, doch wenn das Haus groß genug ist, kann man sich das ganze auch vorstellen.
Ohne Vorwissen, erwartet der Zuschauer sicher nicht den Verlauf wie es den Anschein macht, daher ist der Streifen schon mit ein wenig frischen Wind versetzt worden.

Fazit: Zu empfehlen, ohne wenn und aber!

ungeprüfte Kritik

am
Ein Mystery-Thriller und ein Krimi, die aufeinander zu und schließlich ineinander laufen. Schöne Twists, grandiose Atmosphäre, intelligent gemacht. Absolut zu empfehlen. Einzig Helen Hunt sollte ihren Schönheitsschnippler wechseln, die Frau ist ja kaum wieder zu erkennen.

ungeprüfte Kritik

am
wegen anderer Kritiken war ich sehr gespannt auf Helen Hunt. Leider hatten die Recht, es ist ein Trauerspiel, wie sie jetzt aussieht. Hoffentlich hat sie Ihren Schönheitschrirurgen verklagt, aber letztlich sind das ja alles Opfer ihres eigenen Schönheitswahns, und insofern vor allem selbst schuld.
Immerhin hat sie mit dem Gesicht gute Aussichten Rollen als Alien zu bekommen, eine Maske ist da nicht mehr nötig.
Und der Film ? -- 2x eingeschlafen, das sagt alles. 0815-Produkt von der Stange, hat es alles schon viel besser gegeben.

ungeprüfte Kritik

am
Es genügt, wenn man den Klappentext der Disc liest und sich dann völlig unvoreingenommen auf den Film einlässt. Mich hat dies bereits auf die erste falsche Fährte geschickt, weil ich nach kurzer Zeit Ähnlichkeiten zu "ES" oder "Twin Peaks" zu erkennen glaubte. Ich würde den Film nicht unbedingt als wendungsreich bezeichnen, er ist eher reich an Perspektiven. Als Zuschauer hat man mal so wirklich keine Ahnung, auf was es hinausläuft und was wohl passieren mag. Immer wenn man ein dickes Logikloch entdeckt zu haben glaubt, findet das im Nachhinein doch seine volle Berechtigung. "I see you" spielt mit mit uns und gaukelt uns etwas vor. Selbst das Genre ist zunächst nicht eindeutig. Alles, was wir sehen, und was uns Partei für eine Person ergreifen lässt, kann im nächsten Moment wie ein Kartenhaus einstürzen. Man fühlt sich ertappt, falsche Urteile gefällt zu haben. Dies ist definitiv ein ganz besonderer Streifen mit einem cleveren Drehbuch und einer überaus beängstigenden Grundidee, die ich natürlich nicht spoilern werde. Fazit: Definitiv ein "Must See" - Endlich mal wieder ein raffinierter, packender Thriller, der sein Puplikum überrascht und zum Mitdenken anregt.

ungeprüfte Kritik

am
Auweia, Helen Hunt sieht ja spooky aus... Und wann wird endlich das Terrorregime der unnützen, aufdringlichen Filmmusik beendet !? Die ist hier wieder besonders nervig. Das manche die gar nicht wahrnehmen zeigt, wie oberflächlich konsumiert wird. Immerhin ist das Alles nicht so vorhersehbar wie sonst, wirkt aber dafür auch etwas willkürlich und konstruiert, was da so alles "zufällig" zusammen kommt. Dann werden noch ein paar Unstimmigkeiten beigemischt, um die Handlung voran zu treiben. Die sehr gewollt düstere Stimmung fand ich auf Dauer ermüdend.
Die Grundgeschichte und der Wechsel der Erzählperspektive sind gar nicht so schlecht. Da hätte man anders erzählt, mit weniger SchnickSchnack (und ohne die schreckliche Musik) durchaus mehr draus machen können. 3,3 Sterne.

ungeprüfte Kritik

am
Der war ja mal wieder richtig gut. Am Anfang sehr verwirrend, aber dann dreht er hoch und alles wird plötzlich klar. Helen Hunt sieht wirklich schrecklich aus.

ungeprüfte Kritik

Der Film I See You erhielt 3,5 von 5 Sternen bei 259 Bewertungen und 21 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateI See You

Deine Online-Videothek präsentiert: I See You aus dem Jahr 2019 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Horror mit Helen Hunt von Adam Randall. Film-Material © Capelight.
I See You; 16; 20.03.2020; 3,5; 259; 0 Minuten; Helen Hunt, Judah Lewis, Jennifer Grace, Adam Kern, Riley Caya, Sam Trammell; Horror, Thriller;