Banklady

Vom Mauerblümchen zur ersten Bankräuberin Deutschlands, dies ist die wahre Geschichte der 'Banklady“ Gisela Werler, von Regisseur Christian Alvart als moderner ... mehr »
Vom Mauerblümchen zur ersten Bankräuberin Deutschlands, dies ist die wahre Geschichte ... mehr »
Deutschland 2013 | FSK 12
Leihen Wunschliste
62 Bewertungen | 3 Kritiken
3.16 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Banklady
Banklady (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 113 Minuten
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Trailer
Erschienen am:11.09.2014
EAN:4006680065885

Blu-ray

Banklady
Banklady (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 118 Minuten
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Trailer
Erschienen am:11.09.2014
EAN:4006680065892

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Banklady
Banklady (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 113 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Trailer
Erschienen am:11.09.2014
EAN:4006680065885

Blu-ray

Banklady
Banklady (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 118 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Trailer
Erschienen am:11.09.2014
EAN:4006680065892
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, macOS, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Banklady
Banklady (Stream)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Stream vorhanden.
Kein Stream
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Banklady
Banklady (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Kaufen ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Kaufen ab 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungBanklady

Vom Mauerblümchen zur ersten Bankräuberin Deutschlands, dies ist die wahre Geschichte der 'Banklady“ Gisela Werler, von Regisseur Christian Alvart als moderner Gangsterfilm hochspannend und emotional im Stil von Bonnie und Clyde erzählt: Hamburg in den frühen 60er Jahren. Gisela Werler (Nadeshda Brennicke) ist ein Mauerblümchen, Arbeiterin in einer Tapetenfabrik und mit dreißig noch unverheiratet. Als sie den Charmeur und Bankräuber Hermann Wittorff (Charly Hübner) kennenlernt, verändert sich ihr Leben auf einen Schlag. Schnell findet sie heraus, dass Hermann und sein Kumpel Uwe (Andreas Schmidt) Bankräuber sind. Zunächst hilft sie ihnen nur bei ihren Raubzügen, doch bald schon ist sie die treibende Kraft. Gisela lässt ihr altes Leben hinter sich und wird zur 'Banklady'. In teuren Mänteln und Schuhen, mit Perücke und Sonnenbrille steht sie wieder und wieder an den Bankschaltern und erbeutet - höflich aber bewaffnet - immer mehr Geld. Längst stilisieren sie die Zeitungen zum Sexsymbol und die ganze Nation rätselt: Wer ist diese Frau? Aber auch die Ermittler Fischer (Ken Duken) und Kaminski (Heinz Hoenig) sind ihr auf den Fersen. Doch Gisela riskiert immer mehr für ihr wildes Leben, für die Freiheit und ihre Liebe zu Hermann...

'Banklady' (2013) präsentiert die wahre Geschichte einer ganz normalen Frau, die aus der beklemmenden Enge ihres Lebens ausbricht und zur ersten Bankräuberin Deutschlands wird. Unterhaltsam und hochspannend erzählt der Film von der Sehnsucht nach Freiheit im spießigen Nachkriegsdeutschland, von den kleinen und großen Träumen, der wahre Liebe sowie der Suche nach dem großen Kick und verwandelt die Tristheit der sechziger Jahre und die mondäne Ausstrahlung der 'Banklady' in großes (Heim-)Kino. Regisseur Christian Alvart, der zuvor mit seinen Kinofilmen 'Antikörper' (2005), 'Pandorum' (2009) und 'Fall 39' (2009) für Aufsehen sorgte, setzt die deutsche Variante von 'Bonny & Clyde' mit einer ganz eigenen Bildsprache und einem überraschenden Musikkonzept in Szene. Unter seiner Führung agiert ein bis in die Nebenrollen hochgradig besetztes Ensemble mit den beiden mitreißenden Hauptdarstellern Nadeshda Brennicke ('Antikörper', 'Bluthochzeit') und Charly Hübner ('Das Leben der Anderen', 'Polizeiruf 110 - Rostock') sowie Andreas Schmidt ('Fleisch ist mein Gemüse'), Ken Duken ('Das Adlon'), Heinz Hönig ('Antikörper') und Henny Reents ('Trabanten') und in einer Gastrolle 'Fleisch ist mein Gemüse' Autor Heinz Strunk.

FilmdetailsBanklady

Banklady
27.03.2014
17 Tausend (Deutschland)

TrailerBanklady

BilderBanklady

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenBanklady

am
Glaubhaft besetzter Kriminalfilm, der in den ausgehenden 50er Jahren angesiedelt ist und auf einer wahren Geschichte beruht. Beide Hauptdarsteller harmonieren perfekt, gut dosierte Komik und Spannung lassen diesen Streifen aus der breiten (deutschen) Masse heraustreten. Als Zuschauer fühlt man sich gut unterhalten, vor allem wegen der Schauspielleistung, aber nebenbei auch vom nostalgischen Flair, das detailverliebt eingefangen wurde. Da sollte man sich auch an dem verwirrenden Twist mit der Verwechslung nicht stören, der ein paar Fragen aufwirft, aber kinomäßige Suspense-Spannung aufbaut. Ab dem Punkt gleitet "Banklady" dann doch etwas zu sehr in die Verhollywoodisierung, denn die darauffolgenden Action und Liebesszenen wirken unpassend. Allenfalls wegen einiger schlechter Filmtricks darf man sich wundern...Bluescreeneinsatz und schlechte Beleuchtung bei Autofahrten. Das erkennt man leider allzu deutlich.
Fazit: Guter Film, der eine interessante, wahre Geschichte aus Norddeutschland aufbereitet. Unterhaltsam und gut dargeboten.

ungeprüfte Kritik

am
Die zugrundeliegende Story ist interessant. Leider scheitert es mal wieder an der typisch deutschen, hölzernen Ausführung. Das 60er Jahre Ambiente bereitet noch etwas Freude. 2,4 Sterne.

ungeprüfte Kritik

am
Die Figuren sind leider wenig überzeugend und das ist besonders schade, vielleicht für viele Zuschauer auch extrem ärgerlich, weil die Geschichte ja zudem auf wahren Tatsachen beruht. Der Drama-Thriller BANKLADY kann zwar optisch das Zeitgeschehen hervorragend abbilden, aber inhaltlich leider eben nicht. So gerät der ermittelnde Kommissar gar zur Witzfigur. 2,60 überfallene Sterne bei Hamburg-Altona.

ungeprüfte Kritik

Der Film Banklady erhielt 3,2 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen und 3 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateBanklady

Deine Online-Videothek präsentiert: Banklady aus dem Jahr 2013 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Deutscher Film mit Nadeshda Brennicke von Christian Alvart. Film-Material © Studiocanal.
Banklady; 12; 11.09.2014; 3,2; 62; 0 Minuten; Nadeshda Brennicke, Charly Hübner, Andreas Schmidt, Ken Duken, Heinz Hoenig, Henny Reents; Deutscher Film, Krimi;