Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Kozmo" aus

222 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Prinz Charming
    Komödie, Animation, Kids, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Kozmo" am 10.04.2021
    Habe nicht viel erwartet & bin sehr positiv überrascht. Eine ziemlich feministische geschichte ohne sich lustig über jemanden zu machen, ist zuweilen einfach sehr komisch. Sollte man vllt im englischen original hören um all die bekannten stimmen zu hören, der bekannteste John Cleese als die dicke fee & der henker. Fantasievoll, gut animiert, gute charakterzeichnung, sogar die musikstücke waren gut dargebracht, da von mehreren amerikanischen sängerinen vorgetragen, die auch die stimmen der prinzessinen & der weiblichen hauptfigur synchronisiert haben.
    Sehr empfehlenswert. 4,5 punkte aufgerundet.
  • Sense & Sensibility
    Lovestory, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Kozmo" am 30.03.2021
    Man sollte wirklich nicht viel erwarten bei einer modernisierten US adaptation von Jane Austens büchern. Immerhin die story bietet eine originelle neue interpretation all der zusammenhänge der charaktere der buchvorlage. Modernisierte verarmung der Bennet schwestern, eine soziale note mit der krankheit der jüngsten, die rivalin ist keine nichtstuende hausherrin sondern eine rücksichtlose, ja geradezu kriminelle geschäftsfrau, ihr gutherziger bruder kein geistlicher sondern ein rechtsanwalt mit herz, die krise ein arbeitswelt basierter streit zwischen den schwestern, Willowby ein betrügerischer mitgiftjäger, Colonel Brandon ein gutaussehender büromitarbeiter &sw. Ales in allem ein ok film, habe schon schlechtere gesehen.
  • David Copperfield - Einmal Reichtum und zurück
    Frei nach Charles Dickens.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Kozmo" am 30.03.2021
    Es ist nicht wirklich eine buchgetreue adaptation, versucht auch nicht wirklich zu sein, was dem film aber keinen abbruch tut. Man merkt deutlich wieviel spass alle beteiligten beim drehen des films hatten, was eine leichtherzige atmosphäre schafft, so dass das ergebnis positiv stimmt obwohl die ereignisse in der story eigenlich nicht so positiv sind. Tilda Swinton spielt eine rolle unter vielen, dafür aber eine laute, alle schauspieler sind zumindest gut spielend bis vllt auf den Uriah Heep darsteller Ben Whishaw, dessen clou hier irgendwie nicht so richtig rüber kommt, entweder ist der schnitt, das drehbuch, das casting oder gar die regie dran schuld, der schauspieler hat sich immerhin bemüht.
    Trotz aufgedrängter moderner identity policy hat mich der film nicht enttäuscht & liefert gute unterhaltung. 3,5 aufgerundet.
  • Angel
    Brave Schülerin am Tag... Prostituierte bei Nacht...
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Kozmo" am 30.03.2021
    Ich weiss nicht was mich getrieben hat, diesen film auf die wunschliste zu setzen. Letztendlich war es wohl ein fehler. Der film ist absolut 1980er & das hoch drei. Es geht um prostituierte mit herz, einen killer auf den nicht weiter eingegangen wird, der aber als manisch dargestellt wird, damit wir alle wohl angst bekommen & einen blassen polizeidetektiv. Was der film nicht thematisiert, sondern nur kurz abhandelt ist der fakt, dass in USA der 1980er die familienstruktur so verrotet ist, dass ein junges mädchen nicht nur vom vater sondern auch von der mutter verlassen & sich selbst überlassen wird, es sonst niemanden gibt, der sich um sie kümmert & ihr vertrauen in das soziale netz des reichsten landes der welt genauso zerrütet ist, wie ihre familie, so dass sie es bevozugt, sich als prosituierte zu verkaufen. Die prostitution wird dabei geradezu als etwas positives & gar heldenhaftes oder emanzipiertes dargestellt, jede dieser frauen verdient ihr eigenes geld, keine rede von zuhältern, würde die sache wohl zu kompliziert machen. Insofern sind etliche der premissen des film einfach sehr oberflächlich.
    Also langer rede kurzer sinn - nicht empfehlenwert.
  • Der geheime Garten
    Entfessle deine Phantasie.
    Kids, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Kozmo" am 23.03.2021
    Der film verhunzt die geschichte mit drama, schwungvoll wackeiger kamera & CGI tricks, weil der inhalt der story im buch völlig entkernt wurde, so dass nur ein blasses gerippe übrig blieb. Man führt die figur einer kaltherzigen haushälterin ein, einen hund, beseitigt den gärtner & der naturverbundene Dickon wurde identity politisch zu einem farbigen, der keine ahnung von & keine beziehung zu natur hat, Colin Firth als der vater suhlt sich in dramatischem selbstmitleid & zum schluss brennt er auch noch das ganze haus ab. Die elemente der kaltherzigen haushälterin, das mysterium über den tod der herrin & das abbrennen des hauses wurden wohl aus einer ganz anderen geschichte entnommen, nämlich Rebecca. Es kann sein, dass wenn man das originalbuch nie gelesen hat dieser film einem gefällt. Wer aber eine verfilmung des buches erwartet wird hierbei mit ganz was anderem konfrontiert.
    Schade, dass der film nicht von Wes Anderson gemacht ist, dieser könnte den echten charakter der story einfangen.
    Die verfilmung von 1993 ist auch nicht glänzend aber immer noch besser als dieser film hier.
    Keine empfehlung.
  • The Americans - Staffel 1
    Die komplette Season 1
    Thriller, Serie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Kozmo" am 30.12.2020
    Diese serie ist hart. Wir haben es gerade noch bis zu der zweiten staffel geschafft ununterbrochen zu gucken & seitdem machen eine pause, weil die serie so hart ist. Was sie so hart macht ist, dass es nicht nur ein thriller/krimi ist sondern dem zuschauer emotionelles engagement geradezu aufdrängt. Es ist diese mischung aus der spannung eines thrillers & der spannung eines dramas, was die serie so fast unerträglich macht kontinuierlich zu schauen. Handwerklich ist diese serie grandios, sehr solide produktion ohne irgendwelche kompromisse in gewohnt hoher US qualität, besonders erwähnenswert ist das sehr gute casting, va Matthew Rhys beweist welch hochkarätig komplexer schauspieler er ist. Wer starke nerven hat sollte diese serie nicht verpassen.
  • Spycies
    Zwei tierisch coole Agenten
    Action, Animation, Kids
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Kozmo" am 18.12.2020
    Enttäuschend.
    Grundidee interessant, allerdings die story hinkt, das charakterdesign ist schamlos geklaut & die interaktionen sind unsinnig aneindergereihte versatzstücke aus anderen filmen (in denen es durchaus sinn machte), weil "man das halt so macht". Hierbei beweisen die asiaten leider, dass sie besser klauen als selbst gestalten können, die franzosen haben dabei anscheinend nichts verbessern können.
    Eine sehr schwache empfehlung. Der film tut nicht weh, aber man tut sich einen gefallen, lieber ein zweites mal einen anderen, guten animationsfilm anzuschauen statt diesen auch nur einmal.
  • Rotschühchen und die sieben Zwerge
    Animation, Fantasy, Kids
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Kozmo" am 18.12.2020
    Geht so.
    Das design ist ziemlich abgekupfert von anderen, bekannteren filmen. Die story verwurstelt mehrere westliche märchen in einer eher oberflächlichen aber noch erträglichen art. Die vermeintliche schönheit ist nichtssagend, vllt ist das die vorstellung von Südkoreanern von schönheit, kA.
    Allerdings, der film ist nicht ganz schlecht, weil er doch etwas soziale & psychologische tiefe enthält & nicht auf übliche klisches setzt.
    Kann man schauen, wenn man auf der suche nach einem nicht ganz hirnlosen animationsfilm ist.
    3,5 punte, für 4 reicht's nicht.
  • Die Monster Academy
    In dieser Schule erlebst du das größte Abenteuer deines Lebens.
    Animation, Kids, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Kozmo" am 18.12.2020
    Es fängt vierversprechend an & dann geht es weiter mit enttäuschend & steigert sich zu unerträglich & unsinnig.
    So ziemlich alle klisches durchschnittlicher animationsfilme werden bedient. Charakterdesign lässt zu wünschen übrig, die story ist absolut hanebüchen, einfallsloses gelaufe ohne hand & fuss, die musik ist was man so von durchschnittlichen filmen dieser art erwarten würde. Das beste ist vllt grad noch die animation selbst.
    Der film ist bunt - mehr superlativen gibt's nicht. Nicht empfehlenswert.
    2,5 punkte runtergewertet zu 2
  • The Good Fight - Staffel 3
    Drama, Serie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Kozmo" am 15.12.2020
    Die serie wird von staffel zu staffel immer härter & sich immer mehr an der realität des USA-daseins orientierend & immer mehr abweichend von der grundidee einer üblichen anwalts-serie. Die parteilosigkeit der serie ist auch überraschend, kritisierend sowohl die republikaner, wie auch die demokraten, hut ab ! Absolut empfehlenswert für alle interessierten an dem was in USA zZ so los ist.
  • Profiling Paris - Staffel 1
    Serie, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Kozmo" am 15.12.2020
    Geht so, halt eine TV serie von mittlerer qualität. Die grundidee nicht wirklich neu, die entwicklung der charaktere abgelutscht, die schauspieler ok, mehr nicht, die musik überbordend, das einzig einigermassen interessante sind die fälle selbst. Wer also dringend eine polizeikrimiserie sucht kann hier zugreifen aber lieber ohne grosse erwartungen.
  • The Scribbler
    Unzip Your Head
    Science-Fiction, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Kozmo" am 15.12.2020
    Eine low budged independend comic verfilmung, das vorneweg.
    Ansonsten ein wiedersehen mit zwei Buffy schauspielerinnen, Eliza Dushku & Michelle Trachtenberg, zusätzlich mit Katie Cassidy, welche sich einen namen im Supernatural & Arrow universum gemacht hat & Garret Dillahunt, der inzwischen ein garant für schräge filme ist.
    Dafür, dass der film ein low budget ist, ist die kameraarbeit durchaus herausragend, auch die kampfszenen sind originell gestaltet. Von der optik & atmosphäre erinnert mich der film an Sucker Punch (2011), Watchmen (2009) & The Spirit (2008).
    Wer auf comic verfilmungen & superhelden steht & sich nicht scheut, abseits des mainstreams zu schauen sollte hier nicht zögern - empfehlenswert.

    Noch zwei ältere nicht mainstream superhelden empfehlungen, welche allerdings weniger experimentell & gesetzter sind : "Shadow und der Fluch des Khan" von 1994 mit Alec Baldwin & "Das Phantom" von 1996 mit Billy Zane.