Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Broken Trail

3,2
264 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren


Abbildung kann abweichen
Broken Trail (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 177 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch, Arabisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:06.09.2007
Broken Trail
Broken Trail (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Broken Trail
Broken Trail (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Broken Trail
Broken Trail
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Broken Trail
Broken Trail (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Broken Trail
Broken Trail (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Broken Trail

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Broken Trail

Wir schreiben das Jahr 1898. Der Cowboy Prentice Ritter (Robert Duvall) und sein Neffe Tom Harte (Thomas Haden Church) sind sich fremd geworden und das Einzige, was sie noch verbindet, ist die Verpflichtung ihrer Herde gegenüber. Als sie dann unfreiwillig zu Beschützern von 5 misshandelten, chinesischen Frauen werden, sind sie plötzlich hin- und hergerissen zwischen der Verantwortung, ihre Herde termingerecht abzuliefern, die Frauen zu beschützen und auszuräumen, was zwischen ihnen steht. So tritt die ungleiche Gruppe eine beschwerliche Reise durch die Prärie an und als dann erbitterte Rivalen versuchen, die Mädchen zu entführen, kommt es zum großen Showdown.

Film Details

Darsteller von Broken Trail

Trailer zu Broken Trail

Haben Sie Trailer zu diesem Film?    Schreiben Sie uns!

Bilder von Broken Trail © Sony Pictures

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Broken Trail

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Broken Trail":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Volltreffer !!! Ganz großes Kino !!!! Der Beste Western seit langem !!! Herrvorragende Besetzung, richtig spannend - absolut sehenswert. Trotz der Länge nie Langweilig!!!
Ich bin froh, das so ein toller Western nach "Der mit dem Wolf tanzt" erschienen ist.
Richtig tolle Unterhaltung ! 5 (!!!) verdiente Sterne für diesen einzigartigen Film!

am
eben an einem stück geguckt, wirklich ein toller film, der nichts beschönigt und nichtsdestotrotz dieses gefühl des teilweise harten, aber auch idyllischen cowboylebens vermittelt. einzige kritik ist ein schuss zu dieser zeit aus einer pistole, der auf zig meter trifft, da waren die schussszenen in open range realitischer. aber ansonsten großes kino für western-, pferde- und landschaftsliebhaber

am
Ja ich verstehe nicht warum dieser Film mit 3 sternen gekennzeichnet ist. Ein Toller Western mit vielen spannung und seh unterhalsam. Für mich der absoluten Knaller Sehenswert und auf jeden fall weiterempfehlen.

am
Der Film hat mir super gefallen. Die Handlung und die Musik waren genau meine Wellenlänge. Nur die Texte waren manchmal etwas seltsam.

am
Eure Kritiken sind sehr gut und beschreiben den Film treffend.

Charaktere exzellent ausgearbeitet, Ausdruck und Mienenspiel dezent und glaubhaft, detailliert und realistisch: jeder Cut stimmt. Auch Nebendarsteller und Statisten überzeugen. Das ist einfach ne durchweg solide Handwerksleistung und wird ein Meilenstein des Westerngenre werden. Szenenbild und Kameraführung hochwertig. Atmo sehr realistisch. Nimm gleich OmU mit englischen Untertiteln wegen des ausgeprägten Dialekts, deutsche Synchro hingegen eher eine Fleißarbeit, ist aber bei der hohen Autentizität des Originalstreams auch kaum besser ins Deutsche rüber zu kriegen.

Abendfüllender Film mit emotionaler Mitnahme. Produzent und Schauspieler Duvall bringt sein menschliches Mitgefühl gegenüber Gewaltopfern wie Mädchen oder Indianern hinter einer rauhen Schale oft über die Bande gespielt rüber und zwingt den Zuschauer zu eigenem Nachdenken. Ehrliche und aufrichtige Einstellung, nicht gekünstelt. Bei den Indianern zeigt er ohne jegliche Inszenierung über zwei Ecken gespielt eine echte und unverfälschte Anständigkeit.

Der Film zeigt rational klar denkende "echte" Männer mit viel Lebenserfahrung und großem Vertrauen zu einander auch in Extremsituationen; Gehorsam und Respekt gegenüber älteren und erfahrener Personen, Vertrauen in die richtige Einschätzung des Anderen; Zuverlässigkeit und Gemeinsamkeit.

Auch beim zweiten und dritten Mal sehen ist das Werk noch überraschend. Achtet auf Atmosphäre und Nebendarsteller. Da stimmt wirklich alles. --~~~~

am
Ein ruhiger Western, der trotzdem - od. gerade deshalb - seine Spannung aus dem
Gesamtgeschehen aufbaut.
Allesamt schauspielerisch gut getroffen, ein Klasse Film der trotz seiner Länge
immer spannend bleibt und das Ende unerwartet ausgeht (bei den div. Beziehungen)

cityhai71

am
Dieser Film hat mich sehr beeindruckt: Phantastische Landschaften, schöne ruhige Momente und eine spannende Story. Bis zum Schluss weiß man nicht, wer überlebt und welche Paare sich bekommen (ich verrat auch jetzt nichts...).

Kleiner Punktabzug für die Schießereien, die ein wenig glaubwürdiger dargestellt hätten werden können. Aber bei diesem Western war die Schießerei eh nicht so wichtig.

Fazit: Ein wirklich schöner Fernsehabend!

am
Epischer Western, augenscheinlich nach wahrer Geschichte, wenn man dem Nachspann glauben darf. Robert Duvalls beste und reifste Darstellung, wobei sich die anderen Darsteller keinesfalls hinter ihm verstecken müssen. Sehr eindringlich und realitätsnah gespielt, durchsetzt mit grandiosen Aufnahmen und atemberaubenden Bildern. Kompromissloser und härter noch als Open Range, vielleicht ein bisschen zu dick aufgetragenes Ehrenpathos, aber das tut dem Filmgenuss keinen Abbruch. Die Emmys sind verdient. Nichts für Leute, die auf Action pur, viel Blut, Ballerei und Prügelei stehen.

am
Großartiges Kino! Realitätsnah verfilmt. Robert Duval geht in der Rolle derart auf, dass man meint sein Leben wäre verfilmt worden. Ich habe kein Problem damit so machen einen Film schon nach 30 Minuten auszumachen aber wir haben beide Teile in einem durch angesehen und haben keine Sekunde Langeweile empfunden.

am
Super geiles Kino. Das war mal wieder ein Film mit guter Story und grandiosen Aufnahmen. Sehr schöner und realistischer Film.

am
Sehr guter Film gute Schauspieler gute Story, tolle Aufnahmen, nur ich kannte den Film schon von SKY her, aber ich schaute ihn mir nochmals an, denn das schadet bei diesem Film nicht. Deshalb 5 Sterne...

am
Meine "Vorredner" haben Recht! Die Schauspieler glänzen allesamt mit Echtheit, Charakter und viel Gefühl! Wer einen guten Western liebt, ohne stundenlange und meist unrealistische Ballerei der landet hier einen Volltreffer! Niemals Langeweile, trotz Cowboy- Härte immer menschlich und realistisch! Ein Vorzeige- Film mit Stil- selten wird diese Qualität und Vorbildwirkung erreicht! Wem der Film wir mir gefällt, dem empfehle ich unbedingt auch "Open Range - Weites Land"! Ich kann nicht sagen, welcher besser ist! Eine glatte Best-note von mir!!!

am
Grosser, epischer Spätwestern
Eigentlich eine Emmy-prämierte Mini TV Serie.
Erzählt wird hier eine klassisches Viehtriebsgeschichte im Stile von Red River. Die John Wayne/Monty Clift Rollen sind hier mit Robert Duvall und Thomas Haden Church besetzt.
Die Geschichte an sich ist glaubwürdig und sehr gewissenhaft umgesetzt. Ein toller Film.
Vorsicht: Auf der DVD befinden sich zwei Teile. Siehe Rezensent:
»Klasse Film, aber wo ist der Schluss«.
Nach einer Pause gehts auf derselben DVD weiter.
Wer klassische Westernepen mag, sollte sich diesen Film unbedingt ansehen.

am
Ein Western den man sich schon mal anschauen kann. Er hat das Zwischenmenschliche als auch Aktion gut vereint.

am
Hat mir selbst als nicht Western-Fan sehr gut gefallen. Schöne Landschaften, Charaktere in die man sich gut hineinversetzen kann und natürlich spannende Pistolenduelle. Dieser Film wird trotz seiner knapp 3 Stunden (2 Teile) nie langweilig.

am
tolle Fernsehproduktion
Schöner Zweiteiler, der in einer langen Tradition steht. Leider wohl zu uninteressant für unsere TV-Anstalten.

am
Moderner Klasse-Western
2006 gedreht - und das mit einem sehr feinem Gespür für Zeit und Alltag des um 1900 offenbar immer noch reichlich »wilden« Westens. Die Geschichte wird einfach und dabei voller Überraschungen, mit Sinn für feinen Humor erzählt.
Ausnahmslos sehr gute Schauspielerleistungen, wunderschöne Naturaufnahmen, die »mitspielen«, die klassisch gehaltene, gute Musik die hervorragend zu den Bildern paßt, und die »message« des Filmes durchaus glaubwürdig »humanistisch«, machen daraus einen wirklich sehenswerter Film - auch (oder gerade?) für Nicht-Westernfreunde!

am
Grandioser Western
Dieser Western ist einfach Spitze. Geniale Landschaftsaufnahmen, sehr gute Schauspieler und eine tolle, authentische Story sind etwas für Filmliebhaber. Der Film ist zweigeteilt - man kann ihn also aufgrund seiner Länge auf zwei wunderschöne Kinoabende verteilen. Fazit: absolut sehenswert!

am
Ausgezeichneter Streifen, der Western ist wirklich wieder zurück, Beispiele gibt es genug, hier eines der Besten. Tolle schauspielerische Leistung angeführt von Robert Duvall, malerische Landschaften und eine echte Story sorgen für Spannung/Unterhaltung bis zum Ende. Absolut empfehlenswert !

am
Ein Top Western! Wer Erbarmunglos, Open Range und Deathwood gut findet, der ist hier 100 % richtig. Wir (14,33,38;39 mänlich+weiblich) haben die zwei Teile in einem rutsch ohne Pause durchgesehen und alle fanden ihn klasse. Spannend erzählt mit gut aufgelegten Schauspielern. Einfach klasse. FÜNF Punkte.

am
Ich kann mich den vorhergehenden Beurteilungen nur anschließen, ein klasse Film, gute Aufnahmen, super Schauspieler, und da der Streifen zweigeteilt ist wird die Länge des Films (was absolut kein Nachteil ist) angenehm unterbrochen. Ein moderner echter Western, der aus der üblichen Masse herausragt. Vergleichbar mit Open Range / Weites Land.

am
Für Western und R.Duvall Fans ein MUSS !!!
Schönes Kino.
Duvall glänzt hier genau so wie in Open Range.

am
Kann mich nur allen 5 Sterne-Bewertungen anschließen. Ein absoluter Super (Späth)-Western. Robert Duvall ist neben Tom Selleck einer der letzten großen Darsteller, die das West-Genre glaubhaft und im Sinne der Westernfans auf die Leinwand bringen.

am
Gibt es denn keine 6 Sterne hier ??? Robert Duvall + Thomas Haden Church. Dazu als Bonus James Russo, die alternde, aber immer noch schöne Greta Scacchi, Regie: Walter Hill. Und, und, und.. Der Film ist lang. Das hat aber auch nur mein "Arsch" gemerkt. Ich nicht.... Es passiert relativ wenig aber dafür unheimlich viel... Trotzdem ich die Kurven und Momente dieses Films jetzt kenne, wird er garantiert nicht zum letzten Mal in meinem Player gelandet sein... Nicht lang überlegen, ansehen... Nix mit Öktschn, sondern geil....(na ja, 'n büschen Öktschn schon..)

am
extrem gut
obwohl der film sehr lang ist wurd er zu keiner zeit langweilig und ermüdend.ein western mit sehr guter geschichte und schönen landschafts und tieraufnahmen.

am
Sehenswert für Freunde epischer Spätwestern
Wunderschöne Bilder, eine tolle Besetzung, eine interessante Story. Rundum gelungen - aber extrem lang. Teilweise werden Erinnerungen an den noch besseren und unterhaltsameren Film »Open Range«, auch mit Robert Duvall, geweckt.

am
toller Western
Der Film war zwar recht lange, aber nie langweilig.
Alle wichtigen Schauspieler haben mich überzeugt.
Nach Ewigkeiten noch mal ein anständiger Western!

am
Gut gemacht - etwas weniger pathetisch hätte es schon sein könne
Gute Unterhaltung, teilweise etwas langatmig, dafür schöne Bilder und tolle Wild West Stimmung.
Das Ende fand ich enttäuschend, aber auch das geht schnell vorbei wenn man die Vorspul Taste auf der Fernbedienung findet.
Ansehen lohnt sich aber in jedem Fall (außer für die üblichen Action und knall alles nieder Fans).

am
Familien Western
Der Film bestach einfach durch zwei hervorragende Schauspieler. Über Robert Duval braucht man eigentlich nichts zu sagen, aber über Thomas Hayden Church war ich sehr überrascht.

War zwar etwas lang aber gerade die erzähl weise über zwei verschieden Menschenarten eben Asiaten und Amerikaner die sich auf Anhieb verstehen ohne viele Worte zu verlieren.
Mir Persönlich hat der Afuftritt von Thomas Hayden Church war für mich das Salz in der Suppe.

am
optisch sehr schön
Optisch sehr schön, erinnert stark an Open Range, Robert Duvall, spielt den kauzigen »weisen« alten cowboy sehr glaubhaft, eigentlich die selbe Rolle wie in Open Range.

Originalton war aber sehr schlecht verständlich aber der Film lebt ja auch mehr von den Bildern als von der Handlung und den Dialogen.

am
Klasse Film, aber wo ist das Ende?
Dieser Western, weiß von Anfang an zu begeistern. Ganz tolle Schauspieler, die durch Ihre Blicke und Gesten mehr sagen als durch Worte. Eine gute Story in einer tollen Landschaft. Diesem Film merkt man nicht an, dass er fürs Fernsehen produziert wurde. Leider hört der Film aber mitten in der Geschichte auf und zwar so krass, dass man versucht ist die DVD umzudrehen um die zweite Seite zu sehen. Also für die Geschichte, die hier zu sehen ist würde ich 5 Sterne geben, aber eine Geschichte ohne Schluß? Es fehlen gefühlte 45 Minuten um dem Film ein anständiges Ende zu geben. Schade, dass das nicht passiert ist. Toller Film mit großer Enttäuschung am Schluß. 3 von 5 Sternen

am
Öder Walter Hill Western mit profillosen Schauspielern. Billige Umsetzung. Eine Walter Hill Film auf keinen Fall, wenn man seine Filme der 80'er und 90'er vergleicht. Nicht empfehentwert.

am
Dieser Film ist einfach spitze! Ich konnte mich in das Leben der Cowboys richtig hineinversetzen. Die Handlung ist leehrreich.

am
Wie langweilig!!
Onkel rauft sich mit Neffen wieder zusammen um Pferde von A nach B zu befördern.Unterwegs sammeln sie ein paar Schlampen ein,ein Pferdedieb hängt einen Kopf höher,ein mittelloser Fideldimdum Spieler kann plötzlich Vieh treiben und dann:mir völlig unverständlich:DER FILM IST PLÖTZLICH AUS!!Da retten sie die Schlampen vor Ihrer zukünftigen Bordellmutti,flüchten aus der Stadt,haben Ihre Herde noch längst noch nicht da wo sie sein soll(nähmlich übern Paß) und zackbum ist der Film aus.Und irgendwie meint man das doch da wohl was fehlt,nähmlich das ENDE!!!!!!!Finger weg!!

am
Achtung TV-Film! Öder Walter Hill Western mit profillosen Schauspielern. Billige Umsetzung. Ein Hill zum Abgewöhnen...
Broken Trail: 3,2 von 5 Sternen bei 264 Bewertungen und 35 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Broken Trail aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Western mit Robert Duvall von Walter Hill. Film-Material © Sony Pictures.
Broken Trail; 12; 06.09.2007; 3,2; 264; 0 Minuten; Robert Duvall, Thomas Haden Church, Bill Baksa, Dusty Bews, Morris Birdyellowhead, Philip Granger; Western, TV-Film;