Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Postman Trailer abspielen
Postman
Postman
Postman
Postman
Postman

Postman

Wir schreiben das Jahr 2013. Ein Krieg hat die Erde verwüstet. Die Zivilisation wurde vernichtet.

USA 1997 | FSK 12


Kevin Costner


Will Patton, Kevin Costner, Austin Howard Early, mehr »


Abenteuer, Science-Fiction

3,1
481 Stimmen


Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Postman (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 170 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Letterbox
Sprachen:Englisch Dolby Digital 5.1, Deutsch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch, Deutsche für Hörgeschädigte, Englische für Hörgeschädigte, Englisch, Französisch, Spanisch, Kroatisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Deutsch, Griechisch, Hebräisch, Ungarisch, Italienisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Tuerkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Dokumentation, Trailer
Erschienen am:25.09.1998
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Postman (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 170 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Letterbox
Sprachen:Englisch Dolby Digital 5.1, Deutsch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch, Deutsche für Hörgeschädigte, Englische für Hörgeschädigte, Englisch, Französisch, Spanisch, Kroatisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Deutsch, Griechisch, Hebräisch, Ungarisch, Italienisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Tuerkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Dokumentation, Trailer
Erschienen am:25.09.1998
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Postman
Postman (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Postman
Postman (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
9,99 €
9,69 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
ab 11,44 €
ab 11,10 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Postman

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Postman

Nach einem verheerenden Atomkrieg im Jahr 2013 ist die Welt in totaler Gesetzlosigkeit versunken. Die Überlebenden werden von dem tyrannischen General Bethlehem (Will Patton) unterdrückt. Eines Tages erscheint ein geheimnisvoller Fremder (Kevin Costner). Er gibt den Menschen ihre Hoffnung und ihren Willen zum Widerstand zurück. Doch der Aufstand, den er entfesselt, entgleitet seiner Kontrolle...

'Postman', in seinem gewaltigen Endzeit-Spektakel entwirft Oscar-Preisträger Kevin Costner ('Der mit dem Wolf tanzt', 'Waterworld') ein düsteres Szenario der Welt nach dem atomaren Holocaust.

Film Details


The Postman - It is 2013. War has crippled the Earth. Technology has been erased.


USA 1997



Abenteuer, Science-Fiction


Goldene-Himbeere-prämiert, Atombombe, Post, Endzeit



12.02.1998


Darsteller von Postman

Trailer zu Postman

Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu Postman

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von Postman

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Postman

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Postman":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Meiner Meinung nach ein stark unterschätzer Film mit Kevin Costner.
Der Streifen hat so einige Längen, aber die Story und die Moral der Geschichte, dass Menschen Vorbilder brauchen um das Unmögliche vollbringen zu können ist extrem gut gelungen.
Spaß fehlt dabei auch nicht, vor allem als Tom Petty in einer Gastrolle auftaucht. Costner zu ihm: "Sie waren mal berühmt oder?"
Petty: "Ja, aber das ist lange her" und fängt an zu grinsen - ein Knaller.

am
Ganz großartiges, emotionales Kino. Vor allem nachdem ich gelesen habe das dieser Film mehrfach die "goldene Himbeere", unter anderem auch als schlechtster Film des Jahrzehnts, bekommen hat, muß ich an dieser Stelle mal eine Lanz brechen:

Der Film ist unterhaltsam, super gespielt, mit klasse-Musik unterlegt und spannend bis zur letzten von den 170 Minuten. Ein Film den ich mir sicherlich nochmals ansehene werde...

am
In vielen Kritiken wurde Postman als "Waterworld ohne Wasser" zerrissen und im Prinzip stimmt das. Auf der anderen Seite ist das ja auch nichts schlechtes. Waterworld war bis auf häßliche Protagonisten und einige kitschige Tendenzen ein ordentliches Endzeitabenteuer und das Gleiche kann man auch über Postman sagen. Leider wurde bei der Ausstattung etwas geschlampt und so wirkt das Szenario nicht sonderlich glaubwürdig. Wer aber auf postapokalyptische Filme steht, wird trotzdem gut unterhalten.

am
Wenn ich einige Kritiken lesen bin ich wirklich erstaunt, was man alles in den Film hineininterpretiert. Zugegeben Postman kann man auch als patriotischen Film oder als Heldenepos betrachten. Aber der Held hat hier gehörige Selbstzweifel und wird von Kevin Kostner überzeugend dargestellt. Obwohl der Film deutliche Längen hat wird man im Nachhinein betrachtet feststellen, dass man gut unterhalten wurde. Der Film spielt in einer Zeit wo die USA nicht mehr besteht und Banden das Land unsicher machen. Im Gegensatz zu Mad Max gibt sich der Held (Kevin Kostner) als eine Art Postbote aus, der Nachrichten weiterbringt und damit versucht wieder an eine Art Zivilisation anzuknüpfen. Damit sind natürlich nicht alle einverstanden. Wer Filme wie Planet der Affen, Waterworld, Patriot etc. mag wird in diesem unterschätzen Film gut unterhalten.

am
Ich find ihn klasse
Obwohl der Film im Kino eher ein Flopp war und auch von den Kritikern sehr zerrissen wurde - wir finden ihn klasse. Schon oft angesehen und doch immer wieder schön. Auch die Handlung finde ich nicht unbedingt an den Haaren herbeigezogen. Ein bißchen ist es ja auf der Welt schon so, wie im Film gezeigt. Und der Film zeigt, dass, wenn die Menschen Hoffnung auf Besserung haben, auch große Kraft und Zusammenhalt entstehen kann.

am
Ein Muss für jeden Costner- Fan, aber nicht nur. Eine zugegebener Maßen übertriebene Fiktion von: Was wäre wenn man keine Informationen mehr austauschen könnte? Doch sehr gelungen, denn was wären wir ohne Handy, Telefon, Internet, Fernsehen, Zeitung und Post??
Spannung, Liebe, Idealismus und Heldentod inbegriffen!

am
Einfach genialer Film... wenn auch nicht ganz so realiatisch... eben Science Fiction ;-)

Ich persönlich finde den Film sehenswert.

am
Der Film zeigt ein Szenarion nach einem atomaren Weltkrieg. Die Anarchie ist überall ausgebrochen und die "Holnisten" unter der Leitung von General Betlehem terrorisieren die Menschen und rauben diese aus.

Doch ein geheimnisvoller Fremder (Kevin Costner) gibt den Menschen Hoffnung. Da dies Betlehem nicht gefällt kommt es zum gemeinsamen Kampf.

Der Film geht zwar fast 3 Stunden, diese vergehen aber "wie im Flug".

am
Ich bin gut unterhalten worden. Ich erwarte in einer derartig realitätsfremden Geschichte aber auch keine logischen Lösungen. Wenn man Alle möglichen, logischen Lösungsmöglichkeiten für die nicht vorhandene Kommunikation ausschließt und die Dinge nicht hinterfragt erhält man einen herrlich aufregenden, spannenden Abenteuerfilm mit Kitschcharakter. Ich stehe auf diese Art Film, und er hat mir genau wie Waterworld ein paar sehr schöne Flmstunden geschenkt. Ich habe mitgelitten, gebangt, geheult, gehofft, mich erschreckt und mich am Happy End erfreut. Also aus meiner Sicht ein richtig guter Film mit guten Stunts, guter Action und viel Phantasie- typish Kevin Costner.

am
Ich mag Endzeitfilme und Kevin Costner und für mich handelt es sich bei diesem Film um einer meiner Lieblingsfilme.

am
Spannender Briefträger?

Tolle Bilder in einer beeindruckenden Kulisse mit guten Darstellern. Auch wenn das Szenario interessant ist, so kann die Geschichte die darum erzählt wird nicht überzeugen. Sie ist weder spannend, noch schaffen es die Charaktere einen für sich zu vereinnahmen. Mehr als ein durchschnittlicher Film kann dann nicht mehr entstehen.

am
Na ja, geht so.
Unter all den »Endzeit-SciFi-Filmen« ist POSTMAN sicher noch einer der besseren. Trotzdem ist der Film aber nicht gerade spannend, hat einige Längen (100 statt 170 Minuten hätten auch gereicht!) und viele Ungereimtheiten. Mir fehlten auch ein paar originelle Einfälle und überraschende Wendungen. Der ganze Plot ist schon recht vorhersehbar. Mehr als zwei Sterne sind leider nicht drin - sorry, Kevin!

am
Sehenswert
Mit Waterworld einer der besten filme von Kevin Costner.

am
...und schon wieder hat das Pentagon zugeschlagen und offensichtlich einen Film kofinanziert: Erst wird den Leuten, die so dumm waren, sich diesen Film anzusehen, eingeredet, die Menschheit könnte einen Atomkrieg ganz gut überleben und danach wird diese ''Gelegnheit'' gleich dazu genutzt, die Welt nach den Idealen der Amerikanischen Pioniere wieder aufzubauen. Jämmerlich! Blödsinnig! Amerikanischer Patriotismus der schlimmsten Sorte.

am
Das allmorgentliche Schwätzchen mit dem Postboten ist wesentlich prickelnder als dieser Schinken, einfach schrecklich !

am
Viele Filme fahren mit völlig entgegensetzten Storys zu den eigentlichen Titeln auf. Aber hier dreht es sich tatsächlich um die Post. Genauer ums austragen. Nicht gerade oscarreif und außer ein zwei netten Szenen, vor großer Kulisse gibts an dem Film auch nichts was man gesehen haben müsste. Da wäre es schon spannender, wenn Kevin Costner uns otto-normal-Verbrauchern die Post bringt.....

am
Nach dem Hit "Der mit dem Wolf tanzt" und dem "Waterworld"- Debakel, was im Rückblick gar kein so großes war (zumindest finanziell) ist mit "Postman" die Cosnter-Ego-Trip Trilogie komplett. Der Film ist ein nervtötender Werbespot für konservative Moral und hohlen Patriotismus, ein Film der zu oft einfach nur lächerlich ist, dabei ist die Grundstimmung des Films gar nicht mal so schlecht, doch diese ist bald vergessen und schon nach wenigen Minuten regieren Stars and Stripes und Kevin Costner. Dabei bleibt der Film erstaunlich ruhig und artet nicht in wilden Actionszenen aus, sondern zeigt eine Bild einer verstörten Gesellschaft. Die Chance diese Gesellschaft ernsthaft zu ergründen und erforschen nimmt der Film aber nicht wahr, wie schon gesagt es ist ein Ego-Trip, der mit 177 Minuten verdammt lang ausgefallen ist. Schade 90 Minuten weniger und der Film könnte als Parodie durchgehen. Ach ja, im Filmlexikon ist "Postman" in Genreverzeichnis unter Problemfilm eingeordnet, damit wäre die Sache wohl geklärt.

am
Der Film hat Höhen und Tiefen sowie eine konstruierte Handlung. Ich habe nicht bis zum Schluß durchgehalten.

am
genauso uninteressant wie Waterworld .. muss man nicht gesehen haben.. aber auch hier gilt: Ich habe schon schlechtere Filme gesehen
Postman: 3,1 von 5 Sternen bei 481 Bewertungen und 19 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Postman

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Postman":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Postman aus dem Jahr 1997 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Abenteuer mit Will Patton von Kevin Costner. Film-Material © Warner Bros..
Postman; 12; 25.09.1998; 3,1; 481; 0 Minuten; Will Patton, Kevin Costner, Austin Howard Early, Randle Mell, Ellen Geer, Korey Scott Pollard; Abenteuer, Science-Fiction;