Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Radio Rock Revolution Trailer abspielen
Radio Rock Revolution
Radio Rock Revolution
Radio Rock Revolution
Radio Rock Revolution
Radio Rock Revolution

Radio Rock Revolution

Einschalten. Aufdrehen. Abrocken.

Großbritannien 2009


Richard Curtis


Caroline Boulton, Kirsty Mather, Dora Clouttick, mehr »


Komödie, Musik

3,6
457 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Radio Rock Revolution (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 129 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Russisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Bulgarisch, Rumänisch, Türkisch, Ukrainisch, Estländisch, Lettisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Audiokommentare
Erschienen am:27.08.2009
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Radio Rock Revolution (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 135 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS Surround 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Niederländisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Hinter den Kulissen, Audiokommentare
Erschienen am:27.08.2009
Radio Rock Revolution
Radio Rock Revolution (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Radio Rock Revolution
Radio Rock Revolution
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Radio Rock Revolution
Radio Rock Revolution (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Radio Rock Revolution
Radio Rock Revolution (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Radio Rock Revolution

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Radio Rock Revolution

Eine Handvoll Radiorebellen steht im Mittelpunkt der Musik- und Radiogeschichte in den wilden Sixties. 1966 kommt zwar der weltberühmte Rock aus England, aber selten zu den Hörern der BBC, die pro Woche nur zwei mickrige Stunden Pop über den öffentlich-rechtlichen Äther schickt. Genauso unermüdlich wie illegal legen dafür die DJs des Piratensenders Radio Rock ihre Platten auf - mitten in der Nordsee, um nicht von der Regierung abgeschaltet zu werden, und mit einer gigantischen Fangemeinde.

Film Details


The Boat That Rocked - 1 Boat. 8 DJs. No Morals.


Großbritannien 2009



Komödie, Musik


Radio, 60er Jahre, Musik, Musikfilme



16.04.2009


Darsteller von Radio Rock Revolution

Trailer zu Radio Rock Revolution

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Radio Rock Revolution

Philip Seymour Hoffman: Oscarpreisträger Philip Seymour Hoffman tot aufgefunden

Philip Seymour Hoffman

Oscarpreisträger Philip Seymour Hoffman tot ...

Philip Seymour Hoffman wurde tot in seiner Wohnung in New York aufgefunden. Gerüchten zufolge könnte eine Überdosis der Grund für seinen Tod sein...
Gemma Arterton im Porträt: Zuckersüße Verführung und eiskalte Jägerin

Gemma Arterton im Porträt

Zuckersüße Verführung und eiskalte Jägerin

Vom Aschenputtel zur Prinzessin - das Leben der Gemma Arterton. Erfahren Sie hier alles, was Sie über das britische Bondgirl wissen wollen...
Die vielen Gesichter der Gemma: Gemma Arterton hat Angst vor Mainstream
Gewinnspiel 3 für den Frühling: Frühlingsgefühle mit Robert Langdon, Max Payne & Co.

Bilder von Radio Rock Revolution © Universal Pictures

Szenenbilder

Wallpaper

Cover

Film Kritiken zu Radio Rock Revolution

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Radio Rock Revolution":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Um eines gleich vorweg zu nehmen, die Soundtrack zu diesem Film ist exquisit von den Stones, über die Kinks bis zu The Who bietet Richard Curtis´ Liebeserklärung an die Zeit des Rock 'n Roll grandiose Ohrwürmer und unvergessliche Evergreens, doch sein Film wird so ein Klassiker nie werden. Dies liegt gewiss nicht an den Darstellern, denn die spielen alle mit sichtlicher Freude am Spiel und so manche Auftritte der Figuren werden so stilvoll zelebriert, dass man glaubt gerade die Geburt der Coolness mitzuerleben, doch solche kleineren und größeren Spitzen können nicht verbergen, dass "Radio Rock Revolution" eigentlich keinerlei Substanz besitzt. Statt wirklich ernsthaft sich mit der damaligen Zeit und den Konflikt zwischen der BBC und den jungen Hörern zu thematisieren, rollt Regisseur Curtis lieber die Standards für Feel- Good- Movies ab und verschenkt mit zweitklassigen Füllmaterialien wie die Vatersuche von Neuankömmling Carl viel von seiner Glaubwürdigkeit und seinem Charisma. Aber genug gemeckert, denn im Grunde seines großen Herzens ist "Radio Rock Revolution" ein wirklich unterhaltsamer Film, nur leider fehlt ihm der innere Rock ´n Roll, denn dann würde der Film einen durchschütteln, ordentlich krachen und am Ende wäre einem schwindelig, doch nach "Radio Rock Revolution" will man lieber noch in guter Laune in den Biergarten. Dass ist keine schlechte Eigenschaft, eigentlich sogar gut, aber es ist kein Rock ´n Roll.

am
Ganz großes Kino für Freunde der Musik und des einfachen unaufdringlichen Filmes.
Den Soundtrack haben wir schon während des Films bestellt.
Klasse Film. Humor und Handlung sind super!

am
Witzige und hervorragend besetzte Komödie, die den Geist der ausgehenden Sixties aber allzu klischeehaft heraufbeschwört. Der Originaltitel "The Boat That Rocked" triffts ein wenig besser als der deutsche Titel. Kaum zu glauben, dass der Film auf Tatsachen beruht. So skurril, dass er nur als Komödie funktionieren kann. Geboten wird eine Geschichte, die nicht sonderlich originell ist, aber von einem tollen Soundtrack begleitet wird. Unterhalten wird der Zuschauer aber bis zum Ende wesentlich niveuvoller, als bei US-Comedys. Typisch britische, lockere Unterhaltung.

am
Super Schauspieler, super Musik, super Aufnahmen - super Film! Hat richtig viel Spaß gemacht!
Die Story ist natürlich nicht außerordentlich komplex, die Schauspieler füllen ihre Rollen aber derart gut mit Leben (insbesondere Bill Knightly), dass man jeden einzelnen auf seine (z.T. verschrobene) Art und Weise sofort ins Herz schließt.
Es gab eine ganze Menge Lacher, ein wenig was fürs Herz und zum Schluss sogar tüchtig Spannung.
Alles in allem ein sehr gelungener Film, der uns einen wundervollen Fernsehabend beschert hat.
Mein Tipp: UNBEDINGT im Original schauen - der britische Akzent ist wundervoll und viele Wortwechsel und Witze können auf Deutsch nie so gut sein, wie im Original!

am
Unbedingt empfehlenswert! Eine amüsante Komödie, die einfach gute Stimmung verbreitet. Ein prima "Gute-Laune-Film".

am
Klasse Film. Unaufdringlich und wahnsinnig unterhaltsam. Die Musik ist natürlich der Hammer. Bei der Hammerbestzung möchte ich nur Bill Nighy und Kenneth Brannagh hervorheben. Göttlich!
Ich habe gelacht, war gerührt und wollte mit abzappeln. Perfekt!

am
Also das war seit langer Zeit mal wieder ein Film mit Humor UND guter Musik. Genau nach meinem Geschmack. Klar, die Handlung ist extrem dünn. Aber was soll's. Dafür stimmen die Dialoge und die Musik. Auch die Kameraführung ist genial. Unbedingt anschauen die die Anlage voll aufdrehen. Die Musik macht's.

am
Der Film handelt von ein paar skurrilen Menschen, die in den 60ern mitten in der Nordsee einen Piratensender betreiben, zum Leidwesen der britischen Regierung. Das Ganze ist irgendwie eine Mischung aus Hippie-Lebensgefühl, alberner Komödie und einem zweistündigen Medley der damaligen Rock-Songs.

Ganz klar im Vordergrund des Films steht der rockige Soundtrack. Auch die großartigen Darsteller verkörpern die verrückten, liebenswerten Rollen auf dem Schiff sehr gut; die der Regierung sind dagegen eindeutig viel zu stereotypisch und übertrieben um auch nur ansatzweise lustig zu wirken. Die "Story" als "dürftig" zu beschreiben, ist wohl noch eine Untertreibung. Über große Teile des Films ist sie einfach nur belanglos und völlig überflüssig, im späteren Verlauf wird sie dann rührselig bis schnulzig.

Also insgesamt ganz nett, wenn man auf alte Rockmusik steht, aber irgendwie doch zuviel belangloses Gelaber und zu wenig Rock'n'Roll.

am
Ich hab in diesem Jahr einige Filme gesehen, sowohl im Kino als auch auf DVD. Genau zwei davon haben mein Urteil " Unbedingt anschauen" verdient. Einer davon ist "Radio Rock Revolution"! Denn, was braucht man mehr außer "Sex and Drugs and Rock`n Roll". Mehr kann ich zu diesem Film nicht sagen, außer vielleicht, daß ich mir im Anschluß an den Film gleich den Soundtrack bestellt habe.
- Rock ´n Roll -

am
Ein "gute-Laune-Film" der Extraklasse. Super Musik, schrille Mode und schauspielerische Glanzleistungen. Ein Film, der einfach nur empfehlenswert ist! Zeigt er doch auch auf, wie skrupellos die 60 waren, sowohl auf der einen WIE auf der anderen Seite.

am
Solider Film mit typisch britischem Humor. Sympathische Figuren, guter Soundtrack, lockere Unterhaltung für die Familie. Dramatik am Ende mit Happy End.

am
Da ich diese (Musik)Zeiten so ähnlich erleben konnte, ist dieser Film in seinem Inhalt gesellschaftlich sehr realitätsnah gespielt. Eine amüsante Komödie mit hervorragende Sountracks.

am
Ein perfekter Film der von Spaß bis Spannung alles bietet. Man sollte aber Fan der 60 Jahre Musik sein, oder zumindest nicht abgeneigt sein. Der Soundtrack ist eine absoluter Granate. Die Darsteller sind sehr witzig und spielen ihre Rollen alle super. Auch die kleinen eher unbemerkten Gags sind der Wahnsinn. Kleiner Tip: Auf die Namen achten :) Mein Fazit: Unbedingt anschauen.

am
Ein Spitzen Film der den Zeitgeist guut wiedergibt.
Die Story macht Lust auf einen eigenen Piratensender

am
Hier geht es um Musik, Leute. Die Handlung des Films ist dabei ganz extrem nebensächlich. Der "Hauptstrang" (ein junger Mann kommt zur Strafe auf das Schiff) ist nach ungefähr 5 Minuten vergessen und auch sonst kann man sich ganz entspannt zurücklehnen und einigen musikbegeisterten Irren dabei zusehen wie sie in den 60er Jahren einen Piratensender betreiben. Die wundervolle Besetzung tröstet über die dünne Handlung hinweg, zumal alle Schauspieler offenbar mit Eifer dabeisind und so den Film locker über das durchschnittliche Niveau heben. Sehr zu empfehlen sind die geschnittenen Szenen, wie der Regisseur bin ich der Meinung, daß sie das Zeug dazu gehabt hätten den Film (wesentlich) erfolgreicher zu machen.

am
Reise in die Vergangenheit zurück in die Sechziger Jahre.
Alles stimmt : Ausstattung, Musik, Schauspieler (heimlicher Star: Kenneth Branagh), schwarzer britischer Humor.
Kurzweilige lustige Unterhaltung.

am
Sehr schoener Film, ein bischen skuriler Humor, interessante Charktere und super Schauspieler ... dazu gute Musik der 60er ...

kann doch eigentlich nicht schlecht sein, und ist sogar sehr gut

am
Kein Blockbuster aber trotzdem sehr unterhaltend. Die schauspielerische Leistung ist gut. Vor allem der Count lebt seine Rolle und ist vollkommend überzeugend.
Hat sehr gut lacher drin.
Könnte mir aber vorstellen, dass der Film nicht jedem gut gefällt. Der Humor ist oft sehr flach ... muss man mögen

am
Ein Wundervoller Film über staknatiker die nie eine Generation erleben und fundametalistisch alles daran setzten sie zu beenden und Leute die Ihre Generation Leben! Etwas das fortan wieder passieren wird. Doch Generationen wird es immer geben! Lebt sie!
Sehr sehr schöner Film ! Absolut empfehlenswert wenn sie verstehen was Generationenkonflikt bedeutet ebenso wenn sie die epoche des Erwachens lieben nach ihrem Winterschlaf. Rock! Wundervolle Rock Titel die noch lange Klingen werden mit liebevollen Menschlichen Gefühlen.!

am
Leider muss ich mich den negativen Kritiken anschließen.
Die Story ist sehr dünn und die Gags zünden auch nicht.
Dafür gibt es nur 1 Stern.
Für die coole Musik gibt es noch einen Stern als Bonus.
Schade, da wäre mehr drin gewesen.

am
Tja, da haben wir es wieder auch so kleine Filme können ganz groß sein.
Was zuerst wie ein deutscher Film aussah und ich mir schon dachte argh das kann doch wieder nichts werden, wurde ich schon nach wenigen Minuten überrascht. Und siehe da es ist ja ein britischer Film und die haben uns nun auch in Sache Filme machen überholt.
Radio Rock überrascht mit dem Thema Piraten Sender. Es ist eine totale einfache Story die durch sympathische Charaktere und etwas Musik und Witz absolut aufgeht.
Ich bin wirklich positiv überrascht über diesen Film, der mir dann am Ende doch gut gefallen hat. Sicherlich kein Blockbuster wo es richtig abgeht aber für ein Regnerischentag gerade zu ideal. Schauspieler können überzeugen und auch die Musik im Film ist gut bedacht. Dazu fällt besonders gut die Schnitt und Kameraführung auf.

am
Gut, aber nicht sehr gut. Was bei 'Love Actually' noch prima geklappt hat, nämlich das Verweben paralleler, eigentlich unabhängiger Handlungsstränge, haut bei dieser Produktion leider nicht mehr ganz hin. Zwar sitzen alle im selben Boot, es werden aber eigentlich immer wieder neue Geschichten erzählt, die lediglich durch den Zeigeist der Sixties zusammengehalten werden. Die eigentlich Story des Films (Beliebter Piratensender soll von biederen Bürokraten gestoppt werden) ist ja nicht gerade tiefschürfend, umso begeisternder ist dafür der Soundtrack, für den man für das Flower Power-Jahrezehnt natürlich aus dem Vollen greifen konnte. Es ist zu vermuten, dass die Schauspieler beim Dreh eine Menge Spaß hatten, der sich meistens auch auf den Zuschauer überträgt. Gelungenes Popcorn-Genre-Kino, das aber auch recht schnell wieder aus dem Oberstübchen verschwindet.

am
Radio Rock Revolution - „Rafft die Röcke Mädels. Hier rollt der Rock und rockt der Roll. Ihr hört Radio Rock und wir rocken Tag und Nacht und rund um die Uhr."

am
Stellenweise ganz witzig, aber im Großen und Ganzen doch recht langatmig. Einen richtigen Handlungsstrang konnte ich nicht erkennen. Diesmal keine Empfehlung von mir.

am
Leider doch nicht ganz so lustig wie in der Vorschau. Hatte mir ein bischen mehr unter dem Film vorgestellt.

am
Spannung ***
Action ***
Unterhaltsam ****
Storry *****
Realität ****
Schauspieler ****
Humor **
Musik ****
Emotion ***

Spritziger Film mit klasser Musik bringt einen Spass beim Zusehen! Wer Musik mag, der liebt auch diesen Film :)

am
Der Film hat mir aufgrund der witzigen Idee und der echt coolen Musik gut gefallen. Die Schauspieler sind echt witzig und die Handlung bietet alles von bizarren bis spannenden Elementen.
Nette und leichte Abendunterhaltung, die weitestgehend die Erwartungen aus dem Trailer erfüllt.

Kann man sehen, muss aber Spaß an der Musik haben.....

am
Super Super Kracher!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Spitzen Ding- let´s rock!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
echt super DIng!!!!!!!!!-echt Klasse- muss man sehen, wenn man was von Schauspielkunst versteht.

am
Die erste Hälfe amüsiert mit Wortwitz und skurrilen Typen, im zweiten Teil gerät das Rock-Schiff in immer flachere Gewässer, bis es auf die Klippen des falschen Pathos treibt und unter dem Gehampel der zu Komikfiguren degenerierten Besatzung absäuft. Mit ein paar Bier erträglich.

am
ROCKT
Überdreht-witzige Komödie, die mit liebenswert gezeichneten Figuren, viel Humor, reichlich Charme und nicht zuletzt auch wegen der guten Musik von der ersten bis zur letzten Minute blendend unterhält. RADIO ROCK rockt!!!!

am
Ich fand den Film etwas überdreht, aber auch sehr lustig und unterhaltsam. Die Frauen im Film sind in der Mehrheit Groupies, die DJs sind cool, die Regierung extrem konservativ. So einfach ist das manchmal...:)

am
Der Film lebt, denke ich, nur von der Musik. Wenn man nun kein Rock-Fan ist, dann plätschert dieser Film einfach so dahin. Die Handlung selbst reicht nunmal nicht für einen 2 Stunden Film.

am
Langweilig ist gar kein Ausdruck. Aber was soll so ein dünnes Thema, das mittlerweile schon seit 40 Jahren nicht mehr aktuell ist, auch schon hergeben. Über die Qualität der Schauspieler mag ich nichts sagen. Aber ich mußte dauernd gegen das dringende Bedürfnis, die DVD aus dem Player zu nehmen, ankämpfen. Für mich gibts keinen Grund, so einen Film bis zum Ende zu schauen, deswegen habe ich nach der Hälfte abgebrochen...

am
Überbewerteter Möchte-Gern Kult,Witze zünden selten und es plätschert so dahin. sehr kitschig das Ende, nicht zu ertragen eigentlich. Komisch, Frauen gefällt er besser, Männer langweilen sich eher. Probiert es aus wenn ihr ein Pärchen seid.
Radio Rock Revolution: 3,6 von 5 Sternen bei 457 Bewertungen und 34 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Radio Rock Revolution aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Caroline Boulton von Richard Curtis. Film-Material © Universal Pictures.
Radio Rock Revolution; 12; 27.08.2009; 3,6; 457; 0 Minuten; Caroline Boulton, Kirsty Mather, Dora Clouttick, Laurence Richardson, Tom Brooke, Olegar Fedoro; Komödie, Musik;