Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Shanghai Trailer abspielen
Shanghai
Shanghai
Shanghai
Shanghai
Shanghai

Shanghai

In einer Welt voller Geheimnisse kann die Wahrheit tödlich sein.

China, USA 2010


Mikael Håfström


John Cusack, Franka Potente, Chow Yun-Fat, mehr »


Krimi, Thriller

3,2
246 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Shanghai (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 100 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews mit Cast & Crew, B-Roll, Trailer
Erschienen am:25.01.2012
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Shanghai (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 104 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews mit Cast & Crew, B-Roll, Trailer
Erschienen am:25.01.2012
Shanghai
Shanghai (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Shanghai
Shanghai
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Shanghai in HD
FSK 16
Stream  /  ca. 104 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:25.01.2012
Abbildung kann abweichen
Shanghai in SD
FSK 16
Stream  /  ca. 104 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:25.01.2012
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Shanghai
Shanghai (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Shanghai

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Shanghai

Nichts ist, wie es scheint - das ist das Motto von 'Shanghai'. Schauplatz ist die alte chinesische Metropole 1941, eine Woche vor dem Angriff auf Pearl Harbor. Der amerikanische Geheimagent Paul Soames (John Cusack) ist gerade in Shanghai angekommen, um den Mord an seinem besten Freund aufzuklären. Prompt findet er sich in ein Netz von Verschwörung und Lügen verstrickt, welches die ganze Stadt überdeckt. Mit Hilfe der deutschen Diplomatengattin Leni Müller (Franka Potente) macht er die Bekanntschaft des gut vernetzten Gangsterbosses Anthony Lan-Ting (Chow Yun-Fat) und dessen schöner Frau Anna (Gong Li). Bei seinen Nachforschungen nimmt er beide ins Fadenkreuz, wird aber gleichzeitig von dem japanischen Geheimdienstoffizier Tanaka (Ken Watanabe) beschattet. Es dauert nicht lange, und Soames und Anna finden sich in einer Affäre wieder, die sie alles riskieren lässt. Aus nationalen Loyalitäten werden emotionale, und in einem Wettlauf gegen die Zeit versuchen Soames und Anna, den Mordfall zu lösen und aus dem besetzten China zu entkommen, bevor die Stadt untergeht...

'Shanghai' ist das gemeinsame Kind von zwei der renommiertesten Produzenten Hollywoods. Initiiert wurde der Film von Mike Medavoy ('Black Swan', 'Shutter Island', 'Zodiac'), der als Studiochef unzählige Filmklassiker verantwortete, ob 'Apocalypse Now' oder 'Amadeus', 'Der mit dem Wolf tanzt' oder 'Das Schweigen der Lämmer'. Er verbrachte seine Kindheit in der chinesischen Metropole und träumte seit Jahren davon, dort einen international besetzten Thriller im 'Casablanca' Stil anzusiedeln. Für die Umsetzung des Projektes tat er sich mit Harvey Weinstein ('Pulp Fiction', 'Scream 1-4', 'The King's Speech', 'The Fighter') zusammen. Als Regisseur wurde Mikael Hafström engagiert, der bereits in 'Zimmer 1408' mit John Cusack zusammengearbeitet hatte. Kult-Star Cusack ('High Fidelity') wird unterstützt von einem Ensemble exzellenter Darsteller, darunter Franka Potente ('Lola rennt', 'Die Bourne Verschwörung') und die erste Schauspielerriege Asiens, allen voran die chinesische Star-Ikone Gong Li ('Die Geisha', 'Rotes Kornfeld') als Anna und Chow Yun-Fat ('Tiger & Dragon', 'Fluch der Karibik 3 - Am Ende der Welt') in der Rolle des Gangsterbosses Anthony.

Film Details


Shanghai - In a world filled with secrets, solving a mystery can be murder.


China, USA 2010



Krimi, Thriller


40er Jahre, Agenten, Verschwörung, Shanghai, Geheimdienste, Neo-noir



15.09.2011


6 Tausend


Darsteller von Shanghai

Trailer zu Shanghai

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Shanghai

Kino Top 10 Deutschland+USA: Anziehende Kinohits und ausbrechende Actionstars

Kino Top 10 Deutschland+USA

Anziehende Kinohits und ausbrechende Actionstars

Wer ist diese Woche auf der großen Leinwand groß nachgefragt? Neuen Stoff für Ihre Wunschliste liefern Ihnen die deutschen und amerikanischen Top-10-Kinocharts!...
John Cusack im Portrait: Vom 'Teen Lover' zur Whirlpool-Zeitmaschine

John Cusack im Portrait

Vom 'Teen Lover' zur Whirlpool-Zeitmaschine

In einer Filmvorschau zeigen wir Ihnen, wie John Cusack zurück in die 80er befördert wird! Außerdem: Warum sich dieser Mann seinen Kultstatus redlich verdient hat...

Bilder von Shanghai © Senator Film

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Shanghai

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Shanghai":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ganz großes Kino im Stil der 40/50er, der schon genannte Vergleich mit CASABLANCA (1942) trifft es genau! Bombastische Sets, überragende Schauspieler, Musik, Schnitt, Sound, Regie und Drehbuch - hier stimmt einfach alles!
Da ich die Filme immer im Originalton (Englisch) schaue, ist mir die geänderte Synchro von John Cusack gar nicht aufgefallen ;). Aber stimmt, die alte passte besser!

am
Solide gemachter Film über die Spionage-Tätigkeiten in Shanghai vor Beginn des japanisch-amerikanischen Krieges. Spannung wird leider nicht so aufgebaut, da das Geheimnis natürlich die Vorbereitung des Angriffs auf Pearl Harbor ist. Dennoch sehenswert und unterhaltsam ohne grosse Längen. An die geänderte Synchron-Stimme von John Cusack gewöhnt man sich recht schnell.

am
Ganz gut, wenn auch von der Story her etwas vorhersehbar und kein Epos, sondern ein kurzer Ausschnitt aus der Zeit von damals.

Aber Bilder, Stimmung, usw. schön gemacht, ein Wenig im Stil von "Film Noir".

Spielt im Jahr 1942 in Shanghai, kurz vor der endgültigen Besetzung durch die Japaner.

Kann man ansehen, wenn man an dem Szenario, ein bisschen WWII, ein bisschen Spionage, ein bisschen Mann/Frau-Geschichte, Spass hat.

am
Gute Unterhaltung mit historischem Hintergrund des 2.Weltkrieges in Asien (China gegen das Japanische Kaiserreich)!

John Cusack spielt hier brilliant!!! Der gesamte Film ist überraus spannend bis zum kompletten Schluss! Dies ist ein klarer Pluspunkt!

Mich hat der Film unterhalten, der männliche Hauptdarsteller (John Cusack) spielte sehr gut und der Film war verdammt spannend!

Aber dies war es dann auch!! Für den "großen Wurf" reicht es einfach nicht!

am
Super toller Film !

Warum habe ich bisher nie von diesem Film gehört? Ein phänomenales Meisterwerk !

Immer spannend, immer unterhaltsam, immer glaubwürdig und verdammt nah dran an der Realität...... einfach nur empfehlenswert.

am
Guter Film. Man sieht wirklich deutlich, wenn Holywood die Kulissen macht. Ganz toll gemacht. Die Story ist spannend bis zum Schluss und ist wirklich gut umgesetzt. Gelungene Abendunterhaltung.

am
Filme mit Städtenamen sind ja immer so eine Sache. Während "Casablanca" zurecht als der Klassiker im Genre "(Kriegs)Wirren treffen auf Liebesgeschichte" gilt und selbst Remakes wie "Havanna" durchaus gefallen, bleibt "Shanghai" hier deutlich zurück und kann seinen Vorbildern meiner Meinung nach nicht das Wasser reichen. Gut gefallen haben mir zwar die stimmungsvollen Einstellungen und Kamerafahrten sowie die Leistungen der meisten Schauspieler. Auch dass fast alle Charaktere nicht stereotyp in gut und böse unterteilt sind, fand ich interessant. Recht zwanghaft erschien mir allerdings, dass die Drehbuchschreiber hinter wirklich jeder Mann-Frau-Beziehung eine Geschichte aus Liebe und Verrat sehen. Das wirkt für mich etwas aufgesetzt und raubt der Produktion nach meinem Empfinden etwas die (emotionale) Glaubhaftigkeit, obschon wohl gerade das Gegenteil beabsichtigt war. Schöne Kulisse, gute Darsteller, akzeptable Story. Nicht mehr, nicht weniger. Schön, mal wieder John Cusack in Aktion zu sehen.

am
Klasse Film, mit sehr viel Inhalt. Die Handlung und Darsteller gehen unter die Haut. Handlung und Bühnenbild/Kameraeinstellungen sehr gut getroffen. Der Film ist empfehlenswert.

am
„Shanghai“ ist in der Tat ein klassischer Film-Noir im Epos-Format. Da er den Namen einer Stadt trägt und auch in den Kriegsjahren spielt, ist ein Vergleich zu „Casablanca“ vielleicht nicht von der Hand zu weisen. Allerdings ist der Film irgendwie aus der Zeit gefallen und wirkt nach einiger Zeit des Sehens eintönig und zäh. Man muss sich darauf einlassen können, dass er im Erzählstil gehalten ist und somit die von John Cusack dargestellte Figur ständig aus dem Off spricht. Wie schon bemerkt mit etwas anderer Stimme, was aber kaum auffällt. Im Film gibt es historisch interessante Fakten, Liebe zum Detail (Ähnlichkeiten zu "John Rabe") und eine hochkarätige, internationale Darstellerriege zu sehen. Neben Chow Yun Fat, Ken Watanabe und Franka Potente ist es vor allem Gong Li, die allein mit ihrer Anmut diesem Film eine Aura verleiht. Jedoch hat er einen großen Makel: Durch den gewählten bräunlichen Farbfilter wirkt die Szenerie die ganze Zeit künstlich und trotz gewisser Spannungen und Emotionen wird der Zuschauer nicht wirklich mitgenommen. Ich empfand die Geschichte als lahm und zu lang. Da fehlte irgendwie das Salz in der Suppe, obwohl andere Gewürze reichlich vorhanden waren.
Fazit: Interessanter Historienfilm aus dem Shanghai der 40er Jahre, dem es deutlich an erzählerischem Tempo fehlt.

am
Gähn. Erstaunlich, daß bei so einer Besetzung und so einer Ausstattung so viel Langeweile aufkommt. Leider ist John Cusack zudem für die Rolle des Reporter-Agenten völlig fehlbesetzt.

am
Altbacken und dazu noch ziemlich unglaubwürdig in Szene gesetzt. Obendrein vermag es weder der Plot noch die Inszenierung dem großartigen Darsteller John Cusack auch nur einen Hauch seines Könnes hervorzulocken. Der Vergleich mit CASABLANCA drängt sich unweigerlich auf, aber dieser Klassiker, obwohl für mich ebenso kein Meisterwerk, hatte wenigstens klare Strukturen. Davon ist SHANGHAI nicht nur geographisch meilenweit entfernt. 2,30 verhedderte Sterne im unentwirrbaren Sumpf der Spionage.

am
Da gibts eigentlich wenig zu meckern. Dichte Athmosphäre, gut gespielt und inszeniert. Trotzdem natürlich der gefühlte 27. Aufguss einer "Agent in exotischem Land mit vielen schönen Frauen" - Geschichte. Ich meine auch, dass der Film (zumindest zum Teil) in den Kulissen von "John Rabe" gedreht wurde? Oder umgekehrt? Oder haben die das beide exakt so (ähnlich) nachgebaut?

am
Seit langer Zeit ein guter Film im Stil von Casablanca mit üppiger Ausstattung. Aber was ist mit Cusacks (Synchron)Stimme passiert?

am
Wir haben den Film nach 20 Minuten wieder in die Hülle gepackt...solch langweilige Story und Umsetzung....das muss man echt nicht haben - leider! Wir hatten uns echt mehr versprochen!

am
Solide gemachter Film über die Spionage-Tätigkeiten in Shanghai vor Beginn des japanisch-amerikanischen Krieges. An die geänderte Synchron-Stimme von John Cusack gewöhn ich mich nicht so gut.

am
Kein schlechter Film. Echt spannend gemacht mit richtig guten Schauspielern. Hat mir gut gefallen. Mich hat auch die Synchronstimme von John Cusack gestört, aber das sieht wahrscheinlich jeder anders.
Shanghai: 3,2 von 5 Sternen bei 246 Bewertungen und 16 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Shanghai aus dem Jahr 2010 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Krimi mit John Cusack von Mikael Håfström. Film-Material © Senator Film.
Shanghai; 16; 25.01.2012; 3,2; 246; 0 Minuten; John Cusack, Franka Potente, Chow Yun-Fat, Gong Li, Ken Watanabe, Hon Ping Tang; Krimi, Thriller;