Pain & Gain

Nehmen ist seliger denn Geben.

Miami, die Stadt der Schönen und Reichen. Daniel Lugo (Mark Wahlberg) und Adrian Doorbal (Anthony Mackie) sind Personal-Trainer aus Leidenschaft und haben aus ihren ... mehr »
Miami, die Stadt der Schönen und Reichen. Daniel Lugo (Mark Wahlberg) und Adrian ... mehr »
USA 2013 | FSK 16
Leihen Wunschliste
568 Bewertungen | 27 Kritiken
2.80 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Pain & Gain
Pain & Gain (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 124 Minuten
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Letterbox, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Türkisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette
Erschienen am:20.12.2013
EAN:4010884702217

Blu-ray

Pain & Gain
Pain & Gain (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 130 Minuten
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby True-HD 7.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Norwegisch, Spanisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette
Erschienen am:20.12.2013
EAN:4010884352214

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Pain & Gain
Pain & Gain (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 124 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Letterbox, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Türkisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette
Erschienen am:20.12.2013
EAN:4010884702217

Blu-ray

Pain & Gain
Pain & Gain (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 130 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby True-HD 7.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Norwegisch, Spanisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette
Erschienen am:20.12.2013
EAN:4010884352214
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Pain & Gain
Pain & Gain (Stream)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Stream vorhanden.
Kein Stream
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Pain & Gain
Pain & Gain (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Regulär ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungPain & Gain

Miami, die Stadt der Schönen und Reichen. Daniel Lugo (Mark Wahlberg) und Adrian Doorbal (Anthony Mackie) sind Personal-Trainer aus Leidenschaft und haben aus ihren Körpern bereits alles rausgeholt, was Protein-Shakes und unermüdliches Krafttraining hergeben. Doch leider entspricht die Zahl der Dollars auf ihrem Bankkonto nicht annähernd der Anzahl der Schweißperlen auf ihren stählernen Körpern und damit soll jetzt Schluss sein. Gemeinsam mit Pump-Kumpel Adrian und Ex-Knacki Paul Doyle (Dwayne Johnson) heckt Daniel einen genialen Plan aus und nach einigen gewagten Anläufen schaffen sie es, den mit Goldkettchen behängten Selfmade-Millionär Victor Kershaw (Tony Shalhoub) zu entführen, zur Strecke zu bringen und mit seinen Millionen ihren 'American Dream' zu leben. Endlich angekommen in Miamis Oberliga, genießt die Sun-Gym-Gang ihr neues Luxusdasein mit schnellen Flitzern, sexy Girls und jeder Menge Designerdrogen. Doch das schillernde Partyleben hat bald ein Ende: Ihr tot geglaubtes Opfer Kershaw hat ihnen den Privatermittler Ed Du Bois (Ed Harris) auf den Hals gehetzt und schwört Rache. Aber so schnell geben die drei Testosteron-Pakete nicht auf - eine knallharte Jagd beginnt...

Action-Spezialist Michael Bay inszenierte seine muskelstrotzende Actionkomödie 'Pain & Gain' (2013) als aberwitzige Pseudo-Hommage auf den amerikanischen Traum. Eine aufgepumpte, aber unterbelichtete Truppe Bodybuilder übernimmt sich mit einer Entführung, die schrecklich schief geht. Die Testosteron-Riesen dieser wahren Geschichte stecken also mächtig tief im Schlamassel - und sind dabei entwaffnend unterhaltsam.

FilmdetailsPain & Gain

Pain and Gain - This is a true story. Their american dream is bigger than yours.
USA 2013
22.08.2013
601 Tausend (Deutschland)

TrailerPain & Gain

Blog-ArtikelPain & Gain

BilderPain & Gain

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenPain & Gain

am
Wie vor mir schon jemand beschrieb: man ist bei diesem Film hin- und hergerissen. Die Blutschlachten finde ich eher abstoßend; Witz oder Komik tauchen auf, aber erscheinen irgendwie als eher unfreiwillig.
Kann die vielen Lobpreisungen auf diesen Film überhaupt nicht nachvollziehen und würde ihn mir ganz bestimmt kein zweites Mal anschauen. Das wird auch nicht von den Darstellern herausgerissen. Man kann eben nicht einfach "das wirkliche Leben" mal eben so verfilmen, das reicht einfach nicht aus.

ungeprüfte Kritik

am
Story: siehe oben

Bild: glasklar; Sound: angemessen räumlich

Mark Wahlberg und vor Allem "The Rock" in Höchstform (seine bisher vielseitigste Performance als Schauspieler).
Drei Testosteron-Junkies planen den Coup ihres Lebens. Aufgrund der genialen Planung und ihrer fehlenden Intelligenz endet das Ganze in einem Blutbad. Die Story ist einer wahren Begebenheit in den 90`er Jahren nachempfunden worden.
Die Gratwanderung zwischen Komik und Entsetzen ist gut umgesetzt worden, die Sets in Miami, Score, Schnitt und Regie sind gelungen, die schauspielerischen Leistungen sehr gut. Allerdings lässt die von Michael Bay gewollte Pervertierung des amerikanischen Traumes einiges an Tiefe vermissen, denn anstatt sich auf die eigentliche Story zu konzentrieren, teilt er viel zu langatmig Seitenhiebe auf Homosexuelle, Frauen und Fettleibige aus.
Dieses Manko kostet einen Stern, ansonsten hat man seinen Spaß und wie gesagt: immer bedenken, dass das Dargestellte einer wahren Begebenheit entspricht.
3,4 Sterne

ungeprüfte Kritik

am
Man ist bei diesem Film hin und hergerissen: auf der einen Seite Witz und Komik , und auf der anderen Seite makabere Blutszenarien. Mark Wahlberg, The Rock und auch Tony Shaloub ("Monk") spielen ihre Rollen grandios. Auch die Story ist toll, da sie nicht immer vorhersehbar ist. Allerdings hätte ich diesen Film nicht zu Ende gesehen, wenn man nicht immer wieder von der Komik in grotesk ernste Szenen gezogen worden wäre. Gerade diese Mischung aus Komik und todernsten Morden hat die Kraft, den Zuschauer vor der Glotze zu halten. Dennoch kein Film, den ich mir öfter ansehen möchte.

ungeprüfte Kritik

am
Sehe ich genau so:
Wie vor mir schon jemand beschrieb: man ist bei diesem Film hin- und hergerissen. Die Blutschlachten finde ich eher abstoßend; Witz oder Komik tauchen auf, aber erscheinen irgendwie als eher unfreiwillig.
Kann die vielen Lobpreisungen auf diesen Film überhaupt nicht nachvollziehen und würde ihn mir ganz bestimmt kein zweites Mal anschauen. Das wird auch nicht von den Darstellern herausgerissen. Man kann eben nicht einfach "das wirkliche Leben" mal eben so verfilmen, das reicht einfach nicht aus.

ungeprüfte Kritik

am
"Pain & Gain" ist ein langatmiger und flacher Michael-Bay-Streifen. Die Handlung, welche auf einer tatsächlichen Crime-Story basiert, wurde richtig schwach umgesetzt. Der Film plätschert langweilig vor sich hin und außer ein paar heißen Girls, einer Menge Muskeln und dummen Gelaber bekommt man hier nichts geboten. Die Mischung aus Action-Krimi und schwarzer Komödie ist alles andere als gelungen und teilweise ist das Ganze einfach nur hohl. Der Humor ist äußerst flach und anstatt cool zu sein wirkt das Alles einfach nur billig. Zudem ist der Streifen wie von Michael Bay gewohnt mal wieder zu lang geworden, eine etwas straffere und knackigere Inszenierung wäre hier mit Sicherheit vorteilhafter gewesen.

"Pain & Gain" ist ein langweiliges und teils nerviges Vergnügen im typischen Michael-Bay-Stil, dem der richtige Pepp und Witz fast vollkommen fehlt.

2,5 von 10

ungeprüfte Kritik

am
Ich hab keine ahnung, was die aussage dieses filmes sein soll.
Drei idioten stolpern durchs leben & bringen andere idioten zu tode.
Der film schildert die misere, das ist gut nachvollziebar, aber da es weder ne lösung & auch noch nicht einmal andeutung der ursachen anbietet verkommt es zu einer reinen orgie an gewalt- & idiotiedarstellung. Alle voyeuristen werden erfreut sein.
Da habe ich nun wirklich mehr gewinn aus dem film Idiocracy & der ist um längen witziger.
Bei Pain & Gain kommt bei mir noch nicht einmal ein unfreiwilliges lachen auf.
Eindeutig nicht empfehlenswert.

ungeprüfte Kritik

am
Aus einem tatäschlichen Fall eine solchermaßen Klamauk-Nummer zu machen ist völlig legitim, vor allem wenn dieser reale Kriminal-Plot inhaltlich einfach nicht viel hergibt. Um allerdings die Täter nicht sympathischer zu machen als sie sein sollten, sie daraufhin als regelrechte Deppen abzubilden, war irgendwie auch nicht der richtige Weg. Optische Gestaltung und Soundtrack von PAIN & GAIN sind hervorragend, der komplette Rest jedoch fällt leider auf RTL2-Niveau herunter. 2,80 Muckibude-Sterne in Miami.

ungeprüfte Kritik

am
Unglaublich, dass dieser Film auf wahren Begebenheiten basiert. Mir hat er gut gefallen vor allem das "Opfer" (der "Monk" Darsteller) hat sehr viel Spass gemacht, und der Rock in einer mal etwas anderen Rolle, auch ganz nett.
Also gute Unterhaltung, manchmal unglaublich wie dumm man sich anstellte und wie wenig Weitblick manche hatten ...

ungeprüfte Kritik

am
Ein Film muss sofort fesseln, von der ersten Minute an. Diesem Film haben wir 30 Minuten gegeben und er zieht sich leider wie ein Kaugummi, wenig Witz, ohne erkennbare Handlung. Somit haben wir seit langem mal wieder einen Film ausgemacht (nach 1 Stunde) ohne bis zum Schluss zu sehen. Schade!

ungeprüfte Kritik

am
Eigentlich interessant, wegen des angeblich wahren Hintergrunds. Nur ist das hier alles wieder so übertrieben und klamottig, in poppigem HochglanzLook inszeniert, das man sich eigentlich eher nach einer Doku über den tatsächlichen Fall sehnt. Auch gibt es keine Identifikationsfigur unter den ganzen tumben Charakteren, was dazu führt, dass man das Ganze nur mit sehr oberflächlicher emotionaler Beteiligung konsumiert. 2,3 Sterne.

ungeprüfte Kritik

am
Wir haben es nicht bis zum Ende anschauen könnten. Obwohl berühmten Schauspieler mitmachen, war es nicht so lustig....nur viel schöne Körper zum anschauen.

ungeprüfte Kritik

am
Herrlich bescheuerte, in Miami Vice Farben getauchte, sich selbst persiflierende, mit guten Soundtrack, irgendwie stylische, moralisch schwer verwerfliche, böse Gangster-Bodybuilder-Action-Komödie, welche aber eher als Komödie missverstanden wird! - Und da sind wir auch schon beim Casus Knaxus des Films, wenn man sich die Teils negativen Bewertungen ansieht, denn augenscheinlich spricht der Film, liest man die Hauptdarsteller Dwayne Johnson und Mark Wahlberg, eher das falsche Publikum an, sprich Leute welche "Fast and Furious" oder "Transformers" erwarten!

Tatsächlich ist der Streifen aber mehr etwas für jene, welche eine schräge Kombination aus "The Wolf of Wallstreet", "Fargo - Blutiger Schnee" und "Blow" gut finden würden und vielleicht sogar noch etwas mit der BodyBuildingSzene und dem"Fitness Lifesytle" welcher gerade so auf YouTube abgeht anzufangen wissen und sich über "Sein und Schein" dort amüsieren mögen..!

Die Story: Ein paar Bodybuilder bzw. "Personaltrainer" wollen hoch hinaus, eben den "Fitness Lifestyle" ;-) leben, und dass mit allen Mitteln und ordentlich krimineller Energie! Auf Stereoide und Koks, läuft dann die Geschichte so langsam aus dem Ruder...

Da hat einer wie Michael Bay, welcher manchmal eher Kackfilme macht (siehe die Transformers-Reihe) einen genialen Film herausgebracht und wird dafür abgestraft! Quasi der richtige Film, fürs richtige Publikum, nur vom falschen Regisseur, weil man von diesem etwas ganz Anderes erwartet!

4 Sterne für Mr. Bay!

ungeprüfte Kritik

am
Kaum vorstellbar - und deswegen wird es ja auch in der zweiten Hälfte eingeblendet "es ist immer noch eine wahre Geschichte" - dass wirklich jemand so grottendämlich, zugleich aber so extrem eiskalt (Menschen zerstückeln ohne drüber nachzudenken) und dazu auch noch erfolgreich sein kann. Wären die Jungs nicht gierig geworden, wären sie vermutlich nie erwischt worden. Aber so ist es halt, hat man einmal Blut geleckt, will man mehr, mehr, meeeeeehr ... So sitzt man kopfschüttelnd zwischen Lachen und Entsetzen.

ungeprüfte Kritik

am
Die Mischung aus Comedy und ernsten Mord und Folter Szenen begleitet von sehr guten Schauspielern lassen diesen Film durchaus gut rüber kommen. Das ständige auf und ab der Story lässt die Geschehnisse nicht unbedingt vorhersagen. The Rock mit einer seiner best gespielten Rolle wie ich finde

ungeprüfte Kritik

am
Bis auf wenige gelungene Dialoge konnte ich diesem Film nichts abgewinnen und es viel mir nicht leicht ihn bis zum Ende anzuschauen. Drei Hohlköpfe mit viel Muckis wollen das große Geld machen,haben einen Plan und blablabla. Auch den Spagat zwischen Humor,Naivität und Gewalt,Brutalität fand ich nicht gelungen.
Schöne durchtrainierte Körper sind das Positivste, was mir zu diesem Film einfällt

ungeprüfte Kritik

am
Der Film nimmt sich nicht wirklich ernst, deshalb kommen viele freiwillige und unfreiwillige komische Szenen vor. Tatsächlich kann man kaum glauben, dass der Film auf einer wahren Begebenheit beruht, was gegen Ende nochmal deutlich herausgestellt wird. Insgesamt geht der Film in Ordnung: tolle Frauen, jede Menge Gewalt und lockere Sprüche sind sehenswert. Dem Film fehlt aber etwas - das letzte Quentchen Esprit, daher von mir 3 Sterne.

ungeprüfte Kritik

am
Solide Action-Komödie. Die Idee und die Story ist gar nicht mal so uninteressant, jedoch wirkt der Film wie viele andere seines Genres.
Man erlebt keine wirklichen Überraschungen. Dennoch habe ich mich gut amüsiert!

Für einen netten Filmabend auf jedenfall zu empfehlen.

ungeprüfte Kritik

am
Pain & Gain soll ja auf einer wahren Begebenheit basieren, das einzige was aber im Film dem Nahe kommt ist die Grundstruktur der Geschichte. Sämtliche Ausschmückungen und Gags sind Ideen Michael Bays, aus einer ernsten Geschichte (bei Wikipedia nachgelesen) konstruierte er gleich einmal eine Komödie und das ist Pain & Gain zum grössten Teil. Er lässt die drei Erpresser wie völlige Idioten wirken und spielt das Drama was es eigentlich auch war ins Lächerliche hinab.
Was aber Michael Bay mit Perfektion beherrscht, ist das er manche Szenen extrem gut umsetzt; bildlich wie auch im Ablauf; und von denen gibt es reichlich im Film.
Die drei Hauptdarsteller spielen ihre Rollen natürlich klasse. Wäre also der Film Fiktion und wirklich als Komödie gedacht würde ich dem Film volle 5 Sterne geben aber so sind es nur 3.

ungeprüfte Kritik

am
Nach 53 Minuten habe ich diesen Film aus gemacht. Sowas strunz-blödes habe ich selten gesehen. Es fehlen mir seriöse Worte um hier rein zu schreiben wie dämlich dieser Film ist. Das Geld kann man sich sparen.

ungeprüfte Kritik

am
Als ich ihn das erste mal sah hatte er mich nicht wirklich begeistern können. Eine unglaubliche Geschichte von drei übermaskulinen Typen die ans schnelle Geld wollen. Konnte oder wollte mich nicht Interessieren.
Doch dann sah ich ihn zufällig noch ein zweites mal und war so angetan das ich kurze Zeit später ihn mir noch einmal zu Gemüte gab.

Eine amüsant schräge Geschichte bei der man nicht glauben kann dass Sie wahr ist.

ungeprüfte Kritik

am
Einfach nur urkomisch !
Ein gelungener Mix aus Action, Spannung und Humor.
Wobei der Humor fast überwiegt ... so was - teilweise übertrieben - doofes wie die drei Freunde hat man selten gesehen.
Der Film hat eine gewisse Art von Übertreibung, aber alles noch im Rahmen
The Rock spielt seine Rolle fantastisch ... Muss man einfach gesehen haben.

ungeprüfte Kritik

am
"Pain and Gain" ist ein etwas zu moderner und nicht wirklich meinen Sehgewohnheiten entsprechender Film, der auf einer wahren Geschichte beruht und diese sehr actionhaltig und humorvoll breitwalzt und ausschmückt. Wackelkamera, rasante Schnitte und viele Zeitlupen gehen dem Zuschauer aber eigentlich eher auf die Nerven, als dass sie zu gefallen wissen. Die Machart des Streifens erinnert an "Crank" und "Gamer". Es geht immer hektisch zu, dabei spielen sich "The Rock" und Mark Wahlberg gegenseitig an die Wand. "Pain and Gain" ist eindeutig als überkandidelte, schwarze Komödie anzusehen und immer , wenn es droht, zu brutal zu werden, passiert entweder etwas Komisches oder es wird weggeblendet. Die Story ist witzig, aber zu grell und durch Rückblenden und inszenatorische Mätzchen nicht wirklich gradlinig.

Fazit: „Ein Film für die "Next Generation". Spassig, überdreht, laut und schnell, unterhaltsam, aber immer irgendwie over the top.

ungeprüfte Kritik

am
Irgendwie strange. Da werden perverse Folterungen und Zerstückelungen im lockerflockigen Actionkomödienstil und der typischen Bay Optik zelebriert. Der Film beruht tatsächlich auf einer wahren Begebenheit - zwei der Täter sitzen immer noch in der Todeszelle. Irgendwie hat der Film einen menschenverachtenden Unterton, auf jeden Fall ist er extrem zynisch. Das klingt jetzt alles negativer als es klingen soll, amüsiert habe ich mich trotzdem. 4 von 5 Punkten.

ungeprüfte Kritik

am
Man muss schon ein Fan von The Rock und dem ehemaligen Unterhosenmodel sein, um den Film überhaupt auszuleihen. Dieses Mal war ich aber doch sehr enttäuscht. Auch wenn es irgendwie witzig ist, wenn so ein Hühne ein dummes, manipulierbares Weichei spielt, aber insgesamt ist der Film weder witzig noch actionreich, daher Null Punkte (leider muss mindestens 1 Stern her).

ungeprüfte Kritik

am
Extrem gelungene Realverfilmung.

Obwohl der Film Kapitalverbrechen, wie z.B. Raubüberfall, Betrug und Mord, zeigt ist er einfach verdammt komisch und lustig! :-)

Sollte dieser Film wirklich auf einer wahren Begebenheit basieren, frage ich mich wie blöd können Verbrecher eigentlich sein?!?

ungeprüfte Kritik

am
Genial, aber nicht für jeden. Der Film ist lustig, allerdings makaber lustig. Eine ware Geschichte, mit Bodybuildern, die eigentlich zu dumm zum leben sind:-) sie versuchen das große Glück in Kriminellen Aktivitäten und natürlich endet alles schief !
Ist nicht unbedingt für jeden was, dieser Film polarisiert sicherlich, weil die Handlung einfach merkwürdig ist.
Besonders für Menschen die selber das Eisenheben lieben, wird der Film als einer der besten überhaupt in Erinnerung bleiben:-)

ungeprüfte Kritik

am
"Pain & Gain ist eine Geschichte von drei Testosteron-Junkies die Planen den Coup ihres Lebens. Aufgrund der genialen Planung und ihrer fehlenden Intelligenz endet das Ganze in einem Blutbad. Die Mischung zwischen Komik und Entsetzen ist gut umgesetzt worden, Regie hat übernommen Michael Bay (Bad Boys 1+2, Pearl Harbor), die schauspielerischen Leistungen sind sehr gut. Das Verfilmte ist einer wahren Begebenheit entsprungen.

Sehenswert!

ungeprüfte Kritik

Der Film Pain & Gain erhielt 2,8 von 5 Sternen bei 568 Bewertungen und 27 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitatePain & Gain

Deine Online-Videothek präsentiert: Pain & Gain aus dem Jahr 2013 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Action mit Mark Wahlberg von Michael Bay. Film-Material © Paramount.
Pain & Gain; 16; 20.12.2013; 2,8; 568; 0 Minuten; Mark Wahlberg, Anthony Mackie, Dwayne Johnson, Tony Shalhoub, Ed Harris, Owen Meyer; Action, Komödie;