Kritiken von "PaSa"

8. Wonderland

Wo wir uns versammeln, besitzt Ihr keine Macht mehr.
Science-Fiction, Thriller

8. Wonderland

Wo wir uns versammeln, besitzt Ihr keine Macht mehr.
Science-Fiction, Thriller
Bewertung und Kritik von Filmfan "PaSa" am 25.03.2011
Was soll ich zu 8. Wonderland sagen?
Ich habe, aufgrund der schlechten Kritiken, erst gezögert, den Film auszuleihen.
Der Film ist definitiv nicht so schlecht, wie einige hier beschrieben haben. Wer also nach 10 Minuten aus macht ist selbst schuld und sollte den Film dann auch nicht unbedingt bewerten.
Ich mein, nur weil man einige Untertitel lesen muss und sich den Film nicht die ganze Zeit, schön in deutsch anschauen kann, heißt es nicht das er schlecht ist. Natürlich würde ein Roland Emmerich hier sicher noch was geileres zaubern können, aber mir hat der Film trotzdem recht gut gefallen.
Ein bisschen langweilig war er zwar, aber ich habe definitiv schon schlechtere gesehen.

Das Thema ist eigentlich leicht erzählt. Was kann passieren, wenn sich viele Menschen übers Internet wirklich mal zusammen schließen und auch tatsächlich etwas tun?
Naja, sollte euch der Film interessieren, stellt euch einfach vor, dass es ist eine Science-Fiction-Doku ist.

Fazit: 8. Wonderland ist ein bisschen langweilig, es sind recht viele Untertitel zu lesen und die Dialoge und auch einige Szenen sind nicht immer ganz stimmig. Insgesamt kann man sich den Film trotzdem anschauen. Vorausgesetzt man erwartet nichts Besonderes.

ungeprüfte Kritik

World's Greatest Dad

Komödie
Bewertung und Kritik von Filmfan "PaSa" am 10.01.2011
Ja, hmmmm, als ich mir den Film angesehen hatte, hatte ich eigentlich etwas lustiges erwartet. Eine Komödie eben. Allerdings, habe ich eher ein Drama gesehen. Ich weiß nicht ob ich "diesen" schwarzen Humor nicht verstanden habe, jedoch war der Film, wie soll ich mich ausdrücken, viel zu ruhig. Ich glaube auch, dass die Musik einiges kaputt gemacht hat.

Wäre dieser Film also ein Drama, mit tiefgreifenderer Musik und etwas mehr Pep, wäre es ein guter Film geworden. ;)
Als Komödie ist der Film eigentlich nicht so gut.

Fazit: Denkt es wäre ein Drama....

ungeprüfte Kritik

Tannöd

Deutscher Film, Krimi

Tannöd

Deutscher Film, Krimi
Bewertung und Kritik von Filmfan "PaSa" am 07.10.2010
Wieder einmal bin ich auf die positiven Bewertungen rein gefallen. Ich habe doch echt angenommen, dass dieser langweilige und fade Film doch tatsächlich spannend sei.
Ich habe bei diesem Film weiß Gott keine Action oder so erwartet, aber Spannung bzw. zumindest das gewisses Etwas.
Der Film ist langweilig. Erst kommt er irgendwie nicht aus'e Puschen und später dann denkt man, dass er im Prinzip eigentlich zu sein müßte, aber er geht dann nochmal ne Viertel Stunde.
Aber vielleicht war es auch einfach zu viel für den Film. Was soll man auch erzählen, wenn der Film schnell erzählt ist.
Naja...

Fazit: Es ist sicher kein ausreichender Film für einen guten Filmabend. In meinen Augen also alles andere als sehenswert. Da schaue ich lieber Dokus.
Aber wie man an den Bewertungen sieht gehen ja die Meinungen stark auseinander.

ungeprüfte Kritik

Kick-Ass

Keine Macht. Keine Verantwortung.
Action

Kick-Ass

Keine Macht. Keine Verantwortung.
Action
Bewertung und Kritik von Filmfan "PaSa" am 18.09.2010
Kick-Ass ist nach langer Zeit mal wieder ein richtig guter Film. Er hat alles was ein guter Film haben muss.
Mehr kann ich eigentlich nicht sagen. In jedem Fall sehenswert.

Was mich aber verwundert hat ist die FSK. Also, wenn ich mal schaue, was bei einigen Ab18-Filmen geschnitten würde oder wie diese eingestuft wurden, ist es mir unbegreiflich wie es dieser Film geschafft hat unter FSK18 zu kommen.
Also, nicht das das schlecht wäre, aber dass ist ja fast schon nen Splatter-Film in Vergleich zu einigen anderen FSK18-Filmen.

ungeprüfte Kritik

City of Ember

Flucht aus der Dunkelheit.
Fantasy

City of Ember

Flucht aus der Dunkelheit.
Fantasy
Bewertung und Kritik von Filmfan "PaSa" am 23.08.2010
City of Ember ist in meinen Augen ein recht guter Film.
Wenn man am Anfang nicht genau zuhört, versteht man erst gar nicht was das alles soll. Aber spätestens am Schluss kommt dann wieder der AHA-Effekt. Ansonsten ist es eine nette Erzählung. Keine große Action oder dergleichen. Einfach nur ein schön anzuschauender Film.
Die Kulissen sind sehr detailreich und mich wundert es, dass die von dem Film keine Achterbahn raus gebracht haben. :)

Naja, mein Fazit: Ganz klar sehenswert.

ungeprüfte Kritik

Mutants

Du wirst sie töten müssen!
18+ Spielfilm, Horror

Mutants

Du wirst sie töten müssen!
18+ Spielfilm, Horror
Bewertung und Kritik von Filmfan "PaSa" am 23.08.2010
Wenn ich einen Film vor spulen muss, damit er sich endlich dem Ende nährt, dann ist ein Film bei mir schlecht.
Und genau, so ein Film war Mutants. Also, meiner Meinung ist der absolut nicht zu vergleichen mit 28 DAYS LATER, der war nämlich um Längen besser.

Für mich war dieser Film absolut nicht sehenswert. Er war langweilig und es hat echt keinen Spass gemacht ihn wirklich einfach laufen zu lassen.
Fazit: In meinen Augen, nicht sehenswert

ungeprüfte Kritik

MISSING PCF Placeholder

Ausnahmesituation

Warte nicht auf das Wunder. Mach es wahr.
Drama

Ausnahmesituation

Warte nicht auf das Wunder. Mach es wahr.
Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "PaSa" am 25.07.2010
Absolut schöner und vor allem die ganze Zeit über sehenswerter Film. Da es hier um Kinder geht, ist es sicher noch ein bisschen emotionaler.
Alles im allen wurde versucht jede Seite von solchen Fällen zu zeigen und ich denke, es ist sicher auch gut gelungen.

Also, mein Fazit: Absolut sehenswert. Die Taschentuch-Hersteller werden sich sicher freuen :)

ungeprüfte Kritik

SG-U Stargate Universe - Extended Pilot

Science-Fiction, Serie
Bewertung und Kritik von Filmfan "PaSa" am 12.06.2010
Als die letzte Folge von Stargate lief, war ich geknickt, da ich mich immer gefragt hatte, warum man eine so gute und immer noch voller Potential steckende Serie einfach einstampfen mußte. Die nach und nach aufbauende Verknüpfung von Stargate zu Stargate Atlantis war allerdings so gut, dass ich mich irgendwann damit abgefunden hatte. Als die letzte Folge Stargate Atlantis lief, war ich wieder geknickt und auch ein bisschen sauer, da man aus der letzten Staffel, locker noch 3 Staffeln machen könnte. Irgendwie hatte ich bei der letzten Staffel das Gefühl, als wenn man alles schnell schnell zu Ende bringen wollte, wobei auch bei dieser Serie noch so viel möglich gewesen wäre. Für mich ist das eigentlich erst der Film angefangen. Man hätte noch locker 3-4 Staffeln mit der fliegenden Antika-Stadt drehen und dann plötzlich die Destiny finden können.
Aber naja...

Als der Pilotfilm von Stargate Universe ausgestrahlt wurde, fand ich den Film interessant aber ehrlich gesagt hatte ich mir mehr versprochen. Also irgendwie einen besseren, gewaltigeren Start der Serie.

Wie auch in vielen anderen Bereichen tut man sich aber bekanntlich manchmal schwer neues von Anfang an 100%ig zu akzeptieren. Natürlich vergleicht man auch mit den Vorgänger-Serien und erwartet jetzt etwas besseres. Schließlich waren die Macher ja der Meinung, dass das Alte einfach beenden werden müßte. Wir ja nicht. :)

Ich denke, wenn man sich diesen Film ausleiht, dann sollte man in jedem Fall nicht aufhören. Schaut Euch mehr an... Die erste Staffel ist zwar etwas langsamer und ruhiger, da man ja erst einmal die Charaktere kennenlernt, aber die zweite Staffel verspricht da sicher wieder mehr.
Die neue Art, also wackelige Szenen, Kameraperspektive und das es etwas dunkler geworden ist, finde ich derzeit ganz gut. Jedoch hoffe ich, dass man das nicht dauerhaft durchziehen wird, da das dann wiederum nicht so toll wäre.

Im Großen und Ganzen kann man sich den Pilotfilm ansehen.
Die Serie Stargate Universe ist in jedem Fall empfehlenswert.

ungeprüfte Kritik

Mitternachtszirkus

Willkommen in der Welt der Vampire.
Fantasy

Mitternachtszirkus

Willkommen in der Welt der Vampire.
Fantasy
Bewertung und Kritik von Filmfan "PaSa" am 12.05.2010
Ja, ich weiß nicht was ich dazu sagen soll. Der Film ansich ist gut. Leider endet er so abrupt, dass ich jetzt mal davon ausgehe, dass es noch einen zweiten Teil geben wird. Sollte das nicht sein, so wäre der Film doch nicht mehr so gut, weil ich dann ziemlich enttäuscht wäre.
Aber wie gesagt, wir gehen mal davon aus.
Da wir aber jetzt davon ausgehen, ist es halt schwer etwas genaues zu sagen, da in dem ersten Teil, in meinen Augen, einige Sachen fehlen. Mich würden eben die einzelnen Charaktere noch mehr interessieren und natürlich, was der Regisseur noch mit denen vor hat. Kämpfen Sie mit? Nutzen Sie ihre Mutationen als Waffen. Kommen noch mehr Vampire zu Hilfe? Was ist nun mit den Vampüren? (Ich glaub ja nicht, dass jetzt plötzlich ein kleiner Bengel eine komplette Armee anführen wird.)
Tausend offene Fragen...

Ich persönlich kann den Film erst so richtig bewerten, wenn ich ihn dann doch ganz gesehen habe.

Fazit: Der Anfang des Films ist sehr gut. Jetzt fehlt nur noch das Ende bzw. der zweite Teil des Films. Am besten schaut man sich dann nochmal beide Filme hinter einander an, da dieser Schluss für mich persönlich unbefriedigend ist.

ungeprüfte Kritik

Slumdog Millionär

Drama, Lovestory

Slumdog Millionär

Drama, Lovestory
Bewertung und Kritik von Filmfan "PaSa" am 12.05.2010
Und Sie haben doch getanzt :)
Ich stehe eigentlich nicht auf diese Ach-Sind-Wir-Glücklich-Tanz-Filme, dennoch habe ich mir den Film, auch mit etwas zögern, angesehen. Schließlich habe ich ja schon einiges Gutes gehört.
Und ich muss sagen. Der Film ist sehr gut gelungen und es hat Spass gemacht ihn anzuschauen. Keine Sorge, die Tanzszene ist ganz zum Schluss.
Gut gelungen ist aber nicht nur die Geschichte bzw. die Umsetzung der Geschichte, sondern auch die Filmmusik, welche für mich eigentlich auch eine große Rolle spielt. In vielen Filmen wäre der Film niemals so erfolgreich geworden, wenn die Filmmusik nicht gut gewesen wäre. Hier paßt die Musik in jedem Fall.

Fazit: Sehr sehenswert, sehr gut.

ungeprüfte Kritik

All Inclusive

Willkommen im Paradies!
Komödie

All Inclusive

Willkommen im Paradies!
Komödie
Bewertung und Kritik von Filmfan "PaSa" am 08.05.2010
Ja, All Inclusive. Da ich vorher den Trailer zu dem Film gesehen habe, hatte ich mich auf diesen Film sehr gefreut.
Ich muss aber sagen, der Trailer hat mir besser gefallen. Ich weiß nicht warum, aber den Trailer fand ich witzig, den eigentlichen Film aber nicht.
Langgezogen, Langweilig und wirklich gelacht habe ich eigentlich auch nicht.

Fazit: In meinen Augen leider glanzlos. Liegt aber auch vielleicht daran, dass ich mir was ganz anders vorgestellt hatte. Also, was sehr lustiges. Für's Fernsehprogramm aber geeignet.

ungeprüfte Kritik