Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Anatomie 2 Trailer abspielen
Anatomie 2
Anatomie 2
Anatomie 2
Anatomie 2
Anatomie 2

Anatomie 2

2,6
566 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Anatomie 2 (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 97 Minuten
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Englisch, Deutsch
Extras:Filkommentare, Making Of, Bio- Filmografien, Entfallene Szenen, Trailer, Fotogalerien, Artwork, Menüshooting
Erschienen am:12.08.2003
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Anatomie 2 (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 97 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Englisch, Deutsch
Extras:Filkommentare, Making Of, Bio- Filmografien, Entfallene Szenen, Trailer, Fotogalerien, Artwork, Menüshooting
Erschienen am:12.08.2003
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Anatomie 2
Anatomie 2 (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Anatomie 2
Anatomie 2 (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Anatomie 2

Weitere Teile der Filmreihe "Anatomie"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Anatomie 2

Voller Idealismus und Ehrgeiz beginnt der junge Arzt Jo (Barnaby Metschurat) sein Praktikum an einem Berliner Krankenhaus. Jo ist fest entschlossen, Mitglied im Team des renommierten Professors Müller-LaRousse (Herbert Knaup) zu werden, der dort ein spektakuläres Forschungsprojekt leitet. Jo will seinem jüngeren Bruder helfen, der an Muskelschwund leidet und bislang vergebens auf ärztliche Hilfe hoffen konnte. Bald im engen Mitarbeiter-Kreis des Professors stürzt sich Jo mit den ambitionierten Kollegen Viktoria (Heike Makatsch), Gregor (Wotan Wilke Möhring) und Hagen (Roman Knizka) in die Arbeit - in die Entwicklung künstlicher Muskelstränge. Um der lästigen Überwachung durch medizinische Kontrollgremien zu entgehen, wird das Projekt mit gefährlichen Selbstversuchen vorangetrieben.

Film Details


Anatomie 2 / Anatomy 2 - A new experiment in terror...


Deutschland 2003



Thriller, Deutscher Film, Horror


Ärzte, Berlin, Krankenhaus, Mad Scientist, Pathologie, Sequel



06.02.2003


719 Tausend



Anatomie

Anatomie
Anatomie 2

Darsteller von Anatomie 2

Trailer zu Anatomie 2

Bilder von Anatomie 2

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Anatomie 2

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Anatomie 2":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Überflüssige Fortsetzung. Franka Potente hat nur einen kurzen Auftritt und der neue Hauptdarsteller überzeugt nicht. Hat mit Teil 1 überhaupt nichts gemeinsam. Wieso dieser Film als deutscher Toptitel gehandelt wird, ist mir ein Rätsel, da gibt es teilweise Produktionen der Privatsender, die sind besser als das hier. Nicht zu empfehlen!

am
Teil 1 fand ich richtig gut. Hatte mich schon richtig auf den zweiten gefreut! Wurde allerdings derbe enttäuscht. Man versucht an den ersten Teil anzuknüpfen .... schafft es aber leider nicht die Geschichte spannend rüber zu bringen. Ein krampfhafter, langweiliger und misslungener Versuch einen spannenden zweiten Teil zu drehen. Der Schuss ging nach hingen los !!!!!!!

am
Auch hier ist wieder Franka Potente dabei. Erneut ein spannender Teil. Wenn mir der erste Teil auch besser gefallen hat, so kann man diesen auf jeden Fall auch anschauen! Jedoch würde ich zuerst den ersten Teil empfehlen!

am
also an den ersten teil kommt dieser film absolut nicht ran!dei spannung fehlt und man weiß eigentlich immer was passiert, das ganze wird auch zu früh aufgelöst,im ersten teil gab es überraschungseffekte mit denen man nicht gerechnet hat!ich habe ihn mir angesehen schlecht war er nicht aber wobei ich den ersten teil sicher nochmal gucken würde , reizt mich der zweite nicht nochmal

am
Die Story ist ziemlich dünn und eigentlich ja auch wieder mehr oder weniger die selbe Suppe wie in Teil 1. Irgendwie fehlt aber der Charme der Vorgängers und die überzeichneten Charaktere lassen A2 teils in die Groteske abdriften. Vor allem kommt an keinem Punkt echte Spannung auf, weil ohnehin mehr oder weniger klar ist, was als nächstes passiert. Dazu kommen dürftige Spezialeffekte und grottiger Sound. Na ja.

am
Anatomie 2
Dieser Film hat alles, was der erste Teil nicht hat: Eine Absurde Handlung, hölzerne Darsteller, unsympatische Hauptcharaktere, einen durch und durch vorhersehbaren Plot und ein wenig Sex als Anreiz den Film doch zu mögen.

Alles in allem ist dieser Film zwar nicht ganz schlecht, kann aber mit dem überragenden Vorgänger absolut nicht mithalten.

am
Ganz Gut
Der zweite Teil ist zwar nicht gut wie der erste aber es ist ein würdiger Nachfolger. Und es ist wieder viel Spannung mit dabei.

am
als gute Nacht-Geschichte
Der erste Film war so super und spannend gewesen. Dabei hätte man bleiben sollen. Auf jedenfall bekommt man keine Albträume!

am
Besser ist der Teil 1
Gute schauspielerische Leistung aber leider ist der erste Teil besser inszeniert worden. Und spannend ist er auch nicht gerade.

am
Hätte besser sein können!
Etwas merkwürdige Geschichte, doch trotz allem spannend. Jedoch wenn man den 1. Teil bereits gesehen hatte, kann man sich diesen 2. Teil sparen.

am
anatomie 2
Ich fand auch teil eins gut ,man kann sich diesen teil auch mal ansehen,spannung ist vorhanden,mehr action wäre besser gwesen.

am
2. Teil
Der 1. Teil war besser, aber ansehen lohnt trotzdem.

am
Unterhaltung
Leider nicht ganz so spannend und schaurig wie der erste Teil, aber trotzdem für einen Abend recht unterhaltsam.

am
Nicht so gruselig wie Teil 1
Kein schlechter Film, spannend bis zum Schluß, mit vielen unbekannten aber talentierten Schauspielern. War nicht so gruselig wie der erste Teil, aber sonst ganz o.k.

am
Der Film ist nicht wirklich gut. Spannend mag er sein, aber die Handlung ist doch etwas abstrus und teilweise auch vorhersehbar. Diese Fortsetzung hätte man sich sparen können.

am
Meiner Meinung nach nicht zu empfehlen. Lieber den ersten Teil ausleihen, denn auf jedenfall besser als der Zweite.

am
So ein Murks....
Hi, das war mal wieder ein negatives Highlight in diesem Jahr. Absolut vorhersagbar, total überzeichnete Charaktere und kein Funken von Spannung da alles viel zu abgedreht wirkt. Auch das Thema mit der Loge wurde als zu normal dargestellt. Danke, sechs, setzen.

am
Anatomie 2
Sehr gur anzuschauen, obwohl der erste Teil besser war.

am
Enttäuscht!
Ich hatte mir von diesem echt mehr erwartet. Es ist in meinen Augen auch eher ein Actionstreifen geworden und kein Horror.
Gänsehautmässig kommt er nie an den ersten Teil ran.

am
kann nicht im Entferntesten an den Teil 1 heranreichen, ist aber unterhaltsam.

am
Netter Nachfolger !
Ich dachte es wäre schlimmer. Doch hier ist eine gelungene Fortsetzung gelungen.
Man weiss zwar vorher aufgrund des ersten Teils schon worum es geht, aber eine neue Verschwörung der Antihippokraten macht die Episode doch noch recht interessant.

am
An den ersten Film anzuknüpfen fällt ein wenig schwer, deshalb hat man es großteils auch nicht getan, ein völlig neues Umfeld begleitet das Antihypokratenthema nun in die zweite Runde. Nicht so mitreißend, wie der erste Teil, aber dennoch spannend und mitreißend bis zum Schluß. Top sind auch die Bonusfeatures dieser DVD.

am
Naja, ...
Insgesamt ein Fim, den man sich gut anschauen kann. Aber auch hier gilt, wie bei so vielen Fortsetzungen, daß er an die Klasse des ersten Teils nicht heranreicht. Was fehlt, ist, daß die große Spannung nicht so recht aufkommen will. In großen und ganzen ist der Film doch zu durchsichtig und vorhersehbar geraten.

am
Schlechter Film, dafür tolles Zusatzmaterial (Deswegen gabs 2 *)

am
Sehr schwacher Deutscher Film.
Um Länger schlechter als der erste Teil.

am
leider ziemlich schwache Fortsetzung, die nur von einigen Ekel - Szenen lebt. Teil 1 war um Klassen besser.

am
Teil 1 war besser !
War besser ?

am
der 1 teil war definitiv besser.

am
Wie Teil 1, schwach. Auf den deutchen ''Thriller oder Horrorklassiker'' warte ich noch immer, sorry.

am
Sehr schwache Fortsetzung des ersten guten Teils.Story schlecht,Effekte schlecht und die Darsteller langweilen einfach nur-deshalb auch an der Kinokasse böse gefloppt !!!

am
schade hatte mich auf teil zwei gefreut,aber das war wohl nichts,schnell macht sich langeweile breit und die bleibt auch bis zum schluss

am
Schwachsinn
Wieder mal eine unsinnige Fortsetzung - grottenschlecht!

am
Horror ohne Grusel - einfach nur authentisch
Mit dem im Mediziner-Milieu angesiedelten Film »Anatomie« hatte der Filmemacher Stefan Ruzowitzky den Überraschungserfolg des deutschen Kinojahres 2000 gelandet. Mehr als 3 Millionen Zuschauer haben sich seinerzeit von den gezielt gesetzten Schockeffekten das Fürchten lehren lassen. Eine Fortsetzung war also praktisch unvermeidlich. Doch statt einfach nur die erprobte Formel des ersten Teils zu wiederholen, bricht Stefan Ruzowitzky mit ihr. Der vordergründige Horror seines Vorgängers weicht in Anatomie 2 einem weitaus psychologischeren Schrecken. Worum geht es? -- Die Behinderung seines Bruders lastet wie ein schwarzer Schatten über Jo Hausers Leben. Sie hat ihn Medizin studieren lassen, und sie ist es auch, die ihn nun als Arzt im Praktikum von Duisburg nach Berlin gehen lässt. Dort will Jo unbedingt in den Kreis um Professor Dr. Müller-LaRousse gelangen. Der arrogante, gottähnlich auftretende Wissenschaftler hat einen Kreis von Jüngern um sich geschart, mit denen er an künstlichen Muskelimplantaten experimentiert. Als Jo schließlich in diesen exklusiven Zirkel aufgenommen wird, wird er fast automatisch zum Mitglied in der Geheimloge der Anti-Hippokraten. Außerdem muss er sich wie auch alle anderen Schüler von Müller-LaRousse selbst künstliche Muskeln implantieren lassen. Er zu spät bemerkt Jo, dass ein Leben nur wenig zählt, wenn es um die Sache selbst geht.-- Ruzowitzky hat zwar schon beim ersten Teil bewiesen, dass er das Handwerk des Horrorkinos beherrscht, doch da ging seine technische und dramaturgische Brillanz oft noch auf Kosten der Geschichte und der Figuren. Erst jetzt ist es ihm gelungen, sie fest in der Thematik und Figurenkonstellation zu verankern. Aber es sind nicht nur seine Inszenierung, die Anatomie 2 eine einzigartige Atmosphäre verleihen. Die unvergleichliche emotionale Intensität des Films erwächst vor allem aus dem Spiel des überragendem Darstellerensembles. So wirken die abstrusesten Ideen und Szenerien noch erschreckend wahrhaftig.

am
Teil 1 war viel besser, aber trotzdem gut.
Anatomie 2: 2,6 von 5 Sternen bei 566 Bewertungen und 34 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Anatomie 2 aus dem Jahr 2003 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Barnaby Metschurat von Stefan Ruzowitzky. Film-Material © Columbia TriStar.
Anatomie 2; 16; 12.08.2003; 2,6; 566; 0 Minuten; Barnaby Metschurat, Herbert Knaup, Heike Makatsch, Wotan Wilke Möhring, Roman Knizka, Hauke Mammen; Thriller, Deutscher Film, Horror;