Puls

Wenn alle vernetzt sind, ist keiner sicher.

Clay Riddell (John Cusack) ist geschäftlich in Boston und freut sich auf den Heimflug zu seiner Familie. Plötzlich und scheinbar aus dem Nichts verwandeln sich alle ... mehr »
Clay Riddell (John Cusack) ist geschäftlich in Boston und freut sich auf den Heimflug ... mehr »
USA 2016 | FSK 16
Leihen Wunschliste
218 Bewertungen | 18 Kritiken
2.76 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Puls
Puls (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 94 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:12.01.2017
EAN:4010324202628

Blu-ray

Puls
Puls (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 98 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:12.01.2017
EAN:4010324041937

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Puls
Puls (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 94 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:12.01.2017
EAN:4010324202628

Blu-ray

Puls
Puls (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 98 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:12.01.2017
EAN:4010324041937
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Player schließen
00:00:00 / 00:00:00
Puls
Puls in HD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 98 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:02.01.2017
Player schließen
00:00:00 / 00:00:00
Puls
Puls in SD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 98 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:02.01.2017
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Puls
Puls (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 16
Blu-ray
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Trailer

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Regulär ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungPuls

Clay Riddell (John Cusack) ist geschäftlich in Boston und freut sich auf den Heimflug zu seiner Familie. Plötzlich und scheinbar aus dem Nichts verwandeln sich alle Handy-Nutzer von einem zum anderen Moment in blutrünstige, zombieähnliche Killer, die übereinander herfallen. Inmitten dieser apokalyptischen Zustände, können sich Clay, der ruppige U-Bahnfahrer Tom McCourt (Samuel L. Jackson) und die junge Alice Maxwell (Isabelle Fuhrman) in ein Hotel retten. Abgeschnitten von allen digitalen Kommunikationsmitteln fassen die drei den Entschluss, sich zu Fuß auf die Suche nach Clays Familie zu machen. Gejagt von den mörderischen Horden, wird ihr Weg durch die kalten Wälder Neuenglands zu einem blutigen Überlebenskampf, bei dem an jeder Ecke der Tod lauert...

Die Stephen-King-Verfilmung 'Puls' von Regisseur Tod Williams mit den beiden Superstars John Cusack und Samuel L. Jackson in den Hauptrollen zeichnet ein düsteres Endzeitszenario.

FilmdetailsPuls

Cell - When everyone is connected no one is safe.
USA 2016
Mit den Gerichten von HelloFresh wird Euer Filmabend ein voller Erfolg!

TrailerPuls

BilderPuls

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenPuls

am
Ich wusste es doch schon immer, zu viel mit dem Handy telefonieren macht die Birne weich und man wird zum Phone-Zombie. Puls fängt noch ganz gut an wenn aus heiterem Himmel alle Handy User zu rasenden Amokläufern mutieren. Leider übertreibt Stephen King am Ende wieder und der Steifen wird zunehmend undurchsichtiger bis zum unverständlichlichen Schluss.

ungeprüfte Kritik

am
Erschreckend schwach

Der Plot des Films ist ja gar nicht mal so schlecht aber was draus gemacht wurde unterirdisch. Kamera und Schnitt sind nervig, das Drehbuch schwach. Warum geben sich 2 Hollywoodlegenden dafür her?

ungeprüfte Kritik

am
Eigentlich sind die beiden Hauptdarsteller oft ein Garant für gute Filme, doch hier lag es vielleicht an der Story. Aus welchen Grund auch immer werden viele Menschen nach Benutzung ihres Handys zu sabbernden, gewalttätigen und ferngesteuerten Zombies. Warum oder wieso das alles stattfindet wird bis zum Schluss nicht aufgeklärt, warum auch immer. So wird insgesamt dem ganzen Verlauf die Spannung genommen. Bei 2-3 Sternen ansehen und schnell vergessen!

ungeprüfte Kritik

am
Ich mag Stephen King. Die Art wie er Geschichten aufbaut und wie er Figuren wachsen lässt. Verfilmungen seiner Werke leiden meistens darunter, dass sie sich eben für diese zwei Sachen zu wenig Zeit lassen. Es gibt ein paar wirklich sehr gute King Verfilmungen (Die Verurteilten, Green Mile, Stark, Dead Zone, Shining und Misery - um ein paar davon zu nennen.) Puls hab ich nicht gelesen, fand jedoch die Idee ganz gut. Als John Cusack Fan war für mich klar, dass ich diesen Film gucken muss. Er beginnt auch relativ stark, wobei man ihm das fehlende Budget schon sehr anmerkt. Wie ein klassischer Zombiefilm tritt der Film direkt aufs Gas. Hier bekommt man auch ein paar Gore-Szenen präsentiert. Dann flaut die rasante Story etwas ab um sich neu zu ordnen und ein paar neue Ideen zu den Zombie Genre Anwertern hinzuzumischen, welche auch im Ansatz wirklich fesselnd sein könnten, doch die ausgeworfenen roten Fäden werden nicht aufgehoben und verlieren sich in einer dahin tröpfelnden Geschichte ohne weiteren Tiefgang, welche dann in einem super schlechten und unmotivierten Finale zu Boden geht und alles vergessen macht, was einem bis hier hin gefallen hat. Echt Schade! Da war mit Sicherheit mehr drin...

ungeprüfte Kritik

am
Dass sich zwei solche hochkarätige Hauptdarsteller für so etwas hergeben, ist schon erstaunlich.

Spannung? Story? Sinnhaftigkeit? Alles Fehlanzeige.

Zudem richtig miese Tricks bei den Special Effects.

ungeprüfte Kritik

am
Glanzlos!
Seltsam agierende "Untote", die aus heiterem Himmel durch Handynutzung erweckt werden...
Die Story entbehrt jeder Tiefe, fesselnden Szenen und Dialogen.
An Masse der "Anderen" wurde nicht gespart... aber an tragenden Darstellern, die durch etwaige Handlungen, Dialoge und einer mehr ergreifenden Stimmung im Film den Zusschauer emotional und spannend an sich binden.

ungeprüfte Kritik

am
Entsetzlich...
Anfangs scheint man in eine Art Zombie Apokalypse zu kommen , als Gimmick diesmal via Handy. Ok Wie meine vorredner plätschert das ganze dann so vor sich hin mit wenigen guten Momenten und letztlich präsentiert sich ein Ende das einem nur eines sagt: Ätsch das Geld war die Mark nicht Wert . Traurig da die Schauspieler leider auch nichts mehr herausreisen können. Ich denke man sollte nocht mehr jeden Mist verfilmen und stattdessen endlich wieder inovativ und mit neuem Experimentieren.

Finger weg

ungeprüfte Kritik

am
So etwas habe ich noch nicht erlebt!!
Ich kenne das Buch nicht, das Thema fand ich aber ganz interessant, daher habe ich mich heute auf einen schönen Videoabend gefreut.
Ich wurde übelst enttäuscht und bin echt sauer wegen meiner verschwendeten Lebenszeit!

Der Film fängt ganz gut an, wird dann aber immer und immer schlechter!
Nach der Hälfte hatte ich schon keinen Bock mehr, wollte aber die Auflösung erfahren was es denn jetzt mit dem Puls auf sich hat.
Das Ende des Films hat mir die Wut ins Gesicht getrieben, so ein Scheiß!!

Der Film wird NICHT aufgelöst, man erfährt nicht was es mit den Träumen, dem Anführer oder gar dem Puls an sich auf sich hat.
Der Film läßt einen ratlos zurück!!

Absolut keine Empfehlung von mir, werde diesen in den Müll schmeissen!

ungeprüfte Kritik

am
Das Ende der Welt.

Das hat Stephen King in mehr als einem Roman beschrieben. Auch in seinem Roman -Puls- geht die Welt unter. Die Klasse des Romans konnte Regisseur Tod Williams allerdings nicht einfangen. Da halfen auch die Hauptdarsteller John Cusack(Clay Ridell) und Samuel L.Jackson(Tom McCourt) nicht. Zu holprig und flach kommen Charaktere und Story daher. Das wird einem King-Roman leider nicht gerecht.

Als Clay Ridell auf dem Flughafen miterleben muss, wie alle Menschen, die gerade am Handy sind, völlig durchdrehen, ahnt er nicht, dass dieses Phänomen weltweit stattfindet. Zusammen mit dem U-Bahn Fahrer Tom McCourt kann er dem U-Bahnhof auf dem Flugplatz entkommen. Doch Clay will zu seinem Sohn. Damit beginnt eine Oddysse durch ein Land, das von einer Art Schwarm-Menschen kontrolliert wird. Der Tod lauert an jeder Ecke…

Schade. Da wurde Potenzial verschenkt. Der Film ist nicht völlig misslungen, aber er hebt sich nicht aus dem „normalen“ Gruselschocker Niveau heraus. 97 Minuten ordentliche Unterhaltung, die man sich anschaut und wieder vergisst. Wie gesagt, bei einem King-Roman ist das zu wenig.

ungeprüfte Kritik

am
Die Filmidee fand ich gar nicht mal schlecht. Und john Cusack fand ich grandios. Leider konnte Samuel L. Jackson sein großes Talent nicht so richtig zeigen, er war mir hier zu dezent, dieser Schauspieler hat eigentlich viel mehr drauf.
Den Anfang der Filmstory fand ich noch gut, aber was dann später folgte, fand ich irgendwie zu surreal. trotzdem war die filmische Umsetzung gut.

ungeprüfte Kritik

am
Hi Dad, kommst du wieder nach hause?
Puls. Ich fand das Buch von Stephen King schon ziemlich schräg. Die letzten 20 Minuten des Films sind so unlogisch und unverständlich das der Film keinen Stern verdient. Ich gebe aber trotzdem zwei Sterne für Samuel L. Jackson. Dessen schauspielerische Leistung ist in Ordnung! Auch einige Außenaufnahmen sind gut gemacht. John Cushack gehört bei dem Film zu den Co-Producern und das merkt man auch!

ungeprüfte Kritik

am
In der heutigen Zeit eigentlich gar nicht mal so abwegig, dass so etwas wie eine Cyberattacke über elektromagnetische Wellen erfunden wird, die das Gehirn manipulieren? Computerviren gibt es doch auch.
Naja, die Idee finde ich ganz gut, es hätte im Film aber etwas besser umgesetzt werden können. Langweilig wird es im Film zwar nicht, aber das Ende ist meiner Meinung nach unlogisch. Trotzdem kann man sich den Streifen mal ansehen.

ungeprüfte Kritik

am
Eine ziemlich ordentliche Stephen-King-Romanverfilmung, möglicherweise weil der Schriftsteller selbst am Drehbuch mitgearbeitet hatte. PULS hätte aber noch deutlich besser werden können, wenn es den Machern um Regisseur Tod Williams gelungen wäre, etwas Ruhe in die Handlung zu bekommen. So springt der Plot unnötig hektisch von einem Handlungsort zum nächsten und das Publikum wird schnell in einen genervten Zustand versetzt. Überdies vermochte lediglich das außergewöhnliche Finale den Zuschauer zu überraschen. 3,40 Mobilphone-Sterne in Boston.

ungeprüfte Kritik

am
Ich mag eigentlich keine Zombiefilme, aber diesen fand ich von der Handlung sehr gut. Gute Schauspieler und spannend gemacht!

ungeprüfte Kritik

am
Trotz guter Besetzung (Cusack und Jackson) dümpelt der Film von einer sinnlosen Szene zur nächsten. Obwohl das Ganze vielversprechend anfängt, mündet es in einem langweiligen, unoriginellen Zombie-Gemetzel. Nicht neu und auch nicht sehenswert.

ungeprüfte Kritik

am
Was soll ich sagen....der Film ist wie Fastfood....Macht satt - ist aber alles andere wie ein Gourmetessen.... und ich warte wahrscheinlich bis zum Lebensende auf die Auflösung bzgl. der Herkunft der plötzlichen "Krankheit"............

ungeprüfte Kritik

am
Ich liebe Filme mit "betrunkenen Kameraleuten" und "Wackelkameras". ???????? Die Story selbst war gut gemeint, jedoch nicht so gut umgesetzt.

ungeprüfte Kritik

am
Ich fand den Film Klasse, hab nur das Ende nicht verstanden. Vielleicht kann es mir ja jemand hier erlkären.

ungeprüfte Kritik

Der Film Puls erhielt 2,8 von 5 Sternen bei 218 Bewertungen und 18 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitatePuls

Deine Online-Videothek präsentiert: Puls aus dem Jahr 2016 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Thriller mit John Cusack von Tod Williams. Film-Material © Concorde Filmverleih.
Puls; 16; 02.01.2017; 2,8; 218; 0 Minuten; John Cusack, Samuel L. Jackson, Isabelle Fuhrman, King, Jay Pearson, J.T. Holt; Thriller, Horror;