Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "bonitaxl" aus

10 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • GallowWalkers
    Ein einsamer Killer, gejagt von den Geistern seiner Opfer...
    18+ Spielfilm, Horror, Western
    Bewertung und Kritik von Filmfan "bonitaxl" am 07.08.2013
    Ein wenig Hoffnung auf gute, alte Blade-Zeiten haben mich zum Western-Untoten-Unfug greifen lassen... wahrscheinlich liest sich das Script auch recht gut, so dass Wesley wohl der Meinung war nach seinem Knast-Aufenthalt an seine beste Kino-Zeit anschließen zu können... nur was der der Regisseur aus den tollen Bildern, den passablen Effekten und der Story, die schlecht genug ist um daraus großes Untoten-Kino machen zu können, zusammenschustert ist gruselig! Und damit ist die Qualität des Films gemeint. Absoluter Schrott... das grenzt schon an Sabotage was der Typ aus dem Ausgangsmaterial gebastelt hat... wirre Montage von Bildern, Charaktergenozid und ein Storyverlauf des Wahnsinns... kein Kinski-Wahnsinn sondern Dumm-Wahnsinn...
  • Sauna
    Wash Your Sins
    18+ Spielfilm, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "bonitaxl" am 11.06.2010
    Absolut bemerkenserter Film! Wer hier einen dumpfen Horrorfilm erwartet der wird wie mein Vorredner enttäuscht sein. Was man hier zu sehen bekommt ist intelligentes europäisches Art-Kino. 1A-Schauspieler und grandiose Umsetzung. Kompromisslos, fesselnd, düster und philosophisch. Echt Klasse!
  • Broken Trail
    Western, TV-Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "bonitaxl" am 01.10.2007
    Achtung TV-Film! Öder Walter Hill Western mit profillosen Schauspielern. Billige Umsetzung. Ein Hill zum Abgewöhnen...
  • Mr. Socrates
    Wie gefährlich kann er noch werden?
    Action, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "bonitaxl" am 26.09.2007
    Das ist einer dieser Filme warum ich mir prinzipiell alles aus Südkorea anschaue. Toll.
    Ein echter Geheimtipp.
  • Unser täglich Brot
    Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "bonitaxl" am 26.09.2007
    Das Kapital von seiner hässlichen Seite. ...eine andere gibt es ja leider auch nicht.
    Geld und Ethik? - Ein hier belegter Widerspruch.
  • Sie sind ein schöner Mann
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "bonitaxl" am 26.09.2007
    Harmloser Liebesreigen in klassicher Inszenierung mit einem tollem Michel Blanc und bemühterHauptdarstellerin. Nett anzuschauen.
  • Haze
    18+ Spielfilm, Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "bonitaxl" am 26.09.2007
    Völlig überschätzt und unterirdisch schlecht wie alle Filme von Shin'ya Tsukamoto.
    Ich bin ein absoluter Freund asiatischerFilme, auch wenn sie es einem nicht immer einfach machen. Der hier präsentierte Metaphern- und Vieldeutigkeitenwirrwarr ist absolut langweilig und zudem stümperhaft inszeniert.
    Der angebliche Meister des asiatischen Kinos Shin'ya Tsukamoto liefert mit Haze wieder einmal nur gähnend-langweiliges Durcheinander auf Home Made-Niveau.
  • Pulse
    Du bist tot bevor du stirbst.
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "bonitaxl" am 16.07.2007
    Die Bewertung 'Verschenkt' passt am besten.
    Der Film bleibt weit hinter seinen Möglichkeiten und bietet somit nur unterdurchschnittle 'Teenie-Grusel'-Durchschnittskost. Mann hätte das ein feiner Grusler werden können wenn man die Story zu Ende gedacht hätte, Handlungen der Darsteller nachvollziehbar und die Logiklöcher nicht grösser wären als die Brüste von Dolly Buster. Es werden diverse Male Anspielungen gemacht ohne, dass hier eine nachvollziehbare Auflösung gezeigt wird.
    Echt Schade um die Ausgangsidee. Mit viel amerikanischen Geld wurde eine innovative, japanische Geschichte vergurkt und trivialisiert.
    Hochglanz-Vakuum. Echt Schade.
  • Dieser Titel wurde aus Jugendschutzgründen ausgeblendet.

    Ansicht freischalten

  • Ichi the Killer
    18+ Spielfilm, Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "bonitaxl" am 06.07.2007
    Drastisch geschnittene Version eines Meisterwerks.
    'Eine Zensur findet nicht statt' so steht es im Grundgesetz. Von Wegen!
    Wer sich derart an Kunst vergeht darf sich nicht 'frei & demokratisch' nennen.
    Die Video- und Gameszensur ist nach der Bücherverbrennung wieder einmal ein Frevel
    gegen die Kunst und dem Freien Geist!