Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Coraline Trailer abspielen
Coraline
Coraline
Coraline
Coraline
Coraline

Coraline

Pass auf, was du dir wünschst.

USA 2009


Henry Selick


Emerson Hatcher, Marina Budovsky, Harry Selick, mehr »


Animation, Fantasy

3,7
646 Stimmen

Freigegeben ab 6 Jahren

Abbildung kann abweichen
2-D-Fassung
FSK 6
DVD  /  ca. 96 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Türkisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Making Of, Audiokommentare
Erschienen am:17.12.2009
Abbildung kann abweichen
3-D-Fassung (Magenta/Grün-3-D-Brille nicht enthalten)
FSK 6
DVD  /  ca. 96 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Niederländisch Dolby Digital 5.1, Russisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Dänisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Making Of, Audiokommentare
Erschienen am:17.12.2009
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
2-D-Fassung & 3-D-Fassung (Magenta/Grün-3-D-Brille nicht enthalten)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 100 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Niederländisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Dänisch, Finnisch, Griechisch, Koreanisch, Mandarin, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Making Of, Audiokommentare, Zusätzliche Filminfos
Erschienen am:17.12.2009
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Coraline (Blu-ray 3D)
FSK 6
Blu-ray 3D  /  ca. 100 Minuten
Blu-ray 3D Player und 3D Smart TV erforderlich
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Französisch DTS 5.1, Spanisch DTS 5.1, Italienisch DTS 5.1, Niederländisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Featurettes, Audiokommentar, Entfallene Szenen, BD-Live
Erschienen am:07.04.2011
Coraline
Coraline
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Coraline
Coraline (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Coraline
Coraline (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Coraline

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Coraline

Es gibt Türen, die besser ungeöffnet bleiben: Coraline Jones ist eine aufgeweckte Elfjährige, die sich ganz furchtbar in ihrem neuen Zuhause langweilt - bis sie eine Geheimtür öffnet. Dahinter wartet eine andere, bessere Version ihres Lebens auf sie, in der ihre anderen Eltern immer Zeit für sie haben. Doch diese perfekte Traumwelt entpuppt sich schon bald als gefährlicher Alptraum. Als ihre andere Mutter sie nicht mehr gehen lassen will, muss Caroline all ihren Mut zusammennehmen, um ihre wirkliche Familie mit Einfallsreichtum und Geistesgegenwart zu retten...

Der Regisseur von 'Nightmare Before Christmas' (1993), Henry Selick, schuf mit 'Coraline' (2009) ein bezauberndes Fantasy-Abenteuer über hoffnungsvolle Kinderträume, schwarze Knopfaugen und sprechende Katzen.

Film Details


Coraline - Be careful what you wish for.


USA 2009



Animation, Fantasy


Zirkus, Katzen, 3D-Filme, Trickfilme



13.08.2009


193 Tausend


Stimmen von Coraline

Trailer zu Coraline

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Coraline

Kids-Horror Umfrage mit Top 10: Die furchtbarsten Kinder-Film-Albträume aller Zeiten

Kids-Horror Umfrage mit Top 10

Die furchtbarsten Kinder-Film-Albträume aller Zeiten

Als Kinderfilme gedacht, Albträume gemacht! Hast du auf die Frage "Vor welchem Film hattest du früher panische Angst" auch ein unvergessliches Erlebnis?...
3D Filme für 3D Brillen: 3D Brille in der BILD-Zeitung - 3D Filme im Verleih!

3D Filme für 3D Brillen

3D Brille in der BILD-Zeitung - 3D Filme im Verleih!

Am Samstag erscheint die erste BILD in 3D und auch BILD.de wird dreidimensional. Erfahren Sie jetzt, welche DVDs Sie über unseren Online-Verleih ausleihen können...
3D-Filme zum Ausleihen: Reise durch 3-dimensionale Filmabenteuer
3 Top-Filme neu im Verleih: Alice, #9 und Ärzte: Wunder gibt es immer wieder
Willkommen Blu-ray 3D: Die Zukunft des Heimkinos ist da: Blu-ray 3Dimensional

Bilder von Coraline © Universal Pictures

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Coraline

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Coraline":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
"Coraline" beruht auf einer Gruselgeschichte von Neil Gaiman, welche bereits 2002 erschien. Diesen Sommer startete "Coraline" nun als Verfilmung vom "The Nightmare before Christmas"-Regisseur Henry Selick, und es ist eindeutig die gleiche Handschrift. Der ganze Stil, die skurrilen Figuren, die atemberaubend dichte und unheilschwangere Atmosphäre, all dies findet sich auch hier wieder.

"Coraline" beweist gerade in 3D, dass die Technik in den letzten 16 Jahren seit "The Nightmare before Christmas" einen guten Schritt nach vorne gemacht hat. Die Figuren und die Kulissen des Stop-Motion-Abenteuers sind dermaßen perfekt und über die Maßen begeisternd realisiert worden, dass das Ergebnis kaum besser hätte werden können. Angesichts der gängingen computergenerierten Filme wie "Oben" oder "Ice Age 3", die doch deutlich für ein jüngeres Publikum gedacht sind, dürften sich einige der jungen Kinogänger, die mit mir und meiner Freundin den Saal teilten, aber mit dieser Story oft überfordert gefühlt haben. Spätestens mit der Offenbarung der neuen Mutter wird die Geschichte ziemlich gruselig und ist voll von Anspielungen und Hinweisen, die junge Zuschauer wohl nicht erfassen können.

"Coraline" war den Kinobesuch bei brütender Hitze auf jeden Fall wert und kann in 3D mit einigen direkt darauf zugeschnittenen Einstellungen punkten. Animationsfans mit Hang zu ungewöhnlichen Geschichten, die nicht kunterbunt sein müssen, sollten den Gang ins Kino wagen oder später zur erscheinenden (und hier bei VideoBuster zu leihenden) Blu-ray greifen, die "Coraline" ebenfalls in 3D auf den heimischen TV zaubern wird.

am
"Coraline" ist eine wunderbare Verfilmung des Buches von Neil Gaiman, von dem bereits "Der Sternwanderer" für die Leinwand adaptiert wurde und wie dieser Film ist auch "Coraline" trotz seiner niedrigen Altersfreigabe nichts für die kleinste Zuschauer, denn mit seinen gedämpften Farben, bizarren Figuren und seiner morbiden Atmosphäre erinnert "Coraline" trotz einiger Abstecher ins Komische doch eher an ein düsteres Märchen für Erwachsene. Die sollten den Film von Henry Selick, der u.a. den Trickklassiker "Nightmare before Christmas" inszenierte, eine Chance geben, denn "Coraline" ist nicht nur spür- und sichtbar mit viel Hingabe und Liebe zum Detail, er ist dazu noch äußerst spannend und besticht durch seinen Mut zur Andersartigkeit. Nur die heftige Moralkeule nagt etwas an der Qualität des Stop-Motion Spektakels, aber schließlich handelt es sich ja um ein Märchen.

am
Ich bin immer wieder begeistert über soviel Detailtreue in der Machart der StopMotion-Animation. Der Film ist eine wunderbare auch Gruselige Geschichte die mich sehr begeistert hat. Dennoch empfehle ich Kindern den Film nicht allein zu sehen sondern Erwachsene hinzuholen. Ich habe mir nur die 2D-Version angesehen daher kann ich über die 3D-Version kein Kommentar abgeben.

am
Ein Genuss für Auge und Ohren. "Coraline" bietet eine tolle Story, ausgefallene Charaktere und einen wundervollen Soundtrack und das Alles in bestechender Bild- und Tonqualität (Blu Ray). Definitiv alles andere als Mainstream. Für Fans von "Nightmare before Christmas", "Jack und der Riesenpfirsich" und "Corpse Bride".
Der Kritik über die FSK-Freigabe (ab 6 Jahren) kann ich nur beipflichten. Einige Stellen des Films sind vllt. ein wenig zu gruselig für kleine Kinder.

am
Ich finde es ist ein Film für Erwachsene, für Kinder kaum geeignet. Die Geschichte ist nett aber teilweise langatmig erzählt. Man muss den eigenwilligen Stil mögen.

am
Für Fans von Filmen wie "Nightmare before Christmas", Corpse Bright" oder "Charlie und die Schokoladenfabrik" kann ich den Film nur empfehlen. Die Figuren und Charaktere sind bis ins Detail ausgearbeitet und es macht Spaß den Film mehrmals zu sehen. Allerdings ist es kein Film für kleine Kinder, auch wenn man dies auf den ersten Blick vermuten könnte. Coraline ist angenehm gruselig und gut für einen spannenden Filme-Abend.

am
Ein schöner Film der aber nicht von Kindern alleine geschaut werden sollte. Es sind, gerade für kleiner Kinder, schon sehr gruselige Charaktere un Szenen enthalten. FSK 6 finde ich schon an der Grenze!

Von der Technischen Umsetzung des Films ist dies sicher ein Leckerbissen wenn man bedenkt wie aufwendig die Produktion (StopMotion-Animation) war.
Die BluRay Version besticht mit klaren Farben und sehr hoher Detail tiefe.
Die 3D Version habe ich nicht angeschaut, zumal die Brillen hier (verständlicher Weise) nicht dabei sind.

am
Ein superschöner Film der einen in den Bann zieht. Skurille Gestalten und eine spannende und interessante Story machen diesen Film sehenswert.

am
Ein toller Film für Erwachsene und Kinder( aber nicht ab 6 !) gleichzeitig. Für Fans von A corpse bride und a nightmare before christmas ein absolutes Muss.
Sehr fantasievoll und gruselig gemacht.
Die FSK 6 ist etwas verwunderlich. Habe den Film mit 6jährigen Kindern geschaut und diese haben sich so gegruselt, dass sie abends nicht mehr in ihr Bett wollten.

am
Ich habe den Film als 3D Blu-Ray ausgeliehen. Die 3D Effekte waren toll.
Für Erwachsene passend und schön.
Allerdings waren meine Nichten unter 12 Jahren überfordert. Sie fanden den Film etwas gruselig.
Nichtsdestotrotz ist es für mich ein sehr gut gelungener Film. Empfehlenswert.

am
Und wieder mal ein herausragender Grusel-Trickfilm von Henry Selick ("Nightmare before Christmas"), diesmal eine Kombination aus Stop-Motion-Technik und 3D-CG. Das Ergebnis ist wirklich sehenswert und bietet einen völlig anderen Charme als die typischen 3D-Animationsfilme von Pixxar & Co.

Ich habe die Romanvorlage von Neil Gaiman zwar (noch) nicht gelesen (lese gerade ein anderes Buch von ihm...), habe aber schon mehrfach gelesen, dass die Story wohl sehr stark verfremdet worden sein soll. Könnte mir schon vorstellen, dass das die, die zuerst das Buch gelesen haben, das als störend empfinden mögen.

Aber alle anderen werden an diesem phantasievollen und äußerst kreativen Film viel Freude haben. Allerdings wie schon öfter geschrieben: Für kleinere Kinder nur eingeschränkt zu empfehlen.

am
Der Film war auf jeden Fall top. Einer der besten animierten, die ich je gesehen habe. Ich finde die Story teilt uns als Eltern auch etwas mit. Kümmert euch um eure Kinder und vernachlässigt sie nicht. Informiert euch, mit wem euer Kind Kontakt hat, was es in seiner Freizeit treibt. Allerdings finde ich FSK 6 etwas zu wenig. Das Ende ist etwas heftig für kleine Krümel.

am
So gut....daß wir ihn uns dann gekauft haben. Die kleinen fühlen sich super unterhalten - ein wenig Grusel geht da schon. Die Erwachsenen bestaunen die liebevollen Details, sowie die absolut charmante Machart, wobei Coraline (Die figur sowie der ganze Film...) selbst auch nicht einfach nur zuckersüß (=das wäre zu billig/eindimensional) daherkommt, sondern einen durchaus nervigen Teeny darstellt bzw. exotische Charaktere & eine unterhaltsame Story bietet. Toll & Sehenswert.
PS: Wer ihn in 3d ansehen mag. Lohnt sich!

am
Coraline ist ein modernes aufgewecktes Mädel, dass sich nur nach einer harmonischen Familie sehnt und nicht nach Eltern, die sich nur mit ihrer Arbeit beschäftigen. Sie findet eine Parallelwelt und gerät dabei in tödliche Gefahr.

Die einzige Kritik an diesem Film wäre die FSK 6. Denn einige Szenen sind für die ganz Kleinen vielleicht doch etwas zu gruselig. Ansonsten ist der Film auch für Erwachsene absolut sehenswert. Sehr gute Story und interessante Animation.

am
Freue mich immer, wenn ein Animationsfilm zeigt, dass mehr drin ist als Slapstickgewusel.

Die Bilder dieses Films sind großartig, Schnitt, Kamera und Ton immer passend.

Hatte großen Spass an dem Film und werd ihn mir gerne wieder ansehen.

Bitte keinen superwitzigen Lachanfallfilm erwarten, der Humor dieses Films ist recht fies und subtil.

am
Ein hervorragender Puppentrickfilm. Selten so perfekt animierte und fein ausgearbeitete Puppen gesehen. Die Geschichte hat es mir angetan, auch wenn die Handlung recht früh durchschaubar ist - egal. Ein Muß für jeden Fan von Puppentrickfilmen oder auch Animationsfilmen, aber weniger für Kinder geeignet.

am
Toller Film; sofern man ein Faible für Trick/Animationsfilme hat. Das gute an diesem Streifen: Abgesehen von der technisch anspruchvollen Umsetzung (Stop Motion und Animation) ist die Geschichte wirklich überzeugend umgesetzt. Die psychologischen und zwischenmenschlichen Probleme Coraline's zu Ihren Eltern in einer entscheidenen Phase Ihrer Persönlichkeitsbildung: diese werden zwar spielerisch aber auch sehr einprägsam ausgedrückt. Meiner Ansicht nach treffen aber auch einige bereits veröffentlichte Kritiken zu, die bemängeln, dass die Altersfreigabe zu niederig festgesetzt wurde (wofür der Film nichts kann). Eher ab 12 Jahren geeignet. Aber es bleibt unter dem Strich: Ein tolles Stück Animationsfilm

am
Super schöner Film, für Kinder wie unseren Älteren (5 Jahre) schon ganz nett, für uns Erwachsene aber noch viel schöner!

am
Ich muss mich vielen Kritikern anschließen - der Film ist sehr gut gemacht, aber welches Zielpublikum hat er? Für uns Erwachsene war es halt ein netter Animationsfilm, aber für die Kinder (11 und 13) war er stellenweise eindeutig zu gruselig. Da der Grusel allerdings recht mild rüberkam, hatten die Kinder vielleicht (?) gerade noch keine Alpträume... FSK 6 geht aber gar nicht!

am
Sehr schönes, dunkles Märchen, bei dem triste Realität und vermeintlich wunderschöner Traum zu einem Gruseltripp verschmelzen. Der Film ist gut, man kann ihn sich sicherlich zu Halloween oder in der Vorweihnachtszeit ansehen, wenn man auf Charles Dickens' Weihnachtsgeschichte steht. FSK-6 ist viel zu niedrig. Grundschüler werden bei der komplexen und auch unheimlichen Geschichte überfordert und bekommen Albträume. FSK-12 ist das Minimum für diese einfühlsame Horroranimation.

am
Zauberhaft, einfach nur Zauberhaft. Ein "Must see"! Wunderschön, schräg, komisch, detailverliebt, ungewöhnlich, unvorhersehbar, herzlich. Diesen Film kann ich uneingeschränkt empfehlen, habe mir gleich mal die anderen Filme des Regisseurs auf meine Wunschliste gepackt. Ich habe dieses Kleinod sehr genossen, trotz und auch in 2D.

am
Mit "Coraline" entführt Regisseur Henry Selick einen nach "Nightmare Before Christmas" ein zweites mal in eine fantastische, bezaubernde Welt voller seltsamer Charaktere und Begebenheiten die einen anhand seiner erzählten Geschichte lehrt, dass nicht alles so ist wie es zunächst zu sein scheint...

am
Die Jugendfreigabe ab 6 halte ich für einen Witz - die "anderen Eltern" werden ja irgendwann abgrundtief böse...

Ein sehenswerter Film mit abwechslungsreicher Handlung, einer schrägen Story, schönen Bildern und netten 3D-Effekten.

am
Zuerst einmal: Ich bin absoluter Tim Burton Fan und liebe die skurile und fantasievolle Art seiner Filme, daher bin ich also vorbelastet:
Für mich ein toller Film: spannend, düster, bunt, schrill, witzig, warm und einfach "anders".
Ein tolles Vergnügen, wenn man etwas nicht so mainstreamiges zu schätzen weiß: Der Film ist "HANDGEMACHT", alleine diese Tatsache, macht ihn einzigartig!!!

am
Ganz hervorragender Puppentrickfilm, allerdings nicht für Kinder ab 6 Jahren. Wer "Nightmare before Christmas" und "Hochzeit mit einer Leiche" toll findet, der ist hier genau richtig. Die 3-D Version ist nur im Kino anschaubar, am Fernseher sollte man normal schauen.
Unbedingt sehenswert.

am
Der Film selbst ist wirklich toll geworden. Sehr detailreich wird alles dargestellt und auch die Charaktere sind gut gezeichnet. Die Story ist intelligent und auch recht spannend umgesetzt und bietet natürlich eine Moral, an die lieben Kinder, das die Erwachsenen mit ihren Regeln nicht so schlecht und böse sind wie die Kinder immer vermuten.
Natürlich ist der Film recht düster, atmosphärisch sowieso, aber auch in der Zwischenwelt, die hauptsächlich Nachts stattfindet. Mich hat der Film sehr begeistert.
Der einzige Wermutstropfen war der 3D Effekt. Es ist so schade, das das Format 3D mit der Rot/Grün-Brille so wenig ausgereift ist. Es bleibt immer ein gewisser Rot- bzw. Grünstich zu sehen, was der Farbpracht des Films doch sehr schadet, da einiges nicht so zur Geltung kommt wie es eigentlich sein sollte.

am
Der Film ist als Werk für sich alleine genommen sicherlich gut gelungen.

Wer allerdings zuvor das Buch gelesen hat, wird enttäuscht sein. Dabei bin ich mit Romanverfilmungen gar nicht so streng - hier jedoch wurde an den unnötigsten Stellen umgeschrieben. Einige im Original emotional sehr eindrucksvolle (und gut verfilmbare) Szenen wurden ausgetauscht zu Gunsten von Szenen, die in 3D mehr hermachen. Auch haben ein paar Hollywood-typische Weichspüler Anwendung gefunden; aus meiner Sicht unnötig, da Neil Gayman das Buch ausdrücklich für seine kleine Tochter geschrieben hatte.

In der Summe: auf jeden Fall eine Empfehlung! Eine noch größere Empfehlung wäre aber das Buch, das den Vergleich mit dem Kindergrusel-Klassiker Krabat in keiner Hinsicht zu scheuen braucht.

am
Superschöne Geschichte !
3 D Effekte ganz o.k.,obwohl ich mir mehr gewünscht hätte.
Ansonsten fand ich den Film sehr empfehlenswert.

am
Gruselig schöne Geschichte in 3D eingfach Klasse. In einer Reihe wie Nightmare befor Christmas und 9. Eine Surealistische Welt nicht für jedes Kind geeignet.
Hier sollte bei jüngeren Kindern ein Erwachsener dabei sein. Speziel für 3D gemacht. Daumen hoch.

am
Auch für Kinder ab 6 Jahren können insbesondere die visuellen Eindrücke noch zu gruselig sein. Ansonsten ein guter Film.

am
Einer meiner Lieblingsfilme aus dieser Ecke.
Der Film hat jede Menge Atmosphäre. Die Geschichte ist kurzweilig.
Bei den animierten "Hauptdarstellern" werden viele menschliche Verhaltenszüge natürlich herüber gebracht. M.E. ist dieser Film sehr empfehlenswert.
Ein Film, den man sich nicht nur einmal anschaut!
Als 3D Film ist dieser Film sehr gelungen. Auf der Beamerleinwand mit 3D meint man, man steht mitten im Film. Auf der anderen Seite sind die 3D Effekte aber auch nicht aufdringlich, sondern sinnvoll eingesetzt.

am
absolute spitze. handlung und ausführung ohne fehl und tadel. ab 12.
da ich hier gezwungen werde, mehr zu schreiben, folgendes: ich halte eine kurze, prägnannte kritik für besser als ellenlanges geschwafel. soviel dazu

KE

am
Guter Film. Teilweise erinnern Bilder und Musik an "Nightmare before Christmas", trotzdem nicht auf dem gleichen Level. Handlung ist sehr interessant, fantasievoll, durchdacht. Vielleicht nicht für Kleinkinder geeignet, ansonsten durchaus für die ganze Familie. Kein MUSS, aber sehenswert.

am
Absoult zu schwer und grau für Kinder...auch wenn die Moral der Geschicht für Erwachsene einleuchtend und richtig zu sein scheint, kann das kein Kind erfassen. Macht nur Angst...und geht unter die Haut., bis hin zu schlechten Träumen nachts. Meine Kinder 8 und 10 fanden ihn grausam.

am
Achtung: Dieser Film ist für Kinder nicht geeignet, jedenfalls nicht ab 6 Jahre. Bitte vorher ohne Kinder anschauen. Habe den Film auf halber Strecke abbrechen müssen, weil mein Sohn ihn zu gruselig fand. Für Erwachsene ist die Story sehenswert.

am
Ich denke auch, dass der Film nicht wirklich was für Kinder ist. Viel zu unheimlich. Auch der stil ist für Kinder sicher nicht so toll.

am
Der Film war gut. Was mir aber echt ein Rätsel bleibt ist: FSK6
Meine Kinder mussten nach 30 Minuten abbrechen - ich selbst fand das einen sehr gut animierten Horrorfilm, ok als Trickfilm gemacht, aber echt gruselig.
Also: NIX FÜR KINDER UNTER 12!

am
Netter Film, tolle Animationen und Tim Burton hat es mal wieder geschafft sich selbst treu zu bleiben und alles in seinem ganz eigenen Stil zu kreieren :)

Kann den Film mit gutem Gewissen weiter empfehlen :)

am
Man sollte morbide überzeichnete Charaktäre im Stop-Motion-Stil mögen, um hier länger als zehn Minuten durchzuhalten. 'Coraline' weckt Erinnerungen an die 'Sandmännchen' Serie aus den 50er bis 80er Jahren. Damals waren die Figuren jedoch freundlich und die Kinder um halb acht im Bett. Und heute...?

am
Den Film kann man sich auch als Erwachsener gut anschauen, wenn man an den kindischen Stellen vorspult. Alles in allem ein gelungener Film für die ganze Familie.

am
Der Film ist sehr schön , aber nicht für kleine Kinder geeingnet. Meine fanden ihn " gruselig "
Altersfreigabe sollte erhöht werden

am
Achtung - nichts für Kinder. Sehr gut gelungener Puppentrickfilm. Skurriles Design, tolle Charaktere und tiefgehende Handlung. Ein Alptraumtripp der Sonderklasse. Wer sich von den Saw- und den Ring Filmen nicht mehr schocken lässt, sollte zu diesem Film greifen. Wer davon keine Alpträume bekommt ist mit allen Wassern gewaschen. Die Freigabe ab 6 ist allerdings unverantwortliche Profitgier. Auf keinen fall unter 16 Jahren anschauen! Die 3D Fassung ist besser gelungen als bei Avatar (bei dem gab es leichte Probleme die Größenverhältnisse einzuschätzen).

am
Gruselfilm für Kinder? Naja... Insgesamt wohl eher ein Inhlatsleerer Film ohne Zusammenhang. Eine Aussage fehlt ebenso wie ein tieferer Sinn, da täuscht auch die kretivste Umsetzung nicht drüber hinweg...

am
Hände weg! Es ist eher ein Horrorfilm und definitiv nichts für Kinder, auch nicht für 8 jährige!! Die Trickfilmfiguren sind kruselig, und sehen so aus, als ob sie keine Augen haben. Die angenähten Köpfe täuschen leere Augenhöhlen vor und das ist zu gruselig. Weiterhin gibt es kein wirkliches Besiegen der Hexe, Sie wird nur eingeschlossen. Für den Kinder-verstand geht das Gruselmärchen weiter, sobald jemand den Schlüssel findet.

am
Ich muss sagen so einen Käse habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Das ist wirklich ein Film den sollte man in die Tonne treten. Die Geschichte ist an den Haaren herbeigezogen und die Figuren sind überhaupt nicht nett anzusehen. Ich bin total unvoreingenommen an den Film heran gegangen: ich habe keinen Trailer oder Kritik oder Sonstiges vorher gesehen oder gelesen. Ausgeliehen habe ich mir die Blu-Ray nur deshalb, weil diese in den Top-Ten stand und ich meinen Füllstand der Wunschliste auffüllen musste. Nie wieder! Mein Abend war ruiniert. Warum dieser Film dann auch noch in 3D ist bleibt mir verschlossen. Für Kinder ab 6 Jahren ist dieser Schrott auch nicht. Also lieber was anderes ausleihen als den hier.

am
Ich schließe mich der Meinung an, daß der Film nicht FSK6 klassifiziert werden sollte. Meine Kinder haben sich für einen Familienfilm zu sehr gegruselt, was sicherlich auch an dem skurrilen Aussehen der Figuren lag. So wird die andere Mutter immer eckiger und spitzer, die fast nackten schauspielernden Damen mit wogendem Busen sind nicht besonders kindgerecht, der Garten mit Monstern jagt richtig Angst ein.
Die Entwicklung der Charaktere ist oberflächlich, die Nebenpersonen (Mutter, Vater, der kleine Junge so blaß, dass sie das Handlungsgerüst kaum mittragen und auch keine richtige Bedeutung haben.) Die Handlung selbst besteht aus bekannten Versatzstücken (Kind zieht um, kleiner hilfreicher Junge wird neuer Freund, Kind träumt von einer besseren Welt, kommt zu dieser durch einen Tunnel, kann/will nicht mehr zurück, Mutter und Vater verschwinden plötzlich, zusammen schaffen sie die Rettung...) Coraline lernt, daß sie mit den Eltern zufrieden sein soll, die sie hat, und nicht andere Umstände herbeiwünschen soll. Das ist uns und ihr bereits nach 20 Minuten klar, der Rest des Films dient lediglich dazu, special effects und immer wunderlichere Gruseleffekte abzufeuern, die auf Kinder zuweilen abschreckend und oft eklig wirken. Reine Zeitverschwendung
Coraline: 3,7 von 5 Sternen bei 646 Bewertungen und 46 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Coraline aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Animation mit Emerson Hatcher von Henry Selick. Film-Material © Universal Pictures.
Coraline; 6; 17.12.2009; 3,7; 646; 0 Minuten; Emerson Hatcher, Marina Budovsky, Harry Selick, Jerome Ranft, Christopher Murrie, Yona Prost; Animation, Fantasy;