Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

The Gentlemen

Kriminell. Aber mit Stil.

USA, Großbritannien 2019 | FSK 16


Guy Ritchie


Matthew McConaughey, Charlie Hunnam, Colin Farrell, mehr »


Krimi, Komödie

3,8
441 Stimmen

So geht's

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten
Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle
deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
The Gentlemen (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 108 Minuten
Vertrieb:Concorde Filmverleih
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Hinter den Kulissen
Erschienen am:10.07.2020

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Gentlemen (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 113 Minuten
Vertrieb:Concorde Filmverleih
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Hinter den Kulissen
Erschienen am:10.07.2020
So geht's

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot!
Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
The Gentlemen (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 108 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Concorde Filmverleih
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Hinter den Kulissen
Erschienen am:10.07.2020

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Gentlemen (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 113 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Concorde Filmverleih
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Hinter den Kulissen
Erschienen am:10.07.2020
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
The Gentlemen in HD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 113 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:26.06.2020
Abbildung kann abweichen
The Gentlemen in SD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 113 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:26.06.2020
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Abbildung kann abweichen
The Gentlemen (DVD), gebraucht kaufen
FSK 16
DVD
3,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Concorde Filmverleih
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Hinter den Kulissen
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Gentlemen (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 16
Blu-ray
5,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Concorde Filmverleih
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Hinter den Kulissen

Kennst du schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Werbung

The Gentlemen
The Gentlemen (Shop)
Aktuell ist zu diesem Film kein Merchandising-Angebot vorhanden.

Kennst du schon?

VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu The Gentlemen

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von The Gentlemen

Ein Gangsterboss im Drogenmilieu versucht, sein profitables Imperium an eine Dynastie von Oklahoma-Milliardären zu verkaufen, in 'The Gentlemen' (2020) mit einer Starriege um Matthew McConaughey, Charlie Hunnam, Colin Farrell, Hugh Grant, Michelle Dockery und Jeremy Strong unter der Regie von Guy Ritchie: Smart, knallhart und mit genialem Gespür fürs Geschäft hat sich der Exil-Amerikaner Mickey Pearson (Matthew McConaughey) über die Jahre ein millionenschweres Marihuana-Imperium in London aufgebaut und exportiert feinsten Stoff nach ganz Europa. Doch Mickey will aussteigen, endlich mehr Zeit mit seiner Frau Rosalind (Michelle Dockery) verbringen und auf legalem Weg das Leben in Londons höchsten Kreisen genießen. Ein Käufer für die landesweit verteilten - und dank des chronisch geldknappen Landadels gut versteckten - Hanf-Plantagen muss her. Auftritt: Matthew Berger (Jeremy Strong). Der exzentrische Milliardär bietet eine hohe Summe, will jedoch Garantien sehen. Und das ausgerechnet in dem Moment, in dem sämtliche Groß- und Kleinkriminellen der Stadt Wind von Mickeys Plänen bekommen haben, von Triaden-Boss Lord George (Tom Wu) über den durchgeknallten Emporkömmling Dry Eye (Henry Golding) bis hin zum schmierigen Privatdetektiv Fletcher (Hugh Grant). Während Mickeys rechte Hand Ray (Charlie Hunnam) seinem Boss den gröbsten Ärger vom Hals hält, überbieten sich alle Beteiligten mit Tricks, Bestechung, Erpressung und anderen fiesen Täuschungen und lösen eine folgenschwere Lawine aus.

Film Details


The Gentlemen - Criminal. Class.


USA, Großbritannien 2019



Krimi, Komödie


Gaunerkomödien



27.02.2020


360 Tausend



Darsteller von The Gentlemen

Trailer zu The Gentlemen

Blog-Artikel zu The Gentlemen

Krimis im VoD: Die besten Krimis zum Streamen bei VIDEOBUSTER.de

Krimis im VoD

Die besten Krimis zum Streamen bei VIDEOBUSTER.de

Hobbyermittler hier entlang - bei VIDEOBUSTER.de löst sich auch der kniffligste Fall. Aussuchen, anklicken und sofort im Heimkino genießen...
Bekannte Hollywoodstars: Bekannt aus... Vom Serien- zum Film-Star!

Bekannte Hollywoodstars

Bekannt aus... Vom Serien- zum Film-Star!

Diese Schauspieler werden ihre Rollen in bekannten Serien wohl nie bereut haben, denn sie haben ihnen zum Durchbruch verholfen...
Die besten Streaming Filme: Das sind die besten Filme im Stream 2020
Stream-Charts: Top 10 unserer Stream-Charts der letzten 30 Tage!
DVD & Blu-ray Charts 09-2020: Die Top 10 DVD und Blu-ray Charts September 2020
DVD & Blu-ray Charts 08-2020: Die Top 10 DVD und Blu-ray Charts im August 2020
Die besten Filme auf DVD & Blu-ray: Eure Verleihhits der letzten 30 Tage

Bilder von The Gentlemen

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu The Gentlemen

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "The Gentlemen":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ein cooler Film, der sehr schnell vorbei war, da sehr kurzweilig.
Gut aufgelegte Schauspieler, viel Schwarzer Humor, interessante Wendungen.

Hat Spaß gemacht!

am
Guy Ritchie is back! Wunderbar - schrullige Charaktere, liebevoll gezeichnet in allen Details, brilliante Schauspielkunst und ein abwechslungsreicher Plot. Was will man mehr. Hugh Grant als schmieriger Schnüffler - 1A. Colin Farell im Trainingsanzug nuschelnd die Welt rettend, super. Matthew McConaughey brilliert als Drogenboss - perfekt. Insgesamt eine Superbesetzung und ein Film, der viel Vergnügen macht. Elegante kleine Wendungen führen den Figuren oft vor, dass das Leben voller Überraschungen und Widrigkeiten steckt. Ich mochte Setting, Film, Kostüme - einfach alles. Wer kann schaut ihn im Original, die Dialoge verdienen es - deutsche Übersetzungen sind d aimmer etwas schwerfälliger. Wahrscheinlich ist es kein Streifen, der jedem gefällt - aber wenn man warm geworden ist und die Figuren mag ist es ein wunderbarer Abendfüller :)

am
Sie werden die Fakten erst erkennen, wenn Sie die Fiktion gesehen haben.
Dieser Anspruch vom Klassiker Pulp Fiction von 1994 war scheinbar nicht mehr zu toppen. Aber THE GENTLEMEN kann da zumindest gleichziehen. Im Gangster Milieu spricht man eigentlich nicht von Trickbetrug, weil man hier nichts anderes erwartet aber irgendwie ist es doch das Thema. Der Film hat Spannung, Witz und einen guten Rhythmus, der bevor es langweilig werden kann, immer wieder vom Privatdetektiv Fletcher in gut versteckten Erklärungen vorangetrieben wird. FSK 16 ist eigentlich egal, da sowieso nur Erwachsene an diesem Genre Spaß haben.

am
Der Film begeistert erst wenn man ihn mehrfach ansieht und wird daher auch nicht langweilig.

Das mag daran liegen, dass er sehr Detailreich ist und die Handlungsstränge stückchenweise ohne kontinuierliche zeitliche Abfolge aufgebaut werden. Erst am Ende wird dann alles zu einem Größen zusammengesetzt. Leider gehen bis dahin das ein oder andere in der Flut von Handlungssträngen verloren. Sieht man den Film dann ein Zweites mal an, dann entdeckt man wie feingranular das ganze Zusammengesetzt ist und wie Nuancenreich die Erzählung ist.

Unbedingt die englische Version ansehen. Die original Dialoge sind voll von herrlich subtilen britischem Humor, Doppeldeutigkeiten und Andeutungen. Das lässt sich einfach nicht übersetzen. Und ohne fehlt dem Film einfach was.

Kurz um nicht vom ersten Eindruck abschrecken lassen, wenn man der Film auf den ersten blick nicht mag eine zweite Chance geben...

am
Puh, einer der schlechtesten Filme mit Hugh Grant, die ich gesehen habe. Und Guy Richie ist in diesem Film noch schlechter drauf. Nervige Dialoge, wie von spätpubertierenden Greisen. Ständig denkt man, "das kann doch nicht sein, passiert auch mal etwas?". Die häufigen Rückblenden kann man mir auch nicht als "Action" verkaufen, das sind Unterbrechungen, wo man endlich einen Fluss in der Geschichte erwartet. Das bleibt aber aus. Es kommt keine Spanung auf und die schauspielerische Leistung ist so schwach, genauer unerträglich, dass ich nach 30 Minuten den Film erleichtert abgebrochen habe. "Schwarzer Humor" geht anders, was man hier geboten bekommt ist größtenteils geschmacklos bis pervers. Ich hätte, nach den Lobeshymnen auf diesen Film so eine Enttäuschung nicht erwartet. Warum die dargestellten stinkreichen, saufenden alten Männer als "Gentlemen" bezeichnet werden, bleibt mir ein Rätsel, ich hätte sie viel eher als abstoßende Asoziale, zumindest aber als widerliche Schnösel, bezeichnet. Das wäre noch erträglich, wenn eine gesellschaftskritische Botschaft dahinter wäre. Aber nein, man soll die coolen Typen einfach nur so toll finden - ich frage mich nur warum - vielleicht eine Art "Leck mich doch, ich sch.. auf alles und jeden"-Mentalitiät? Manchem gefällt sogar das. Egal, DVD abgebrochen und der Abend war gerettet. Leider absolut keine Empfehlung.

am
Hochkarätig besetzter Gauner-Streifen von Guy Ritchie. Der Film hat Stil, eine Prise Humor, etwas Spannung und ist gelegentlich für eine Überraschung gut....krankt aber einer etwas zu beliebigen Geschichte, welche die Stars leider nur allzu leicht wegstemmen. Wer hier ein "Snatch 2.0" erwartet, wird wohl etwas enttäuscht sein, denn weder haben die Gentlemen den Biss, noch den Style um diesem früheren Meisterwerk gerecht zu werden. Übrig bleibt ein solider Streifen...very British...und intelligent, aber wie ein schäbig gelagerter Whiskey....etwas zu trocken im Abgang. Das hätte besser werden können. Besonders gut hat mir Colin Farrell gefallen....er hat mal endlich gezeigt, was hinter dem Sunnyboy noch alles steckt. Davon gerne mehr.

am
Das ist genau was Guy Ritchie kann und dafür verehren wir ihn seit BUBE, DAME, KÖNIG, GRAS und SNATCH - SCHWEINE UND DIAMANTEN. Gangsterfilme mit vielen besonderen Figuren ist sein Ding und je weiter er sich davon entfernte, desto durchschnittlicher wurden seine Werke in der jüngeren Vergangenheit. THE GENTLEMEN ist erneut ein klasse Vertreter seines Genre und als Zuschauer wird man immer mal wieder überrascht, sowohl vom Handlungsverlauf, wie auch von dessen formaler Umsetzung. 3,80 YouTube-Sterne in der Cannabis-Farm.

am
Es braucht ein wenig, um in die Story reinzufinden. Wer sich vom zugegebenem änfänglichen Dauergequasel von Hugh Grant nicht abschrecken läßt, wird im Verlaufe des Films mit coolen Wendungen und tollen Schauspielern belohnt. Trotz auffälliger Star-Dichte verderben hier nicht viele Köche den Brei, sondern geben hier eine gelungene Gangsterkomödie zum besten.

am
Man soll sich nicht vom Anfang abschrecken lassen und tiefer in den Streifen eindringen. Großartige Darsteller, jetzt schon mit Kultstatus, bringen ein kleines Meisterwerk auf die Leinwand. Allen voran Matthew McConaughey, Colin Farrell und Charlie Hunnam. Witzig, urkomisch, teilweise hart, blutig, spannend und vieles mehr zum perfekten Filmabend. Einfach anschauen und genießen. 4 Sterne mit Daumen hoch!

am
Wer Guy Ritchie liebt liebt auch "The Gentlemen". Grandios besetzter Gangster-Streifen mit vielen schrägen Charakteren (Colin Farrell als Coach, muhaha), witzigen Dialogen, Gras und Gewalt. Ein lohnender Filmabend, gerne mehr davon.

am
Coole Darsteller

Die Darsteller können allesamt überzeugen, vor allem Hugh Grant hat mich überrascht. Das Drehbuch ist gut, für den ganz großen Wurf fehlt aber die besondere Note.

am
warum tragen die 3 protagonisten eigentlich alle eine brille?
das habe ich mich die ganze zeit gefragt…
am ende wusste ich es… damit man nicht sieht, wie colin farrell die augenbrauen wie ein dackel hochzieht,
was er in jedem film macht und weswegen iích ihn absolut NICHT mag.
aber in diesem film war er der einzige püberzeugende darsteller.
und das will etas heißen.

einer der langweiligsten filme, die ich je gesehen habe.

lieber spazierengehen!

am
Ein etwas spezieller Film, der ein wenig an die Filme von Tarantino erinnert.
Viele Rückblenden und Zwischensequenzen, die einen etwas verwirren können.
Am Anfang fand ich die Geschichte auch etwas komisch und schleppend, aber nach und nach wurde es immer besser.
Der Film hat im Großen und Ganzen sehr viel Spaß gemacht. Jedes Mal kam irgendwo immer noch eine Wendung und Überraschung.
Es gab auch ab und an lustige Passagen. Collin Farrell fand ich ziemlich gut in seiner Nebenrolle.
Ansehen lohnt sich, klare Empfehlung.

am
Er kann es noch!

Obwohl eine Menge Filmfans schon nicht mehr daran glaubten. Doch Guy Ritchie liefert sie ab: Die ultimative Gangsterkomödie. So nenne ich das mal. Dabei schafft er, was eigentlich unmöglich ist. Er besetzt Hugh Grant(Fletcher) als miesen Bösewicht und lässt uns sogar heftige Sympathien für den noch größeren Bösewicht Mickey Pearson(Matthew McConaughey) empfinden. Das nenne ich mal einen Volltreffer in Sachen cleverer Unterhaltung. Das Ritchie nebenbei noch einen Film in einem Film zeigt, ist dann das Sahnehäubchen für -The Gentlemen-.

Der Drogenboss Pearson will sich zur Ruhe setzen und sein Drogengeschäft verkaufen. Kein Wunder, dass die Interessenten versuchen sich den Laden unter den Nagel zu reißen. Natürlich ohne den Kaufpreis zu zahlen. Doch der reiche Amerikaner Matthew(Jeremy Strong) scheint der optimale Käufer zu sein. Allerdings passieren seltsame Dinge, bis es zum Verkauf kommen kann. Und Pearson, der „Löwe im Dschungel“ muss aufpassen, dass er seine Krone nicht verliert.

Genial besetzt(Charlie Hunnam, Collin Farrell, Eddie Marsan), bitterböse, witzig und lehrreich zugleich kommt -The Gentlemen- daher. Wenn sie mich fragen: Eine Menge Film für einen perfekten Abend. Guy Ritchie ist noch lange nicht abgeschrieben.

am
Wieder mal ein Film, wo zumindest schon die Titelsequenz interessant ist. Erst ist das viele Gequatschte etwas abturnend, aber wenn man dabei bleibt und die ganzen Figuren einordnen kann, wird’s tatsächlich unterhaltsam. Es gibt die üblichen Guy Richie Verwicklungen und kleinen Twists, was die Handlung etwas vorhersehbar macht. Aber die Charaktere funktionieren weitgehend und es gibt wenig Leerlauf. 3,8 Sterne.

am
Es war ein Film mit vielen Wendungen und Überrraschungen.
Leider hat mir die Machart des Films nicht gefallen. Ich empfinde es als störend, wenn es einen Erzähler der Geschichte gibt und dazu immer die passenden Spielszenen eingefügt werden.
Hätte ein guter werden können.

am
Der Film lädt zum Mitdenken ein. Ich musste die ersten zwei Minuten zurückspulen, um mich darauf einzustellen, somal der gierige Erpresser gleich zu Beginn eine überraschend ausufernde Sprache benutzt. Also von vorn und endlich mal wieder ein spannender Film, der einen nicht nur berieselt, sondern auch daraum bittet am Ball zu bleiben.

Es bleibt lange ein Rätsel, wer die Fäden wirklich an den Fingern hat. So gibt es einen interessanten Plot und der Film wird nach meinem Empfinden wirklich nicht langweilig. Das mag nicht jeder so sehen: Man frage sich einfach, ob man sich langweilen würde während man einem relativ intelligenten und eleganten Film folgt, in welchem es um die Übernahme von einem Drogenimperium geht, wofür es mehrere Interessenten gibt, deren wahren Absichten nicht sofort klar ersichtlich sind. Darin werden dann noch kleine Kurzgeschichten verflochten, die etwas mit dem Hauptgeschehen zu tun haben oder auch nicht. Am Ende ist man schlauer. Auch wenn es ein fiktives Werk ist, wirkt die Handlung oft realitätsnah. Soll heißen: Man darf sich keine Gangsterbanden vorstellen die sich um eine Vormachtsstellung gegenseitig umpusten und dabei viel TNT in die Luft jagen oder sowas. Wie schon geschrieben, ist dieser Film eher etwas eleganter und weniger flach. Dennoch wird auch mal die Waffe gezückt.

Neben Sherlock Holmes, Sherlock Holmes: Spiel im Schatten und Codename U.N.C.L.E zähle ich nun auch The Gentlemen zu den Guy Ritchie Filmen, die mir gut gefallen.

am
In der Tradition von "Snatch", “In China Essen sie Hunde“ usw., hat man auch hier versucht einen coolen Streifen zu drehen, was zum Teil auch gut gelungen ist, aber die letzte Konsequenz an absurder Brutalität und Abgefahrenheit hat dann doch irgendwie gefehlt.

Trotzdem gute Unterhaltung auf ordentlichem Niveau.

7 von 10 Punkten.

am
Der Film an sich ist gut. Die Story spannend, die Charaktere cool, aber die Machart gefällt mir überhaupt nicht. Diese Geschichtenerzählerei mit den dann folgenden Szenen. Nein, muss ich nicht haben. Wer damit klar kommt, bekommt ein guten Film

am
Es mag ja Menschen geben, die gerne Geschichten hören, ich gehöre nicht dazu! Dieser Erzählstil ist absolut nicht mein Ding! Wenn ein Film Erklärungen benötigt, ist er schlecht gemacht worden. Nach drei Versuchen mir den Film anzusehen, habe ich aufgegeben. Dieser Film ist nur eine Aneinanderreihung von Ereignissen, die auch nur angedeutet werden und dies ödet mich an. Ich kann diesen Film absolut nicht empfehlen.

am
Gut unterhaltend. Coole Sprüche und Klamotten. Nicht mehr, aber auch nicht weniger bietet der Film..

am
Die Guy R. Filme, die ich gesehen habe, fand ich entweder stinklangweilig oder richtig gut.

Sherlock Holmes, King Arthur und Aladin fand ich spitze, Codename Uncle dagegen stinklangweilig.

Leider ist der Gentlemen Streifen hier nicht so mein Fall, aber ich kann auch verstehen, wenn man ihn mag. Derbe und witzige Sprüche, coole Darsteller und bisschen Krimi, bisschen Action bisschen Drogenkartell. Alles mit einem starken Hauch Tarantino versehen.

Die Mischung passte bei mir leider nicht so.

Für mich 3/4
The Gentlemen: 3,8 von 5 Sternen bei 441 Bewertungen und 22 Nutzerkritiken

Film Zitate zu The Gentlemen

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "The Gentlemen":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: The Gentlemen aus dem Jahr 2019 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Krimi mit Matthew McConaughey von Guy Ritchie. Film-Material © Miramax.
The Gentlemen; 16; 26.06.2020; 3,8; 441; 0 Minuten; Matthew McConaughey, Charlie Hunnam, Colin Farrell, Hugh Grant, Michelle Dockery, Jeremy Strong; Krimi, Komödie;