Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
So geht's

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten
Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle
deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
Jack Ketchum's Evil (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 91 Minuten
Vertrieb:Galileo Medien AG
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:24.04.2008
So geht's

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot!
Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
Jack Ketchum's Evil (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 91 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Galileo Medien AG
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:24.04.2008
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Jack Ketchum's Evil
Jack Ketchum's Evil (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Jack Ketchum's Evil
Jack Ketchum's Evil (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Werbung

Jack Ketchum's Evil
Jack Ketchum's Evil (Shop)
Aktuell ist zu diesem Film kein Merchandising-Angebot vorhanden.

Kennst du schon?

VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Jack Ketchum's Evil

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Jack Ketchum's Evil

Sommer 1958. In einer beschaulichen amerikanischen Vorstadt lebt der 12-jährige David Moran (Daniel Manche). Die Nachbarin Ruth Chandler (Blanche Baker), selbst dreifache Mutter, hat gerade zwei junge Mädchen in ihre Obhut genommen, die 16-jährige Megan und ihre etwas jngere Schwester Susan. David freundet sich mit Megan an und entwickelt ein starkes Gefühl der Zuneigung für sie. Doch schon sehr bald findet Ruth Vorwände, die beiden Mädchen, insbesondere Megan, zu bestrafen. Dies entgeht auch David nicht. Als die Misshandlungen brutaler und häufiger werden, gerät die Situation bald vollständig außer Kontrolle. Nicht nur Ruth quält Megan, sämtliche Nachbarskinder sind in das brutale Folterspiel involviert. Für Megan beginnt ein auswegloses Martyrium...

Basierend auf einem authentischen Kriminalfall, erzählt 'Jack Ketchum's Evil' die zutiefst schockierende Geschichte der 16-jährigen Megan, die Opfer eines unglaublichen Verbrechens wird. Jack Ketchums Roman, der der Verfilmung zugrunde liegt, gilt als einer der Klassiker des Horror/Thriller-Genres.

Film Details


Jack Ketchum's The Girl Next Door - In this town murder became the neighborhood game.


USA 2007



18+ Spielfilm, Thriller


Folter, 50er Jahre, Literaturverfilmungen, Missbrauch, Jack Ketchum



Darsteller von Jack Ketchum's Evil

Trailer zu Jack Ketchum's Evil

Einige Inhalte sind aus Jugendschutzgründen deaktiviert und nur mit Altersverifikation abspielbar.
Trailer in DeutschSD
2:30 Min.
Jack Ketchum's Evil Trailer
Video 1
Trailer in EnglischSD
2:22 Min.
Jack Ketchum's Evil Trailer
Video 2

Movie Blog zu Jack Ketchum's Evil

An American Crime: Ein furchtbares Geheimnis, das nicht verborgen blieb

An American Crime

Ein furchtbares Geheimnis, das nicht verborgen blieb

'Juno' Darstellerin Ellen Page, zuletzt in 'Super' zu sehen, in einem zum Nachdenken anregenden Drama. Wir sagen: Taschentücher sind ein must have bei diesem Film!...

Bilder von Jack Ketchum's Evil

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Jack Ketchum's Evil

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Jack Ketchum's Evil":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
"Jack Ketchum`s Evil" basiert auf wahren Ereignissen. Der Film zeigt die Tortouren, welche die 16-jährige Meg im Haus ihrer Gastmutter erleiden muss. "Jack Ketchum`s Evil" ist ein verstörendes Drama bei dem die Terror-und Spannungsschraube geschickt und stetig enger zugedreht wird. Die Geschichte wird ohne blutige Gewaltbilder dargestellt. Doch die Andeutungen und die wenig expliziten Szenen reichen völlig aus um beim Zuschauer ein Unbehagen auszulösen.

"Jack Ketchum`s Evil" ist ein schonungsloses, aufwühlendes und unangenehmes "Horror"-Drama.

am
Ich habe zuerst das Buch gelesen und ich fand es danach so abstoßend das ich mir den film erst gar nicht ansehen wollte. ich habe es getan und wenn mand as ganze einmal wirklich BILDLICH vor augen sieht, ist es noch abscheulicher als wenn man es ließt.
was ich beim buch irgendwie "besser" fand, war das es mehr detailgetreuer war als wie im film. das skript wurde sehr gut umgesetzt und wie die kritiker vor mir schon erwähnten wurde auf viel schnick schnack und special effects verzichtet. sehr relitäts nah und nicht übertrieben (obwohl das schon wirklich heftig war) ....

nichts für schwache nerven, sowohl film als auch das buch. sehr gelungen, kann ich weiterempfehlen.

am
Jack Ketchum´s Evil ist eine fiktive Wiederbearbeitung des Originalfalls "an american crime" welches die Originalstory wiedergibt. Man sitzt vor dem Fernseh und schüttelt einfach nur mit dem Kopf.....Kann es das wirklich geben. Können Frauen wirklich so grausam sein. Der Film ist schon sehenswert. Aber man darf nicht vergessen, das es auch absolut abstossend ist was in der menschlichen Seele für Dämonen hausen.

am
Eine wirklich gelungene Umsetzung des Buches. Der Film ist auch relativ nah an der Romanvorlage. Ebensfall toll ist, daß auf billige Effekthascherei verzichtet wurde. Dieser Film wurde wirklich brutal und sensibel zugleich umgesetzt.

am
Wohin mangelnde Solidarität führen kann...

Jedem zu empfehlen, der sich nicht in gesellschaftliche Belange einmischen will.

am
Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit. Und das schockiert. Natürlich muss man sich fragen, ob es sich wirklich so zugetragen hat. Aber Fakt ist, dass das Mädchen an den Misshandlungen starb. Der Film zeigt die wie primitiv und grausam Menschen werden können. Es bildet sich eine Gruppendynamik in der es der Mehrheit schwer fällt dieser zu entfliehen. Viele der Kinder sehen es als Spiel. Eine alkoholkranke Mutter (überzeugend gespielt) wird zum Monster. Ihre ziemlich gestörten Söhne ziehen (auch aus sexuellem Drang) mit, und zerstören mit unglaublicher Brutalität ein Leben. Nur der befreundete Nachbarsjunge wacht rechtzeitig auf. Aber zu spät !

am
Ein harter Film über ein aktuelles Thema mit tollen Darstellern und einer passenden, düsteren Story. Auch das Ende war schockierend. Ein Film der zum Nachdenken anregt, vor allem während des Films.

Die DVD Qualität lässt allerdings sehr zu wünschen übrig und trübt ein wenig den Filmspass.

am
Basierend auf einer wahren Begebenheit macht den Streifen noch unfassbarer zu welchen Taten manche Lebewesen(Menschen kann man so was nicht nennen)fähig sind. Bedrückend und schaurig zugleich. Nichts für schwache Nerven. Glatte 4 Sterne!

am
Schwer verdauliches Psycho-Drama nach einer wahren Begebenheit. Die Waise Meg wird von ihrer neuen Mutter Ruth gedemütigt und letztendlich in Zusammenarbeit mit ihren Söhnen zu Tode gefoltert. Der Nachbarjunge David sieht erst zu bevor er letztendlich zu spät handelt.
Der Film der recht beschaulich beginnt endet schließlich in der oben beschriebenen Katastrophe. Das meiste von dem gezeigten spielt sich im Kopf ab und wird eigentlich nicht groß gezeigt. Den Film kann man sicherlich als Plädoyer sehen, nicht alles hinzunehmen was in unmittelbarer Umgebung passiert und davor die Augen zuzumachen.

am
Toller Film, aber ich war sehr erschrocken. Wenn dieser Film auf einer wahren Geschichte beruht ist das schrecklich. Vor allem wenn Kinder so im Stande sind, solche schrecklichen Taten zu machen.

am
Die Geschichte um die systematische Misshandlung eines Mädchens durch gleichaltrige Kinder basiert auf wahren Begebenheiten. Ob Zufall oder nicht, die Story wurde 2008 zweimal verfilmt. Im Gegensatz zum intensiven und verstörenden Drama "An american Crime", mit der grandiosen Ellen Page in der Hauptrolle, ist diese Version ("Evil") leider total daneben gegangen: Die Inszenierung bewegt sich bestenfalls auf TV-Niveau, die Darsteller agieren zum Teil unfreiwillig komisch, die Dramaturgie ist sehr ungeschickt gewählt, sodass keine Spannung aufkommt. Da die identische Geschichte - wie gesagt - in "An american Crime" richtig gut umgesetzt wurde, gibt es in meinen Augen keinen Grund, sich "Evil" auszuleihen (es sei denn, als Vergleichsmaterial für Filmstudenten).

am
Leider kommt dieser Film nicht mal annähernd an das Buch ran.
Der Film lässt die zwischenmenschlichen Szenen weg und beschränkt sich auf die
Gewaltszenen. Die Charaktere werden kaum vorgestellt und so bleibt der Film
leider recht Flach wo das Buch zum Nachdenken anregte.

am
Also naja, vor eine paar Jahr hab ich das Buch Evil gelesen und da hab ich sehr oft das Buch zuschlagen müssen weil ich sehr schockiert war, mußte mir dann aber doch Mut fassen und weiterlesen weil ich wissen wollte ob das Mädchen diese fürchtelichen Angriffe überlebt. Jetzt wo ich den Film dazu gesehen habe bin ich davon etwas entäuscht. Es sind zwar schockmomente dabei, aber es ist auch sehr viel weggelassen worden. Was den Film natürlich schwächt. Aber das Buch hat es insich.

am
der film ist sehr traurig es ist sehr erschreckend wie schlimm die menschen sein können voll allen kinder

am
Für mich der gleiche Film wie "An American Crime" mit geringen Storyabwandlungen. Thema sehr hart und unbegreifbar wie Menschen so handeln können... Besonders die Thematik "keiner hilft, alle machen mit" ist schwer zu verstehen und macht betroffen.

am
WRF?!?!
auch wenn das auf ner wahren begebnheit gründet?
& wir auf gore, splatter & horror stehn!!!!!!!
das hier geht doch absolut haarscharf an kinderporno vorbei!!
erschütternd? auf jeden fall!! aber möglicher weise unserens erachtens
auf den index gehört!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Jack Ketchum's Evil: 3,2 von 5 Sternen bei 98 Bewertungen und 16 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Jack Ketchum's Evil

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Jack Ketchum's Evil":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Jack Ketchum's Evil aus dem Jahr 2007 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre 18+ Spielfilm mit Daniel Manche von Gregory Wilson. Film-Material © Galileo Medien AG.
Jack Ketchum's Evil; 18; 24.04.2008; 3,2; 98; 0 Minuten; Daniel Manche, Blanche Baker, Dan Abram, Linda Addison, Christine Choo, Peter Stickles; 18+ Spielfilm, Thriller;