Kritiken von "Sonarplexus"

The Mighty

Gemeinsam sind sie stark - Freundschaft ist die edelste aller Tugenden. Sie verleiht Mut und Stärke.
Drama

The Mighty

Gemeinsam sind sie stark - Freundschaft ist die edelste aller Tugenden. Sie verleiht Mut und Stärke.
Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "Sonarplexus" am 01.06.2011
Kein Meisterwerk, aber ein wirklich sehr schöner Film mit Tiefgang ohne dabei dick aufzutragen. Wer klassische Fantasy erwartet, wird enttäuscht sein - aber der ritterlich keltische Soundtrack macht Stimmung (Sting hat den Titelsong geschrieben).

ungeprüfte Kritik

Die Geheimnisse der Spiderwicks

Ihre Welt ist näher als du glaubst.
Fantasy, Kids

Die Geheimnisse der Spiderwicks

Ihre Welt ist näher als du glaubst.
Fantasy, Kids
Bewertung und Kritik von Filmfan "Sonarplexus" am 21.12.2010
Ein gut gemachter, unterhaltsamer Film ohne jeden Nachgeschmack. Im Gegensatz zu so gut wie jedem Fantasy-Film oder Buch, das ich kenne, hat er praktisch keine Botschaft, regt nicht zum Nachdenken an.

Der Konflikt Gut vs. Böse ist klar umrissen, ohne Grautöne, und die Charakterentwicklung der Protagonisten wird eher klischeehaft abgehandelt als wirklich gezeigt.

Als Popcorn-Kino aber ok!

ungeprüfte Kritik

Hautnah

Wenn du an Liebe auf den ersten Blick glaubst, hörst du nie auf zu suchen.
Drama, Lovestory

Hautnah

Wenn du an Liebe auf den ersten Blick glaubst, hörst du nie auf zu suchen.
Drama, Lovestory
Bewertung und Kritik von Filmfan "Sonarplexus" am 01.11.2010
Ein anstrengender, faszinierender, düsterer - aber auch wahrer Film über die Regeln des Herzens.

Wer die Abgründe der Liebe schon durchlebt hat, wird vieles wiedererkennen.

ungeprüfte Kritik

#9

Nach dem Ende unserer Welt fängt ihre Mission an.
Animation, Science-Fiction

#9

Nach dem Ende unserer Welt fängt ihre Mission an.
Animation, Science-Fiction
Bewertung und Kritik von Filmfan "Sonarplexus" am 25.10.2010
Toll animierter Film ohne allzu viele Atempausen. Und das ist auch leider das Problem: Handlung hat der Streifen ne Menge, aber die Story bleibt trotzdem sehr dünn und wäre tatsächlich mit drei Sätzen erzählt.

Schade, denn wenn man sich die Mühe macht und auf Facebook die Blog-Einträge des Puppenmachers liest, wird klar, wie viel mehr Botschaft dieser Film transportieren könnte!

ungeprüfte Kritik

Berlin Calling

Deutscher Film, Musik

Berlin Calling

Deutscher Film, Musik
Bewertung und Kritik von Filmfan "Sonarplexus" am 20.09.2010
Ein unerwartet guter Film!

Allerdings *keine* Empfehlung für den Start in einen Club-Abend... außer man möchte das nächtliche Treiben mit besonders kritischen Augen erleben.

ungeprüfte Kritik

Coraline

Pass auf, was du dir wünschst.
Animation, Fantasy

Coraline

Pass auf, was du dir wünschst.
Animation, Fantasy
Bewertung und Kritik von Filmfan "Sonarplexus" am 19.09.2010
Der Film ist als Werk für sich alleine genommen sicherlich gut gelungen.

Wer allerdings zuvor das Buch gelesen hat, wird enttäuscht sein. Dabei bin ich mit Romanverfilmungen gar nicht so streng - hier jedoch wurde an den unnötigsten Stellen umgeschrieben. Einige im Original emotional sehr eindrucksvolle (und gut verfilmbare) Szenen wurden ausgetauscht zu Gunsten von Szenen, die in 3D mehr hermachen. Auch haben ein paar Hollywood-typische Weichspüler Anwendung gefunden; aus meiner Sicht unnötig, da Neil Gayman das Buch ausdrücklich für seine kleine Tochter geschrieben hatte.

In der Summe: auf jeden Fall eine Empfehlung! Eine noch größere Empfehlung wäre aber das Buch, das den Vergleich mit dem Kindergrusel-Klassiker Krabat in keiner Hinsicht zu scheuen braucht.

ungeprüfte Kritik

Die Frau des Zeitreisenden

Lovestory, Fantasy

Die Frau des Zeitreisenden

Lovestory, Fantasy
Bewertung und Kritik von Filmfan "Sonarplexus" am 16.09.2010
Wirklich große Liebe birgt oft auch eine Tragik mit sich... die jedoch der Größe nichts nimmt, sondern sie nur noch mehr zum Vorschein bringt. Vor allem wer das schon selbst erlebt hat, wird in dem Film regelrecht versinken.

Kein kitschiges Rührstück, sondern eine rundum gut erzählte Geschichte über die Liebe und in meinen Augen der Film, der "Benjamin Button" hätte werden können.

ungeprüfte Kritik

Gattaca

Um zu überleben, brauchst du die besten Gene!
Science-Fiction

Gattaca

Um zu überleben, brauchst du die besten Gene!
Science-Fiction
Bewertung und Kritik von Filmfan "Sonarplexus" am 28.08.2010
Ein unglaublich durchdachter Film. Allein die Bildästhetik ist dermaßen überwältigend, dass man sich alle paar Minuten ein Poster als Abzug machen möchte.

Davon abgesehen gibt es hier aber auch mal eine komplett eigenständige und stimmige Story, ohne Klischees, ohne Logiklöcher.

Das Thema des Films ist noch dazu so aktuell, dass man ihn fast schon auf den Lehrplan in den Schulen setzen sollte! Denn gerade dieser Tage werden in Europa die Weichen gestellt für die sogenannte Prä-Implantations-Diagnostik, also die Auswahl genetisch "gesunder" Kinder für die Schwangerschaft!

Ausleihen, genießen, nachwirken lassen!

ungeprüfte Kritik

Hexen hexen

Wie soll ein Junge die Welt vor Hexen retten, wenn sie ihn in eine Maus verwandeln?
Fantasy

Hexen hexen

Wie soll ein Junge die Welt vor Hexen retten, wenn sie ihn in eine Maus verwandeln?
Fantasy
Bewertung und Kritik von Filmfan "Sonarplexus" am 24.08.2010
Schön, bei älteren Filmen wie diesem zu sehen, dass Fantasy auch ganz anders gedreht werden kann als die mit Effekten und zielgruppen-optimiertem Kitsch vollgepumpten Produktionen der letzten Zeit.


Eine besondere Kindheitserinnerung!

ungeprüfte Kritik

Memento

Manchmal ist es besser, zu vergessen.
Thriller, Krimi

Memento

Manchmal ist es besser, zu vergessen.
Thriller, Krimi
Bewertung und Kritik von Filmfan "Sonarplexus" am 02.11.2009
Viele Szenen in zeitlich umgekehrter Reihenfolge zu zeigen, macht den Plot nicht nur sehr spannend, sondern vermittelt eine Ahnung davon, wie es sich ohne Gedächtnis lebt.

Der Film ist aber noch viel hintergründiger, wenn sich schließlich die beiden Zeitlinien vereinen. Hier hilft auch, sich alle Szenen noch einmal chronologisch richtig anzusehen - DVD sei Dank! Aber selbst wenn die beiden Erzählstränge zusammen dann ein klareres Bild ergeben, bleibt die eigentliche Frage des Films, immer wieder durch Anspielungen, unscheinbare Szenen und Ungereimtheiten angeregt, offen:

Brauche ich Erinnerungen, um ich selbst zu sein? Sind meine Erinnerungen wirklich verlässlich, oder doch von mir selbst und anderen manipuliert? Und wer bin ich, wenn ich mir meiner Erinnerungen nicht sicher sein kann?

Mit dieser Frage lässt Memento MICH stehen, ohne dass ich wie die Hauptfigur retrograde Amnesie hätte. Und das ist, was eine wirklich gute Geschichte ausmacht.

ungeprüfte Kritik

Sehnsüchtig

Leidenschaft stirbt nie.
Thriller, Lovestory

Sehnsüchtig

Leidenschaft stirbt nie.
Thriller, Lovestory
Bewertung und Kritik von Filmfan "Sonarplexus" am 28.10.2009
Entgegen des Eindrucks während der ersten Minuten entwickelt der Film einen wirklich gelungenen Plot.

Vor allem enthält der Film, wie eine Duftspur, das Gefühl von echter Liebe. Auch wenn ich es den Schauspielern nicht in jedem Moment ganz abgenommen habe - der Regisseur hat es dennoch in den Film gebracht.

Bin nun neugierig auf das französische Original "Lügen der Liebe".

ungeprüfte Kritik

Ich und du und alle, die wir kennen

Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "Sonarplexus" am 27.10.2009
Wunderschöner Film darüber, was Begegnungen zwischen Menschen eigentlich ausmacht. Besonders der ungewöhnliche Erzählrythmus hat mich in seinen Bann gezogen. Die Art Film, die man im Regal stehen hat und mit seiner neuen Partnerin noch ein weiteres Mal ansieht...

ungeprüfte Kritik