Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Blade 2 Trailer abspielen
Abbildung kann abweichen
Blade 2 (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 112 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 EX, Englisch Dolby Digital 5.1 EX
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Dokumentation
Erschienen am:07.11.2002
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Blade 2 (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 116 Minuten
Verleihpaket erforderlich
aLaCarte leihen
2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Russisch Dolby Digital 5.1, Tschechisch Dolby Digital 5.1, Ungarisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 2.0, Portugiesisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Spanisch, Portugiesisch, Russisch, Tschechisch, Ungarisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Produktions-Notizen, Dokumentation, Entfallene Szenen, Musik-Video, Bildergalerie, Storyboards, Trailer
Erschienen am:19.07.2012
Blade 2
Blade 2 (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Blade 2
Blade 2
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Blade 2 in SD
FSK 18
Stream  /  ca. 112 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:07.11.2002
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Blade 2
Blade 2 (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Blade 2

Weitere Teile der Filmreihe "Blade - Die Spielfilme"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Blade 2

In einer Zeit, in der die Welt von einer neuen, unheimlichen Rasse von Supervampiren bedroht wird, sind auch sie zurück - der legendäre Blade (Wesley Snipes) und sein Mentor Whistler (Kris Kristofferson). Die 'Reapers', grausam und brutal, stellen alles dagewesene in den Schatten. Erbarmungslos löschen sie alles aus, was ihnen vor die Reißfänge kommt, ob Mensch oder Vampir. Um den blutigen Weltuntergang zu verhindern, muss Blade sich mit seinen Todfeinden verbünden. Zusammen mit dem 'Bloodpack', einer Elite-Killereinheit der Vampire, stellt er sich der Übermacht des Bösen. Doch kann er seinen ehemaligen Feinden trauen? Trainiert, um Blade zu töten, wartet das 'Bloodpack' nur auf eine Gelegenheit, den verhassten Daywalker zu eliminieren...

'Blade 2' bietete nervenzerfetztenden Horror gepaart mit unglaublichen Martial-Arts-Szenen - Regisseur Guillermo del Toros ('Mimic') Actionschocker lässt das Blut in den Adern gefrieren.

Film Details


Blade II: Bloodhunt


USA 2002



Horror, 18+ Spielfilm, Fantasy


Vampire, Comicverfilmungen, Sequel, Marvel-Comics



02.05.2002




Blade - Die Spielfilme

Blade
Blade 2
Blade 3 - Trinity

Darsteller von Blade 2

Trailer zu Blade 2

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Blade 2

Blade 4: Wesley Snipes spricht sich für 'Blade 4' aus!

Blade 4

Wesley Snipes spricht sich für 'Blade 4' aus!

Wesley Snipes will zum vierten Mal die Rolle des Vampirjägers 'Blade' übernehmen, erhält einen Millionen-Vertrag, und es soll einen Wechsel der Filmrechte geben...
Hellboy 3: Mr. del Toro, wie sieht's aus mit 'Hellboy 3'?

Hellboy 3

Mr. del Toro, wie sieht's aus mit 'Hellboy 3'?

Wie Mexikos Filmvisionär Guillermo del Toro zur möglichen Realisierung eines dritten 'Hellboy' Films steht, hat er jetzt in einer Frage- und Antwortrunde verraten...
Don't Be Afraid of the Dark: Del Toro lehrt uns das Gruseln: Don't Be Afraid of the Dark!

Bilder von Blade 2 © New Line Cinema

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Blade 2

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Blade 2":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
"Blade 2" kommt in üblicher Blademanier daher.....temporeich, actiongeladen, intensiv, hier und da recht brutal und alles mit "del Toros" liebe zum Detail!

Da gibt es nicht viel zu sagen: wer Blade mag hat ihn wahrscheinlich eh schon geguckt, allen anderen, die Actionfilme mit einem Hauch Fantasie mögen, kann ich "Balde 2" uneingeschränkt empfehlen!

am
"Blade 2" ist ein würdiger Nachfolger des ersten Blade Films: Brilliante Action, brillianter Wesley Snipes. Dennoch: In Blade II gibt es nichts wirklich Neues. Gut, neue, noch fiesere Vampire. Aber das war´s auch schon. Deshalb nur vier Sterne. Trotzdem: Sehenswert.

Gelungen!

am
Einfach nur genial genauso gut wie der erste wenn nicht sogar ein Tick besser spwas erlebt man selten bei Fortsetzungen kann diesen Film nur empfehlen !

am
finde den zweiten teil richtig geil die neuen hyper
vampire sind mächtig ecklig,ansonssten natürlich
geile action,ein muss für blade fans

am
Eigentlich finde ich den zweiten Blade Film fast besser als den ersten. Die neuen Vampire sehen richtig fies aus und auch die Spannung wird bis zum Schluß gehalten.

am
Würdiger Nachfolger des ersten Blade Films: Brilliante Action, brillianter Wesley Snipes. Dennoch: In Blade II gibt es nichts wirklich Neues. Gut, neue, noch fiesere Vampire. Aber das war´s auch schon. Deshalb nur vier Sterne. Trotzdem: Sehenswert!

am
super geiler streifen,geiler bombastischer sound,super vampiraction,der teil ist genau so gut wie der erste teil

am
Gulilermo Del Toro fährt mit teilweise ziemlich heftiger Ekelaction um dem Daywalker auf. Es spritzen Blut und Gedärme wo es nur geht. Größtenteils gehen da aber erstmal coole Fights voran, die in sachen CGI um einiges zugelegt haben, seit dem Original. Wesley Snipes ist gewohnt cool und durch fiese noch coolere Zugänge wie Ron Perlman (Hellboy), bekommt der Daywalker echte Nervsauger vorgesetzt. Da sind einige Jokes garantiert.
Als Action und Wesley Snipes Fan, kann man sich einfach (Blut)berieseln lassen.

am
Für mich ist Blade 2 der beste der Trilogie.

Diesmal wagt sich Regisseur Guillermo Del Toro an Blade.

Härtere, schnellere und mehr Action als im ersten Teil. Wesley Snipes ist wie im ersten Teil einfach cool und perfekt für die Rolle. Natürlich gibt es auch diesmal modernere Waffen.

Einzigee Kritikpunkte: Die Story hat mich nicht ganz überzeugt und einige Computereffekte haben mich nicht ganz überzeugt.

Trotzdem noch 5 Sterne für tolle Vampiraction!

am
Blade 2 ist für mich auch der beste der Reihe. Viel Action, gute Handlung toll umgesetzt und hier ist Snipes richtig bei der Sache! Jedoch ist er ein bisschen geschnitten aber das stört mich überhaupt nicht, ich gebe nicht unnötig Geld aus wenn ich einen Film schon gesehen habe und nur für eine oder zwei kurzen Szenen mir eine ungekürzte Fassung hole das ergibt keinen Sinn weil ich den Film im ganzen ja schon kenne und wenn ein paar Szenen etwas gekürzt sind stört mich das nicht, und in dieser Version fällt das auch gar nicht auf. Einer der besten Blade Filme überhaupt. Unbedingt anschauen!

am
Nicht so gut wie der erste, aber trotz allem noch immer nicht unterste Schublade. Schwertkampf, Blut, Vampire und ne Handlung, die durchaus verständlich rüber kommt. Wer von Blad 1 begeistert war, sollte sich diesen auch ruhig noch zu Gemüte führen.

am
Die Blade Filme sind immer wieder anzusehen vor allem wen die Version ab 18 sind, alle Szenen sind drinne und es ist viel Action

am
Blade 2 steht seinem Vorgänger in nichts nach im gegenteil eigentlich hat er den ersten Teil sogar noch übertroffen.

am
Was für ein fantastischer Nachfolger, gefiel mir persönlich viel besser als der Vorgänger. Cooler Actionkracher da noch mehr Action geboten wird als wie im ersten Teil, mit jede Menge glühender Asche, und noch viel besseren Effekten die eingebaut wurden. Und somit ist Blade 2 für mich mit Abstand einer der besten Vampirfilme die ich je gesehen habe! Neben einen mal wieder coolen und charismatischen Wesley Snipes, bietet der Film einen brillianten Soundtrack, einige coole Sprüche, super inszenierte und choreografierte Kampfszenen die viel besser erscheinen als in Teil eins und mal wieder eine düstere Atmosphäre die sich durch den Film schleicht. Die Reaper sind die mit Abstand schaurigste und brutalste Form der "Vampir-Evolution"! Und Blade räuchert sie aus. Einfach überzeugend und fast schon perfekter Blockbuster, wer ihn nicht gut findet hat echt einen skurilen Geschmack. DVD in den Player, anschalten, Gehirn abschalten und hammerharte Action geniessen!

FAZIT : Einfach brilliante Actionkost!

am
Gelungene Fortsetzung

Die Story ist nicht mehr so besonders wie beim ersten Teil, dafür wurde der Actionanteil erhöht und das tut dem Film gut.

am
Wie der erste Teil eine weitgehend unterhaltsame Mischung aus eigenständiger Vampirmythologie, Kung-Fu-Spektakel und Actionfilm. Von Logik möchte ich bei einem Vampirfilm ja gar nicht erst anfangen, aber es gibt noch ein paar mehr Stellen, über die man meckern könnte. Inbesondere fallen mehrere schlecht gemachte CGI-Szenen (speziell Kampfszenen) auf, einige Synchronstimmen sind total daneben (z.B. Damaskino) und Wesley Snipes stolziert herum wie ein selbstverliebter Gockel. Keine Spur von der innerlichen Zerrissenheit aus Teil 1. Außerdem fällt es bei den - zum großen Teil im Dunkeln stattfindenden - Prügeleien teils schwer, überhaupt noch mitzukriegen, wer gerade wem was wo reingerammt hat. Gegen Ende entarten die Kämpfe zudem immer mehr in Richtung WWF. Die coole Stroboskop-Videoclip-Ästhetik aus Teil1 ist einer eher konventionellen Bildersprache gewichen und auch das Produktionsdesign des ersten Teils war besser. Immerhin: die Reaper sind ganz gut gemacht. In Summe nur ein befriedigender aber kein wirklich guter zweiter Teil. Ausgezeichneter Surroundklang. Ein (zu) ausführliches "Making Of" als Bonus.

am
Leider ist das Sequel von Blade, wie es so oft bei Sequels ist, schlechter als der "Originalfilm". Schade, dass mal wieder versucht wurde aus Blade das allerletzte rauszuquetschen und irgendeine Story zusammengeschustert wurde.

am
Leider ist die Story abgeflacht und im Grunde genommen die Selbe. Dennoch wer "bissige Vampire" mag ,der wird Blade 2 auf jeden Fall lieben!
Trotzdem habe ich mir ein bisschen mehr erwartet und wurde leider etwas enttäuscht!
Schade!
Trotzdem (noch)

3 S T E R N E

am
"Blade 2" ist ein spannender, aber auch guter Streifen geworden. Es ist meist dramaturgisch gut aufgebaut, aber es gibt zwei Szenen, die schon zu viel verraten und somit die eigentliche Überraschung verloren geht. Warum man sich in der ersten Hälfte die die zwei Szenen entschieden hat, ist nicht wirklich nachvollziehbar, denn die Szenen werden super aufgelöst und hätte für einige Überraschungen sorgen können. Dafür ist die eigentliche Auflösung gut gelungen. Die Nahkampfszenen sind unfassbar gut umgesetzt worden und sind spannend inszeniert. Sie haben eine gute Länge, ohne das es einen schnell langweilig wird.

Die schauspielerische Leistung ist super. Man nimmt von jedem Schauspieler die Rollen ab und sie verkörpern sie auch extrem gut. Die Special Effects sehen für die damaligen Verhältnisse richtig gut aus und brauchen sich auch heutzutage nicht zu verstecken. Die musikalische Begleitung hat mit gut gefallen und untermalen die jeweiligen Szenen sehr gut. Die Kamera ist unfassbar gut geworden. Sie fängt die einzelnen Bilder interessant ein und hat auch immer einen guten Blickwinkel.

Es ist eine Steigerung zum vorherigen Teil zu erkennen und man hat auch mit den Ideen noch eine Schippe oben drauf gelegt. Ich kann Ihnen "Blade 2" wärmstens empfehlen, aber man sollte auch den ersten Teil gesehen haben, sonst könnte man einige Szenen nicht verstehen.

am
Auch wie bei dem ersten Teil bemängel ich erneut das Jagen der Vampire als wenn sie die Bösen sind und abgeschlachtet werden müßen :-(
Ansonsten naja nett gemacht etwas sehr actionreich.
Wer den Klassischen Vampir - Vampir Jägerfilm mag für den lohnt es sich auf jedenfall in anzuschauen.
Für alle anderen die eher auf der Seite der Vampire sind finger weg!
Darum von mir auch nur 3 punkte, weil er ja ansich recht gut gemacht wurde.

am
Solch einen Blödsinn muss man sich erst einmal einfallen lassen. Wenn da Quentin Tarantino drauf gestanden hätte, würde ich ja auf die Witze warten. Aber die scheinen das ernst zu meinen. Totale Katastrophe.

Bild: DVD 1
Ton: Dolby Digital 1-2
Darsteller: 1
Story: 6
Bedienung: 4

am
Der Film ist wirklich nur was für eingefleischte Fans von Fantasy-Horror und Japan-Schwertkampf. Ich habe mich nur gelangweilt, weil die Action-Szenen alles überlagern und die vorhandene Hintergrundgeschichte gar nicht auffällt.

am
Der erste Teil hat mir schon nicht sonderlich gut gefallen, aber dann habe ich mir den zweiten Teil doch noch angeschaut, weil mir die letzten Filme des Regisseurs Guillermo del Toro so gut gefallen haben - aber das hätte ich lieber bleiben lassen sollen, Blade II fand ich noch langweiliger als den ersten, mit der gesamten Ästhetik kann ich nichts anfangen - und ein paar gute Special Effects ersetzen halt keine Handlung und für Wesley Snipes werde ich mich wohl auch nicht mehr erwärmen. Ich hätte mehr erwartet - schade.
Blade 2: 3,8 von 5 Sternen bei 655 Bewertungen und 23 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Blade 2 aus dem Jahr 2002 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Horror mit Wesley Snipes von Guillermo del Toro. Film-Material © New Line Cinema.
Blade 2; 18; 07.11.2002; 3,8; 655; 0 Minuten; Wesley Snipes, Kris Kristofferson, Mário Wild, Tomás Böhm, Zdenek Bubák, Jan Loukota; Horror, 18+ Spielfilm, Fantasy;