Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
The Sisters Brothers Trailer abspielen
The Sisters Brothers
The Sisters Brothers
The Sisters Brothers
The Sisters Brothers
The Sisters Brothers

The Sisters Brothers

Der Mensch lebt nicht vom Tod allein.

USA, Frankreich, Rumänien, Spanien 2018 | FSK 12


Jacques Audiard


Jake Gyllenhaal, Joaquin Phoenix, John C. Reilly, mehr »


Western

3,0
119 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
The Sisters Brothers (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 117 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Featurette
Erschienen am:24.07.2019

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Sisters Brothers (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 122 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Featurette
Erschienen am:24.07.2019
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
The Sisters Brothers (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 117 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Featurette
Erschienen am:24.07.2019

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Sisters Brothers (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 122 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Featurette
Erschienen am:24.07.2019
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
The Sisters Brothers in HD
FSK 12
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 122 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:12.07.2019
Abbildung kann abweichen
The Sisters Brothers in SD
FSK 12
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 122 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:12.07.2019
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
The Sisters Brothers
The Sisters Brothers (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu The Sisters Brothers

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von The Sisters Brothers

In Oregon, inmitten der 1850er Jahre, wird Goldsucher Morris (Jake Gyllenhaal) von zwei berüchtigsten Brüdern gejagt, von Charlie (Joaquin Phoenix) und Eli Sisters (John C. Reilly). Sie sind berühmt-berüchtigt, die 'Sisters Brothers'. Eli, der Ältere, und Charlie, der Jüngere, der eine ruhig und überlegt, der andere ein kampflustiger Trinker. Skrupellose Auftragskiller im Dienst eines ominösen 'Commodore'. Leichen pflastern ihren Weg. An ihren Händen klebt Blut, nicht nur von Kriminellen, auch von Unschuldigen. Für ein großes Sümmchen sollen sie einen gewissen Hermann Warm (Riz Ahmed) töten, der eine Wunderformel zum einfachen Goldwaschen erfunden hat: eine Flüssigkeit macht die Goldnuggets im Wasser sichtbar. Ein Wissen, das dem Commodore ein Vermögen einbringen kann. Dem Genie ebenfalls auf den Fersen ist ihr Kontaktmann Jim Morris. Während die Brüder von den Bergen Oregons bis nach Kalifornien reiten und eine mörderische Spur hinter sich lassen, ist Morris ihnen einige Tage voraus und trifft in einem Trek den gesuchten Chemiker. Statt ihn an die Brüder auszuliefern, verfolgt er ganz eigene Ziele. Als die vier Männer aufeinander stoßen, geht es erst einmal um Leben oder Tod. Aber das Gold lockt...

Nach der 'Goldenen Palme' in Cannes für 'Dämonen und Wunder' 2015 wurde Frankreichs Star-Regisseur Jacques Audiard (siehe die Filmtipps 'Ein Prophet' von 2009 und 'Der Geschmack von Rost und Knochen' 2012) beim Filmfestival in Venedig 2018 für sein Westernwerk 'The Sisters Brothers' mit Standing-Ovations gefeiert und mit dem 'Silbernen Löwen' für die beste Regie ausgezeichnet. Mit außergewöhnlichen Schauspielern wie John C. Reilly, Joaquin Phoenix, Jake Gyllenhaal und Riz Ahmed, die in ihrer Performance über sich hinauswachsen, und in betörenden Bildern vor atemberaubender Landschaft - gedreht wurde in Spanien und Rumänien - erzählt er nach einer Romanvorlage von Patrick de Witt von den Zwängen zur Gewalt in einer Männergesellschaft, von der Sehnsucht nach bürgerlichem Leben, von der Utopie einer gerechteren Welt, von Menschen als Spielball des Schicksals. Dabei nimmt er den Gründungsmythos Amerikas unter die Lupe und widersetzt sich allen Genrekonventionen. Ein großer Western, dunkel und melancholisch, witzig und ironisch und am Ende mit einem Fünkchen Hoffnung auf Humanität.

Film Details


Les Frères Sisters / The Sisters Brothers - Brothers by blood. Sisters by name.


USA, Frankreich, Rumänien, Spanien 2018



Western


Goldrausch, 19. Jahrhundert, Brüder



07.03.2019



Darsteller von The Sisters Brothers

Trailer zu The Sisters Brothers

Bilder von The Sisters Brothers

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu The Sisters Brothers

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "The Sisters Brothers":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
The "Sisters Brothers" ist einfach eine tolle Überraschung und für mich ein voller Erfolg.
Die Story ist bis etwa zur Hälfte relativ durchsichtig und einfach zu durchschauen aber durch genaue Figurenzeichnung und allerlei komisch-tragischer Ereignisse geprägt. Bis dahin hat der Film schon guten Unterhaltungswerte zu bieten und macht einfach Lust auf mehr.
In der zweiten Hälfte wir das Tempo deutlich erhöht und der weitere Verlauf der Handlung ist kaum mehr zu erraten, allerlei Ereignisse weichen vom Standart ab und erzeugen eine Spannung und eine Tiefe die mich sehr mitgerissen und faziniert haben.
Der herkömmliche Westernfan wird vieleicht enttäuscht sein, da der Film wirklich seinen eigen Weg einschlägt und vom gängigen abweicht und sich deutlich vom Genre abhebt. Die Schauspieler sind alle sehr gut, die Story ist sehr stimmig, alles scheint nahezu perfekt aufeinander abgestimmt zu sein.
Bei der Regie hat man das Gefühl eine Mischung aus "Tarentino" und "Eastwood" vor sich zu haben. Über Audiard will ich nicht all zu viel schreiben, aber seine anderen Filme sind alle Klasse und zeigen deutlich was er kann.
Fazit: Für mich glatte 5 Sterne, obwohl ich genau weiss das es sich hier um keinen 08/15 Film handelt der jeden zusagt.

am
Das ist keine Heldengeschichte von zwei Chaoten die sich durchs Land ballern. Einer der interessantesten Western die ich je sah. Manche finden vielleicht der Streifen ist Schrott, aber ich bin da anders gestrickt. Es gibt so einige Momente die mir sehr gefallen haben. Gut gemachte Geschichte und gute Schauspieler. Wurde gut unterhalten. Eine Empfehlung kann man nicht so einfach aussprechen. Entweder man mag es so und findet den Western gut oder das Gegenteil tritt ein. Da hilft auch kein Spoiler.

am
Der Film nimmt einige Abkürzungen im Vergleich zum Buch. Aber das war ja zu erwarten. An manchen Stellen tut das der Geschichte sogar ganz gut. Ein Western mit richtigen Menschen sozusagen. Das macht ihn in erster Linie interessant. Und die unvorhersehbare Storyline natürlich. Die Charaktere sind etwas gegen den Strich gebürstet und er macht auch viele kleine unüblich Schlenker für einen Western. "Homoerotische" Anklänge sind nicht zu verleugnen:)
Beide Parallelhandlungen sind entspannt erzählt und interessant. Man freut sich schon auf das Zusammentreffen. Die Schießereien sind schön chaotisch und nicht so perfekt, wie üblich. Da sprühen ordentlich die Funken. Schön ist auch, wie sie dauernd an ihren ollen Revolvern rum bauen. Wirkt alles irgendwie realistisch. Der Film ist insgesamt vielleicht etwas zu lang, aber das ist es auch mit den Minuspunkten. 4,7 Sterne. Und Good Bye Rutger Hauer...

am
Ein Meisterwerk, einer der besten Western der letzten Jahre, hat überraschende Wendungen, Tiefgang und Poesie. Darüber hinaus toll fotografiert und einen intelligent anspruchsvollen Soundtrack. Bravo :o)

am
Durchschnittlicher Western

Der Film hat zwar gute Darsteller aber die Harmonie hat für meinen Geschmack nicht gepasst und auch die Story hat mich nicht gefesselt.

am
Keine Handlung, kein roter Faden, keine Action, gar nichts. Ich bin ein grosser Fan von Western, aber das hier ist nichts. Ich habe den Film nicht mal bis zum Ende gesehen. Es ist unertraeglich.

am
Für mich ein bemerkenswerter Streifen mit brillanter Besetzung. Uns wird eine Westworld vorgestellt, in der es weder Sherif noch Richter gibt. Da darf (muss) der Mann noch alles selber regeln. Selbst die wenigen Frauen, in der Handlung sind käuflich oder Gangsterboss. Die Geschichte wird mit einer subtilen Ironie erzählt, die das Movie jenseits der üblichen Western durchaus in die Nähe anspruchsvoller Autorenfilme einordnet. Da kann ich auch irgendwie nachvollziehen, wenn eingefleischte Westernfans nach dem Film irritiert das Theater verlassen. Ein Leben im Dreck und Colts, die auf drei Meter erst nach dem gefühlt, hundertsten Schuss treffen? Das amerikanische Kino scheint 2019 den wilden Westen eher historisch, real zu sehen. Die Botschaft des Films ist aber wieder typisch Hollywood : „No Place like Home“ und wenn du einen Job hast, mach ihn richtig oder es endet in einem Gemetzel.

am
Ich weiß nicht ob meine Vorgänger einen anderen Western gesehen haben als ich.? Aber so einen langatmigen, spannungslosen und inhaltslosen Film habe ich
schon lange nicht mehr gesehen.
Ich liebe Western, aber dieser war verschwendete Zeit. Leider

am
2 Stunden gute Unterhaltung für Leute die Western mögen. Es ist erstaunlich, dass in diesem Genre es immer wieder neue Ideen gibt.

am
Manchmal frage ich mich: Aus welchem Grund wurde ein Film gemacht?

Dieser Western ist ein hervorragendes Beispiel für eine solche Frage.

Kein Sinn und keine richtige Handlung.

am
Es ist ja alles Geschmackssache, aber die 5 Sterne Bewertungen finde ich total übertrieben. Aufgrund der bekannten Schauspieler hatte ich ein guten Western erwartet, was ich aber bekam war totale Langeweile und eine sinnlose Geschichte ohne irgendein Zusammenhang. Hab mich gequält und am Ende sogar vorgespult. Mehr wie 1 Stern geht hier nicht
The Sisters Brothers: 3,0 von 5 Sternen bei 119 Bewertungen und 11 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: The Sisters Brothers aus dem Jahr 2018 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Western mit Jake Gyllenhaal von Jacques Audiard. Film-Material © Wild Bunch.
The Sisters Brothers; 12; 12.07.2019; 3,0; 119; 0 Minuten; Jake Gyllenhaal, Joaquin Phoenix, John C. Reilly, Riz Ahmed, Andrew Litvack, Jean-Marc Bellu; Western;