Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "JesusRB" aus

42 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Burn After Reading
    Wer verbrennt sich hier die Finger?
    Krimi, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "JesusRB" am 27.11.2009
    Der Film nicht ganz gehalten, was ich mir von ihm versprochen hab, alles in Allem isser recht lustig.

    Die Schauspieler Pitt, Clooney, Malkowich sind wirklich erstklassig.

    Mit Abstand das Beste an dem Film sind die Dialoge, die aber erst so richtig lustig sind, wenn man sich den Film auf ENGLISCH gibt.
    Ganz wichtig!!!!!!!!!!!!!

    Wer Lust und Laune hat kann dann mal zählen wie oft die Worte FUCK, FUCKED und FUCKING vorkommen. Dazu passend die letzten Worte im Film
    Jesus FUCKING Christ.
  • Jawbreaker
    Der zuckersüße Tod - Die Schlacht der Super-Babes.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "JesusRB" am 24.11.2009
    Also wenn nichts anderes in der Kiste läuft, dann kann man sich diesen Teeny-Film mal anschaun, aber das war's dann auch schon.

    Die Story is ein bischen arg dürftig. Is halt ein Film für Teenys.
    Die Gastrolle von Marilyn Manson is noch dürftiger. Wenn ich am Anfang nicht gelesen hätte, dass er dabei ist, dann hätte ich ihn gar nicht erkannt.

    Was ganz schwach ist, ist die Video Buster Beschreibung zu dem Film.
    Erstens verwenden sie da die Namen der Schauspielerinnen und nicht der Figuren und zweitens is da ein ganz entscheidener Punkt völlig falsch dargestellt:
    Das Mädchen, dessen sich Rose McGowan annimmt wird nicht von Rebecca Gayheart, sondern von Judy Greer gespielt.
    Rebecca Gayheart ist anfangs eine Freundin von Rose.
    Und sie nimmt sich ihrer nicht deswegen an, weil sie auf einmal keine beste Freundin mehr hat, sondern weil diese sie und ihre "Komplizinnen" belauscht hat und nun weiß, dass Rose Ihre Freundin getötet hat.
    Als Preis für Ihr Schweigen verwandelt sie sie in ein "beliebtes" Mädchen.

    Wobei Judy in der neuen Rolle als Violet äußerst unglaubwürdig ist.

    Die einzigen beiden positiven Aspekte an diesem Film wären für mich
    Rebecca Gayheart, die sehr überzeugend spielt und
    Julie Benz, welche in ihren hautengen Outfits einfach nett anzuschaun ist.
  • Superhero Movie
    Superkräfte! Superbräute! Supertalentfrei!
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "JesusRB" am 11.11.2009
    War wirklich sehr sehr unterhaltsam.

    Einziges Manko: Ich find ihn viel zu kurz.
    Da hätte man schon einen 90 Minuten-Film draus machen können.
  • Jeepers Creepers
    Es ist angerichtet! Er kann dich riechen. Er wird dich jagen.
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "JesusRB" am 20.07.2009
    Sehr unterhaltsamer Film.

    Ist zwar an einigen Stelle sehr unglaubwürdig, aber er is ganz witzig.

    Justin Long is recht cool, fast wie in "Die Hard 4".

    Aber das beste an dem Film ist das Ende.
    Das erwartet bestimmt keiner! Mehr sag ich nicht, um die Spannung nicht zu verderben.
  • A History of Violence
    Toll Stall hatte das perfekte Leben... bis er zum Helden wurde.
    18+ Spielfilm, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "JesusRB" am 20.07.2009
    Langweilig!

    Die ganze Geschichte zieht sich und es kommt keinerlei Spannung auf.

    Ed Harris: Übertrieben, dafür aber kein bischen glaubhaft.
    Viggo: Langweilig.

    Das einzig Gute an dem Film ist Maria Bello.
    Aber auch sie konnte nicht verhindern, dass ich eingeschlafen bin und auch kein Interesse hatte das Ende nachzuholen.

    Der Filmm ist nur was für Leute, die nix anderes zum anschauen haben,
    oder Schlafstörungen haben oder genauso langweilig sein.
  • 10.000 A.D.
    Black Pearl
    Fantasy, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "JesusRB" am 30.01.2009
    Man sollte sich wirklich öffter die Bewertungen durchlesen und ihnen auch Glauben schenken.

    Is natürlich auch immer Geschmackssache,
    aber in diesem Falle...

    Wie andre schon erwähnt haben, sind die Landschaftsbilder sehr schön, dafür gibt's aber auch gute Docus ohne den ganzen schlechten Rest.

    Die Schauspieler => Noch schlechter als in ner Tele-Novella!
    Das Drehbuch => Da hat man sicher nicht mehr als ne Stunde investiert!
    Die Synchronisation => War sicher schneller fertig als das Drehbuch!

    Gott sei Dank bin ich schon vor der Hälfte eingeschlafen!!!
  • Der verlorene Schatz der Tempelritter
    Abenteuer, Kids
    Bewertung und Kritik von Filmfan "JesusRB" am 09.09.2008
    Also ich fand ihn recht unterhaltsam, aber halt für Kinder gemacht.
    Kann man sich als Erwachsener recht gut anschaun.

    Mit kleinen Kinder würde ich mir's doch überlegen.

    Es sind ein paar Szenen, die ich nicht ab 6 Jahren freigeben würde.

    Ich denke ein 6-jähriger muss nicht sehen, wie jemand von einer Klippe gestossen wird, auf's Wasser knallt und dann tot ist!
    Oder wie einer mit dem Schwert getötet wird.
    Man sieht zwar kein Blut und nichts, aber Kleinkinder sollten über sowas noch nicht nachdenken müssen!
  • 10.000 B.C.
    Eine Legende. Eine Schlacht. Der erste Held.
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "JesusRB" am 03.09.2008
    Ich weiß nicht so recht, was ich von dem Film halten soll.

    Auf der einen Seite war er zwar sehr unterhaltsam, aber so richtig vom Hocker
    haut der einen nicht.

    An einigen Stellen doch recht unglaubwürdig umgesetzt.
    Ist halt ein Emmerich-Film!!!

    Die Story erinnert seeehr an Apocalypto,
    welcher aber wesentlich besser war und vor allem realistischer gemacht ist.

    Fazit: Kann man sich gut anschaun, aber bevor man Apocalypto einlegt!
  • Puerto Vallarta Squeeze
    Wenn das Paradies zur Hölle wird: Treibjagd durch Mexiko.
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "JesusRB" am 19.08.2008
    Abendfüller, wenn sonst nix läuft,
    aber im großen und ganzen langweilig.

    Die Sprüche von Harvey Keitel verpuffen ziemlich und passen irgendwie nicht zum Rest des Films.

    Die Gefühlsumschwung der weiblichen Hauptfigur läßt eine Sinnhaftigkeit vermissen, was ja eigentlich bei Frauen meistens der Fall ist, aber wenn ich schon 1,49 EUR ausgebe, dann will ich die Aktion schon verstehen.

    Bei 15 Minuten vor Schluss eingeschlafen und hab mir den Rest von meiner Frau erzählen lassen! Es kam aber kein Drang auf, den Rest nochmal anzuschaun.

    Fazit: Kann man anschaun, aber das war's auch schon!
  • Zombie Strippers
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "JesusRB" am 19.08.2008
    Hatte nicht viele Erwartungen an den Film, aber selbst die sind enttäuscht worden.

    Schlecht gemacht und total langweilig.

    Hab noch ca 20 Minuten auf Drängen meiner Frau trotzdem freiwillig umgeschalten...
  • John Rambo
    Action, 18+ Spielfilm, Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "JesusRB" am 19.08.2008
    Erstaunlich gut.

    Hab mir den film eigentlich nur ausgeliehen, weil man den Film halt sehen muss, wenn man die ersten 3 Rambos schon gesehen hat.

    Sehr realistisch dargestellte Kills. Für meine Frau zu realistisch. harhar.

    Der Film hat nur 2 Mankos.
    1. Er ist deutlich zu kurz. Man hätte noch etwas mehr Handlung mit 15 Minuten dazupacken können. Der Showdown kam so zu schnell! Man merkte, dass John J. Rambo halt auch gealtert ist.

    2. Sly hat's wirklich mit dem Botox übertrieben. Keinerlei Mimik mehr! Sein Markenzeichen => Die schiefe Oberlippe, vor allem beim Schreien (Aaaaadrian!) ist zu einer versteinerten Schnute mutiert!

    Ansonsten echt sehenwert, ausserdem wenn jemand kein Blut sehen kann!
  • Go!
    Sex, Drugs & Rave'n'Roll - Das Leben beginnt erst um 3 Uhr morgens.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "JesusRB" am 19.08.2008
    Echt lustig.

    Vor allem die Darstellung aus den verschiedenen Blickwinkeln
    un damit die Auflösungen von anfangs ungeklärten Punkten ist echt gut gemacht.