Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Seelen Trailer abspielen
Seelen
Seelen
Seelen
Seelen
Seelen

Seelen

Glaube. Kämpfe. Liebe.

USA 2013 | FSK 12


Andrew Niccol


Saoirse Ronan, Max Irons, Diane Kruger, mehr »


Thriller, Science-Fiction

3,1
509 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Seelen (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 120 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Making Of, Trailer
Erschienen am:05.11.2013

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Seelen (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 125 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Making Of, Trailer
Erschienen am:05.11.2013
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Seelen (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 120 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Making Of, Trailer
Erschienen am:05.11.2013

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Seelen (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 125 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Making Of, Trailer
Erschienen am:05.11.2013
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Seelen in HD
FSK 12
Deutsch
Stream  /  ca. 125 MinutenProduct Placements
Regulär 3,99 €
Regulär 6,99 €
Vertrieb:TMG - Tele München Gruppe
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:05.11.2013
Abbildung kann abweichen
Seelen in SD
FSK 12
Deutsch
Stream  /  ca. 125 MinutenProduct Placements
Regulär 2,99 €
Regulär 5,99 €
Vertrieb:TMG - Tele München Gruppe
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:05.11.2013
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Seelen
Seelen (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
23% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Seelen

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Seelen

Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Fast die gesamte Menschheit ist von sogenannten 'Seelen' besetzt. Diese nisten sich in die menschlichen Körper ein und übernehmen sie vollständig. Nur wenige Menschen leisten noch Widerstand und überleben in den Bergen, Wüsten und Wäldern. Eine von ihnen ist Melanie Stryder (Saoirse Ronan). Als sie schließlich doch gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft dagegen, aus ihrem Körper verdrängt zu werden und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Verzweifelt kämpft sie darum, ihren Geliebten Jared Howe (Max Irons) wiederzufinden, der sich mit anderen Rebellen in der Wüste versteckt hält. Und im Bann von Melanies leidenschaftlichen Gefühlen und Erinnerungen sehnt sich auch Wanda mehr und mehr nach Jared, den sie nie getroffen hat...

Der ungewöhnliche Kampf zweier Frauen, die sich einen Körper teilen müssen, eine hinreißende Liebesgeschichte und die wohl erste Dreiecksgeschichte mit nur zwei Körpern. Regie führt Andrew Niccol ('Gattaca' 1997, 'Simone - Per Mausklick zum Superstar' 2002, 'Lord of War - Händler des Todes' 2005 und 'In Time - Deine Zeit läuft ab' 2011), der auch das Drehbuch schrieb. Saoirse Ronan ('In meinem Himmel' 2009, 'Wer ist Hanna?' 2011) spielt die Hauptrolle als Melanie und Wanda. In weiteren Rollen sind Diane Kruger ('Troja', 'Inglourious Basterds'), Max Irons (Sohn von Jeremy Irons, bekannt aus 'Das Bildnis des Dorian Gray'), Jake Abel ('Ich bin Nummer Vier'), William Hurt ('Body Heat') und Frances Fisher ('Titanic) zu sehen.

Film Details


The Host - Choose to believe. Choose to fight. Choose to love.


USA 2013



Thriller, Science-Fiction


Literaturverfilmungen



13.06.2013


271 Tausend


Darsteller von Seelen

Trailer zu Seelen

Movie Blog zu Seelen

Cinderella: Zauberhaft schön - Cinderella neu im Verleih

Cinderella

Zauberhaft schön - Cinderella neu im Verleih

Sehen Sie Oscar-Preisträgerin Cate Blanchett als intrigante Stiefmutter und Helena Bonham Carter in der Rolle der guten Fee...
Top 3 Neuerscheinungen 33. KW: 3x Neu: Furious 7, Insurgent & Sils Maria

Top 3 Neuerscheinungen 33. KW

3x Neu: Furious 7, Insurgent & Sils Maria

Jetzt im Verleih: 'Fast & Furious 7', einer der größten Kinohits aller Zeiten, das heiß ersehnte 'Die Bestimmung' Sequel und ein 'Wolken von Sils Maria' Phänomen...
Diane Kruger: Kruger wird in Stephenie Meyers 'Seelen' zum Alien

Bilder von Seelen

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Seelen

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Seelen":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Der Film kommt leider nicht an das Buch heran, das ich wirklich sehr gut finde und regelrecht verschlungen habe. Kann ich nur empfehlen !! Der Film kratzt leider nur die Oberfläche und geht kaum in die Tiefe. Viele interessante Charaktere kommen leider zu kurz. Dennoch hat mit der Film gut gefallen. Ich mag die Geschichte und die Darsteller. Lediglich die deutsche Synchronstimme der Hauptdarstellerin ist sehr gewöhnungsbedürftig. Richtig gut gespielt hat William Hurt als Onkel Jeb.

am
Ich war auch positiv überrascht von diesem Film. Ich habe das Buch nicht gelesen und bin dadurch uneingenommen an den Film gegangen.
Ich finde das sich darin auch eine ganz tolle Liebesgeschichte befindet.
Die Auserirdischen, die sogenannten Seelen, sind auf der Jagd die letzten Menschen zu übernehmen. Auch Melanie wird gefangen genommen und ihr wird Wanderer, der Alien, eingeplanzt und es beginnt ein Kampf der Beiden um den Körper und das Leben. Dadurch lernen beide sich gegenseitig kennen und es entsteht eine tolle Geschichte daraus.

am
Die Liebesgeschichte mag ja ganz nett sein... Ich fand den Ansatz, dass die Erde ohne die Menschen "besser dran" ist, und die Aliens daher nicht wirklich böse sind, viel interessanter! Der Film an sich ist auch gar nicht soo schlecht (3 Sterne könnte man eigentlich gut vergeben). Was aber tierisch nervt, ist diese blöde Stimme aus dem off, die dermassen unangenehm (laut, aggressiv u. dröhnend) ist , dass man den Film kaum bis zum Ende durchhält. Im Original ist die Stimme zart und dezent, quasi "unterbewusst", was ja auch viel besser zu dieser Figur passt! Keine Ahnung, was das deutsche Synchronstudio sich dabei gedacht hat, aber dadurch wurde der Film zur Qual.

am
Dem Film liegt eine gute Idee zu Grunde, aber irgendwie plätschert die Handlung so vor sich hin und es fehlen klare Höhepunkte. Die Charaktere sind sehr flach ausgestaltet und man kann sich nicht wirklich hineinversetzen. Ich kenne das Buch zwar nicht, kann mir aber vorstellen, dass hier bei der filmischen Umsetzung an allen Ecken und Enden an Details gespart wurde. Leider ein etwas enttäuschendes, nur durchschnittliches Filmchen.

am
Ich habe mir diesen Film ausgeliehen weil ich mir alles anschaue was irgendwie mit Sci-Fi zu tun hat aber dieser Film war wirklich nur langweilig. Mag wohl daran liegen das ich ein Kerl bin aber bis auf ein paar Szenen wo mal was passiert handelt es sich bei "Seelen" um einen reinen Liebesfilm mit ausreichend vielen Dialogen, Identitätsproblemen und Gefühlen.

am
Ich war sehr tapfer und habe den Film bis zum Ende angeschaut. Obwohl ich zwischen durch dachte: Wann ist der Film zu Ende?
Bei dem Film fehlt jeder Höhepunkt, nur am Schluss gibt es eine an Deutung von einem Höhepunkt. Ansonsten sehr langatmig und langweilig.

am
SEELENLOSE SCI-FI-SCHMONZETTE

"Seelen" gibt sich, hier muss man fair sein, über zwei Stunden die Mühe, dank der bemühten Jungschauspieler, eine einfühlsame Liebesgeschichte zu erzählen, in Mitten einer Welt von Außerirdischen, die unsere Seele raubten. Ganz interessante Story - geht aber nach hinten los.

War die Twilight-Verfilmung von Stephenie Meyer durch schöne Masken, Kostüme und einer aufwändigen Tricktechnik eine gelungene Literaturverfilmung, rotzen - Verzeihung - die Macher mit "Seelen" einen lieblosen Streifen hin. Dass Regiesseur Andrew Niccol sowas abliefert, irritiert völlig. Fehlte das Budget, die Zeit, machte der Verleiher ein Strich durch die Rechnung?

Beispiele: Der Konflikt mit Melanie und der Seele findet durch eine Off-Sprecherin statt: Von "sag es ihm" bis "sag es ihm doch nicht" ist alles dabei. Das ist auch nicht "die erste Dreiecksgeschichte in zwei Körpern", wie die Werbung zum Film vollmundig ankündigt. Diese billige Off-Sprachen, die Gedanken laut daher sagen, gab es in "Kuck mal wer da spricht". Also bitte. Die Sci-Fi Tricks sind nett, aber kaum der Rede wert. Im Trailer sind alle Höhepunkte rein geschnitten. Ein weißer Hubschrauber, ein paar unspektakuläre Spaceautos, fertig. Hier muss sich der Zuschauer schon kräftig was einbilden, um in Stimmung von einer außerirdischen Invasion zu kommen. Dazu presst man - wohl wie bei Twilight - eine Liebesstory rein. Das ist billig und erwartet der Zuschauer, der das Buch gelesen hat, so nicht.

Die Requisite ist eine Unverschämtheit. Seelen spielt zu 75 Prozent in einem Felsen. Die Wände dort sind perfekt gerade, haben saubere Lampen mit modern verlegten Kabeln und alles ist schön braun gehalten - phantasielose Studioaufnahme durch die Bank weg. Diane Kruger ist sichtlich unterfordert, macht aber mit ihren immer gleichen Auftritten noch eine gute Figur. Ich will nicht grundsätzlich den Film schlecht machen. Gemessen an Stephenie Meyers Twilight Verfilmungen enttäuscht "Seelen" als seelen- und liebloses Machwerk.

Nur was für ganz harte Fans.

am
Die Verfilmung ist hier sehr gut gelungen. Steht doch über dem Fantasy Spektakel meiner Meinung nach eher die Liebesgeschichte und Freundschaft im Vordergrund. ( Ein Merkmal was die Autorin immer sehr gut ins Licht zu rücken versteht, wie schon bei ihren vorherigen Twilight Romanen). Ein spannender Film, mit einem absolut zufrieden stellendem Ende!

am
Guter Film, aber unbedingt in Englisch ansehen, die deutsche Synchronstimme von S. Ronan klingt nach einer 12 jährigen. Das passt nun nicht mehr so ganz und auch sonst schafft es die deutsche Synchronstimme nicht, die zwei Personen in ihrem Körper vernünftig darzustellen.
Interessante Story, fehlerlose Regie und Technik. Die Musik klingt manchmal ein bisschen nach zweite Reihe aber das lässt sich verschmerzen.

am
Also ich hab selten so einen unsinnigen film wie diesen gesehen. Die story ist eigentlich gut, die umsetzung graulich. Schauspielerisch fast körperverletzung, die dialoge voller kitsch. Eigentlich würde ich hier null sterne geben

am
Wer das Buch nicht gelesen hat, weiß nicht, wie Melanie und Wanda Freunde wurden, sogar Schwestern, wie sie es nennen. Der Film wurde nur grob dargestellt. Aber man hat die Story verstanden. Weil das Buch so lang ist (meine Ausgabe 900 Seiten) und deswegen musste wohl die Geschichte kurz gehalten werden. Ich hätte mehr Gespräche mit Wanda und Melanie gewünscht. Ich lese als erst immer die Bücher und gucke dann den Film. Meistens finde ich die Umsetzung auch gut, aber dieser Film war schlecht.

am
Seelen ist mal was neues, ist zwar etwas komisch die Handlung, aber im großen und ganzen fand ich den Film jetzt nicht so schlecht. Würde ihn aber wohl kein zweites mal anschauen.

am
Die Story von "Seelen - Glaube. Kämpfe. Liebe." ist sehr gelungen und die Geschichte ist berührend. Man fühlt mit den Charakteren mit, also ist der Film schauspielerisch sehr gut besetzt. Die Rollen sind glaubwürdig. Der Einstieg in die Geschichte ist nicht schlecht und lenkt erst in die eine Richtung, was als Opening sehr gut gewählt ist. Die Musik finde ich super.

Ich kann Ihnen "Seelen - Glaube. Kämpfe. Liebe." ans Herz legen. Er hat es verdient, angesehen zu werden.

am
war ja auch eine Buchvorlage und dachte mir das wird nichts, trotzdem hat mir der Film dann immer besser gefallen und war sehr mitfühlend. es war mal was anderes gewesen.
anschauen kann man ihn sich trotzdem !!!

am
Die Grundidee ist nicht neu,aber kann immer wieder aufgegriffen werden.Der Film startet auch einigermaßen gut,doch zieht sich in längen und wird immer mehr zu einer Love-Story ohne Höhepunkte.Ich war froh als der Film zu Ende war.Man hätte mehr daraus machen können.

am
Wow. Wie langweilig und ereignislos kann ein Film nur sein? Die zweite Hälfte konnte ich nur im Schnelldurchlauf anschauen. Ich war sehr enttäuscht.

am
Ein Sci-fi der anderen Art. Absolut fesselnd und toll erzählt.

Die Hauptdarstellerin, bekannt aus "In meinem Himmel" war hier genauso überzeugend.

Gänsehautgarantie!

am
Teenie ScFi Story, ein bisschen schwach von der Story, die schauspielerische Leistung hat mich aber doch bewogen den Film zu Ende zu schauen. Kategorie Frauenfilm

am
Ich gebe dem Film leider nur 3 Sterne. Der Grund: ich habe das Buch von Stefanie Meyers gelesen und es für eine sehr gelungene Geschichte empfunden....ich war vom ersten Moment an gefesselt von dem Buch.....was ich von dem Film leider nicht behaupten kann. Der Film fängt an und man sozusagen sofort in die Story reingeschmissen....der Film rast so schnell, dass man denkt "der ist doch gleich vorbei". Allerdings fand ich die Drehorte wunderbar dargestellt und ich habe mir in meiner Fantasie einige Orte genauso vorgestellt. Die Schauspieler hätten besser gewählt werden können, finde ich! Im Großen und Ganzen ein netter Film....den man sich auch anschauen kann, wer will! Aber ich kann nur jedem raten, doch mal das Buch zur Hand zu nehem und ihr werdet nicht entäuscht sein!

am
Wir können die Kritik nicht verstehen.
Mal ein S-F Film mal ganz anderst mit viel Romantik und Gefühl.
Wir fanden in alle toll.Haben ihn zu fünft im Kino gesehen.
Außerirdische müssen nicht alle böse sein.
Die Handlung und die Verfilmung bekommen von uns 5 Sterne.
Soundtrack ist gleicher Massen Spitze.

am
Gute Story, leider schlecht umgesetzt:-( Die Schauspieler konnten nicht überzeugen.Der Film war irgendwie SEELENLOS.

am
Ich fand diesen Film richtig grausam Spannungslos und langweilig . Nach 1 Stunde habe ich den Film dann endgültig abgeschaltet !! zu 95% lange langweilige Dialoge, grausame billige Kulisse.
Spart euch das Geld für diesen C-Movie.
Absolut nicht empfehlenswert !! selten so gelangweilt

am
Ein für USA recht ruhiger Film. so gut wie keine Aktion,- was nicht unbedingt schlecht sein muß. Ja wenig flach und seicht ist die Handlung. Eben ein Film mehr für das Weibliche Geschlecht. Der Streifen kann zur Not gesehen werden, wenn nichts anderes zur Hand ist. Aber sicherlich kein zweites Mal. Eher 2 wie 3 Punkte (Glanzlos). Dem Film fehlt hier die Seele. Eindeutig.

am
Nachdem die Außerirdischen unsere Gehirne übernommen haben, herrscht Frieden auf der Erde. Es gibt keinen Hunger, keine Gewalt, und auch die Umwelt ist wieder intakt. Alle sind ehrlich, höflich und gütig...

Alle? Nein, nicht alle: eine kleine Minderheit streitsüchtiger Umweltschänder versucht gewaltsam den ursprünglichen Zustand wiederherzustellen.
Ob es ihnen wohl gelingt...?

Diese Science-fiction Schnulze ist in etwa so spannend wie eine Bauchrednerpuppe, die Selbstgespräche führt. Die Erträglichkeitsgrenze liegt bei etwa 10 Minuten, doch der Streifen will einfach nicht enden.

Der eigentlich subtile Plot ist von Andrew Niccol dermaßen schlecht umgesetzt worden, daß als Gegenmittel nur noch eine Überdosis 'Demolition Man' hilft. Schade um's Drehbuch.

am
The movie suchs! Stupid as hell! Do not waste your time and money on this! The plot makes no sense and it is boring.

am
Ich kann mich den positiven Kritiken auch nicht anschließen - habe nicht mal eine Stunde durchgehalten.
Der Film hat eine schöne Ästhetik, die Atmosphäre ist gelungen ... aber der Rest!
Langweilig, uninspiriert gespielt, dumme Dialoge.

am
Die Geschichte ist leider schon ein alter Hut. Zwar konnte der gut Regisseur Andrew Niccol, wie schon bei GATTACA und IN TIME - DEINE ZEIT LÄUFT AB eine überaus professionelle Arbeit abliefern, aber irgendwie überzeugt das Ganze trotzdem nicht so richtig. Insbesondere die Love-Story mit dem Alien, das eigentlich niemand wirklich kennen und lieben kann stört. Außerdem gleichen sich die jugendlichen, männlichen Widerstands-Typen optisch derart, dass man sie kaum noch unterscheiden kann. 3,40 Sucher-und-Heiler-Sterne unter der Wüste der Erde.

am
Sehr romantischer und emotionaler Film mit Tiefgang. Eigentlich erst die bösen Aliens, die dann doch die Gemeinsamkeiten mit der menschlichen Seele entdecken und sich teilweise mit ihnen verbünden bzw. sich lieben lernen. Das einzige Nervende ist die schlecht umgesetzte Hintergrundstimme. Volle 4 Sterne für ein bewegendes Movie!

am
Ich habe den Film bei einem Freund (DVD) angesehen. Ausleihen würde ich ihn mir eher nicht.
Wenn man sich aber von der hirnrissigen Idee nicht irritieren lässt und die ganze Geschichte ähnlich wie einen Traum zu behandeln - im Traum gibt es auch keine Ursachen, kein vorher, kein warum - dann ist Seelen eine nette, harmlose Fantasy, die man sich ruhig zu Ende schauen kann. Dann gibt es sogar einige komische, einige spannende Situationen.
Der Film hat insgesamt das Niveau von den meisten RTL II Filmen. Deshalb muss man sich den Film auch nicht anschauen. Aber wenn man einfach etwas Unterhaltung haben und sein Gehirn auf Erholung schicken will, warum nicht. Dafür ist er gut genug.
Seelen: 3,1 von 5 Sternen bei 509 Bewertungen und 29 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Seelen aus dem Jahr 2013 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Saoirse Ronan von Andrew Niccol. Film-Material © Concorde Filmverleih.
Seelen; 12; 05.11.2013; 3,1; 509; 0 Minuten; Saoirse Ronan, Max Irons, Diane Kruger, Jake Abel, William Hurt, Frances Fisher; Thriller, Science-Fiction;