Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 Trailer abspielen
Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2

Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2

Ein Finale für die Ewigkeit.

USA 2012 | FSK 12


Bill Condon


Kristen Stewart, Robert Pattinson, Mackenzie Foy, mehr »


Lovestory, Fantasy

3,3
566 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 110 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch DTS / Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Trailer
Erschienen am:22.03.2013

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 115 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare
Erschienen am:22.03.2013
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 110 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch DTS / Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Trailer
Erschienen am:22.03.2013

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 115 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare
Erschienen am:22.03.2013
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 in HD
FSK 12
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 115 MinutenProduct Placements
Vertrieb:TMG - Tele München Gruppe
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:22.03.2013
Abbildung kann abweichen
Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 in SD
FSK 12
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 115 MinutenProduct Placements
Vertrieb:TMG - Tele München Gruppe
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:22.03.2013
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2

Alle Teile anzeigen

Weitere Teile der Filmreihe "Stephenie Meyers Twilight Saga"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2

Das große 'Twilight' Finale verspricht neben leidenschaftlichen Gefühlen einen spannungsgeladenen Showdown rund um Bella Swan und ihre neue Familie: Da Bella (Kristen Stewart) während der Geburt ihres Babys fast gestorben wäre, mussten Edward (Robert Pattinson) und die Cullens schnell handeln und Bellas Wandlung zum Vampir vollziehen. Sie muss sich nun an das Leben und ihre neuen Eigenschaften als Vampir gewöhnen, doch das gelingt ihr schneller als von allen erwartet. Und das ist auch notwendig, denn die Geburt ihrer außergewöhnlichen Tochter Renesmee (Mackenzie Foy) setzt eine gefahrenvolle Kette von Ereignissen in Gang. Die furchterregenden Anführer des Volturi-Clans wollen den Tod der Kleinen. Als die Cullens von diesem grausamen Plan erfahren, versammeln sie all ihre Freunde um sich, um für den unerwünschten Besuch gerüstet zu sein. In einer schicksalsträchtigen Schlacht entscheidet sich die Zukunft der Cullens und ihrer Verbündeten. Werden sie, vereint in ihrer Macht, die Volturis besiegen können?

Der vierte Band der Twilight-Saga von Autorin Stephenie Meyer erschien am 14. Februar 2010 unter dem deutschen Titel: 'Bis(s) zum Ende der Nacht'. Selbstverständlich lässt es sich die US-Produktionsfirma 'Summit Entertainment' nicht nehmen, auch diesen weltweiten Bestseller zu verfilmen. Als Regisseur wurde Bill Condon (Jahrgang 1955) auserkoren, der sich zuvor mit Filmen wie 'Candyman 2' (1995), 'Gods and Monsters' (1998), 'Kinsey' (2004) und 'Dreamgirls' (2006) einen guten Ruf in der Brache erarbeitet hatte. Als Hauptdarsteller konnten glücklicherweise wieder Kristen Stewart als Bella Swan, Robert Pattinson als Edward Cullen und Taylor Lautner in der Rolle des Jacob Black gewonnen werden. Dazu eine weitere Hiobsbotschaft für Fans: Sollte zunächst nach der dritten Verfilmung 'Eclipse - Bis(s) zum Abendrot' aus der Trilogie eine Tetralogie werden, sind es jetzt sogar fünf Filmteile: die Geschichte von 'Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht' wird in zwei Spielfilmen erzählt! Der 'Concorde Filmverleih' brachte zunächst den ersten Teil 'Bis(s) zum Ende der Nacht' am 24. November 2011 in die deutschen Kinos, diesen 2. Teil ein Jahr später am 22. November 2012. Auch Teil 2 wurde von Regisseur Bill Condon inszeniert und in den Hauptrollen sind natürlich wieder Stewart, Pattinson und Lautner zu sehen. Auf ins Finale!

Film Details


The Twilight Saga: Breaking Dawn - Part 2 - The epic finale that will live forever.


USA 2012



Lovestory, Fantasy


Vampire, Romantik, Literaturverfilmungen, Sequel, Werwölfe



22.11.2012


3.9 Millionen



Stephenie Meyers Twilight Saga

New Moon - Biss zur Mittagsstunde
Eclipse - Biss zum Abendrot
Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 1
Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
Twilight in Forks
Destination Forks

Darsteller von Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2

Trailer zu Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2

Movie-Blog zu Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2

Fifty Shades of Black: Fifty Shades... verarscht! Im Video on Demand

Fifty Shades of Black

Fifty Shades... verarscht! Im Video on Demand

Peitschenhiebe auf die Lachmuskeln: Eine neue Parodie auf die weltweit erfolgreiche 'Fifty Shades of Grey' Reihe erlebt hier seine Deutschland-Premiere...
Parodien-Collection: Ich weiß, worüber du letzten Sommer gelacht hast

Parodien-Collection

Ich weiß, worüber du letzten Sommer gelacht hast

Neues Modell. Originalteile. Was für 'Fast & Furious 4' galt, gilt zum Start von Teil 7 auch für seine Parodie 'Superfast!' - und für noch mehr Filmparodien...
Robert Pattinson: Hollywoodschwarm Robert Pattinson sucht sein Genre
Filmhits-Collection 2013: Simply the Best: Ihre Topfilme aus dem Filmjahr 2013
Dakota Fanning: Vom süßen Mädchen zur hübschen Frau: Dakota Fanning

Bilder von Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Wer bis hierhin durchgehalten hat, für den ist jede längere Erklärungen zur Twilight Saga ohnehin entbehrlich.
Was wie bisher stört ist, daß die meisten Darsteller(innen) ab dem dritten Teil wie auf einer Modenschau aufgebrezelt wurden, und dadurch leider auch an Authentizität einbüßen.
Das Budget für Designerklamotten und Lidschatten hätte man dringend in bessere Digitaleffekte investieren sollen; die Darsteller sind abgesehen davon wirklich gut.

Wenn's doch bloß mit der Regie besser gepasst hätte... Ob man Catherine Hardwicke nicht zutraute, auch mal etwas Actionreiches zu machen? Innerhalb der Serie viermal die Regie zu wechseln war sicher keine gute Idee.

Dennoch: allen Bram Stokers' und Wes Cravens' zum Trotz, wird die Hoffnung auf ein eindrucksvolles, temporeiches Finale mehr als erfüllt. Viel Schmalz - aber auch viel Action - runden die Reihe eindrucksvoll und perfekt ab.
Gratuliere, Stephenie Meyer und Melissa Rosenberg zu diesem bisher einzigartigen Drehbuch!

Und wenn sie nicht gestorben sind... tja, dann leben sie noch heute. Fröhlich und zufrieden irgendwo dort draußen in den Wäldern. Ab- und zu vielleicht auch mal in Hollywood. :-)

Fazit: Fans der Saga werden begeistert sein. Und die Anderen mögen sich eben an die "Männerfassung" - nämlich 'Underworld' - begeben ;-)

am
Gerade eben gesehen und ich muss sagen, dass es ein grandioses Ende der Reihe ist. Die Romantik, die Spannung, die Story, die Schauspieler und die Settings, einfach alles passt gut zusammen. Dazu noch die geniale Filmmusik, perfekt. Diese Filme spalten die Nationen. Die Einen lieben sie, die Anderen hassen sie. Ich liebe sie. ;) Fazit: Die Cullen´s begleiteten uns seit 2008 und liefern mit diesem Film einen grandiosen Abschied. EIN FINALE FÜR DIE EWIGKEIT! Unbedingt sehenswert. :)

am
Habe mir den leztzen Teil der Saga angschaut und bin eher entäuscht. Der Anfang ist so grob zusammen geschnitten, auch fehlen szenen die super im Buch erzählt werden. Mir ist schon klar das nicht alles in 90 min erzählt werden kann, trotzdem hat mir nur das Ende gut gefallen wo Edward mir Bella im Blumenfeld sitzt. Schade. Ist trotzallem aber ganz "Nett" gemacht. 3 Sterne

am
Wenn man den ersten, eher mäßigen Film betrachtet und nun diesen, erkennt man, wie sehr sich dieses Franchise entwickelt hat. Stewart(die sowieso brilliant ist) und Pattinson haben sich im Gegensatz zum Anfang, in dem sie nicht schlecht sind, noch weiterentwickelt die Inszenierung hat sich sehr verbessert. Die ganze Handlung von selbigem ist eigentlich ziemlich doof und nicht unbedingt spannend. Der große Abschluss wartet dann mit einer guten Dramaturgie, guten Actionsequenzen und einem schön inszenierten Finale auf, welches alles vernünftig zu Ende führt. Und, wenn man dann am Ende dieses kitschige Ende sieht, merkt man, dass der Hype um dieses Franchise schon verständlich ist
Man kann es verurteilen und schlecht finden. Wenn man sich jedoch vernünftig auf diese Reihe einlässt, wird man mit diesem schönen Abschluss dafür belohnt, dass die erste Hälfte des Ganzen doch sehr anstrengend ist.

am
Und nun ist mit dem zweiten Teil des vierten Teils alles vorbei. Doch auch das Ende konnte mich überzeugen und der Film hatte zum Schluss nochmal paar nette Überraschungen auf Lager gehabt.

am
Klar, dass man nach dem ersten Teil des vierten Bandes jetzt auch den 2. sehen muss. Der positive Eindruck aus Teil 1 setzt sich fort. Eine Sache ist jetzt wirklich gut: Die große Schlacht als Zukunftsvision ist wirklich toll, obwohl sie in dieser Form nicht im Buch vorkommt. Allerdings rettet genau sie den 2. Teil von Breaking Dawn, weil sonst der Film einfach nur langweilig und ohne großes Ereignis einfach zu Ende gehen würde. Das, was mir im Buch gefehlt hat, wurde hier dankenswerter Weise gut und bildgewaltig umgesetzt. Dem letzten Buch geht hier einfach die Puste aus und der Film hat diese Klippen gut umschifft.

am
Die Zukunftsvision ist so ziehmlich das Highlight des ganzen Films. Aber sie bleibt im Gedächtnis und wertet den Film doch ganz gut auf. Immer wieder schön, die großen animierten Wölfe! Wenn man alle anderen Teile gesehen hat, kann man auch diesen letzten Teil durchaus sehen ohne zu hohe Ansprüche zu haben.

am
"Breaking Dawn, Teil 2" lebt für mich von einer einzigen Szene: der (vom Buch abweichenden) Zukunftsvision, in der der vorangehende Spannungsaufbau endlich und einmalig auch tatsächlich zum Ziel führt, es tatsächlich Konsequenzen für alle Beteiligten gibt und sich nicht alles in letzter Sekunde in Wohlgefallen auflöst.

Die Buchvorlage lässt sich dabei eigentlich immer mit einem Satz charakterisieren:
"Oh mein Gott, gleich passiert etwas, gleich... nein, doch nicht."

Ansonsten krankt Breaking Dawn wie auch schon alle Vorgänger an der miserablen literarischen Vorlage, die praktisch keinen Raum für eine bessere Umsetzung lässt. Die arme Kristen Stewart wird nun auf JAHRE hinaus als schlechte Schauspielerin gelten- und das nur, weil sie eine Figur spielen musste, die absolut leer und charakterlos war und gerade dadurch zur Identifikationsfigur für junge Mädchen wurde.

am
Ich habe mich dank einer Kollegin durch die 5 Teile gequält. Totaler Teenie-Schmarn einer wohl unterforderten Mormonin. Meine Güte, schlimmer geht´s wohl nicht. Da kommt Puttchen Brammel aus der Großstadt aufs Land. Dieses dämliche Getue, die dünnen Ärmchen unter langen Pulliärmeln zu verstecken, kann mich jetzt noch aufregen. Statt sich zu freuen, dass sie mit dem Auto zu Schule fahren darf (in den USA darf man schon mit 16 Auto fahren) ist sie permanent am rumheulen. Dann verguckt sie sich auch noch in ein blasses Jüngelchen, und der ist zu allem Überfluß auch noch ein Vampir, die sich prompt im halben Dutzend dort rumtreiben. Dann tauchen auch noch Werwölfchen auf - Klasse. Und so geht es dann immer weiter. Die blöde Kuh wird auch noch gerettet...und wollen sogar heiraten - ist es denn wahr! Da kriegt sie alles vorgesetzt, organisiert ,gemacht und getan und ist schon im Streß, wenn sie mal das Hochzeitskleid anprobieren soll (War es Teil 3?) Da hätt ich sie knapp 10 Minuten nach Filmanfang schon eine runterhauen können. Dann wird sie auch noch schwanger (von nem Toten Vampir - ja, is klar, wußte nicht, dass Spermien so lange halten). Ein Ende von Avatar geklaut hält uns in Atem...bis zum dämlichen Finale, was eigentlich keines ist, da ja alles nur eine Vision war. Zum Schluß kommt auch noch so ein halbnackter Knilch vom Amazonas angelaufen (ist wohl schon im Teil 1 losgelaufen) mit der Lösung des Problems und die beiden verziehen sich auf die Blümchenwiese. Es hackt wohl.

am
Der erste Teil des Finales war ja nicht so gut wie der Rest der Serie, aber dieser Film hier knüpft an die Qualität der Reihe wieder an. Grandios! Mit vielen spannenden Wendungen und tollen Actionszenen.

am
Endlich weiß man wie es ausgeht. Ich werde es nicht verraten. Aber so viel kann ich sagen, es lohnt sich richtig diesen Film anzugucken. Er ist so spannend und so schön gemacht. Wer die ersten Teile gern geguckt hat wird diesen letzten Teil lieben.

am
Gut gelungene Verfilmung und guter Abschluß der Geschichte. Wer die Bücher mochte mag sicherlich auch diesen abschliessenden Film nicht verpassen und wird auch eigentlich nicht allzu enttäuscht sein. Actionreich, kitschig, voller teenager-typischer für-immer-und-ewig-und-bedeutsamer-als-die-ganze-Welt-an-sich Stimmungen und Ansichten. Warum nicht? Muss auch mal sein ;-). Wie gesagt: spannend, schön anzusehen - halt der Abschluß der Film-Reihe, der halt auch dazugehört. Uns hat die Reihe 8also auch dieser letzte Teil) Spaß gemacht.

am
Nach dem etwas schwächeren ersten Teil, kommt der Zweite grandios rüber und bildet einen gelungenen Abschluss der Reihe. Mal wieder mehr Action und weniger Liebelei mit einer finalen Schlacht der Vampirclans(wenn auch nur im Gedanken)--> einfach sehenswert.
4-5 Sterne für ein Movie der Extraklasse!

am
absolut grandioser Abschluss der Reihe mit überraschenden Wendungen. Für Fans ohnhehin ein Muss. Ein wenig schade fand ich, dass der Film ein wenig emotionsloser als die anderen Teile war- die Romantik zwischen Bella und Edward kommt einfach zu kurz, daran ändert auch die Schlusszsene im Blumenfeld nichts. Ausserdem ist der Film einfach zu kurz, 20 Min. mehr hätten ihm einfach gut getan. Als Fan der Reihe kann ich nur hoffen, dass es nochmal eine extralange Version dieses Teils geben wird.

am
Ich bin leider vom letzten Teil der Saga sehr enttäuscht. Mir persönlich hat nur Teil 1 und 2 gefallen. Der Anfang dieses Teils war sehr oberflächlich und nur so grob zusammengefaßt. Der Verlauf des Filmes war sehr schwammig, kitsch pur, es berührte mich überhaupt nicht, gefühlsmäßig nicht so authentisch gespielt, wie die ersten beiden Teile. Schlechte schauspielerische Leistungen. Sehr schade. Schlechte Handlung!

am
Mit „Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht – Teil 2? hatten die Glitzervampire glücklicherweise ihren letzten Kinoauftritt. Eine gut 10 stundenlange belangloses Vampirgeschichte ist somit zu Ende und es bleibt nur zu hoffen, dass die Kinolandschaft für lange Zeit von solchen dümmlichen Filmen verschont bleibt. [Sneakfilm.de]

am
Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 hat sich hauptsächlich auf das Buch bezogen. Das heißt wer im Buch ab dem neuen Teil gelesen hat , hat nichts großes mehr zuerwarten. Außer natürlich das er die Darsteller sieht und "hautnah" dabei sein kann wie Bella ihr neues Leben in den Griff bekommt und die Ganze Cullen Familie sich für die Neugeborene Tochter Renesmee in Große Gefahr begibt.

am
Einfach toll eher mehr action als lovestory gute fortsetzung, spannend und gute handlung gut umgesetzt

am
Für mich der Beste der Filmreihe und sehr gute Unterhaltung. Ein Film, den ich immer wieder gerne anschaue.

am
Alles hat ein Ende - nur Bis(s) hat zwei!

Hoffentlich bleibt es dabei!
Noch ein Fortsetzung könnte ich kaum ertragen.
Und hätte es mit Teil eins nicht wirklich gut und verheißungsvoll angefangen - ich hätte mich nie durch Teil 2 bis 4 "gequält"!

Langweilig, ideenlos, kitschig, lustlos, ...

am
Verdammt geiles-und-super-spannendes-Ende der Twilight-Saga!!!!!!

Die drei Hauptdarsteller übertreffen sich in diesem Film mehr als selbst!!

Wer die TL-Saga nicht mag, der sollte sich diesen Film auch nicht ansehen.
Für die "Begleiter" und "Fans" der Reihe ist dieser Film Pflicht!

Es will ja auch jeder wissen wie die Geschichte ausgeht.

am
Megageilster Film seit Ewigkeiten!!! Der hat alles. Halt sich recht gut am Buch, hat Action, super Darsteller ne Liebsgeschichte zum flennen und ein Super Happy End.

Muss man gesehen haben!!!!

am
Geiler Film Ich bin der Meinung das ist der Beste Film von der ganzen Reihe überhaaaaabt so viel spannung und gefühl war in keinn der Teile zu sehen einfachnur geil ist sehnswert aufjeden fall

am
Also der Film war echt der geilste von allen! Bin langsam der meinung, da kommt noch einer, und dann aber mit richtigen kampf zwischen allen! Anschauen lohnt sich!!!
Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2: 3,3 von 5 Sternen bei 566 Bewertungen und 24 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2 aus dem Jahr 2012 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Lovestory mit Kristen Stewart von Bill Condon. Film-Material © Concorde Filmverleih.
Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2; 12; 22.03.2013; 3,3; 566; 0 Minuten; Kristen Stewart, Robert Pattinson, Mackenzie Foy, Taylor Lautner, Ashley Greene, Maggie Grace; Lovestory, Fantasy;