Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Saphira25" aus

104 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Run
    Du kannst ihr nicht entkommen.
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Saphira25" am 04.04.2021
    Enttäuschend. Die Story ist definitiv abgekupfert, da es einen ähnlichen Film schon mal gab, der allerdings schon etwas älter ist. Die Tochter hat mir ganz gut gefallen, die Mutter war nervig ohne Ende.
  • Ravage
    Einer nach dem anderen.
    Thriller, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Saphira25" am 04.04.2021
    Einfach nur schlecht. Hätte Potenzial für eine spannende Verfolgungsjagd und raffinierte Abrechnung gehabt. Leider driftet es dann wieder, wie so oft, ins Lächerliche ab mit völlig unnötigem Ekelfaktor.
  • Death of Me
    Horror, Abenteuer, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Saphira25" am 18.03.2021
    Der Anfang war ganz vielversprechend, aber dann wurde es zusehends immer trashiger, unrealistischer, bis man irgendwann gar nicht mehr durchblickt. Wieder so ein Fall, Darsteller okay, Idee interessant, schlechte Umsetzung. Vielleicht sollten sich die Drehbuchschreiber lieber an erfolgreiche Romanvorlagen halten, anstatt so einen Müll zu produzieren!
  • Peninsula
    Vier Jahre nach Train to Busan - Entkomme der Apokalypse.
    Action, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Saphira25" am 18.03.2021
    Ein Stern ist noch zu viel für diesen Schrott! Was habe ich den ersten Teil geliebt, es war spannend, rasant ohne Ende, tolle Darsteller, eine gelungene Story und unerwartete Emotionen und Drama! Was haben sie aus dem 2. Teil gemacht? Nichts. Eine Mischung aus am Computer animierten Autostuntszenen, dämlich agierende Darsteller, totaler Trash, albern umgesetzt. Musste mich überwinden, diesen Mist überhaupt bis zum Ende anzuschauen. Erschreckend, wie man einen Film derart verhunzen kann. Eine Storyline ist auch nicht erkennbar, einfach nur dämlich und Trash ohne Ende. Zur Krönung des Ganzen versucht man dann am Ende des Films auch noch Emotionen zu erzeugen, was null Sinn macht, da es viel zu spät passiert und überhaupt nicht zum ganzen erbärmlichen Rest des Films passt! Im ersten Teil baute man nach und nach eine emotionale Bindung zu den Figuren auf bzw entwickelte sich jede Figur entweder weiter, wuchs über sich hinaus, oder zeigte entsprechend charakterliche Abgründe auf. Am Ende wurde es dann emotional und dramatisch, und man konnte mitfühlen, da man einen Bezug zu den Figuren aufgebaut hstte. In diesem Film passt nichts zusammen.

    Selbst für einen Zombiefilm einfach nur schlecht gemacht, überhaupt kein Vergleich zum Vorgänger!
  • Tenet
    Die Zeit läuft ab.
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Saphira25" am 12.03.2021
    Der Film ist extrem glatt, künstlich, oberflächlich, emotionslos und unrealistisch. Einzig einzelne Actionszenen waren ganz nett anzusehen, ansonsten sehr unlogisch und hahnebüchende Story. Ich konnte dem nichts abgewinnen, hinzu kommen noch die immergleichen nervigen Akzente der Darsteller. Man kann es einfach nicht mehr hören, die bösen Schurken kommen auch immer aus denselben Ländern mit denselben Motiven. Der Film ist zudem kompliziert, man muss schon genau aufpassen, um den Quatsch zu verstehen. Und das fällt umso schwerer, weil der Film halt extrem langweilig ist. Zu den Darstellern baut man null Bindung auf, einziger Lichtblick Robert Pattinson, der noch menschlich rüberkommt und Mimik hat. Der Ton ist unterirdisch schlecht abgemischt, Dialoge viel zu leise, dafür dann der Rest viel zu laut. So macht das keinen Spaß.
  • The Cleaning Lady
    Sie weiß alles über dich.
    Horror, Thriller, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Saphira25" am 12.03.2021
    Solider Psycho Horror, kann man sich durchaus mal ansehen. Hätte mir vom Ende mehr versprochen. Die beiden Darstellerinnen machen ihre Sache gut.
  • Zoo
    Surviving A Zombie Apocalypse With Style
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Saphira25" am 28.05.2020
    einfach nur schlecht. Habe den Film tapfer bis zum Ende durchgehalten. Bin genervt von dieser elendigen Flug an billigen C- Movie - Filmchen, die einfach nur mega schlecht produziert sind und massenweise auf den Markt geschmissen werden. Produziert wieder mehr Qualität!
  • Hell Is Where the Home Is
    Wer öffnet, stirbt!
    Horror, 18+ Spielfilm, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Saphira25" am 28.05.2020
    unsympathische Darsteller und 0815 Story, die schon x mal besser verfilmt wurde. Die Herausforderung bei diesem Film besteht darin, tapfer bis zum Ende durchzuhalten und dem Impuls zu widerstehen, den Film nach 10 Minuten auszuschalten.
  • Orca
    Der Killerwal
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Saphira25" am 24.10.2019
    ein schrecklicher Film. Ein Orca, der als Killerwal dargestellt wird, ein brutaler Tierquäler der Spaß am Jagen, Quälen und Töten dieser Tiere hat. Man wird einfach nur wütend, da die Menschheit ja tatsächlich genauso dumm ist, wie in diesem Film dargestellt. Der Mensch ist eine Bestie.
  • Ondine
    Das Mädchen aus dem Meer.
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Saphira25" am 08.08.2019
    furchtbar langweiliger Film mit total dämlicher Story. Alles wirkt irgendwie sehr unecht und aufgesetzt. Spannung gleich null, Emotionen quasi nicht vorhanden. Die ganze Geschichte ist einfach nur unglaubwürdig und lahm.
  • Call Me by Your Name
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Saphira25" am 25.07.2019
    ich habe wirklich selten einen derart schlechten Film gesehen, einfach unterirdisch in allen Bereichen. Ich frage mich ernsthaft, wenn man diesen Film mit vier oder 5 Sternen bewertet, wieviele wirklich guten Filme kann man dann wohl in seinem Leben schon gesehen haben? Die Darsteller sind derart untalientiert und unglaubwürdig, eine Story ist quasi gar nicht vorhanden, es passiert den gesamten Film über einfach gar nichts, dass man sich nur verwundert die Augen reibt, weil man einfach vergeblich darauf wartet, dass irgendwas interessantes passiert. Dieser Film berührt in keinster Weise, den Darstellern nimmt man null Gefühl füreinander ab. Der Junge ist derart unsymphatisch, der ganze Film wirkt derart stümperhaft im 70er Jahre Style, du meine Güte. Die Krönung war dann noch die Szene mit dem Pfirsich. Erotik komplett Fehlanzeige, Liebe oder Gefühle komplett Fehlanzeige. Berührt einen dieser Film in irgendeiner Weise? Nein. Die Darsteller sind sich gegenseitig komplett egal, keiner von beiden bringt irgendwelche Gefühle rüber. Was will uns dieser Film sagen? Ich weiß es wirklich nicht. Eine Sommeraffaire ohne Erotik, ohne Gefühle, einfach nur dämlich umgesetzt und zum Fremdschämen, untalentierte Darsteller. Hilfe!
  • Creed 2
    Rocky's Legacy
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Saphira25" am 08.07.2019
    der Film ist dermaßen ideenlos ungesetzt, das man sich fragt, warum man die Reihe nicht längst beendet hat. Ein schlechter Abklatsch des 4. Teils (Rocky, der Kampf des Jahrhunderst) ist das hier, mehr nicht. Lächerlich schlecht umgesetzt. Stallone und Lundgren in schlechten Nebenrollen. Dolph Lundgren tat mir einfach nur leid, das man ihn für so eine schlechte Nebenrolle eingesetzt hat. Nach all seinen Flops hätte er eine anständige Rolle in dieser Reihe verdient gehabt. Der Sohn von Lundgren ein kompletter Totalausfall. Die Kämpfe abolut emotionslos, es kommt absolut nichts rüber. Das "Spezialtraining" ein Witz, wurde einfach nur vom 4. Teil in leicht abgeänderter Form kopiert, man nimmt dem Typen keine Sekunde lang ab, dass er sich wirklich ins Zeug legen muss. Das war einfach gar nichts. Nur aufgepumpte Muskeln in die Kamera zu halten, reicht einfach nicht. Während Rocky seine Rolle als Boxer noch komplett authentisch und mit viel Herzblut rüberbrachte, Emotionen beim Publikum weckte und Charakter hatte, wirken diese "neuen" Boxer einfach nur seelenlos, komplett austauschbar und wecken null Emotionen. Die Trainer stehen in den Ringecken und feuern ihre Schützlinge derart emotionslos an, da kommt gar nichts rüber, absolut unglaubwürdig! Dazu noch diese schlechte black musik, unterirdisch, was hat das noch mit dem Feeling der Rocky Filme zu tun? Gar nichts mehr. Einfach nur noch Ghetto- Atmosphäre.