Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

The Woman

Nach dem Roman von Jack Ketchum und Lucky McKee.

USA 2011 | FSK 18


Lucky McKee


Sean Bridgers, Pollyanna McIntosh, Joanna Herrington, mehr »


Horror, Thriller, 18+ Spielfilm

2,8
182 Stimmen

So geht's

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten
Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle
deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
The Woman (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 99 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hinter den Kulissen, Entfallene Szenen, Trailer, Kurzfilm: 'Burro Boy' von Regisseur Lucky McKee
Erschienen am:23.11.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Woman (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 103 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hinter den Kulissen, Entfallene Szenen, Trailer, Kurzfilm: 'Burro Boy' von Regisseur Lucky McKee
Erschienen am:23.11.2011
So geht's

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot!
Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
The Woman (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 99 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hinter den Kulissen, Entfallene Szenen, Trailer, Kurzfilm: 'Burro Boy' von Regisseur Lucky McKee
Erschienen am:23.11.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Woman (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 103 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hinter den Kulissen, Entfallene Szenen, Trailer, Kurzfilm: 'Burro Boy' von Regisseur Lucky McKee
Erschienen am:23.11.2011
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
The Woman in HD
FSK 18
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 103 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:23.11.2011
Abbildung kann abweichen
The Woman in SD
FSK 18
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 103 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:23.11.2011
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
The Woman
The Woman (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Werbung

Wonder Woman 80th Anniversary - Wonder Woman Challenge Of The Gods Vinyl Figur 390 powered by EMP (Funko Pop!)
Wonder Woman 80th Anniversary - Wonder Woman Challenge Of The Gods Vinyl Figur 390
12,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand 4,95 €
Ansehen
Wonder Woman 1984 - Only you can save the Day powered by EMP (T-Shirt)
Wonder Woman 1984 - Only you can save the Day
19,98 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand 4,95 €
Ansehen
Wonder Woman Welcome To The ´80s powered by EMP (T-Shirt)
Wonder Woman Welcome To The ´80s
24,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand 4,95 €
Ansehen
Wonder Woman 1984 - Welcome to the 80s powered by EMP (Poster)
Wonder Woman 1984 - Welcome to the 80s
5,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand 4,95 €
Ansehen
Wonder Woman 1984 - The Cheetah Face powered by EMP (T-Shirt)
Wonder Woman 1984 - The Cheetah Face
5,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand 4,95 €
Ansehen
Wonder Woman Girls Rule The World powered by EMP (T-Shirt)
Wonder Woman Girls Rule The World
17,98 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand 4,95 €
Ansehen
Wonder Woman Girls Rule The World powered by EMP (T-Shirt)
Wonder Woman Girls Rule The World
17,98 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand 4,95 €
Ansehen
Wonder Woman Girls Rule The World powered by EMP (T-Shirt)
Wonder Woman Girls Rule The World
17,98 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand 4,95 €
Ansehen

Kennst du schon?

VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu The Woman

Weitere Teile der Filmreihe "Jack Ketchums Beutegier / The Woman / Darlin'"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von The Woman

Chris Cleek (Sean Bridgers), ein perfekter Vater mit Bilderbuchfamilie, trifft bei einem Jagdausflug auf eine verwahrloste Frau (Pollyanna McIntosh) und kann das sich wild sträubende Wesen einfangen. Im Keller legt er sie in schwere Ketten und stellt sie nach dem Dinner seiner Familie vor. Gemeinsam, so Chris' Plan, sollen die Cleeks die Frau fortan zu einem nützlichen Mitglied der Gesellschaft erziehen. Mit dieser Entscheidung reißt er Frau und Kinder in einen bitteren Strudel des Wahnsinns, an dessen Ende ein Blutbad steht.

Film Details


Jack Ketchum's The Woman - Not every monster lives in the wild.


USA 2011



Horror, Thriller, 18+ Spielfilm


Literaturverfilmungen, Jagd, Gefangenschaft, Folter, Jack Ketchum




Jack Ketchums Beutegier / The Woman / Darlin'

Jack Ketchums Beutegier
The Woman
Darlin'

Darsteller von The Woman

Trailer zu The Woman

Einige Inhalte sind aus Jugendschutzgründen deaktiviert und nur mit Altersverifikation abspielbar.
Trailer in DeutschHD
1:13 Min.
The Woman Trailer
Video 1
Trailer in DeutschSD
1:13 Min.
The Woman Trailer
Video 2
Trailer in EnglischHD
1:52 Min.
The Woman Trailer
Video 3
Trailer in EnglischSD
1:53 Min.
The Woman Trailer
Video 4
Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu The Woman

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von The Woman

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu The Woman

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "The Woman":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
"The Woman" ist ein starkes Horrordrama. Die sozialkritische Geschichte wird hier provokant, kontrovers, übertrieben und teilweise auch ironisch erzählt. Man verspürt hier von Anfang an ein gewisses Unbehagen und es stellt sich ein permanent anhaltendes ungutes Gefühl ein. Es wird einem hier ein wirklich böser und harter Streifen serviert, welcher durch starke Bilder und grandiose Szenen besticht. Zudem ist der Film gut durchdacht und lebt auch von seinen Figuren. Das Ganze ist ferner mit drastischer Gewalt und verächtlichen Grausamkeiten gespickt. Die Goreszenen haben es durchaus in sich und sind absolut gelungen. Die Darsteller spielen allesamt sehr gut, vor allem ist hier aber Pollyanna McIntosh zu erwähnen, welche eine wirklich sehenswerte Performance abliefert.

"The Woman" ist keine leichte Kost und ein ungewöhnliches Horrordrama, welches dem Zuschauer unbehaglich, atmosphärisch, grausam, blutig und in starken Bildern präsentiert wird.

9 von 10

am
Dieser Film ist außergewöhnlich außergewöhnlich. Eine skurrile Geschichte, die hinter die Kulissen der perfekten Familie blicken lässt ... das ist schon echt mal was anderes, als das, was man sonst sieht. Es handelt sich hier um keinen typischen Horrorfilm. Beeindruckend ist die Dreistigkeit des Ehemanns und die Darstellung der verstörten Familie sowie die schauspielerische Leistung der Waldfrau. Sehr spannend gemacht! Gute Kamera, guter Sound!

am
Also das Ende von The Woman ist schon echt Hardcore.
auch so kann der Film mit einer durchaus glaubwürdigen Story aufwarten,ich glaube nämlich schon das es vor allem im Süden Amerikas solche Familien gibt.
Die Rolle der Frau aus dem Wald war echt überzeugend gespielt

dürfte zwar nicht jedermanns Geschmack sein,aber wer sich Zeit nimmt um diesen Film auf sich wirken zu lassen und sich nicht von dieser langweiligen Kleinstadtidylle langweilen lässt,der wird es nicht bereuen

am
Es ist heute so so schwer einen guten Horror zu finden! Dieser Film ist ein echter Augenschmaus. Story ist top, die Schauspieler sind anscheinend vom Fach, geiles Splatter... also von mir ganz klar 5 Punkte! Besonders die Mimik der Wolfsfrau ist genial

am
Tatsächlich keineswegs unspannend geraten. Obendrein vor allem nach hinten hinaus überaus konsequent und blutig, bis hin zu einigermaßen unappetitlich. THE WOMAN ist aber leider halt manchmal auch inhaltlich nicht vollständig überzeugend, weil einige Figuren, wie auch ein paar Handlungen jener, sich ziemlich unverständlich darstellen. 2,70 Wolfsfrau-Sterne in Massachusetts.

am
Die Geschichte erinnert an Kaspar Hauser, allerdings nimmt der rote Faden im Film eine krasse Wendung, so dass der Film zum Schluss eine ekelerregende Splatterrache wird. Wer bei Tierschlachtungen weggucken muss, sollte sich diesen Film sparen, auch wenn ein wichtiges Thema behandelt wird: die moderne Zivilisation ist unglaublich intolerant und hält sich für die Krone der Bestmenschen. Alle alternativen Möglichkeiten sein Leben zu gestalten wird als Bedrohung aufgefasst und muss entweder "auf Linie" gebracht oder vernichtet werden. Diese Selbstherrlichkeit wendet sich am Ende des Films gegen die, die (angeblich) Recht, Gesetz und die "richtige" Art zu leben, verteidigen wollen. Interessant, auch wenn sich einem (fast) der Magen umdreht. FSK-21 wäre bei diesem Film absolute Untergrenze.

am
Genial und krank zugleich. Nach außen anständiger Familienvater, entpuppt sich als geistesgestörter, perverser und brutaler Mensch. Absolut gelungen die Wolfsfrau, die Mimik + das Erscheinungsbild, einfach genial und furchteinflößend. Für Freunde dieses Genres ein Augenschmaus. 4-5 Sterne von mir mit Ausleihempfehlung!

am
Der Film ist wirklich irgendwie krass... Selten erlebt man einen Mord am Schluss mit soviel Genugtuung.

am
Zur Einstimmung auf Darlin, gestern nochmal The Woman gesichtet. Oh mein Gott, was für ein kaputter Film? Hier stellt sich nur die Frage, wer hier kaputter ist? Die primitive Wilde aus dem Wald oder die vermeintlich zivilisierte und ach so christliche, perfekte Bilderbuchfamilie? Chris Cleek und seine Anhänger versuchen hier der verwahrlosten Frau, im Keller in Ketten gelegt, ihren heile Welt Lebensstil anzuerziehen. Die 1,80 große Schauspielerin und Model Pollyanna McIntosh, die hier Mut zur Hässlichkeit zeigt, macht ihnen aber einen dicken Strich durch die Rechnung. Jede Menge Blut gibt es hier in der Uncut zu sehen. Irgendwie ist man dann aber auch doch gespannt, wie es mit Darlin und der Wilden weitergeht?

am
Sehr guter Horror-nicht dieser ewige Teenie-Schlitzer-Zombie-Vampir-Mist...
Straight Horror,fällt allerdings gegen das Buch leicht ab-nicht getraut?Trotzdem:Absolut empfehlenswert!

am
"The Woman" ist ein Film mit guten Ideen, die leider nicht gut umgesetzt worden sind, da das Drehbuch nicht besonders war. Das Problem,was der Film hat, ist, dass er nicht in die Gänge kommt. Man versteht nach 5 Minuten, wie die Familie drauf ist und das zieht sich durch den ganzen Film. Es werden ein paar Alltagssituationen gezeigt, die für den Film nicht wirklich von Relevanz sind. Des Weiteren spielen die Schauspieler es so gut, dass man gleich versteht, in welcher Situation wir hier sind. Leider ist der Film in die Hose gegangen. Er braucht viel zu lange, bis er vorwärts kommt und erst in den letzten Minuten passiert etwas. Die Story ist sehr klein. Man hätte den Film sehr gut einkürzen können und man hätte trotzdem alles verstanden. Schade!

Ich kann Ihnen den Film nicht empfehlen, denn er ist langweilig und er kommt nicht in die Gänge.

am
In den ersten 70 Minuten herrscht gähnende Langeweile,dann wird es recht krank und heftig,leider zu spät.Muß man nicht sehen.

am
whooow
wirklich mal ein eigentlich total unterirdischen streifen , zieht erst wie ein kugummi , brutaler inzest~pappi, biedermann & seinen verblödeten sohn, kriegen was sie verdient haben, dafür three points !! aber sonst handwerklich unterdurchschnittlich !!! zu leise deutsc~hsycro gepaart mit lauter mucke, nervt !!! fazit FILME die die WELT NICHT BRAUCHT

am
Die Story ist gut. Der Familienvater entpuppt sich als brutaler Mann, der Missbrauch treibt, die Frau schlägt und auch sonst kein böses Klischee auslässt. Nach und nach wirds aber immer utopischer und dadurch verliert der Film trotz einiger fieser, ekligen Szenen an Glaubwürdigkeit. Ich war enttäuscht.

am
soorry meine herren , alle gut gemeinten kritiken muss ich leider widersprechen absolut unglaubwürdig in der heutigen gesellschaft genau so mit splatter effekten gleich null ich muss sagen so einen schlechten film habe ich schon lange nicht mehr gesehen ich sage nur finger weg von diesem film

am
Der Film ist leider eher schlecht. Familiendrama oder Horrorfilm? Da kann er sich nicht entscheiden. Weniger Gedöns um die Familie, um die nervige Teenie-Tochter mit permanent traurigem Hundeblick, um das nervige Kleinkind, das wäre besser gewesen.
Der Familienvater wirkt keineswegs diabolisch oder unterdrückerisch, der Schauspieler wirkt unpassend, ganz ehrlich, aus einem biederen Anzugtypen wird nicht gleich ein glaubwürdiger Fiesling, nur weil er seine Frau schlägt.
"The Woman" hat vergleichsweise (zu) wenig Screentime, man sieht sie ein paar mal im Keller hängen, am Ende kommt sie raus, ja und das war es auch schon.
Ein paar Ekelszenen gibt es, aber nicht viele.
Der Film soll einen Literaturhintergrund haben, nach der diese wilde Frau letztes Mitglied eines Kannibalenstammes aus dem Wald ist, nur leider kriegt man hier davon überhaupt nichts mit.
Die Musik wirkt unpassend, die Schauspieler spielen eher hölzern.
Zu wenig Spannung, zu viel Leerlauf. Schade.

am
Literaturverfilmung?
Schrott.
Ausschliesslich fuer Voyeuristen geeignet. Der Plot hat keinen Inhalt; weder Opfer noch Täter tuen mir leid.

am
Ich kann den Film leider nicht empfehlen, ist absoluter Müll. Handlung sowie Spannung gleich null, an einigen Stellen ist er jedoch etwas ekelig ( ob das negativ oder positiv ist ??? ), mehr ist aber auch wirklich nicht zu dem Film zu sagen.

am
Kann den Film auch nicht wirklich weiter empfehlen hatte mir mehr versprochen. Es sind zwar ein paar Szenen dabei die ganz gut sind aber ansonsten ist der Film mist. Da gibt es wirklich viel bessere Horrorfilme.

am
Dreck. Zeitverschwendung und die Produktion ist Verschwendung von Ressourcen. Da kann man auch bessere Filme machen oder besser verzichten.
The Woman: 2,8 von 5 Sternen bei 182 Bewertungen und 20 Nutzerkritiken

Film Zitate zu The Woman

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "The Woman":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: The Woman aus dem Jahr 2011 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Horror mit Sean Bridgers von Lucky McKee. Film-Material © Capelight.
The Woman; 18; 23.11.2011; 2,8; 182; 0 Minuten; Sean Bridgers, Pollyanna McIntosh, Joanna Herrington, Tyler Merlini, Jordan Carrasquillo, Jordan Chapalonis; Horror, Thriller, 18+ Spielfilm;