Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Zombie Strippers

2,3
213 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Unrated Fassung
SPIO/JK keine schwere Jugendgefährdung
DVD  /  ca. 90 Minuten
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Dokumentation, Trailershow
Erschienen am:29.05.2008
Abbildung kann abweichen
Geänderte Fassung
FSK 18
DVD  /  ca. 86 Minuten
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Dokumentation, Trailershow
Erschienen am:26.06.2008
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Unrated Fassung
SPIO/JK keine schwere Jugendgefährdung
DVD  /  ca. 90 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Dokumentation, Trailershow
Erschienen am:29.05.2008
Abbildung kann abweichen
Geänderte Fassung
FSK 18
DVD  /  ca. 86 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Dokumentation, Trailershow
Erschienen am:26.06.2008
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Zombie Strippers
Zombie Strippers (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Zombie Strippers
Zombie Strippers (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Zombie Strippers

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Zombie Strippers

Als eine geheime Regierungsorganisation einen chemischen Virus freisetzt, der Tote wieder zum Leben erweckt, ist der angesagte Underground-Stripclub 'Rhino's' als erstes betroffen. Eine der Stripperinnen infiziert sich unabsichtlich mit dem Virus, verwandelt sich in eine übermenschliche, Fleisch fressende Zombiestripperin und wird zum Star des Clubs. Können die anderen Mädchen der Versuchung widerstehen, so erfolgreich wie die Starstripperin zu werden - auch wenn es für sie kein Zurück gibt?

Sehen Sie Porno-Superstar Jenna Jameson und 'Nightmare On Elm Street' Star Robert Englund in 'Zombie Strippers'. Mit Roxy Saint von der Gothic-Band 'Roxy Saint and the Blackouts' und 'Ultimate Fighting' Champion Tito Ortiz in weiteren Rollen, bietet 'Zombie Strippers' jede Menge schwarzen Humor, Erotik und Unterhaltung der blutrünstigen Art.

Film Details


Zombie Strippers! - Live dead nudes


USA 2008



Horror, 18+ Spielfilm


Zombies, Epidemie, Verwandlung, B-Movies-Horror, Strip-Club


Darsteller von Zombie Strippers

Trailer zu Zombie Strippers

Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Trailer in EnglischSD
1:45 Min.
Zombie Strippers Trailer
Video 1

Bilder von Zombie Strippers

Szenenbilder

Wallpaper

Cover

Film Kritiken zu Zombie Strippers

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Zombie Strippers":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Typisches B-Movie Genre.
Aber wie ich finde sehr gut umgesetzt durch nette Gore einlagen.
Zwar sind die Dialoge meist sehr FLACH aber darunter verbergen sich hin und wieder auch nette ironische Seitenhiebe gegen die amerikanische Politik. Ein paar lustige einlagen sind auch darunter Z.B. eine andere Art der Verwendung von Golfbällen und Billardkugeln.

Im goßen und ganzen kein Film für die breite Masse aber für Fans des B-Movie Genres doch durchaus sehenswert.

am
Beim Titel "Zombie Strippers" muss man zur Story wohl nicht mehr viel sagen. Der Film ist ein Mix aus Soft-Erotik, blutigem Splatter und selbstironischer Komik. Das sind eigentlich die richtigen Zutaten für einen guten Film, doch hier schmeckt das Ganze nicht wirklich. Die Splatter- und Stripszenen wechseln kontinuierlich ab. Die Splatterszenen sind ansehbar, aufgrund des permanenten Einsatzes von CGI, reißen sie einen jedoch nicht gerade vom Hocker. Die Stripszenen sind weder sonderlich freizügig, noch irgendwie erotisch. Die Optik wirkt allgemein sehr billig und das Setting beschränkt sich größtenteils auf die wenigen Räume des Stripclubs. Somit führt das Ganze nicht wirklich zu einem runden Gesamtbild. Eine Horrorikone, ein Pornostar, viel nackte Haut und Splatter reichen hier nicht aus um über die volle Lauflänge zu unterhalten. Dafür hat der Film zu viele Schwächen.

"Zombie Strippers" wird sowohl die Splatter-Freunde als auch die Trash-Fans enttäuschen.

Die Verleihfassung ist uncut. Bei der Kauf-DVD wurde das Ganze um ca. 4 Minuten gekürzt.

am
Großartige Satire als Splatter-Horror umgesetzt.
Jeder wird durch übertriebene Darstellung seiner negativen Aspekte karikiert.
Zuerst die Regierung und Wirtschaft, dann das Militär, dann die Stripperin und das Landei und am Ende bleibt nur der mexikanische Gastarbeiter ein symbolischer Held (allerdings muss man dafür die geschnittenen Szenen sehen).
Man sollte keinen ernsten Horror und auch keine erotischen Stripperdarstellungen erwarten.
In diesem Film verunstalten Frauen sich weit mehr als nur duch Brust-OPs, um Geld und Bewunderung zu ernten - sie entscheiden sich freiwillig für eine Stripper-Karriere als Zombie und nehmen damit die totale Entmenschlichung inkauf (und das mit Begeisterung).
Auch die männlichen Besucher erliegen der Faszination des unmenschlichen: Je zerstörter die Frauen sind, umso begeisterter das Publikum.
Geld regiert die Welt - in diesem Film gilt das für jeden einzelnen.
Von einem B-Movie und Splatter-Horror kann man nicht mehr erwarten. Darum 5 Sterne!
Tip: Unbedingt die entfallenen Szenen ansehen.

am
Natürlich ist von diesem Film nicht allzuviel zu erwarten. Aber die Ladys strippen zu sehen ist schon die halbe Miete Wert und die Dialoge sind so blöd das der Film eigentlich schon wieder sehr gut ist. Gerade Englund ist sehr gut

am
Ich stell mir das so vor: Da haben ein paar Leute am Tresen gesessen und hatten die Idee, dass man Zombies und Ballern ja auch noch mit ordentlich nackten Mädels versüßen könnte, sich eine "Handlung" ausgedacht und ab dafür... Ich muss sagen: SEHR KONSEQUENT UMGESETZT!!! Es ist ein super B-Movie, der schlechte Schauspieler, käsig-lustige Dialoge und günstige (aber teilweise originelle) Effekte aufweist. Ich fühlte mich gut unterhalten. Sehr gut sogar!!!
Anzumerken ist noch, dass die deutsche Synchro richtig schlecht ist.
Einen Punkt Abzug gibt es für die mitunter längeren Strip-Szenen, die den Film nicht voran bringen. Einfach Titten gucken ist nicht wirklich spektakulär!

am
Zombie-Sex-Trash über eine Bar in der die toten Stripperinnen den meisten Erfolg haben. Das ganze macht Spaß, ist allerdings viel zu lang geraten - weil eine wirkliche Handlung hat man nicht vorzuweisen. Die Darsteller wirken recht unbeholfen, zumindestens was die Dialoge angeht. Dafür dürfen die Effects ordentlich Gas geben. Zwischen gut gemachten Splatterszenen, tauchen auch immer wieder recht dilletantische CGI-Effekte auf. Aber gerade bei diesem Film stören sie überhaupt nicht, sondern geben dem ganzen noch einen weiteren Trash-Faktor. Und der Film ist wirklich recht blutig gehalten. Das er nie seinen gewissen Humor verliert ist dem Overacting von Robert Englund zu verdanken.
Ein Film der Trashfans bestens bedient, leider viel zu lange geraten ist und deswegen trotz vieler blutiger Szenen immer Gefahr läuft zu langweilen.

am
Nicht gekürzt
Was soll man zu einem Film mit dem Titel »Zombie Strippers« schon großartig schreiben ... wer den ausleiht, erwartet Blut, Gedärme und nackte Haut. Und die Erwartungshaltung wird voll erfüllt. Dazu ist die Verleihversion ungekürzt und entspricht der US-unrated. Gekürzt ist lediglich die Kaufhaus-kJ-Version.

am
Übelster Grindhouse-Trash
Vollkommen Sinn- und Inhaltslose Darbietung von nackter Haut und ausgerissenen Körperteilen. Hier wird gestrippt, gezickt, und vor allen Dingen gekillt bis die Fetzen fliegen. Leider ist der Film um gute 4 Minuten gekürzt, wobei so manche Innerei leider auf der Strecke bleibt.

Sicherlich kein Cineastisches Meisterwerk, dafür aber ein Grindhouse-Film von allerbester Güte. Perfekt für einen netten Abend mit einer Kiste Bier und einer handvoll Kumpels.

am
„Zombie Strippers“ - Klar, eindeutiges Männerkino für eine Runde chipsfutternder Freunde, die das Niveau mal wieder in den Keller sinken lassen wollen. Auch das muss sein. Und mit Jenna Jameson macht man(n) nun auch wirklich nichts verkehrt. Ihre Stripeinlagen (ja, wirklich unverhüllt) sind allerdings auch schon das absolut heiße Highlight dieses Trashstreifens. Ein ganz, ganz billiger Film aber mit überraschend deutlichen Seitenhieben auf die Bush-Regierung, das Verhältnis zu Mexico und viel durchdachter Symbolik und Persiflage. Das bringt Punkte. Laiendarsteller mit primitiven Dialogen treffen auf Models, die wirklich der einzige Grund sind, sich das Gemetzel anzusehen. Es geht sehr splatterig zu. Das Blut spritzt. Ob nun Absicht, oder nicht: Die Zombiemädels bleiben bei Verstand, während die männlichen Opfer eigentlich schon vorher kein Hirn mehr hatten. Den Zuschauer erwarten professionelle Lapdances, wildes Geballer und viele Goreszenen. Fans werden sich über Robert Englund freuen, der aber weit gesunken ist.
Fazit: Ein „praller“ Männerabend. Der Film ist zwar D-Ware und drischt sich schnell ab, aber nebenbei macht es sich prima, mal einen Blick drauf zu werfen. Wie in einer echten Stripshow eben ;-)

am
Was soll man sagen. Hatte erst Angst wege der Bewertungen. Doch es ist ein Splatter Film. Das die alle nicht durch Dialoge glänzen ist schon klar.
Und auf der nachten Haut der Ladys macht sich das Blut besonders gut.
Könnte ein kleiner Kult Film werden. Also einmal sehen ist er schon Wert.
Ich finde diesen Film viel gelungener als die Japanischen Zombi Ladie Filme
die alle schon C-Movie sind mit dem Budget eines Toyota.
Ein echter Zombie B movie Splatter...

am
Trash Kino vom Feinsten.
Wer Postal, Machete und Angriff der Killer Tomaten mochte, der wird diesen Film auch mögen. Wer sich einen Fim mit dem Namen Zombie Stripper ausleiht und eine ausgefeilte Story, gute Special Effekts oder oscar-verdächtige schauspielerische Leistungen erwartet, der sollte sich lieber selbst hinterfragen und nicht den Film.
Nachfolgender Dialog ist stellvertretend für den ganzen Streifen.
They are good Girls.
They are Zombies.
No - they are stripper.
They are zombie strippers.
Wer diesen Dialog stumpfsinnig findet, der kann sich den Film sparen, wer sich dabei scheckig lacht, sollte ih sofort auf die Wunschliste setzen.

Splatter Szenen sind derb aber bei den Strip Szenen (viel Silikon und nur oben ohne) kam bei mir keine Begeisterung auf.

am
einer der besseren schlechten filme.
die aufmache ist billig, aber einige ideen machen spass. trotydem bin ich fast eingeschlafen, musste dann mal wieder ein wenig schmunzeln, weil einige dinge interessant umgesetzt sind. b/movie mit spassfaktor

am
Gerade Mal 2 Sterne für die Strip-Szenen, alles andere (besonders die Dialoge) war einfach nur flach. Und mehr als müde lächeln konnte man auch nicht.

am
eigentlich mehr komik als horror. robert englund wie man ihn kennt. gelungene mischung zwischen splatter und trash, teilweise am unteren ende des geschmacksniveaus.

am
Gutes B-Movie.....die Mischung aus Zombis und Stripperinnen hat was...auch wenn teilweise zuviel Titten zu sehen waren.
Gut ist der Anfang des Films, sowie die (recht sarkastischen und lustigen) Seitenhiebe auf die amerikansiche Politik.
Schauspieler sind erwartungsgemäß mäßig, aber immerhin ertragbar.
Zombies recht gut gemacht, is nun mal ein B-Movie.
Ich mag ihn.....und werd ihn auch nochmal schauen....

am
Nach 90 Min die Erlösung
Bei 1 Stunde und 18 Minuten stellte da einer im Film die Frage: »Und wer erlöst mich jetzt?«
Keine Sorge, solltest du diesen Satz hören, so hast du nur noch ein paar Minuten bis der Film endlich zu Ende ist.
Glückwunsch. :)

Der Film hat weder Horror, noch ist er Komisch, noch kann man ihn Erotisch nennen.
Wirklich Schade, hab mir mehr versprochen und man hätte auch mehr draus machen können.

am
Zombie Erotik
Ganz netter erotischer Horrorstreifen. Wohl eher mehr Erotik als Horror und unfreiwillig komisch. Keine richtige Spannung für einen Horrorfan! Die Pornodamen sind hier fehl am Platz!!

am
In kultiger Tarantino Art!!!!

Dieser Streifen erinnert stark an eine Low Budget Produktion in Tarantino Art. Wer also auf Splatter steht, sollte sich den Film auf alle Fälle reinziehen. All die anderen sollte eher die Finger davon lassen.

am
Hatte nicht viele Erwartungen an den Film, aber selbst die sind enttäuscht worden.

Schlecht gemacht und total langweilig.

Hab noch ca 20 Minuten auf Drängen meiner Frau trotzdem freiwillig umgeschalten...

am
B-Movie anspruchslos
Der Film ist zu einseitig und die Effekte sind schlecht.

Die ganze Zeit sieht man nur Stripperinnen als Zombies beim Tanzen und Männer fressen.

Für einen Horror oder Pornofilm zu schlecht

am
Splatter-Komödie
Kann eigentlich nur an meine Vorredner anschliesen: Fleisch, Fleisch und Fleisch. Unzerstört noch ganz schön anzuschauen.
:-)...

am
B-Movie-Thrash
Ein eigentlich vollkommen Sinn-und Storyloser Thrassplatter der trotzdem Spaß macht. Für einen Männerabend genau das richtige :)

am
Engelund in der rolle die zu senem alter passt. Der film allein ganz Net die Weiber Suoer Sexy . Der film könnte ein wenig länger sein.

am
2 Sterne für die Splatterszenen!!!!
Der Rest is nur Müll...
Der Ton hört sich an wie bei einem Telesync....
Nicht zu empfehlen

am
Leider hab ich von videobuster nur die Kauffassung zugeschickt bekommen. Dieser fehlen gegenüber der sonst ungekürzten Leihfassung 4 Minuten. Schade!

am
Zu allererst: Die hier ausleihbare Version ist die ungeschnittene SPIO/JK freigegebene Verleihversion, die der US-unrated entspricht. Da fehlt nix, wie auch ein kurzer Check des Eintrags auf schnittberichte.com zeigt. Allerdings war mir der Film streckenweise zu langatmig. Zwischendurch hatte er ein paar wirklich gute Momente, die dem C-Movie und Trashfan in mir viel Spaß gemacht haben. Die waren aber leider zu selten. Die ein oder andere Strip-Sequenz hätte man etwas kürzen können und dafür ein paar mehr Goreeffekte einstreuen können. Nicht ganz schlecht, aber nicht so gut wie Dead & Breakfast oder Black Sheep, bei denen die Gag-Dichte einfach höher war.

am
absoluter mist,müll,kacke,warum werden solche filme nur gedreht,miese story null spannung und miese splatterszenen-und jenna jameson hat auch schon bessere rollen gespielt

am
Klasse
Das ist ein guter Zombie-Film. sehr gut anzuschauen.
Zombie Strippers: 2,3 von 5 Sternen bei 213 Bewertungen und 28 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Zombie Strippers aus dem Jahr 2008 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Jenna Jameson von Jay Lee. Film-Material © Sony Pictures.
Zombie Strippers; 18; 29.05.2008; 2,3; 213; 0 Minuten; Jenna Jameson, Robert Englund, Roxy Saint, Zak Kilberg, Brad Milne, Jen Alex Gonzalez; Horror, 18+ Spielfilm;