Die Entführung von Bus 657

Vaughn (Jeffrey Dean Morgan) braucht dringend 300.000 Dollar, um die lebensrettende Operation für seine Tochter zu bezahlen, sonst wird die Klinik die Behandlung ... mehr »
Vaughn (Jeffrey Dean Morgan) braucht dringend 300.000 Dollar, um die lebensrettende ... mehr »
USA 2015 | FSK 16
Leihen Wunschliste
288 Bewertungen | 20 Kritiken
3.30 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Die Entführung von Bus 657
Die Entführung von Bus 657 (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 89 Minuten
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:29.12.2015
EAN:7613059805767

Blu-ray

Die Entführung von Bus 657
Die Entführung von Bus 657 (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 93 Minuten
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Interviews, Trailer
Erschienen am:29.12.2015
EAN:7613059405769

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Die Entführung von Bus 657
Die Entführung von Bus 657 (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 89 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:29.12.2015
EAN:7613059805767

Blu-ray

Die Entführung von Bus 657
Die Entführung von Bus 657 (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 93 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Interviews, Trailer
Erschienen am:29.12.2015
EAN:7613059405769
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, macOS, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Player schließen
00:00:00 / 00:00:00
Die Entführung von Bus 657
Die Entführung von Bus 657 in HD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 89 Minuten
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:15.12.2015
Player schließen
00:00:00 / 00:00:00
Die Entführung von Bus 657
Die Entführung von Bus 657 in SD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 89 Minuten
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:15.12.2015
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Die Entführung von Bus 657
Die Entführung von Bus 657 (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Kaufen ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Kaufen ab 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungDie Entführung von Bus 657

Vaughn (Jeffrey Dean Morgan) braucht dringend 300.000 Dollar, um die lebensrettende Operation für seine Tochter zu bezahlen, sonst wird die Klinik die Behandlung seines kleinen Mädchens abbrechen. Aber wie soll einer, der am Black-Jack-Tisch arbeitet, so viel Geld auftreiben? Casinoboss Frank (Robert De Niro) schmeißt ihn jedenfalls achtkantig raus, als er ihn um Hilfe bittet. Da macht sich Cox (Dave Bautista) vom Sicherheitsdienst an Frank heran. Der gut gefüllte Casinotresor lockt ihn. Vaughn wollte eigentlich nie mehr krumme Dinger drehen, aber für sein Kind? Der hastig geplante Job läuft gewaltig aus dem Ruder und die Männer finden sich mit der Beute und einer Handvoll Geiseln in einem öffentlichen Bus wieder. Eine nervenzerfetzende Jagd beginnt, bei der wirklich alles anders kommt als erwartet...

Altmeister Robert De Niro legt wieder die dicke Goldkette an und steigt in die Maßschuhe des 'ehrenwerten' Casinobosses. Das Rennen und Schießen überläßt der Star zwar inzwischen seinen Kollegen, aber wenn einer wie De Niro sauer die Mundwinkel nach unten zieht, dann erzittert die Leinwand. Insofern schwebt sein böser Geist ständig über der rasanten Handlung. Regisseur Scott Mann, der in seiner Metzel-Party 'The Tournament' bemerkenswerte Ströme von Blut vergossen hat, hält sich hier etwas mehr zurück. Dafür ist die Story raffinierter und schlägt unerwartete Wege ein. Bis zum Schluss zittert man mit Hauptdarsteller Jeffrey Dean Morgan um die Beute und das Leben seiner kleinen Tochter. Dass Vaughn erfolgreich aus dem Schrottberg, den die Irrfahrt von 'Bus 657' produziert hat, aussteigen kann, scheint eigentlich unmöglich. Besonders wenn am Ende Frank 'The Pope' persönlich eingreift und sich Dieb und Casinoboss Auge in Auge gegenüberstehen.

FilmdetailsDie Entführung von Bus 657

Bus 657 - Never make a bet you can't afford to lose.
USA 2015

TrailerDie Entführung von Bus 657

BilderDie Entführung von Bus 657

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenDie Entführung von Bus 657

am
Oha, ein DeNiro-Film. sofort her damit. Dann noch Bewertung 4.0, das muss ja der Knaller sein. Ich hatte mich sehr drauf gefreut, und es ist auch ein Streifen, der einige Action-Szenen beinhaltet - und doch blieb ein scheeles Gefühl. Warum? Nun, es gibt Logiklöcher in dem Film, die sind nur schwer zu verdauen. Es gibt einen Gangsterboss, der plötzlich von Reue zerfressen wird. Es gibt einen Held, der stiehlt und entführt, aber doch alles richtig macht, es gibt Polizisten, die zu gut sind für diese Welt oder zu doof .. man könnte so weiter machen, da reiht sich eine Szene an die andere.

Die Action im Film ist ok, die Story jedoch sehr dünn. Und das rettet DeNiro leider auch nicht. Die anderen Schauspieler geben ihr Bestes, aber für mehr als GEWÖHNLICH in der Bewertung reichts nicht, dafür ist der Plot einfach zu dumm. Die versprochenen überraschenden Wenden sind einfach zu unglaubwürdig und konstruiert - schade.

Also, wenns ginge gäbe es 2,5 Punkte für einige nette Szenen, also noch den DeNiro Bonus drauf und dann sind's drei, grade mal so. Empfohlen als Actionfilm ohne weiteren Anspruch.

ungeprüfte Kritik

am
Dieser Film HÄTTE gut sein können, enttäuscht allerdings durch einige Logik-Löcher oder dämliche Aktionen, die einem den Spaß vermiesen können. Zum Beispiel gleich am Anfang (und das ist eigentlich kein großer Spoiler): Vaughn appelliert an die Polizistin, die Straßensperre aufzuheben (die sie zuvor selbst veranlasst hatte), da es sonst blutig werden könnte. Die Polizistin durchbricht dann sogar mit ihrem Wagen die Straßensperre, um dem Bus Platz zu machen. WAS?! Okay, ohne die Aktion wäre der Film recht schnell zu Ende gewesen, aber diese Polizeiaktion war doch recht dämlich. Besonders die Rechtfertigung vor dem Boss: Oh, da war ein kleiner Junge im Bus. Achso...ja, in DEM Fall sind Straßensperren natürlich ein absolutes no-go! Filme, die durch solche Aktionen ihre restlichen 70 Minuten Laufzeit rechtfertigen, sind für mich einfach nur ärgerlich...

ungeprüfte Kritik

am
Jeffrey Dean Morgan in der Rolle des geläuterten und vielschichtigen Kriminellen ist unschlagbar. De Niro als Killer-Casinokönig ist nicht besonders überzeugend; was aber auch am Skript liegt. Ohne die Schauspielcombo wäre der Film nicht viel wert

ungeprüfte Kritik

am
Hat durchaus so seine Momente. Aber leider überwiegen die Negativen.
Wie der Gängster die Polizistin mal kurz bequatscht, für ihn die Straßensperre wegzurammen, war wohl eine der unglaubwürdigsten Szenen, die ich dieses Jahr gesehen habe. Und so ein Unsinn passiert nicht nur ein Mal. Gina Carano hat bessere Rollen verdient übrigens... 2,5 Sterne

ungeprüfte Kritik

am
Im eigentlichen Sinne ist der Streifen kein B-Movie, da Star-Schauspieler in einem hochwertigen und auch wahrlich keineswegs preiswertem Setting agieren. Allerdings ist der Handlungsverlauf von DIE ENTFÜHRUNG VON BUS 657 derart unglaubwürdig und beinahe schon albern, daß man hier tatsächlich nicht mehr von einem Werk der ersten Klasse sprechen kann. 2,30 Heist-Sterne in Alabama.

ungeprüfte Kritik

am
Trotz des hochkarätigen Robert de Niro entsprach dieser Film überhaupt nicht meinem Geschmack. Hatte mir irgendwie was anderes vorgestellt.
Dennoch fand ich den Darsteller Jeffrey Dean Morgan gar nicht mal so schlecht in seiner Rolle. Deshalb vergebe ich die beiden Sterne.

ungeprüfte Kritik

am
Okay, die Geschichte erinnert an die Entführung von Pelham, aber sie ist doch eine ganz andere.
Eine, in der kaum was so ist, wie es scheint.
Ja, sie hat ihre logischen Schwächen, aber da sehe ich gerne mal drüber hinweg, wenn der Rest stimmt. Und das tut er.
Ein guter Böser, viele böse Böse, und ein Böser, der zum Schluss fast gut wird.
Intelligente Story, gute Schauspieler, nette Action.

ungeprüfte Kritik

am
Typischer Film, der irgendwo am Reissbrett entstand und den dramaturgischen Faden zerstört hat.
Dass der Bus 657 durch Zufall in Geiselhaft genommen wird, mag ja gerade noch verständlich sein, wenn der eigene Fluchthelfer im Fluchtfahrzeug die Hosen gestrichen voll hat und entnervt davon braust.
Zufällig erfährt man dann auch nebenbei, dass dieser Typ ein drogenabhängiger Junky ist. Ja wer wählt denn so einen für das Fluchtfahrzeug aus bei einem Coup, bei dem es um Leben und Tod geht.
Dass man da aber vorher eine Scheinschwangere geplant in diesen Bus einsteigen läßt, sozusagen als Beutehelferin, als wisse man bereits vorher, dass man diesen Bus zur Flucht braucht und natürlich genau die Zeit kennt, wann man nach dem misslungenen Überfall diesen Bus zu erreichen hat, also Leute, wie blöd ist das eigentlich. Das passiert, wenn man solche Drehbücher nicht selbst liest, sondern lesen läßt, Mr. de Niro.
Der Film wird immer mehr zur Komödie, am Ende hält man sich den Bauch vor Lachen, wenn Robert de Niro seine E-Zigarette gegen eine echte Zigarette eintauscht und der Ganovenschlaufuchs über das Telefon der Polizistin im Krankenhaus sagt, sie solle seiner totkranken Tochter, die noch nicht einmal opperiert ist, mitteilen: "Pappi kommt heim", als wäre er in den Augen seiner Tochter jemals weg gewesen.

ungeprüfte Kritik

am
Man nehme einen Shaker und füllen diesen mit "Speed" (Sandra Bullock) , "John Q" (Denzel Washington) und einen Hauch " Die Entführung der U - Bahn Pelham 123" (John Travolta). Nachdem man dann den Shaker ordentlich durchgeschüttelt hat, erhält man "Bus 657"...
An sich kann man daraus eine gute Story entwickeln, aber leider, wie so oft, verfällt der Stoff ins Klischee der so bekannten Strategie...
Die Rolle des sich sorgenden Vaters, deren Tochter schwerkrank im Krankenhaus liegt, nimmt man nur zum Teil ab und Robert de Niro... naja, seine Mimik ist unverkennbar, dass war's dann aber auch schon!!!
Fazit: 90 Minuten Thriller/Action sucht man hier vergeblich.

ungeprüfte Kritik

am
"Die Entführung von Bus 657“ ist ein kurzweiliger, wenngleich auch ziemlich oberflächlicher Streifen. Die Story ist recht dünn, trieft nur so vor Unlogik und kommt mit sämtlichen Klischees daher. Irgendwie unterhält das Ganze aber auch ordentlich, der Film hat ein gutes Tempo und wird zumindest nicht langweilig. Handwerklich geht das Ganze in Ordnung und der Action-Anteil ist gut dosiert. Schauspielerisch gibt es keine nennenswerten Auftritte, es blamiert sich hier aber auch niemand. Robert De Niro spielt seine Nebenrolle routiniert und locker herunter.

"Die Entführung von Bus 657“ ist kein großartiger aber dennoch kurzweiliger Action-Thriller denn man sich zwischendurch durchaus mal anschauen an.

6 von 10

ungeprüfte Kritik

am
Schade....einmal ansehen reicht zu.
DeNiro wie immer grandios, leider nur in einer Nebenrolle.
Das ist, ich glaube das Problem. Es schafft niemand an die Größe und Ausstrahlung von DeNiro heran zu kommen. Sämtliche Darsteller gehen einfach unter neben so einem grandiosem Schauspieler.
Was hat ihn nur bewegt in diesem Film mit zu spielen.
Kleine Aha-Effekte waren nicht schlecht.
Es ist einfach schade um die Storie und Schauspieler, hier wäre jedenfalls viel mehr drin gewesen.
Irgendwie alles viel zu flach.

ungeprüfte Kritik

am
Ich verstehe die guten Kritiken nicht! Ich habe mich geärgert den Film ausgeliehen zu haben. Da gibt es echt bessere Filme!

ungeprüfte Kritik

am
Grpße Erwartungen das ein De Niro Film wurden durch einen plumpen Plot enttäuscht. Die Story "entführter Bus, armer Mann der raubt um seine Familie zu retten usw". ist ja eh nicht neu, aber hier kommt auch keine neue Idee für den verlauf und die Auflösung dazu. Der sich wechselnde Charakter von de Niro in böse - gut ist unglaubwürdig. Kurz: Film kann man nicht empfehlen.. Im Grunde wurde das in den anderen Kritiken ja auch alles schon erwähnt.

ungeprüfte Kritik

am
Nach den gemischten Kritiken bin ich ohne große Erwartungen an den Streifen herangegangen. Für mich ein hervorragender Thriller mit zwei überzeugenden Hauptdarstellern. Perfekt in Szene gesetzt mit fesselnder Spannung bei diesem Katz und Maus Spiel. Ein überraschendes Ende mit Happyend und einen reumütigen Casinoboss Frank. Für dieses packende Movie 4 Sterne!

ungeprüfte Kritik

am
Hab mir diesen Film ohne große Erwartungen angesehen und muss sagen, ich wurde doch positiv überrascht. Bus 657 ist ein durchaus gut gemachter, spannender Thriller mit zwei überzeugenden Hauptdarstellern in Person von Jeffrey Dean Morgan und Robert De Niro.

ungeprüfte Kritik

am
Sehr spannender Action Film mit grandiosen Schauspielern und toller Handlung.
Der Film hätte ruhig noch etwas länger dauern können...

ungeprüfte Kritik

am
Jeffrey Dean Morgan und Robert De Niro spielen hervorragend und das macht den Film aus. Die Story ist ziemlich platt, so oder so ähnlich schon mehrfach verfilmt und was die Logiklöcher angeht stimme ich voll mit Kamikurt überein. Ohne die beiden herausragenden Darsteller wäre der Film sicher ein Reinfall. Das Ende ist aber überraschend und nicht so leicht vorhersehbar, dass macht einiges wieder wett. Am Ende: Ok!

ungeprüfte Kritik

am
Der Film lebt von Robert de Niro, ohne seine Schauspielerleistung würde der Film dahinfliessen ohne große Spannung obwohl er auch eine Handvoll Actionszenen zeigt. Generell ist die Story eher mau und es kommt keine große Spannung auf. Daher mit gutem Willen und einem Robert de Niro Bonus 3 Sterne, also Mittelmaß.....

ungeprüfte Kritik

am
Gelungener Actionfilm

Das Robert DeNiro ein charismatischer Schauspieler ist war bekannt, das aber auch Jeffrey Dean Morgan auf der Leinwand überzeugen kann, ist die Entdeckung dieses unterhaltsamen Actionfilmes.

ungeprüfte Kritik

am
Wem war Herr De Niro da wohl einen Gefallen schuldig. Ein 0815 Streifen mit schlechten Schauspielern und schlechten Texten. Wer da mehr als 2 Sterne sieht hat wohl noch nicht viel gesehen.
Den einen Stern gibt es für die Erfindung von Swat - Bikes. Das ich nicht lache, so ein Schrott.

ungeprüfte Kritik

Der Film Die Entführung von Bus 657 erhielt 3,3 von 5 Sternen bei 288 Bewertungen und 20 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateDie Entführung von Bus 657

Deine Online-Videothek präsentiert: Die Entführung von Bus 657 aus dem Jahr 2015 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Jeffrey Dean Morgan von Scott Mann. Film-Material © Lionsgate.
Die Entführung von Bus 657; 16; 15.12.2015; 3,3; 288; 0 Minuten; Jeffrey Dean Morgan, Robert De Niro, Dave Bautista, Scott Herman, Tyler Jon Olson, Stephen Cyrus Sepher; Thriller, Action;